Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 1er (F70)
Der neue BMW 1er (Modell F70) - hier als M135
 Detail-Infos
 Vorgänger
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F70

05.06.2024
Der neue BMW 1er. Fahrerassistenzsysteme.
larer Fortschritt auf dem Weg zum automatisierten Fahren und Parken.

 

Mit innovativer Technologie im Bereich der Steuerungssoftware sowie auf dem Gebiet der Kameras, Ultraschall- und Radarsensoren erzielt der neue BMW 1er klare Fortschritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren und Parken. Die serienmäßig beziehungsweise optional verfügbaren Assistenzsysteme unterstützen und entlasten den Fahrer in einer Vielzahl von Fahrsituationen, um Komfort und Sicherheit gezielt zu optimieren. Dabei zeichnen sie sich durch einen im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich erweiterten Funktionsumfang aus. Auch hinsichtlich ihrer Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit gehören die im neuen BMW 1er nutzbaren Systeme zu den besten auf dem Markt. Eine harmonische Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug bei der Nutzung der Assistenzsysteme wird durch ihre intelligente Vernetzung mit den Aktoren von Antrieb, Bremsanlage und Lenkung im Central Vehicle Management gewährleistet.

BMW M135 xDrive

Zu den Highlights auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens Level 2, gemäß dem SAE International Standard (SAE J3016), gehören der automatische Speed Limit Assist und die Streckenverlaufsregelung bei der Nutzung der Aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop & GoFunktion sowie der für den neuen BMW 120 und den neuen BMW 120d verfügbaren Parking Assistant Professional, mit dem sich Park- und Rangiermanöver über das Smartphone steuern lassen.

Umfangreich erweiterte Serienausstattung: Driving Assistent einschließlich Frontkollisionswarnung mit neuen Funktionen.

Marktabhängig bietet der neue BMW 1er bereits in der Serienausstattung mit dem Driving Assistant ein umfangreiches Paket für optimierte Sicherheit. Dafür sorgt insbesondere die weiterentwickelte Frontkollisionswarnung. Sie umfasst die Auffahrwarnung sowie die Fußgänger- und Radfahrerwarnung mit Bremsfunktion und die Kreuzungswarnung. Beim Rechtsabbiegen kann sie vor Fußgängern und Radfahrern warnen, die sich parallel zur Fahrbahn von hinten oder von vorne nähern. Beim Linksabbiegen kann das System vor Fahrzeugen warnen, die sich auf der zu überquerenden Gegenfahrbahn nähern, und das Abbiegen mittels Bremseingriff unterbinden. Ebenfalls serienmäßig tragen die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, die Verkehrszeichenerkennung Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige und Vorausschau, der manuelle Speed Limit Assist, der Ausweichassistent, die Spurverlassenswarnung mit Fahrbahnrückführung, die Heckkollisionswarnung und die Ausstiegswarnung zu mehr Komfort und Sicherheit bei. Driving Assistant Plus: Mehr Komfort und Sicherheit auf Reisen. Entspanntes Fahren auf Langstrecken fördert der optionale Driving Assistant Plus. Das kamera- und radarbasierte System umfasst den Lenk- und Spurführungsassistenten sowie die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, die jeweils bei Geschwindigkeiten von bis zu 180 km/h genutzt werden können. Korrigierende Lenkeingriffe unterstützen den Fahrer kooperativ dabei, der vom System erkannten Fahrspur zu folgen. Die Aktive Geschwindigkeitsregelung hält neben dem bevorzugten Tempo automatisch auch den Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen ein und bremst den neuen BMW 1er bei Bedarf bis zum Stillstand ab.

BMW M135 xDrive

Mithilfe des automatischen Speed Limit Assist werden Tempolimits entlang der Strecke vorausschauend berücksichtigt, die von der Verkehrszeichenerkennung oder anhand von Navigationsdaten registriert werden. Die Streckenverlaufsregelung sorgt bei der Annäherung an eine Kurve, einen Kreisverkehr, eine Kreuzung oder eine Ausfahrt vorausschauend für eine situationsgerechte Reduzierung der Geschwindigkeit. Ebenso passt das System das Tempo bereits rechtzeitig vor dem Erreichen einer geschlossenen Ortschaft an.

