Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2008 » Wegberg 2.0 Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Wegberg 2.0
 mehr Infos/Fotos
 Forum
 Rückblick
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
BMW Scene
 
BMW Scene Titel 06.2008
Ein Bericht über das 7er-Treffen mit Weltrekordversuch, sowie eine Vorstellung von dem Bestattungswagen von Forumsmitglied "der Bestatter" finden Sie im Magazin "BMW Scene live", Ausgabe 06.2008.
große Forumstreffen
BMW Scene
 
BMW Scene Titel 06.2008
Ein Bericht über das 7er-Treffen mit Weltrekordversuch, sowie eine Vorstellung von dem Bestattungswagen von Forumsmitglied "der Bestatter" finden Sie im Magazin "BMW Scene live", Ausgabe 06.2008.
BMW Artcars
Werfen Sie einen Blick auf inzwischen 17 BMW Art Carts.
 
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW M3
der neue BMW M3
 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Techno Classica 2006
Techno Classica 2006
 
 

Wegberg 2.0 am 12. Juli 2008
7-forum.com Jahrestreffen am Forum Wegberg

Kurz nach der offiziellen Vorstellung der jüngsten Generation der BMW 7er-Reihe durch BMW in München fand am 12. Juli 2008 zum zweiten Mal ein 7er-Forums-Jahrestreffen in Wegberg am Niederrhein statt. Diese mit "Wegberg 2.0" titulierte Veranstaltung sollte die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte aus dem Vorjahr werden, bei der am 07.07.07 mit über 300 Teilnehmern und 172 BMWs der 7er-Reihe ein neuer Teilnehmerrekord bei einem 7er-Forums-Jahrestreffen verbucht werden konnte.

BMW 7er-Reihe auf dem Parkplatz am Forum Wegberg

BMW 7er-Reihe auf dem Parkplatz am Forum in Wegberg

 

Über das 7er-Forum meldeten sich die 7er-Fahrer zum Treffen an - und schließlich konnten mit 170 Forumsmitgliedern plus Anhang praktisch genauso viele Teilnehmer wie im Vorjahr begrüßt werden. Unter den Teilnehmern befanden sich in diesem Jahr eine größere Gruppe aus Holland, sowie drei Gäste, die eigens aus den USA nach Wegberg angereist sind (allerdings ohne eigenen 7er). Die längste Anfahrt hatte Andrejs ("pushkin") Bruder, der mit seinem BMW 740d (E38) aus Litauen vor Ort war und damit 1.800 km von seiner Heimat entfernt war.

Die Anfahrt der Teilnehmer erfolgte vielfach in Konvois, die ebenfalls vorab über das 7er-Forum organisiert wurden. So starteten Konvois u. a. im Norden und Süden Deutschlands, sowie aus Leipzig und Berlin. Diese selbst organisierten Konvois belegten erneut das Interesse an gemeinsamen Fahrten im Konvoi.

Andrej („pushkin”) filmte u. a. den Rekordversuch aus dem aus Lettland angereisten 7ers (E38) seines Bruders. 1.800 km beträgt der Weg nach Hause.

Andrej („pushkin”) filmte u. a. den Rekordversuch aus dem aus Lettland angereisten 7ers (E38) seines Bruders. Sein Bruder hatte mit 1.800 km den theoretisch längsten Anfahrtsweg nach Wegberg.
seiteninterner Link Andrejs Video finden Sie am Seiten-Ende.

 

Wer nicht zum Treffen kommen konnte, konnte das Geschehen zumindest über eine Live-Video-Übertragung ins Internet mit verfolgen. So hatte z. B. Nesimi ("nesi"), der die Technik für die Live-Videoübertragung zur Verfügung stellte, die Gelegenheit von seinem Urlaubsort in der Türkei das Treffen im Internet auf 7-forum.com zu sehen.

