Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
offizielles Plakat Genfer Salon 2009
 Neuheiten A-Z
 BMW in Genf
 Genf: 7er-Premieren
 MINI in Genf
Modell F01/02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 weitere 7er-News  

04.03.2009
Der BMW Alpina B7 Biturbo (F01, 2009-2012)
 

Mit dem neuen BMW ALPINA B7 Bi-Turbo präsentiert ALPINA seine 4. Generation auf Basis der BMW 7er Reihe. Mit prominenten Vorgängern wie B12 6.0 und B7 setzte ALPINA bereits in der Vergangenheit Maßstäbe in der Luxusklasse. Neu interpretiert und in jeder Hinsicht zeitgemäß, vereint der B7 Bi-Turbo Exklusivität, Sportlichkeit und Komfort.

Die exquisite Ausbeute an Leistung und Drehmoment des aufgeladenen 4,4 Liter V8 verspricht in Verbindung mit dem auf Knopfdruck verstellbaren elektronischen Fahrwerk inklusive Wankstabilisierung ein bei Limousinen dieser Klasse ungeahnt breites Spektrum an Fahrerlebnissen Die Evolution der traditionellen 20 Speichen ALPINA CLASSIC Räder in 21" unterstreicht die modernen Linien des B7 Bi-Turbo und verleiht ihm sein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Antrieb - erstklassig in Leistung und Verbrauch

BMW Alpina B7 Biturbo (Modell F01), ab 4. Quartal 2009 erhältlichDie Bi-Turbo Modellbezeichnung ziert jetzt auch das Heck der neuen großen BMW ALPINA Limousine und verheißt gegenüber den Vorgängermodellen einen noch kraftvolleren, drehmomentstarken Antritt bei gleichzeitig niedrigeren Verbräuchen. In der Spitze schöpft das neue Voll-Aluminium V8-Triebwerk mit 4395 cm3 Hubraum eine Leistung von 507 PS (373 kW) bei moderaten 5500/min und ein maximales Drehmoment von 700 Nm zwischen 3000-4750/min.

Für die Aufladung sorgen zwei oberhalb der jeweiligen Zylinderbank angeordnete, parallel arbeitende und speziell auf das ALPINA Triebwerk abgestimmte Turbolader, mit je einem großzügig dimensionierten Verdichterläufer mit 44 mm Durchmesser Für die volle Ausschöpfung des Potenzials sorgt die Optimierung der indirekten Ladeluftkühlung (Luft–Wasser/Wasser–Luft) mit kurzen Ansaugwegen und strömungsoptimierter Ladeluftführung. Sowohl der im Gesamtkühlpaket integrierte Niedertemperatur-Ladeluftkühler als auch die beiden motornahen Ladeluftkühler wurden gegenüber dem Basismotor um ca. 35% vergrößert und sorgen für einen guten Wirkungsgrad In den Zylindern arbeiten speziell auf die thermodynamischen Belastungen des mit bis zu 1.0 bar aufgeladenen und 9,2 : 1 verdichteten Motors abgestimmte Hochleistungs-Kolben. Das Ergebnis, die beachtliche Literleistung von 115,3 PS (85 kW) und ein Mitteldruck von 20,1 bar, eine Referenz selbst bei Motoren etablierter Sportwagen.


Fahr-Video vom BMW Alpina B7 (ergänzt im Januar 2011)

Weitere technische Raffinessen des High-Tech Triebwerks welches die Abgasnorm EU5 erfüllt, wie z. B. Benzin-Direkteinspritzsystem und Doppel-VANOS, tragen dazu bei, dass der B7 Bi-Turbo wie alle seine Artgenossen aus dem Hause ALPINA in puncto Verbrauch und Emissionen "best-in-class" ist: 11,9 l/100 km und 286 g/km CO2 (Gesamtverbrauch nach ECE Norm). Damit liefert der Motor nicht nur in seiner Charakteristik, sondern auch in seinen technischen Daten den Beweis, dass üppige Leistung und günstiger Verbrauch kein Widerspruch sein müssen. Die ALPINA Abgasanlage aus Edelstahl, welche in zwei polierte Doppelendrohre mündet, liefert den von ALPINA bekannten tief sonoren aber nicht aufdringlichen V8-Sound.

