Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (G11/G12)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12
BMW 7er (G11/G12 LCI)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12, Facelift 2019.
 Detail-Infos
 Modelle
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 weitere 7er-News  

BMW-Modellreihe: G11N G12N

16.01.2019
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Motoren, Getriebe und BMW xDrive.
Innovative Antriebstechnologie für ein luxuriöses Fahrerlebnis.

 

Die Freude am Fahren in einer Luxuslimousine gewinnt mit dem Start der neuen BMW 7er Reihe nochmals an Attraktivität. Dazu tragen auch die umfassenden Neuerungen im Bereich der Antriebstechnologie bei. Für den neuen BMW 7er stehen Otto- und Dieselmotoren mit sechs, acht und zwölf Zylindern sowie ein vollständig neu konzipierter Plug-in-Hybrid-Antrieb mit gesteigerter elektrischer Reichweite, verbesserten Fahrleistungen und optimierten Verbrauchswerten zur Auswahl. Weiterentwickelt wurden außerdem das für alle Modellvarianten serienmäßige 8-Gang Steptronic Getriebe und der sowohl mit Otto- und Dieselmotoren als auch mit dem Hybrid-Antrieb kombinierbare intelligente Allradantrieb BMW xDrive.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI) in Berninagrau Bernsteineffekt

Aluminiumbauweise, optimierte Thermodynamik und modernste BMW TwinPower Turbo Technologie sind die gemeinsamen Merkmale aller in der neuen BMW 7er Reihe eingesetzten Verbrennungsmotoren. Das Technologiepaket der Ottomotoren umfasst Twin-Scroll-Turbolader, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS. Die Dieselantriebe verfügen über ein Aufladesystem mit bis zu vier Turboladern und Common-Rail-Direkteinspritzung. Ebenso wie der neuentwickelte V8-Antrieb ist nun auch das Zwölfzylinder-Triebwerk des neuen BMW M760Li xDrive mit einem Otto-Partikelfilter ausgestattet, der den Ausstoß von Feinstaub minimiert. Die Abgasreinigung der Diesel-Modelle umfasst die BMW BluePerformance Technologie einschließlich Partikelfilter, Oxidations- und NOx-Speicherkatalysator sowie einem SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung zur Reduzierung der Stickoxid-Emissionen. Damit erfüllen alle Modellvarianten des neuen BMW 7er die Bestimmungen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.

Prestige und Performance: V12-Motor im BMW M760Li xDrive.

Maßstäbe für souveräne Leistungsentfaltung im Luxussegment setzt der V12-Ottomotor, der an der Spitze des Antriebsportfolios für die neue BMW 7er Reihe steht. Der Zwölfzylinder stellt die traditionell prestigeträchtigste Motorisierung dar und fasziniert sowohl mit unübertroffener Laufkultur als auch mit herausragenden Performance-Eigenschaften. Das im neuen BMW M760Li xDrive eingesetzte Triebwerk schöpft aus einem Hubraum von 6,6 Litern eine Höchstleistung von 430 kW/585 PS, die zwischen 5.250 – 5.750 min-1 erreicht wird. Im weiten Drehzahlbereich zwischen 1.600 und 4.500 min-1 steht das maximale Drehmoment von 850 Nm zur Verfügung. Der Hochleistungsmotor beschleunigt die außergewöhnlich sportliche Luxuslimousine in nur 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit des neuen BMW M760Li xDrive ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. In Verbindung mit dem optionalen M Driver’s Package wird das Limit auf 305 km/h angehoben. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des neuen BMW M760Li xDrive beläuft sich auf 12,5 bis 12,4 Liter je 100 Kilometer*, die entsprechenden CO2-Emissionen betragen 285 bis 282 Gramm pro Kilometer*.