Bevor das Treffen gegen 10 Uhr begann, bestand für die Teilnehmer wieder die Gelegenheit, ihre Autos vergünstigt waschen zu lassen. Eine Waschstraßenbenutzung bei der SHELL-Tankstelle Flipsen kostete so nur drei Euro je Fahrzeug und ein Dampfstrahler konnte ganz kostenlos genutzt werden. Ebenfalls ein gutes Autowasch-Angebot unterbreitete die Esso-Tankstelle "Plum Gerhard GmbH". Um in den Genuss der Rabatte zu kommen, genügte es jeweils mit einem 7er-BMW vorzufahren.

7er-Schlange vor der Waschstraße; hier konnten 7er vergünstigt für 3 Euro gewaschen werden

7er-Schlange vor der Waschstraße; hier konnten 7er vergünstigt für 3 Euro gewaschen werden

 

Vor allem Gäste von weiter weg reisten zum Teil bereits einen Tag vor dem Treffen nach Wegberg an und nutzten die vom ORGA-Team ausgehandelten Rabatte, um vergünstigt im 4-Sterne-Hotel Esplanade einzuchecken. Dort gab es am Freitag bereits einen gemütlichen Abend im Hotel - und auch das ORGA-Team kam zusammen, um die Welcome-Packages für den nächsten Tag zu packen.

Eingeladen zum Jahrestreffen hatte auch in diesem Jahr das bereits genannte "ORGA"-Team (Organisations-Team), welches sich wie im Vorjahr aus dem 7-forum.com-Betreiber Christian Schütt (alias "Christian" im Forum), den beiden Forums-Moderatoren Alexander Hertter ("Highliner") und Mick Esser ("Mick"), sowie dem Lokal-Matador Andre Herbrand ("Herby7") zusammen setzte. Nach den ersten Erfahrungen aus dem letzten Jahr sollte "Wegberg 2.0" nicht nur eine Neu-Auflage, sondern eine Weiter-Entwicklung werden.

der Treffpunkt für das Jahrestreffen: das Forum Wegberg in Wegberg

der Treffpunkt für das Jahrestreffen: das Forum Wegberg in Wegberg

 

Treffpunkt war wieder das Forum Wegberg in der Burgstraße 6. Quasi mitten in der Stadt und trotzdem in direkter Burg-Nähe im Grünen präsentierte sich das Forum Wegberg mit seinem großen, asphaltierten Parkplatz erneut als ideale Location für ein BMW 7er-Forums-Jahrestreffen. Die große Veranstaltungshalle bot zudem ausreichend Platz für alle Teilnehmer - und so konnten die morgens teils noch heruntergekommenen Niederschläge gut im Trockenen abgewartet werden, bevor sich ab mittags die Sonne gegen die Wolken durchsetzte.

Ziel des Treffens war es erneut Forumsmitglieder bzw. 7er-Fahrer zusammen zu führen und ihnen einen schönen Tag unter Gleichgesinnten zu ermöglichen. Um den Tag noch kurzweiliger zu machen, sollte es im Vergleich zum Vorjahr zusätzliche Programmpunkte am Tag geben. Bei den beiden Jahres-Treffen vor Wegberg gehörten gemeinsame Ausfahrten zu einem Foto-Punkt mit Aufnahme von Gruppenbildern jeweils zu den Highlights des Tages. Deshalb sollte es diesmal auch in Wegberg eine Ausfahrt geben. Nur wohin? Ein geeigneter Foto-Punkt zur Aufnahme eines Gruppenfotos konnte in und rund um Wegberg jedenfalls nicht gefunden werden.

Matthias („TheTwinS74”) lief mit einer Webcam über das Gelände; das Bild wurde live ins Web übertragen

Matthias („TheTwinS74”) lief mit einer
Webcam über das Gelände;
das Bild wurde live ins Web übertragen

 

Als die Stadt Wegberg anbot, einen Teil des Grenzlandringes für die Veranstaltung abzusperren und im Forum erneut die Idee nach einem Weltrekordversuch "längste BMW (7er-) Autoschlange" aufkam war die Antwort gefunden: es sollte eine Weltrekord-Ausfahrt geben! Die Idee nach so einem Weltrekord gibt es schon seit Alsfeld 2003 - und so hatte das ORGA-Team den idealen Programmpunkt für das diesjährige Forums-Jahrestreffen gefunden.