Antriebskomfort - einzigartig souverän

BMW Alpina B7 Biturbo (Modell F01), ab 4. Quartal 2009 erhältlichDass der BMW ALPINA B7 Bi-Turbo mit seinen geschliffenen Umgangsformen im Alltagsbetrieb in ganz besonderem Maß brillieren kann, ist das Ergebnis der konsequenten Umsetzung der ALPINA Philosophie Der Blick auf die Leistungs- und Drehmomentkurve unterstreicht eindrucksvoll, dass der B7 Bi-Turbo mühelos und bereits ab geringen Drehzahlen souverän beschleunigt. Das Maximum des verfügbaren Drehmoments liegt in einem breiten Drehzahlbereich von 3000 bis 4750/min, welches gepaart mit der raffinierten Adaption der ZF 6-Gang Sportautomatik einen in jeder Fahrsituation außergewöhnlichen Antriebskomfort bietet Die Abstimmung der ALPINA SWITCH-TRONIC schaltet im Automatikmodus sanft und komfortabel und bietet dem Fahrer dank Sport- und Manuell-Modus Schaltcharakteristika für jeden Geschmack und jede Situation. Insbesondere im Manuell-Modus, in welchem der Fahrer mittels Schalttasten an der Lenkradrückseite selbst das Schaltgeschehen dirigiert, beweist das Getriebe zugunterbrechungsfreie Schaltvorgänge in wenigen hundert Millisekunden, welche denen eines Doppelkupplungsgetriebes in nichts nachstehen. So sprintet der B7 Bi-Turbo bereits nach 4,7 s auf die 100 km/h Marke, um anschließend mit vehementem Schub die elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h zu erreichen. Die Erfahrung zeigt, dass dies kein Wert ist, den ausschließlich versierte Experten auf abgesperrter Strecke erreichen können, sondern im Grunde eine einfach nachvollziehbare Übung. Auch wenn so viel Grund zur Eile naturgemäß selten anliegt, die üppig dimensionierte Hochleistungs-Bremsanlage mit innenbelüfteten Bremsscheiben (Durchmesser: 374 mm vorne, 370 mm hinten) garantieren Verzögerungswerte auf dem Niveau reinrassiger Sportwagen.

Fahrwerk - harmonisch gekonnt, bestechend vielseitig

Lange vorbei ist die Zeit, zu der "sportliche Härte" eine gepriesene Fahrwerks-Eigenschaft darstellte. Nach wie vor zeigt sich, dass eine klare Auslegung auf eindeutig neutrales Fahrverhalten das Optimum des technisch Machbaren darstellt. Dies wird durch die an der Vorderachse um 15 mm und an der Hinterachse um 10 mm tiefer liegende Karosserie mit entsprechend kürzeren und in ihrer Kennlinie neu abgestimmten Federn realisiert Zusammen mit der 21" Rad-Reifen-Kombination gelingt so eine sehr feinfühlige und direkt wirkende Fahrwerksabstimmung, welche der Härte einer reinen Sportabstimmung entbehrt und gleichzeitig das agile Fahrverhalten einer Mittelklasse-Sportlimousine vermittelt. Die leichten 21" Felgen im neuen ALPINA CLASSIC Design kleiden sich mit der gezielt ausgewählten MICHELIN Mischbereifung im Format 245/35 R21 vorne und 285/30 R21 hinten. Diese verzichtet auf die Run-Flat-Technologie und nutzt für eine subtile Abstimmung die komfortfördernden Finessen einer konventionellen Bereifung ALPINA integriert beim B7 Bi-Turbo zukunftsweisend die neuesten übergreifenden elektronischen Fahrwerkstechnologien und stimmt diese gekonnt auf die hohen Ansprüche seiner Kunden ab.

BMW Alpina B7 Biturbo (Modell F01), ab 4. Quartal 2009 erhältlichDas serienmäßige elektronische Fahrwerk mit Dynamic Damping Control und Dynamic Drive (aktive Wankstabilisierung) erlaubt dem Fahrer mittels Fahrdynamikschalter die Einstellung des Fahrwerks in drei Stufen: Komfort, Normal und Sport. Diese bewusst mit einer deutlichen Spreizung abgestimmten und für den Fahrer auflösbaren Einstellungen der Dämpfer und der Wankstabilisierung gehen einher mit einer Änderung sämtlicher die Fahrdynamik beeinflussender Parameter, wie z.B. Lenkkraftunterstützung, Gaspedalkennlinie und Lastschlagdämpfung. Der B7 Bi-Turbo bietet dem Fahrer eine bis dato unerreichte Vielseitigkeit und liefert sowohl den für Langstrecken erwünschten Komfort als auch die für Landstraßen erwartete Sportlichkeit und damit ein Höchstmaß an Genuß und Sicherheit. Selbst das Ausloten des Grenzbereiches wird besonders versierten Fahrern nicht vorenthalten – in der Sport plus Einstellung schalten die Regelsysteme automatisch in einen erweiterten DSC Modus namens Dynamic Traction Control (DTC), welcher deutlich mehr Schlupf an den Antriebsrädern und ein späteres Eingreifen der Regelsysteme erlaubt.