BMW M760Li xDrive, 6.6 Liter V12-Motor

Extreme Steifigkeit, Gewichtsoptimierung und eine wirksame Reduzierung von Schwingungen bestimmen das Grundkonzept des V12-Triebwerks. Die Zylinderbänke des Vollaluminium-Motors sind in einem Winkel von 60 Grad zueinander angeordnet. An ihren Außenseiten ist jeweils ein Monoscroll-Turbolader mit indirekter Ladeluftkühlung und separatem Kühlkreislauf platziert. Das Emissionsverhalten wird durch motornahe Katalysatoren und zwei Otto-Partikelfilter optimiert. Zur Reduzierung des Gegendrucks wird der Luftstrom bei geöffneter Abgasklappe ungehindert durch den Nachschalldämpfer der zweibordigen Abgasanlage geführt. Nachschalldämpfer und Klappenansteuerung ermöglichen eine breite Spreizung der Antriebsakustik zwischen luxuriöser Laufruhe und sportlich-markanter Soundentfaltung.

Mit den Fahrerlebnisschalter-Tasten lässt sich im neuen BMW M760Li xDrive jetzt zusätzlich der Modus SPORT+ aktivieren, dessen rennstreckenorientiertes Fahrzeug-Setup auch eine lineare Fahrpedal-Kennlinie, ein ungedämpftes, sportlich direktes Ansprechverhalten und einen besonders präsenten Antriebssound umfasst. Im neuen BMW M760Li xDrive V12 Excellence ist auch der Modus COMFORT+ verfügbar, der unter anderem mit einer flachen Fahrpedal-Kennlinie und einem betont gedämpften Lastwechselverhalten für ein luxuriöses Fahrerlebnis sorgt.

Neuer V8-Motor mit sportlich-souveränem Charakter.

Eine besonders grundlegende Neuerung im Antriebsportfolio der neuen BMW 7er Reihe stellt der Achtzylinder-Motor für den BMW 750i xDrive und den BMW 750Li xDrive dar. Der 4,4 Liter große, vom Kurbelgehäuse bis zur Motorsteuerung umfassend neuentwickelte V8-Antrieb erzeugt eine gegenüber dem Vorgängermotor um 60 kW/80 PS auf 390 kW/530 PS gesteigerte Höchstleistung, die bei einer Drehzahl von 5.500 bis 6.000 min-1 zur Verfügung steht. Das um 100 auf 750 Nm erhöhte maximale Drehmoment wird zwischen 1.800 und 4.600 min-1 bereitgehalten. Zu den Besonderheiten des Achtzylinders gehören die beiden Twin-Scroll-Turbolader, die zwischen den im 90-Grad-Winkel zueinander angeordneten Zylinderbänken platziert sind.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI), 3D Rücklicht, Typ-Bezeichnung auf der Heckklappe

Auch der V8-Motor begleitet seine spontan einsetzende und langanhaltende Leistungsentfaltung mit einer charakterstarken Soundentwicklung. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der neue BMW 750i xDrive 4,0 Sekunden (BMW 750Li xDrive: 4,1 Sekunden). Sein kombinierter Kraftstoffverbrauch beläuft sich auf 9,5 Liter (9,6 – 9,5 Liter) je 100 Kilometer*, die CO2-Emissionen betragen 217 Gramm (218 Gramm) pro Kilometer*. Die serienmäßige klappengesteuerte M Sportabgasanlage sorgt für eine emotionsstarke akustische Untermalung der vehementen Kraftentfaltung.

Plug-in-Hybrid-Antrieb in der BMW 7er Reihe: Jetzt mit Reihensechszylinder-Ottomotor und mehr elektrischer Reichweite.

Die Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 7er Reihe kombinieren die Sportlichkeit, den Reisekomfort und das Wohlfühl-Ambiente der Luxuslimousinen mit besonders hoher Effizienz und der Möglichkeit zu einem rein elektrischen, lokal emissionsfreien und nahezu geräuschlosen Fahrerlebnis. Das Angebot der mit BMW eDrive Antriebstechnologie ausgestatteten Modelle umfasst nun den BMW 745e, den BMW 745Le und den BMW 745Le xDrive. Ein Reihensechszylinder-Motor als Bestandteil des Plug-in-Hybrid-Systems, ein weiterentwickelter Hochvoltspeicher, mehr Leistung und Drehmoment sowie verbesserte Werte für die elektrische Reichweite, den Verbrauch und die CO2-Emissionen kennzeichnen den Fortschritt gegenüber den Vorgängermodellen.