Alle Treffen-Teilnehmer und 7er-Fahrer wurden aufgerufen, sich an der "längsten BMW (7er-) Autoschlange" zu beteiligen, und damit den bisherigen Weltrekord von 107 BMWs in einer Schlange zu brechen. Der Rekordversuch sorgte für viel Spaß, Spannung und Abwechslung. Dank schnurgeraden Straßenverlaufs während der Rekordfahrt konnten auch attraktive Fotos aufgenommen werden - womit auch der Wunsch nach schönen 7er-Fotos gestillt werden konnte.

Mehr Infos zum Rekord-Versuch und wie es dazu kam, lesen Sie auf folgender Seite:

interner Link Wegberg 2.0: Weltrekordversuch "längste BMW (7er-) Autoschlange"

 

Weltrekord-Versuch auf dem Grenzlandring: der Konvoi auf seinem ersten Kilometer

Weltrekord-Versuch auf dem Grenzlandring: der Konvoi auf
seinem ersten Kilometer

 

Wegbergs Bürgermeisterin Hedwig Klein begleitete den Rekord-Versuch als Zeugin und kam anschließend auch zum Forum Wegberg, um dort die Teilnehmer zu begrüßen. Erneut freute sie sich über das Erscheinen der 7er-Fahrer in Wegberg und lud auch gleich wieder für das nächste Jahr ein.

Für den Rekord-Versuch veranschlagte das ORGA-Team rund drei Stunden Zeit. Und so blieb über den Tag verteilt noch Zeit für ein BMW-Teile-Spiel. Bei diesem Spiel mussten verschiedene BMW-Teile dem zugehörigen 7er-BMW zugeordnet werden. Forumspartner Autohaus Cuntz unterstützte die Veranstaltung und stellte u. a. geeignete Teile für das Spiel kostenlos zur Verfügung. Die drei besten Teilnehmer wurden am Abend mit attraktiven Preisen bedacht. Siegerin im Teilespiel wurde Ann-Kristin ("Rakete"), die gleichzeitig die jüngste Teilnehmerin und die einzige Frau im Feld des BMW-Teilespiels war. Sie wurde für ihren herausragenden BMW-Sachverstand mit einem von 3M gestifteten Leucht-Kennzeichen geehrt.

nach dem Rekordversuch kam Wegbergs Bürgermeisterin Hedwig Klein zum Forum Wegberg und begrüßte die Teilnehmer

nach dem Rekordversuch kam Wegbergs Bürgermeisterin Hedwig Klein zum Forum Wegberg und begrüßte die Teilnehmer

 

Nach dem Resümee aus dem Vorjahr sollte sich nicht nur das Tagesprogramm, sondern auch das Catering weiter entwickeln. Bzgl. des Caterings, wurde mit dem Betreiber des Forums Wegberg gesprochen - und dieser gestand ein, den Ansturm von 7er-Fahrern im Vorjahr unterschätzt zu haben und gelobte Besserung. So wurde in diesem Jahr mehr Personal und Grillfläche vorgehalten und auch auf das fast schon legendäre Indoor-Grillen verzichtet. Weiterhin wurden neben Tischen und Stühlen in der Halle des Forums Wegberg auch Außen-Sitzgelegenheiten angeboten. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: ohne großartige Wartezeiten konnte leckeres Essen zum angemessenen Preis bestellt werden.

Auf die für BMW-Treffen typische Fahrzeug-Bewertung wurde in diesem Jahr verzichtet. Auch das recht ausgeklügelte Bewertungssystem konnte im Vorjahr nicht verhindern, dass am Ende einige der Teilnehmer mit der Bewertung nicht zufrieden waren. Außerdem befürchtete man in Erklärungsnot zu geraten, falls die Vorjahressieger in diesem Jahr unberücksichtigt bleiben würden bzw. hätte Langeweile gedroht, wenn wieder die selben Autos einen Pokal gewonnen hätten.

