Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M2 (Modell G87)
Die neue BMW 7er-Reihe (G70)
 Detail-Infos
 Vorgänger
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW 2er Coupé (G42)
Das neue BMW 2er Coupé (G42)
 Detail-Infos
 Daten (PDF)
 Vorgänger-Modelle
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: G87

12.10.2022
BMW M2: Antrieb. M TwinPower Turbo Reihensechszylinder- Motor, Handschaltung und Hinterradantrieb
Maximale Performance im klassischen Stil.

 

Die Antriebstechnik des neuen BMW M2 erzeugt maximale Performance im Premium-Kompaktsegment und sorgt für ein faszinierendes Fahrerlebnis im klassischen Stil eines Hochleistungs-Sportwagens. Als einziges Fahrzeug in seinem Wettbewerbsumfeld verfügt der Zweitürer über einen Reihensechszylinder-Motor, der nicht nur mit seiner unnachahmlichen Leistungscharakteristik, sondern auch mit deutlich überlegener Kraft beeindruckt. Kombiniert wird das Triebwerk wahlweise mit einem dynamisch agierenden 8-Gang M Steptronic Getriebe einschließlich Drivelogic oder mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe für besonders puristische Fahrfreude. In beiden Fällen wird das Antriebsmoment auf traditionelle Weise über die Hinterräder auf die Fahrbahn übertragen.

Der neue BMW M2 - Motor

Mit der Höchstleistung von 338 kW/460 PS seines Reihensechszylinder- Motors übernimmt der neue BMW M2 die Spitzenposition im Segment der kompakten High-Performance-Automobile. Zudem übertrifft seine Antriebseinheit die Basismotorisierung seines Vorgängers um 66 kW/90 PS. Das 3,0 Liter große Aggregat unterscheidet sich nur in wenigen Details von dem in der Baureihe BMW M3/BMW M4 eingesetzten Motor.

M typische Qualitäten: Spontane Leistungsentfaltung, Hochdrehzahl- Charakteristik.

Auch in der für den neuen BMW M2 konzipierten Ausführung imponiert der Reihensechszylinder-Motor mit M typischen Qualitäten. Er kombiniert die aktuellste M TwinPower Turbo Technologie mit M typischer Hochdrehzahl-Charakteristik. Zwischen 2 650 und 5 870 min-1 stellt er sein maximales Drehmoment von 550 Nm zur Verfügung. Seine Höchstleistung erreicht der Antrieb bei einer Drehzahl von 6 250 min-1. Ein spontanes Ansprechverhalten, hohe Drehfreude und die bis in maximale Lastbereiche hinein lineare Kraftentfaltung führen zu einer unverwechselbaren Leistungscharakteristik, die das Performance- Erlebnis im neuen BMW M2 kennzeichnet. Die Höchstdrehzahl des Motors beträgt 7 200 min-1.

Der neue BMW M2 - Rennstrecke

Im Konstruktionsprinzip und den technischen Details des Reihensechszylinder-Motors spiegelt sich die jahrzehntelange Motorsport-Erfahrung der BMW M GmbH wider. Ein extrem steifes Kurbelgehäuse, reibungsoptimierte Zylinderlaufbahnen, ein besonders torsionsfester Kurbeltrieb und eine geschmiedete Leichtbau-Kurbelwelle begünstigen den Wirkungsgrad, die Leistungsentfaltung und das Hochdrehverhalten des Reihensechszylinder-Antriebs. Der Kern des Zylinderkopfs entsteht in einem 3D-Druck-Verfahren, das eine Gewichtsreduzierung und einen optimierten Verlauf der Kühlmittelkanäle ermöglicht.

Zwei nach dem Mono-Scroll-Verfahren agierende Turbolader versorgen die Brennräume mit komprimierter Luft. Das Aufladesystem verfügt über eine indirekte Ladeluftkühlung und ein elektronisch gesteuertes Wastegate. Darüber hinaus umfasst die M TwinPower Turbo Technologie die mit einem Maximaldruck von 350 bar agierende Benzin- Direkteinspritzung High Precision Injection, die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die stufenlose Nockenwellenverstellung Doppel- VANOS.

Auf Rennstreckenbetrieb ausgelegte Kühl- und Ölversorgungssysteme, M spezifische Abgasanlage.

Das M spezifische Kühlsystem wird durch große Öffnungen in der Frontschürze mit Frischluft versorgt und gewährleistet sowohl im Alltag bei Kurzstreckenfahrten und im Stadtverkehr als auch im Hochleistungsbetrieb auf der Rennstrecke eine jederzeit optimale Betriebstemperatur der Antriebskomponenten. Auch die Ölversorgung ist auf besonders dynamische Fahrsituationen ausgelegt. Eine Ölwanne mit zwei getrennten Kammern und eine zusätzliche Saugstufe ermöglichen der kennfeldgeregelten Ölpumpe auch bei extremen Längsund Querbeschleunigungen eine sichere Förderung von Schmierstoff.

Der neue BMW M2 - Rennstrecke

Die M spezifische Abgasanlage mit elektrisch gesteuerten Klappen erzeugt einen emotionsstarken Antriebssound, der die Drehfreude und die lineare Leistungsentfaltung des Motors akustisch unterstreicht. Sie mündet in einen großvolumigen Endschalldämpfer, aus dem die Abgase in der für BMW M Automobile typischen Form über vier Endrohre entweichen.

Kraftübertragung nach Wahl: 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic oder 6-Gang Handschaltung.