Mehr denn je repräsentieren die zur Markteinführung im Frühjahr 2019 verfügbaren Plug-in-Hybrid-Modelle der neuen BMW 7er Reihe den für die Luxuslimousinen typischen Charakter. Ihre neuentwickelte Antriebstechnologie umfasst einen modellspezifisch angepassten Reihensechszylinder-Ottomotor aus der aktuellen BMW EfficientDynamics Antriebsfamilie, der mit unverwechselbarer Drehfreude und Laufkultur eine Höchstleistung von 210 kW/286 PS entwickelt, einen Elektromotor mit einer Nennleistung von 83 kW/113 PS und einem Nenndrehmoment von 265 Nm sowie eine neue Lithium-Ionen-Batterie mit jüngster Batteriezellen-Technologie und erweiterter Speicherkapazität. Die ebenfalls weiterentwickelte Leistungselektronik sorgt durch intelligentes Energiemanagement für ein präzise gesteuertes Zusammenwirken beider Antriebseinheiten und bei aktivierter Vorausschau für eine effiziente Verteilung der elektrischen Fahranteile auf emissionsfrei zurückzulegende Streckenabschnitte. Dabei wird das durch elektrisches Boosten erzeugte und im besonders spontanen Ansprechverhalten spürbare Plus an Dynamik ebenso gesteigert wie der Effizienzgewinn durch den elektrischen Assist. Im Modus SPORT des Fahrerlebnisschalters steht eine Gesamtsystemleistung von 290 kW/394 PS zur Verfügung. Das maximale Systemdrehmoment beträgt in den Plug-in-Hybrid-Modellen der neuen BMW 7er Reihe bis zu 600 Nm.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI)

Dank der neuen Plug-in-Hybrid-Antriebstechnologie lassen sich mit den Modellen BMW 745e, BMW 745Le und BMW 745Le xDrive Werte zwischen 5,3 und 5,1 Sekunden für die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h erzielen. Die elektrische Reichweite der drei Modelle liegt zwischen 50 und 58 Kilometern*. Die lokal emissionsfreie Fahrfreude in einer Luxuslimousine wird durch die deutliche Anhebung der Geschwindigkeitsschwelle auf 110 km/h nun auch weit jenseits des Stadtverkehrs erlebbar. Die dafür erforderliche Energie wird in einer unter den Fondsitzen angeordneten Lithium-Ionen-Batterie der jüngsten Generation mit einer auf 12,0 kWh gesteigerten Brutto-Kapazität gespeichert. Die im neuen WLTP-Testzyklus ermittelten und auf NEFZ-Angaben zurückgerechneten Werte für den kombinierten Kraftstoffverbrauch der Plug-in-Hybrid-Luxuslimousinen liegen zwischen 2,6 und 2,1 Liter je 100 Kilometer*. Die mit dem Kraftstoffverbrauch verbundenen CO2-Emissionen betragen 59 bis 48 Gramm pro Kilometer*. Der kombinierte Stromverbrauch des BMW 745e, des BMW 745Le und des BMW745 Le xDrive beläuft sich auf 16,3 bis 15,0 kWh je 100 Kilometer*.

Effiziente, emissionsarme Reihensechszylinder-Dieselmotoren.

Drei hocheffiziente und emissionsarme Reihensechszylinder-Dieselmotoren runden das Antriebsportfolio für die Luxuslimousinen der neuen BMW 7er Reihe ab. Die jeweils 3,0 Liter großen Antriebseinheiten zeichnen sich durch einen besonders günstigen Wirkungsgrad, eine hohe Laufkultur und souveräne Durchzugskraft aus. Ein Turbolader mit variabler Einlassgeometrie bildet das Aufladesystem für den Dieselantrieb, der in den Modellen BMW 730d, BMW 730Ld, BMW 730d xDrive und BMW 730Ld xDrive zum Einsatz kommt. Seine Common-Rail-Direkteinspritzung nutzt Piezo-Injektoren, die mit einem Maximaldruck von 2.500 bar agieren. Bei einer Motordrehzahl von 4.000 min-1 erzeugt der Motor eine Höchstleistung von 195 kW/265 PS und zwischen 2.000 und 3.000 min-1 ein maximales Drehmoment von 620 Nm.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI)