Design & Interieur - Stilsicher und evolutionär in allen Details

Dynamisch, grazil und zugleich potent erscheint die Silhouette des B7 Bi-Turbo, maßgeblich geprägt durch das evolutionäre Design der neuen 21" ALPINA CLASSIC Leichtmetallfelgen. Der dreidimensionale Schwung des an eine Turbine erinnernden Speichendesigns führt die 20 Speichen aus der Felgenmitte bis zum Felgenhorn, in dessen Anschlussbereich die Speichenoberflächen frontkopiert sind. So ergibt sich je nach Blickwinkel des Betrachters, Lichteinfall und Geschwindigkeit, ein sich stetig änderndes Erscheinungsbild dieser klassischen Räder. Selbstverständlich verfügen diese über die raffinierten Luftventile, welche formschön und gesichert hinter den abschliessbaren Raddeckeln liegen Die typische ALPINA Front integriert getreu dem Motto "form-follows-function" die Frischluftversorgung für die aus dem Hauptkühlpaket ausgegliederten Getriebe- und Motorölkühler. Die Form des Front- und Heckspoilers folgen ganz klaren aerodynamisch orientierten Interessen und reduzieren den Auftrieb an Vorder- und Hinterachse um mehr als 30% bzw. 15%. Links und rechts münden Doppelendrohre der Abgasanlage nahtlos in die strömungsoptimierte Heckschürze und zeugen von der Potenz des B7 Bi-Turbo Beim Einstieg nimmt man sofort die blau beleuchteten Einstiegsleisten im ALPINA Design wahr. Das SWITCH-TRONIC Lenkrad mit einem Durchmesser von 385 Millimetern ist mit feinstem, griff-sympathischen LAVALINA Leder handgenäht.

BMW Alpina B7 Biturbo (Modell F01), ab 4. Quartal 2009 erhältlichIm Blick des Fahrers zeigt das mit blau hinterlegten Zifferblättern und roten Zeigern ausgestattete Instrumentenkombi in Black-Panel LCD Technologie stets die wichtigsten Informationen an Die klassische ALPINA Edelholzausstattung in Myrte, eine exklusive Wurzelmaser aus der Gattung der Lorbeergewächse, welche ausschließlich an der Pazifikküste der USA vorkommt, sorgt für warmes Ambiente. Die neuen, gegen Aufpreis lieferbaren Interieurleisten in ALPINA Pianolack mit silberner Rautenapplikation bieten eine moderne und ebenso exklusive Alternative Dezente ALPINA Metallembleme zieren die Komfortsitze mit Lederpolsterung, welche in der umfangreichen Serienausstattung genauso wie die Metallic Lackierung oder ein Navigationssystem mit Bluetooth Handyvorbereitung nicht fehlen dürfen Auch der Motorraum trägt die Handschrift von ALPINA und präsentiert sich aufgeräumt mit einer neu gestalteten Motorabdeckung im ALPINA Design DER NEUE BMW ALPINA B7 BITURBO - SPORT UND KOMFORT IN PERFEKTER HARMONIE Die Harmonie und die gekonnt gemachte Feinabstimmung des Automobils als Ganzes, welche seit jeher die Handschrift des Hauses ALPINA ist, zieht sich wie ein roter Faden durch den neuen B7 Bi-Turbo. Souveräne Leistung und hohes Drehmoment garantieren exzellente Fahrleistungen gepaart mit "best-in-class" Verbrauchswerten und CO2 Emissionen. Neutrales Fahrverhalten, agiles Handling und ein vielseitig einstellbares Fahrwerk erfüllen die höchsten Ansprüche an Sportlichkeit und Komfort. Warmes Ambiente und modernes Design im Interieur garantieren Wohlgefühl. Für diejenigen, die sich nur das Besondere gönnen, bedeuten exklusive Stückzahlen und die ALPINA Manufaktur-Philosophie ein nahezu grenzenloses Spektrum an Personalisierungsmöglichkeiten.

Der BMW ALPINA B7 Bi-Turbo übertrifft seinen über 1100 mal verkauften Vorgänger in allen Facetten und bringt damit die besten Voraussetzungen mit, diese Erfolgsgeschichte ab dem 4. Quartal 2009 eindrucksvoll fortzusetzen.