Serienmäßig verfügt der neue BMW M2 über ein 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic. Für ein Performance-Erlebnis im klassischen Stil mit besonders intensiver Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug wird sein Reihensechszylinder-Motor optional mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe kombiniert. Die Spreizung und die Übersetzungsverhältnisse des Getriebes sind perfekt auf die Leistungscharakteristik des Motors abgestimmt. Exakt definierte Schaltwege ermöglichen einen schnellen und komfortablen Wechsel der Fahrstufen. Der Schaltassistent stellt mit einer Anschlussdrehzahlregelung ein schlupffreies Einkuppeln nach dem Herunterschalten beim Anbremsen vor Kurven sicher. Auf Wunsch kann er im M Setup Menü deaktiviert werden.

Der neue BMW M2 - Interieur

Auch das serienmäßige 8-Gang M Steptronic Getriebe zeichnet sich durch eine exakt auf die Motorcharakteristik abgestimmte Gangabstufung aus und bietet darüber hinaus eine besonders hohe Schaltdynamik. Die große Spreizung der Fahrstufen unterstützt effizienzoptimiertes Fahren bei niedrigen Motordrehzahlen und ermöglicht zugleich eine vehemente Steigerung der Zugkraft aus niedrigen Geschwindigkeiten heraus. Die Wandlertechnologie der Automatik reduziert Drehungleichförmigkeiten und ermöglicht eine besonders direkte Anbindung an den Motor.

Für manuelles Schalten mit einer sequenziellen Fahrstufenwahl stehen neben dem neugestalteten Gangwahlschalter auch Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung. Im manuellen Modus sind für spontanes Beschleunigen aus konstanter Fahrt auch Mehrfach-Rückschaltungen bis zum niedrigsten fahrbaren Gang möglich. Dazu muss der Fahrer gleichzeitig mit der Vollgas-Anforderung über das Fahrpedal die linke Schaltwippe ziehen. Beim Beschleunigen im manuellen Modus wird auch beim Ausdrehen des Motors keine Zwangshochschaltung ausgelöst.

Die Schaltcharakteristik des Getriebes lässt sich mit dem in den Gangwahlschalter integrierten Drivelogic Taster variieren. Sowohl im automatisierten als auch im manuellen Modus stehen drei deutlich voneinander unterscheidbare Stufen zur Auswahl. Neben einer komfortorientierten und einer auf sportliches Fahren ausgelegten Abstimmung kann der Fahrer auch eine für den Rennstreckeneinsatz optimierte Ausprägung der Schaltcharakteristik aktivieren.

Der neue BMW M2 - Studio

Die Entscheidung zwischen der traditionellen Fahrstufenwahl und dem M spezifischen Automatikgetriebe ist eine Frage der persönlichen Präferenz, auf die Performance-Eigenschaften des neuen BMW M2 wirkt sie sich nur in geringem Maße aus. Mit dem optionalen 6-Gang Handschaltgetriebe lässt er sich in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. In Verbindung mit dem 8-Gang M Steptronic Getriebe reduziert sich der entsprechende Spurtwert auf 4,1 Sekunden. Innerhalb von 14,3 Sekunden (Automatik: 13,5 Sekunden) beschleunigt der neue BMW M2 von null auf 200 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Mit dem optionalen M Driver’s Package lässt sich diese Begrenzung auf einen Wert von 285 km/h anheben.

Souveräne Dynamik, optimale Traktion: Hinterradanrieb und Aktives M Differenzial.

Mit der Kraftübertragung auf die Hinterräder bietet der neue BMW M2 die traditionelle Form der Umwandlung von Leistung in Fahrdynamik. Beim ambitionierten Einsatz auf der Rennstrecke kann der Fahrer den M typischen linearen Aufbau von Querbeschleunigungskräften dazu nutzen, das Fahrzeug mit kontrollierten Driftmanövern durch die Kurven zu steuern.

Für souveräne Dynamik sorgt zudem das Aktive M Differenzial im Hinterachsgetriebe, das zur Serienausstattung des neuen BMW M2 gehört. Es kann bei Bedarf den Drehzahlausgleich zwischen den Hinterrädern unterbinden und dabei stufenlos und variabel eine Sperrwirkung von bis zu 100 Prozent aufbauen. Dadurch wird beispielsweise die Traktion auf Fahrbahnen mit unterschiedlichen Reibwerten für das rechte und das linke Hinterrad optimiert. Die Differenzialsperre sorgt dafür, dass das Antriebsmoment nicht durch den Schlupf an einem der beiden Räder verloren geht, sondern für schnelleres Anfahren genutzt werden kann. Das Aktive M Differenzial ist mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzt und passt seine Sperrwirkung präzise an die jeweilige, von einer Vielzahl von Sensoren ermittelte Fahrsituation an. Berücksichtigt werden unter anderem das Antriebsmoment, die Raddrehzahlen, die Fahrgeschwindigkeit und die Querbeschleunigung sowie der Lenkwinkel und die Gierrate des Fahrzeugs. Dies ermöglicht eine besonders präzise und für den Fahrer nachvollziehbare Steuerung des Sperrmoments. Er bekommt beispielsweise beim dynamischen Herausbeschleunigen aus Kurven eine spürbare Rückmeldung über das Haftpotenzial an den Hinterrädern und kann so den Einsatz des Gaspedals optimal dosieren.

Der neue BMW M2 - Statisch

Quelle: BMW Presse Mappe vom 12.10.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023.

 

Der neue BMW 7er in Aventurin Rot und BMW Individual Aventurin Rot / Saphirschwarz in der Provence

 

Der neue BMW M3 CS.

 

Der neue BMW M3 CS. Galerie.

 

Die sensationellen Formel 1-Rennstrecken 2023

 

BMW Motorrad mit dem stärksten Absatzergebnis seiner Unternehmensgeschichte.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group