Driving Assistant Professional: Komplettpaket für automatisiertes Fahren.

In Verbindung mit der Option Driving Assistant Professional können sowohl der Lenk- und Spurführungsassistent als auch die Aktive Geschwindigkeitsregelung im Bereich bis zu 210 km/h genutzt werden. Auf Autobahnen unterstützt der Lenk- und Spurführungsassistent den Fahrer auch in Engstellen beim Kurshalten. Außerdem kann er die Lenkunterstützung des aktiven Spurwechselassistenten nutzen. Die aktive Navigationsführung erkennt einen zum Festhalten an der kalkulierten Route notwendigen Spurwechsel in Richtung auf eine Autobahnausfahrt und bereitet diesen vor. Der Driving Assistant Professional beinhaltet darüber hinaus den Spurhalteassistenten mit aktivem Seitenkollisionsschutz, die Vorfahrtsund die Falschfahrwarnung, die Querverkehrswarnung vorn, den Nothalteassistenten und den in ausgewählten europäischen Ländern nutzbaren Rettungsgassenassistent. Bei der Nutzung der Aktiven Geschwindigkeitsregelung steht in Deutschland auch eine Ampelerkennung zur Verfügung. Eine Assisted View Anzeige auf dem Information Display erleichtert den Überblick über die aktivierten Assistenzsysteme und ihre Funktionalität.

Parking Assistant serienmäßig, Steuerung von Rangiermanövern per Smartphone optional möglich.

Der serienmäßige Parking Assistant ermöglicht das automatisierte Einund Ausparken bei der Nutzung von längs oder quer zur Fahrbahn angeordneten Stellflächen, Er beinhaltet außerdem die Active Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck, die Rückfahrkamera, den Rückfahrassistenten und den Anhängerassistenten.

BMW 120 mit M Sport Paket

Der optionale Parking Assistant Plus erweitert den Funktionsumfang um den BMW Drive Recorder, der die Kameras der Fahrerassistenzsysteme zur Aufnahme von Videobildern rund um das Fahrzeug nutzt. Die Aufnahmen mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden werden gespeichert und können anschließend bei stehendem Fahrzeug auf dem Control Display abgespielt oder über die USB-Schnittstelle exportiert werden. Mithilfe von Surround View einschließlich Top View, Panorama View und 3D View wird ein 360-Grad-Bild des Fahrzeugs und seines Umfelds aus verschiedenen Perspektiven auf dem Control Display dargestellt. Zusätzlich kann sich der Fahrer mit der Funktion Remote 3D View ein dreidimensionales Live-Bild seines Fahrzeugs und dessen Umgebung auf sein Smartphone übertragen lassen.

Darüber hinaus wird für den neuen BMW 1er der Parking Assistant Professional angeboten. Mit dieser Option kann der Fahrer des neuen BMW 120 sowie des neuen BMW 120d bei der Nutzung besonders enger Parklücken das Hinein- und Herausrangieren auch außerhalb seines Fahrzeugs über die My BMW App per Smartphone steuern. Der ebenfalls im Parking Assistant Professional enthaltene BMW Manövrierassistent kann auch komplexe Park- und Rangiervorgänge mit einer Streckenlänge von bis zu 200 Metern abspeichern und anschließend die dafür notwendigen Beschleunigungs-, Brems-, Lenkund Gangwechselaufgaben automatisiert absolvieren. Der Fahrer kann den Vorgang wahlweise im Fahrzeug oder von außen per Smartphone steuern und sich dabei auf die Überwachung des Umfelds konzentrieren.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 05.06.2024


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fuhrpark aufbauen - Worauf kommt es dabei an?

 

Der neue BMW M2 (Facelift 2024).

 

Das neue BMW 2er Coupé (Facelift 2024).

 

Der neue MINI Cooper 5-Türer.

 

Sicherheit im digitalen Zeitalter: Warum Autofahrer ein VPN nutzen sollten

 

Der neue BMW 1er. Modell F70, ab 2024.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group