Ludwijns („der_reiter”) BMW 730d (E38) diente als Vorführfahrzeug für die Firma „InCarComputer”

Ludwijns („der_reiter”) BMW 730d (E38) diente als Vorführfahrzeug für die Firma „InCarComputer”

 

An Ausstellern für das Jahrestreffen konnte das ORGA-Team in diesem Jahr erneut die Firma "InCarComputer" gewinnen. Geschäftsführer Jörn Hinrichs (alias "InCarComputer") präsentierte interessante PC-Technik, die auch im 7er-BMW verbaut werden kann. Als Ausstellungsstück diente Jörn das Auto von Ludwijn ("der_reiter"), ein BMW 730d (E38) mit aus dem Dach herausklappbarem großen TFT-Monitor und eingebautem in-car-Computer. Weiterhin bot Forumsmitglied Erich Matzek ("Erich M.") wieder seinen Klima-Anlagenservice verbunden mit viel Erklärungen und Tipps an. Auf das beliebte Angebot eines Beulen-Doktors musste dagegen kurzfristig verzichtet werden, da aufgrund vieler Hagelschäden in der Umgebung kein Beulen-Doktor bereit war zum Treffen nach Wegberg zu kommen. Auch das Lederzentrum konnte aus terminlichen Gründen leider nicht vor Ort sein, bot aber eine Ferndiagnose an und stiftete Leder-Sets für die Tombola.

drei weiße 7er nebeneinader: der BMW L7 (E38) von Hans-Peter, der 740i (E32) von Mick und der 745i (E23) von Bernd

drei weiße 7er nebeneinader: der BMW L7 (E38) von Hans-Peter, der 740i (E32) von Mick und der 745i (E23) von Bernd

 

Wichtiger als die Aussteller waren die Autos der Teilnehmer. Wieder gab es sehr interessante Exemplare in Wegberg zu bewundern. So kam Hans-Peter ("hpcaesar") mit seinem BMW L7 (E38) nach Wegberg. Dieses nur selten gebaute Auto ist an der B-Säule nochmals um 25 cm gegenüber der normalen Langversion verlängert und bietet damit innen großzügigste Platzverhältnisse. Ebenfalls sehr interessant war der BMW 750iL (E32) von Mike ("Der Bestatter"), der sein Auto als Bestattungsauto umbauen ließ. Auch von der ersten 7er-Modellreihe E23 und der vierten 7er-Modellreihe E65/E66 konnten wieder schöne Exemplare besichtigt werden..

Am Abend gab es wieder viele Preise bei der großen Tombola zu gewinnen. Jeder Teilnehmer hatte bei der Einfahrt ein Los erhalten und konnte auf einen attraktiven Preis hoffen. Vera ("Highlinchen") übernahm wie im Vorjahr die Moderation und übergab die Preise an die glücklichen Gewinner. Den Glücksbringer machte in diesem Jahr Santiago, der 5jährige Sohn von Ramirez ("Ramirez"). Santiago zog die Lose aus der Trommel - und aufgrund der Vielzahl von Preisen zog sich die Tombola gut eine halbe Stunde lang hin.

im Blitzlichtgewitter: Michael („virgo”) auf dem Weg zur Bühne, um seinen gewonnen Preis bei der Tombola abzuholen

im Blitzlichtgewitter: Michael ("virgo") auf dem Weg zur Bühne, um seinen gewonnen Preis bei der Tombola abzuholen

 

Als Hauptpreis gab es einen Gutschein über einen Automatik-Getriebeöl-Wechsel bei der Firma ZF in Dortmund. Herr Sagert von ZF ist vielen Forumsmitgliedern bestens bekannt und wünschte den 7er-Fahreren vorab ein gutes Gelingen für das Treffen. Neben diesem Hauptpreis im Wert von bis zu 300 Euro gab es ein Leuchtkennzeichen von 3M, sowie zahlreiche weitere Preise, u. a. gestiftet von den Forumsmitgliedern Renate und Matthias ("telekom-iker"), sowie dem Autohaus Cuntz und dem Autohaus Ruffert. Darunter waren verschiedene Öle, BMW-Modellautos, BMW T-Shirts und Kappen, BMW-Schlüsselanhänger und vieles mehr. Vera und Christian dankten vor Ort im Namen des ORGA-Teams den Sponsoren für die attraktiven Preise, "ohne die so eine Tombola gar nicht möglich wäre".