Der neue BMW Alpina B7 Biturbo - ein Ergebnis erfolgreicher Zusammenarbeit mit BMW und den innovativsten Partnern: AUTOLIV (Lenkrad), BBS (Leichtmetallräder), BEHR (Ladeluftkühlung), BOSCH (Kombiinstrument), BOYSEN (Abgassystem), EIBACH (Fahrwerksfedern), HONEYWELL-GARRETT (Abgasturbolader), MAHLE (Kolben), MICHELIN (Reifen), NGK (Zündkerzen), NOVEM (Interieurleisten), POLYTEC (Motorabdeckung), SIEMENS (Motorsteuerung), ZF (Automatik Getriebe).

 

Serien-/Sonderausstattung

Limousine Langversion
Airbag, Seitenairbag und Kopfairbag für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbag im Fond O O
Alarmanlage O O
Ambientes Licht O O
AUX-IN-Anschluss zum Verbinden externer Audioquellen O O
Dynamic Damping Control inkl. Fahrdynamikschalter O O
Dynamic Drive O O
Dynamic Stability Control (DSC) inkl. Dynamic Brake Control (DBC) und Dynamic Traction Control (DTC) O O
Einstiegsleisten mit Schriftzug B7, beleuchtet O O
Fahrwerk ALPINA O O
Frontspoiler mit Schriftzug ALPINA O O
Fußmatten ALPINA O O
Geschwindigkeitsregelung O O
Glas-Schiebe-Hebedach, elektrisch O O
Heckspoiler ALPINA O O
HiFi-Lautsprechersystem O O
Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend O O
Klimaautomatik mit 4-Zonenregelung O O
Klimakomfort-Frontscheibe O O
Kombiinstrument ALPINA mit blauen Ziffernblätter und roten Zeigern O O
Sitze: Komfortsitze für Fahrer und Beifahrer, inkl. elektrischer Sitzverstellung mit Memory für Fahrersitz O O
Komfortzugang O O
Lenkrad: SWITCH-TRONIC Lederlenkrad mit Multifunktion O O
Lenksäulenverstellung, elektrisch längs- und höhenverstellbar O O
Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer O O
Navigationssystem Professional mit integrierter Handyvorbereitung Bluetooth, inkl. Telematikdienste O O
Niveauregulierung O O
Park Distance Control (PDC), vorn und hinten O O
Radio Professional mit CD-Laufwerk O O
Regensensor mit automatischer Fahrlichtsteuerung O O
Reifenpannenanzeige und Mobility System O O
Schalldämpferanlage ALPINA aus Edelstahl, polierte Doppelendrohre O O
Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer / inkl. Sitzheizung für Fondsitze (B7 Langversion) O O
Sonnenschutzrollo für Heckscheibe, elektrisch / inkl. Sonnenschutzrollos für Seitenscheiben (B7 Langversion) O O
Sport-Automatik Getriebe (6-Gang) mit ALPINA SWITCH-TRONIC O O
Spracheingabesystem O O
Türbremse, stufenlos, für alle Türen O O
Typenschild, versilbert mit Produktionsnummer O O
USB Audio Schnittstelle O O
Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht, inkl. Scheinwerfer-Waschanlage O O
Lackierung in BMW Serienfarben Metallic Metallic
Polsterung mit ALPINA Design Leder Dakota Leder Dakota
Interieurleisten ALPINA Edelholzausstattung Myrte Myrte
Leichtmetallräder, mit Mischbereifung 21" CLASSIC 21" CLASSIC

Quelle: Alpina Presse-Mitteilung, März 2009; Video ergänzt im Januar 2011


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 34
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
02.03.2009 19:58
bmw 745d
Neuer Alpina B7 F01/F02 Bilder.

Ich finde ihn einfach nur todchic.
02.03.2009 20:01
Den-B Hammmmmmmmmmer!
Giebt es auch angaben zum Motor?
02.03.2009 20:07
Volksmund. Hola,

Schon beim E65 war mir die Spoilerlippe ein Dorn im Auge.
Genauso verhält es sich beim F01.

Der Rest ist ganz ansehnlich...

Gruß Klaas
02.03.2009 20:16
Swordy Die Felgen find ich mal geil...

Und die Felgen wird auch in Schwarz geben!


ansonsten find ich den F01 so seeehr schick, nur auf die Daten des Triebwerks bin ich gespannt!