Der neue BMW 730d beschleunigt in 6,1 Sekunden, der neue BMW 730Ld in 6,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Spurtwerte des BMW 730d xDrive und des BMW 730Ld xDrive betragen 5,8 beziehungsweise 5,9 Sekunden. Die vorbildliche Effizienz des Dieselmotors zeigt sich in den kombinierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Sie betragen 5,5 bis 5,3 l/100 km* und 144 bis 138 g/km* für den BMW 730d, 5,5 bis 5,3 l/100 km* und 145 bis 139 g/km* für den BMW 730Ld sowie 5,7 bis 5,5 l/100 km* und 150 bis 143 g/km* für den BMW 730d xDrive beziehungsweise 5,8 bis 5,6 l/100 km* und 153 bis 147 g/km* für den BMW 730Ld xDrive.

Auf eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS bei 4 400 min-1 und ein maximales Drehmoment von 680 Nm zwischen 1 750 und 2 250 min-1 bringt es der Reihensechszylinder-Dieselmotor des neuen BMW 740d xDrive und des neuen BMW 740Ld xDrive. Er nutzt dafür eine Stufenaufladung, bei der sowohl der Hoch- als auch der Niederdrucklader jeweils eine variable Einlassgeometrie aufweisen, sowie die Common-Rail-Einspritzung mit einem Druck von bis zu 2 500 bar. Für die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 genügen damit 5,3 Sekunden (BMW 740Ld xDrive: 5,4 Sekunden). Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des neuen BMW 740d xDrive liegt zwischen 6,0 und 5,6 Liter je 100 Kilometer* (BMW 740Ld xDrive: 6,0 – 5,7 l/100 km*), die CO2-Emissionen betragen 158 bis 148 Gramm pro Kilometer* (BMW 740Ld xDrive: 158 – 149 g/km*).

Eine Stufenaufladung mit zwei Hoch- und zwei Niederdruckladern sowie eine Direkteinspritzung mit Piezo-Injektoren, die einen Maximaldruck von mehr als 2.500 bar erzeugen, bilden das außergewöhnliche Technologiepaket für den Reihensechszylinder-Dieselmotor des neuen BMW 750d xDrive und des neuen BMW 750 Ld xDrive. Der Ausnahme-Diesel kommt damit bei 4.400 min-1 auf eine Höchstleistung von 294 kW/400 PS und zwischen 2.000 und 3.000 min-1 auf ein maximales Drehmoment von 760 Nm. Die herausragende Durchzugskraft ermöglicht den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,6 Sekunden (BMW 750Ld xDrive: 4,7 Sekunden). Das sportliche Temperament geht mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,0 bis 5,8 Liter je 100 Kilometer* (BMW 750 Ld xDrive: 6,1 – 5,9 l/100km*) und CO2-Emissionen von 157 bis 152 Gramm pro Kilometer* (BMW 750 Ld xDrive: 160 – 155 g/km*) einher.

Neues 8-Gang Steptronic Getriebe: Mehr Schaltdynamik, Komfort und Effizienz.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI), mit nicht geänderter Mittelkonsole

Ein 8-Gang Steptronic Getriebe der jüngsten Generation übernimmt die Kraftübertragung an die Hinterräder beziehungsweise das Allradsystem BMW xDrive. In Verbindung mit den Sechs- und Achtzylinder-Motoren trägt es mit einer neuen elektronischen Getriebesteuerung und einer erweiterten Spreizung der Gangstufen zu einer nochmals optimierten Effizienz des Antriebssystems bei. Darüber hinaus weist es einen gesteigerten Fahr-, Schalt- und Akustikkomfort auf. Neue Torsionsdämpfer verringern die Drehungleichförmigkeiten im Antriebsstrang. Eine optimierte hydraulische Steuerung ermöglicht eine nochmals höhere Schaltdynamik.