Nach der Tombola wollte das ORGA-Team abends auf der Bühne des Forums Wegberg die eingangs erwähnte neue BMW 7er-Reihe (Modell F01) präsentieren. Dies hätte sehr exklusiv und in einem ansprechenden Ambiente passieren können - aber BMW spielte trotz mehrfacher Anfrage leider nicht mit. Angeblich sei kein Fahrzeug verfügbar gewesen.

abends im Hotel Esplanade klang der Tag gemütlich aus

abends im Hotel Esplanade klang
der Tag gemütlich aus

 

Die Präsentation der neuen 7er-Reihe wäre sicher das i-Tüpfelchen auf einen gelungenen Tag gewesen, und hätte die Teilnehmer auch am Abend länger in Wegberg gehalten. So endete der Abend am Forum Wegberg bereits gegen 21 Uhr. Für alle Teilnehmer, die ihre Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Esplanade gebucht hatten, ging der Abend noch bis tief in die Nacht mit einem gemütlichen Zusammensein im Hotel weiter. Es gab zwar wieder einen Shuttle-Service vom Forum Wegberg zum Hotel - aber wieder wurde praktisch kein Gebrauch davon gemacht. Offenbar war es den Teilnehmern lieber, ihr Auto heil am Hotel zu wissen, um dann gemütlichen den Abend an der Hotelbar ausklingen zu lassen. Als die Hotelbar gegen 2 Uhr morgens schloss, war es manchem Teilnehmer noch viel zu früh um ins Bett zu gehen. So setzte man sich in der lauen Sommernacht mit selbst mitgebrachten Getränken an den Hotel-See.

Abends im Fahrstuhl des Hotels Esplanade

Abends im Fahrstuhl
des Hotels Esplanade

 

Am anderen Morgen wurde noch bis 12 Uhr gemeinsam gefrühstückt bevor sich die Teilnehmer teils erneut in Konvois auf den Weg nach Hause machten. Ein gelungenes Forums-Jahrestreffen ging damit zu Ende.

30jähriges 7er-Jubiläum, neue Rekord-Teilnehmerzahl und ein unvergessliches Datum mit dem 07.07.07. Dies alles machte die Erstauflage des 7er-Forums-Jahrestreffens in Wegberg aus. Dank des Rekord-Versuches dürfte auch diese siebte Auflage eines 7er-Forums-Jahrestreffens im Gedächtnis der Teilnehmer bleiben.

 

Video aus Wegberg

Folgendes Video ist von Andrej („pushkin”) aufgenommen worden. Das Video beginnt am morgen und zeigt den (noch nicht ganz gefüllten) Parkplatz in Wegberg. Dann ist die Fahrt zur Sammelstelle mit aufgenommen, die Rekordfahrt an sich und der Weg zurück zum Parkplatz am Forum Wegberg. Das Video ist insgesamt 45 Minuten lang und 201 MB groß. Weitere Videos vom Tage finden Sie auf der Seite interner Link Videos.

 

Im folgenden finden Sie weitere Informationen und Fotos vom Forums-Jahrestreffen 2008:

weitere Informationen und  Fotos vom 12.07.2008

der Konvoi kurz nach dem Start, Andre („Herby7”) führt ihn an
Weltrekordversuch

(10 Fotos)
auch die kleinen Mitfahrer hatten offensichtlich Spaß an der Konvoi-Fahrt
weitere Fotos - Teil 1

(136 Fotos)
Alexander („Highliner”) mit seinem 750iL Highline vor dem BMW 7er Bestattungswagen
weitere Fotos - Teil 2

(46 Fotos)
Hotel Esplanade mit künstlich angelegtem Badeteich
Hotel Esplanade

(11 Fotos aus dem Vorjahr)

