Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38 > E38: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2011, 00:44  
Buchsen Schwinge Hinterachse
 
Benutzerbild von opa12
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
Registriert seit: 06.10.2007

Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen
opa12 opa12 ist offline 02.05.2011, 00:44
Bewertung: (0 votes - average)

Die Buchsen an der Schwinge der Hinterachse gibt es bekannterweise ja beim nicht neu. Wenn diese ausgeschlagen sind, müsste also eine neue Schwinge für ca: 350.- pro Stk. gekauft werden.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Schwinge links / rechts Nr. 8
Schwinge links 33 32 1 090 031
Schwinge rechts 33 32 1 095 042

Die Buchsen waren bei meinem auch nicht mehr die besten und somit habe ich mich nach einer Alternative umgesehen.
Die einzige die ich gefunden habe war Austausch der originalen Buchsen gegen Powerflex PU Buchsen.

Also habe ich die gekauft.

Bei der Lieferung war da ein Zettel dabei auf dem der Hersteller Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Strong-Flex.eu - Elastomery w motoryzacji i przemy?le angeführt ist Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Link zum Shop
Sind dort ein bisschen günstiger zu bekommen, ob es sich wegen der Versandkosten auszahlt bleibt jedem selbst überlassen.

Aber nun zum Einbau:
Auf den Aus- und Einbau der Schwinge gehe ich hier nicht ein, dazu gibt es im Forum bereits ausreichend Info.

Auspressen der alten Buchsen:
Die Buchsen haben einen Außendurchmesser von 51mm.
Ich habe mein Auspresswerkzeug für das Kugelgelenk der HA etwas modifiziert (Durchmesser von 51,7 auf 50,8 abgedreht) und somit konnte ich die Buchsen problemlos damit auspressen.


Die Bohrungen ordentlich gereinigt und mit dem mitgelieferten Fett geschmiert.
Die PU Buchsen konnten dann von Hand eingepresst werden.

Dabei ist zu beachten das es 2 verschiedene Buchsen pro Schwinge sind ( Länge und Durchmesser der Bohrung für M12 und M10).

Die Buchse an der schrägen Seite (M10 Schraube) der Schwinge muss etwas bearbeitet werden, da der Bund der Buchse sonst in der Befestigung am HA Träger klemmt.
Winkelschleifer mit Fächerscheibe leistet dafür gute Dienste.
Ich habe die Stelle fürs Foto markiert.



Dann zum Abschluss noch Fotos im eingebauten Zustand, wo die Klemmstelle ersichtlich ist.



Die Zeichnungen für das Kugelgelenk Auspresswerkzeug sind Interner Link) hier klicken zu finden.

Lg Franz

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF4695_klein.jpg (80,8 KB, 3384x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF4696_klein.jpg (85,8 KB, 3317x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF4698_klein.JPG (67,1 KB, 3306x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF4699_klein.JPG (69,1 KB, 3309x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF4701_klein.jpg (89,9 KB, 3307x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF4700_klein.jpg (62,8 KB, 3304x aufgerufen)

Hits: 51897
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 09:08   #11
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

@silver52152,





------------------
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."

Geändert von TRANSPORTER (29.11.2012 um 12:12 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 20:06   #12
Olek
Filigrantechniker
 
Benutzerbild von Olek
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Lebach
Fahrzeug: E38 740i(06.99)
Standard

Also erst einmal ein ganz großes Lob, dass diese Alternative inkl. Einbauanleitung so gut beschrieben wurde.

Eine Frage hätte ich aber dennoch:
Hat jemand von Euch das per Einzelabnahme eintragen lassen?

Was soll der Tüv Prüfer denn da eintragen?Klar, er kann sich die Sache anschauen, aber auch nur optisch begutachten, ob alles vernünftig montiert ist.

Welche Materialzusammensetzung das ist und welchen Belastungen die Buchsen standhalten kann er aber nicht überprüfen?

Gruß Alex
Olek ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 20:21   #13
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Die sind doch eintragungsfrei.
Jedenfalls brauchte ich die Powerflex Buchsen damals nie eintragen und der Tüf hat auch nix gesagt.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2013, 12:58   #14
wene21
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von wene21
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Traiskirchen
Fahrzeug: E38-730d Bj 10/2000
Standard

Franz danke für deine Anleitung..

Die Arbeit selber mag ich trotzdem nicht nochmal machen..
Hat einiges an Substanz gekostet, die Teile ausszupressen und die Schwinge wieder einzubauen..

Die Teile hab ich hier gekauft: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.brt-automotive.de
Musste auch nichts anschleifen.. obwohl sie vom Bild her gleich aussehen..

mfg.. Danke
Werner
wene21 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 14:06   #15
FeuerVogel666
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2012
Ort: Langelsheim
Fahrzeug: E38-740i (10.2000)
Standard

Schön bebilderte Anleitung.