Die Modelle BMW 745e, BMW 745Le und BMW 745 Le xDrive sind mit einer hybrid-spezifischen Variante des 8-Gang Steptronic Getriebes ausgestattet, in die sowohl der Elektromotor als auch die weiterentwickelte Trennkupplung als Verbindung zum Verbrennungsmotor integriert sind. Dank einer besonders kompakten Konstruktionsweise fällt es nur etwa 15 Millimeter länger aus als die Getriebe der herkömmlich angetriebenen Modelle. Optional ist jetzt erstmals auch für die Plug-in-Hybrid-Varianten der Luxuslimousine ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe verfügbar. Es sorgt für nochmals schnellere Gangwechsel und umfasst Schaltwippen am Lenkrad. Auch die Funktion Launch Control für traktionsoptimiertes Beschleunigen aus dem Stand auf Tempo 100 ist Bestandteil des 8-Gang Steptronic Sport Getriebes, das beim neuen BMW M760Li xDrive zur Serienausstattung gehört.

Dank intelligenter Vernetzung kann die Steuerung des 8-Gang Steptronic Getriebes bei der Auswahl seiner Schaltstrategie auch Navigationsdaten berücksichtigen. So lassen sich unnötige Gangwechsel beim Fahren durch schnell aufeinanderfolgende Kurven vermeiden und bei der Annäherung an eine Kreuzung die Verzögerungskräfte des Motorschleppmoments optimal nutzen. Die Vernetzung des Antriebssystems mit dem Navigationssystem sowie mit den Kameras und Radarsensoren optimiert auch die effizienzfördernde Wirkung der Auto Start Stop Funktion und der Segel-Funktion. Auf diese Weise wird ein ineffizientes Abschalten des Motors bei kurzen Stopps unterbunden. Die Segel-Funktion, die bei allen Modellen mit Ausnahme des BMW M760Li xDrive jetzt auch im Fahrerlebnisschalter-Modus COMFORT zur Verfügung steht, wird nur dann aktiviert, wenn dies aufgrund von Streckenprofil und Verkehrslage nicht mit Komfort- oder Dynamik-Einbußen verbunden ist.

Vollvariabel, präzise und effizient: Intelligenter Allradantrieb BMW xDrive.

BMW 750Li xDrive (G12 LCI)

Traktion, Agilität und Fahrstabilität der Luxuslimousinen lassen sich mithilfe des intelligenten Allradantriebs zusätzlich optimieren. Das System BMW xDrive ist mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzt und sorgt mit seiner elektronisch gesteuerten Lamellenkupplung ebenso schnell wie präzise für eine bedarfsgerechte und vollvariable Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Dadurch wird die Kraft des Motors auch in besonders dynamischen Fahrsituationen sowie bei widrigen Fahrbahn- oder Witterungsverhältnissen stets dorthin geleitet, wo sie verlustfrei auf die Straße übertragen werden kann.

Um die Effizienz des Systems zu steigern, wird in Situationen, in denen kein Allradantrieb erforderlich ist, das gesamte Antriebsmoment an die Hinterräder geleitet. Zusätzlich wird der innere Wirkungsgrad des Systems durch eine optimierte Ölversorgung gesteigert. In Verbindung mit dem V12- und dem Achtzylinder-Ottomotor sowie mit den beiden leistungsstärksten Dieselmotoren gehört der Allradantrieb zur Serienausstattung. Optional ist er auch für den BMW 745Le sowie für den BMW 730d und den BMW 730Ld erhältlich.

Die mit * gekennzeichneten Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Alle Technischen Daten zum Download.

Quelle: BMW Presse-Mappe vom 16.01.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Mit Turbo-Power Richtung Saisonstart: BMW Motorsport absolviert letzten Test vor dem DTM-Auftakt 201

 

Drei Dinge, die wir gelernt haben - Geox Rome E-Prix.

 

Starthilfe für Führerschein-Neulinge: Die Einsteiger-Unterstützung von BMW Motorrad.

 

Führungswechsel im BMW Niederlassungsverbund Mitte.

 

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion.

 

60 YEARS: 60 STORIES. Eine emotionale Social-Media-Kampagne zum 60. Geburtstag von MINI.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.04.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group