Video von Anfahrt, Parkplatz und Rekordversuch in Wegberg

Karte: von wo die Mitglieder anreisten
(nur für angemeldete Forumler nach Zoomen sichtbar)

   
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
besondere Treffen
Wegberg 2.0: Forums-Jahrestreffen mit Weltrekordversuch
Wegberg 2.0: Forums-Jahrestreff mit Weltrekordversuch

 
Sternfahrt in die Toskana
7er-Sternfahrt in die Toskana im Juni 2008

 
7-forum.com Sternfahrt 2007 nach Kroatien
7-forum.com Sternfahrt 2007 nach Porec/Kroatien im September 2007

 
7-forum.com Forums-Jahrestreffen am 07.07.07
7-forum.com Forums-Jahrestreffen am 07.07.07

 
Sternfahrt nach Porec/Kroatien im September 2006
Sternfahrt nach Istrien/Kroatien im September 2006

 
großes 7-forum.com Jahrestreffen 2006 in Anzing
großes 7-forum.com Jahrestreffen 2006 in Anzing

 
BMW-Sternfahrt zur italienischen Insel Albarella
BMW-Sternfahrt zur italienischen Insel Albarella

 

großes Forumstreffen in Anzing und Werksbesichtigung in Dingolfing im Juni 2005

 
BMW-Treffen auf Pauls Bauernhof 2004
 
großes (Forums-) Treffen in Bietigheim-Bissingen 2004
 
BMW (7er- Forums-) Treffen in Alsfeld 2003
 
BMW 7er-Treffen am Edersee 2002 
 

nächste Treffen
Hagenhausen bei Altdorf: 118. Stammtisch der
 7er Freunde Franken in
 90518 Hagenhausen am 28.05.2017Stuttgart: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Werksführung bei
 Porsche am 02.06.2017Böblingen: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Abendessen am Freitag
 für die früher
 Angereisten am 02.06.2017Böblingen: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017 in
 der Motorworld Region
 Stuttgart am 03.06.2017Böblingen: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Abendessen am
 Samstagabend am 03.06.2017Böblingen: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Fahrt zum Fernsehturm
 Stuttgart am 04.06.2017Stuttgart: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Besuch des Porsche
 Museums am 04.06.2017Böblingen: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Abendessen am
 Sonntagabend am 04.06.2017Stuttgart: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2017:
 Stadtrundfahrt im
 Oldtimerbus in
 Stuttgart am 05.06.2017Bruchsal (49.1281/8.58361)Bruchsal: 1. BMW Young- und
 Oldtimertreffen in
 Bruchsal am 17.06.2017Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
118. Stammtisch der 7er Freunde Franken in 90518 Hagenhausen
Hagenhausen bei Altdorf, in 4 Tagen, am 28.05.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Werksführung bei Porsche
Stuttgart, in 9 Tagen, am 02.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Abendessen am Freitag für die früher Angereisten
Böblingen, in 9 Tagen, am 02.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017 in der Motorworld Region Stuttgart
Böblingen, in 10 Tagen, am 03.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Abendessen am Samstagabend
Böblingen, in 10 Tagen, am 03.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Fahrt zum Fernsehturm Stuttgart
Böblingen, in 11 Tagen, am 04.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Besuch des Porsche Museums
Stuttgart, in 11 Tagen, am 04.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Abendessen am Sonntagabend
Böblingen, in 11 Tagen, am 04.06.2017
 
7-forum.com Jahrestreffen 2017: Stadtrundfahrt im Oldtimerbus in Stuttgart
Stuttgart, in 12 Tagen, am 05.06.2017
 
Treffen bei dansker
DK-Broager, in 24 Tagen, am 17.06.2017
 
1. BMW Young- und Oldtimertreffen in Bruchsal
Bruchsal, in 24 Tagen, am 17.06.2017
 

 

www.7er.com

interner Link Foto-Bericht von der ersten Auflage des Forums-Jahrestreffens in Wegberg am 07.07.07

interner Link Anmeldeliste zum Treffen aus dem Forum (nur für Forumler einsehbar)



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.10.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group