Also ich hab die Powerflex bei mir an der Vorderachse in die Druckstreben verbaut.
Gegenüber den ausgeschlagenen Originalen ist das ein unterschied wie Tag und Nacht.
Und sobald wieder Gummilager fällig sind, werde ich wieder zu Powerflex greifen.
FeuerVogel666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 15:22   #16
turbinenhalle
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von turbinenhalle
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: Wang
Fahrzeug: E38-740iL (09.96),F02-760iL Individual, Zündapp C50 Super Bj. 74(10ps), Yamaha XT600 Ténéré bj. 83, Aprilia RSV 1000R Tuono
Daumen nach oben

ich kann mich da Wene21 nur anschließen.. diese arbeit will ich nicht noch einmal machen!

ich habe bei deinem link bestellt, da im ausland.. mit paypal gezahlt warens 112 euro, und wirklich in nur 3 tagen da.


Das einbauen hat bei mir ewigst gedauert... durch die sehr steifen buchsen ist der einbau der schwinge kompliziert.. die die lager auf der schwinge nicht in einer linie liegen. wir habens nur unter zuhilfenahme von ratschengurt und 2. wagenheber iiirgendwie geschafft.. alleine braucht man garnicht anfangen...

bei mir waren alle gummibuchsen eigentlich noch super. bis auf eine die ab werk nicht richtig angezogen war, und wo die metallbuchse innen dann oval wurde..

auch mein Klunk geräusch war danach noch da. da war die Schaube vom vorderen Difflager locker. Auch das war vom werk aus schon. Die war absolut unberührt!
turbinenhalle ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2013, 19:40   #17
728schalter
Ein Traum in Schwarz II
 
Benutzerbild von 728schalter
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Südwestlicher Aussenposten Landkreis H
Fahrzeug: Jaguar X-Type Estate Executive
Standard

Hab seit kurzem die Buchsen aus dem ebay-link drin. Der Wagen fährt sich wie neu Integrallenker und andere Teile sind vor 30 - 50 tkm neu gekommen. Dabei war jeweils das nervige Gequietsche weg, aber gemerkt hat man den Unterschied vorher/nachher kaum.
Diese Teile tauschen hat nicht nur die Geräusche beseitigt, sondern bewirkt ein völlig neues Fahrgefühl
__________________
Wenn ich abends so müde wäre wie morgens, wäre es tagsüber erheblich einfacher (unbekannt)

Erbsen werden erheblich schmackhafter, wenn man sie kurz vor dem servieren durch ein Steak ersetzt - (unbekannt)
728schalter ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 22:45   #18
tuti77
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tuti77
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Berlin, Köpenick
Fahrzeug: E38 750iL Bj01/2000, Yamaha YZF 1000 R Thunderace
Standard

Zitat:
Zitat von opa12 Beitrag anzeigen
Auspressen der alten Buchsen:
Die Buchsen haben einen Außendurchmesser von 51mm.
Ich habe mein Auspresswerkzeug für das Kugelgelenk der HA etwas modifiziert (Durchmesser von 51,7 auf 50,8 abgedreht) und somit konnte ich die Buchsen problemlos damit auspressen.
Hallo,
wird da nicht die Wandstärke recht dünn?

1. Hast du das Werkzeug nach der Zeichnung aus dem Forum verwendet?
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/4/revis...e-95780-3.html
Mit Innen-ø47,7mm und Außen-ø50,8mm sinkt die Wandstärke von 2mm auf 1,55mm.

2. Wenn nicht das aus obigem link, welchen Innendurchmesser hat dein Werkzeug?

3. Ich überlege bei ebay zu kaufen, weiß aber nicht ob bei diesem die Wandstärke dann noch reicht.


Danke und Gruß
Tuti
tuti77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 08:04   #19
tuti77
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tuti77
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Berlin, Köpenick
Fahrzeug: E38 750iL Bj01/2000, Yamaha YZF 1000 R Thunderace
Standard

Hallo,
hab jetzt oben den link auf das "Forums-Werkzeug" entdeckt. Also gilt meine kleine Rechnung unter 1.
Gruß Tuti77
tuti77 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 22:23   #20
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Laakirchen
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Stimmt, viel bleibt da nicht mehr, aber hat beim Auspressen der Buchsen gehalten und erste letztens hat ein Kumpel damit die Kugelgelenke aus- und wieder eingepresst.

War halt damals auch etwas unter Zeitdruck, sonst hätte ich eine besser passende Hülse gedreht.

Lg Franz
__________________
Wenn die Bierwirtin ein minderwertiges, dem Getreidepreis nicht entsprechendes Bier verkauft, soll sie überführt und alsdann im Flusse ertränkt werden.
Hamurabi, 1768-1686 v. Chr.

Interner Link) Lang lebe der Common Rail - Die Goldenen Regeln der BMW Dieselfahrer

750iL Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.maschratur.at
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: PU Buchsen Ha (schwinge) Li+Re + Schrauben Neu colstar Biete... 0 05.01.2013 14:17
E38-Teile: Buchsen PU für Schwinge Hinterachse 725tds-750i, 4 Stück Flagmann Biete... 2 28.05.2012 22:38
M52 B28 - Passt der Zylinderkopf auf Block mit Grauguss-Buchsen UND ohne Graubuss-Buchsen? E66-Fan BMW 7er, Modell E38 3 13.01.2011 13:02
Fahrwerk: schwinge Big-Block BMW 7er, Modell E38 9 05.02.2009 15:00
schwinge hinterachse 4fun BMW 7er, allgemein 4 27.11.2005 19:10


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group