Externer Link (öffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) All about the Alpina Geneva 2009 stand - The Unofficial BMW M5 Messageboard (m5board.com)
02.03.2009 20:29
FN High Power Wieder neues Felgendesign - Bovensiepens Firma hat´s einfach drauf
Motordaten wären echt interessant, allerdings mutmaße ich bei der Nummernschildbezeichnung auf den 4.4 aus dem alten B7?!?!?
02.03.2009 20:40
Swordy Angeblich soll das Triebwerk des B7BT ein 4,4er BiTurbo sein, mit ca 507 PS.... genaue daten gibts leider noch nicht
02.03.2009 22:58
E66-Fan
Zitat:
Zitat von FN High Power Beitrag anzeigen
Wieder neues Felgendesign
Seeehr geil.
Die Felgen sind wirklich so geschwungen wie Interner Link) auf der Zeichnung.
03.03.2009 00:35
mays_7er Traumhaft schönes Fahrzeug! Ich finde Alpina baut die schönsten Spoilerlippen für den 7er ganz egal ob e65,e38 oder f01. Sie sind der Linie der Fahrzeuge angepasst und dezent. Das Heck gefällt mir besonders gut. Ich habe auch etwas von 507 ps gelesen, was für mich eine Enttäuschung ist, aber gut das haben wir ja in einem anderen Thread schon durchgekaut...

lg mays
03.03.2009 17:53
Long7Fiddy Externer Link (öffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier gibts auch noch paar bilder und angaben zum motor
03.03.2009 23:30
Adi
Zitat:
Zitat von Swordy Beitrag anzeigen
Angeblich soll das Triebwerk des B7BT ein 4,4er BiTurbo sein, mit ca 507 PS.... genaue daten gibts leider noch nicht
Warum sollen die trotz einem Lader mehr bei gleicher Leistung bleiben
Ne Wette, da geht was Richtung 540-550PS.

Für mich sind die Classic in 21" noch immer die Besten von Alpina, die Neuen sehen auch sehr ansehnlich aus, mir fehlen aber irgendwie die 5cm Felgenbett.

Gruß Adi
04.03.2009 00:50
Prinz-Eta Ich muss unbedingt mehr LOTTO spielen... Ich möchte auch so einen haben!

04.03.2009 02:22
mays_7er
Zitat:
Zitat von Adi Beitrag anzeigen
Warum sollen die trotz einem Lader mehr bei gleicher Leistung bleiben
Ne Wette, da geht was Richtung 540-550PS.

Für mich sind die Classic in 21" noch immer die Besten von Alpina, die Neuen sehen auch sehr ansehnlich aus, mir fehlen aber irgendwie die 5cm Felgenbett.

Gruß Adi
In dem Artikel der oben auf dieser Seite gepostet wurde, steht etwas von 507 ps. Also entweder eine Ente oder es stimmt nun zu 100 Prozent

Aber wie du sagst fände ich die Richtung die du genannt hast schon viel besser als die 507 ps....vor allem der B5s hat 530 ps und dann der B7 mit "nur" 507ps...Ich finde der B7 sollte sich deutlich über dem B5 positionieren, auch was die Leistung angeht...

lg
mays
04.03.2009 06:40
MuFFe So ein schicker autowagen, und denn dieser proll golf gti spoiler hinten dranngepappt

Da sollten die sich etwas dezenteres einfallen lassen
04.03.2009 07:37
Daryl12345 Hi all

Ich muss auch zugeben das der Alpina mit Spoiler und 21er Felgen zu aggressiv wirkt. Es passt einfach nicht zu dem eher eleganten F01. Sieht etwas nach Drogengeld aus ;-)

...nur meine Meinung..

CU
Sven
04.03.2009 09:50
Christian
Zitat:
Zitat von mays_7er Beitrag anzeigen
In dem Artikel der oben auf dieser Seite gepostet wurde, steht etwas von 507 ps. Also entweder eine Ente oder es stimmt nun zu 100 Prozent
Man schaue auch sich auch die Interner Link) kompletten technischen Daten an!

Gruß,
Chriss
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Der noble Athlet: Der neue 7er im sportlichen Trimm von AC Schnitzer

 

H&R BMW 7er: Dynamisches Understatement

 
 
Aktuelle News

BMW X5 M und BMW X6 M. BMW Individual.

 

BMW X5 M und BMW X6 M. Die Ausstattung.

 

BMW X5 M und BMW X6 M. Der neue M TwinPower Turbomotor.

 

BMW X5 M und BMW X6 M. Das Fahrwerk.

 

BMW X5 M und BMW X6 M. Das Design.

 

Starke Präsenz: der neue BMW X5 M und der neue BMW X6 M.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.01.2014  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group