Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 2er Coupé (G42)
Das neue BMW 2er Coupé (G42)
 Detail-Infos
 Daten (PDF)
 Vorgänger-Modelle
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 (Facelift 2024).
BMW M2 (G87 LCI, ab 2024)

 
Das neue BMW 2er Coupé (Facelift 2024).
BMW 2er Coupé (G42N, ab 2024)

 
Der neue MINI Cooper 5-Türer.
MINI, 5-Türer (F65, ab 2024)

 
Der neue BMW 1er. Modell F70, ab 2024.
BMW 1er. Modell F70, ab 2024.

 
Das BMW Concept Skytop
BMW Concept Skytop (2024)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G42

07.07.2021
Das neue BMW 2er Coupé - Motoren, Getriebe und BMW xDrive.
Einzigartige Sportlichkeit mit sechs Zylindern  und mit Hinterradantrieb.

 

Mit einem Reihensechszylinder-Motor an der Spitze seines Antriebsportfolios verfügt das neue BMW 2er Coupé über eine in seiner Fahrzeugklasse einzigartige Kraftquelle. Leistungscharakteristik, Drehfreude und Laufkultur des 3,0 Liter großen Triebwerks im neuen BMW M240i xDrive Coupé untermauern den Anspruch, das Maximum an Sportlichkeit im Premium-Kompaktsegment zu repräsentieren. Mit einer außergewöhnlich günstigen Relation aus Effizienz und Dynamik überzeugen auch die beiden Vierzylinder-Antriebe im neuen BMW 220i Coupé und im neuen BMW 220d Coupé. Ihre Kraftübertragung auf die Hinterräder garantiert dabei ein markentypisches und im Wettbewerbsumfeld unvergleichliches Maß an Fahrfreude. Mit seiner hinterradbetonten Auslegung bietet auch der intelligente Allradantrieb im neuen BMW M240i xDrive Coupé ein charakteristisches Fahrerlebnis im Stil der Marke – verbunden mit einem Höchstmaß an Traktion, Fahrstabilität und Kurvendynamik. 

Das neue BMW 220i Coupe, Mineralweiss Metallic, Heckansicht

Für eine spontane Leistungsentfaltung sowie für optimierte Verbrauchs- und Emissionswerte sorgen die jüngste Generation der BMW TwinPower Turbo Technologie sowie zusätzlich im BMW 220d Coupé der Einsatz von 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie. Dank ihrer fortschrittlichen Motortechnologie, die beim Vierzylinder-Antrieb des BMW 220i Coupé erstmals auch einen in den Zylinderkopf integrierten Abgaskrümmer umfasst, und einer aufwändigen Abgasnachbehandlung erfüllen alle Modellvarianten die Emissionsnorm Euro 6d. Serienmäßig werden sämtliche für das neue BMW 2er Coupé verfügbaren Motoren mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Seine hohe Schaltdynamik und Zusatzfunktionen wie die Launch Control und der Sprint Mode führen zu einem besonders intensiven Performance-Erlebnis.

Überragende Kraft: Reihensechszylinder-Ottomotor im Topmodell BMW M240i xDrive Coupé.

Eine extrem temperamentvolle Leistungsentfaltung kennzeichnet die im neuen BMW M240i xDrive Coupé eingesetzte Motorisierung. Das Topmodell der Baureihe wird vom stärksten ReihensechszylinderOttomotor im Portfolio der Marke BMW angetrieben. Mit einer Höchstleistung von 275 kW/374 PS übertrifft das 3,0 Liter große Triebwerk des neuen BMW M240i xDrive Coupé die Antriebseinheit des Vorgängermodells um 25 kW/34 PS. Sein maximales Drehmoment von 500 Nm steht im breiten Drehzahlbereich zwischen 1.900 und 5.000 min-1 zur Verfügung.

Der mit dem Rennsport-Knowhow der BMW M GmbH entwickelte Motor verfügt über ein in Closed-Deck-Bauweise konstruiertes AluminiumKurbelgehäuse und einen ebenfalls aus Leichtmetall gefertigten Zylinderkopf. Gewichtsoptimierte Kolben und Pleuel sowie eine geschmiedete Stahlkurbelwelle steigern den innermotorischen Wirkungsgrad. Leistungsentfaltung und Effizienz werden außerdem durch aktuelle BMW M Twin Power Turbo Technologie begünstigt.

Das neue BMW M240i xDrive Coupe, Thundernight Metallic, 19 Zoll Rad Styling 792M Bicolor

Sie umfasst einen Twin-Scroll-Turbolader mit indirekter, in die Sauganlage integrierter Ladeluftkühlung, die jetzt mit einem Maximaldruck von 350 bar agierende Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection sowie die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung DoppelVANOS für die Einlass- und Auslassseite.

Ein besonders leistungsfähiges Kühlsystem gewährleistet sowohl im Alltagsverkehr als auch bei extrem sportlicher Fahrweise ideale Betriebstemperaturen. Zur Optimierung des Warmlaufverhaltens lässt sich die Kühlung des Kurbelgehäuses mit einem Split-CoolingVentil vorübergehend absperren. Bei vollem Leistungseinsatz beschleunigt der Reihensechszylinder-Motor das neue BMW M240i xDrive Coupé in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die serienmäßige M Sportabgasanlage bringt die temperamentvolle Kraftentfaltung des Motors durch eine emotionsstarke Soundentwicklung authentisch zum Ausdruck. Der im Testzyklus WLTP ermittelte kombinierte Kraftstoffverbrauch des BMW M Automobils beläuft sich auf 8,8 bis 8,1 Liter je 100 Kilometer, die entsprechenden CO2-Werte betragen 200 bis 185 Gramm pro Kilometer.

BMW 220i Coupé mit optimiertem Vierzylinder-Ottomotor.

Neben der jüngsten Ausführung der BMW TwinPower Turbo Technologie einschließlich Twin-Scroll-Turbolader und der High Precision Injection, die den Kraftstoff mit bis zu 350 bar in die Brennräume einspritzt, verfügt der Vierzylinder-Ottomotor des neuen BMW 220i Coupé auch über einen Zylinderkopf mit integriertem Abgaskrümmer. Diese erstmals in dem 135 kW/184 PS starken Antrieb eingesetzte Konstruktionsweise ermöglicht eine besonders wirksame Abgaskühlung, die für ein optimiertes Emissionsverhalten sorgt. Außerdem verfügt auch der Vierzylinder-Ottomotor über ein SplitCooling-System für das Kurbelgehäuse.

Das neue BMW 220i Coupe, Mineralweiss Metallic, 19 Zoll Rad Styling 783 Bicolor

Das maximale Drehmoment des 2,0 Liter großen Motors beträgt 300 Nm. Damit ermöglicht er eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 7,5 Sekunden. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des neuen BMW 220i Coupé liegt zwischen 6,8 und 6,3 Liter je 100 Kilometer, die CO2-Emissionen betragen 155 bis 144 Gramm pro Kilometer gemäß WLTP.

Zum Sommer 2022 wird das Modellprogramm um das neue BMW 230i Coupé (Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten; Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Werte noch nicht verfügbar) ergänzt. Auch diese Modellvariante wird von einem Vierzylinder-Ottomotor mit zylinderkopfintegriertem Abgaskrümmer angetrieben. Dabei werden eine Höchstleistung von 180 kW/245 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm erzeugt. Der besonders kraftvolle Vierzylinder-Motor überträgt sein Antriebsmoment ebenfalls auf die Hinterräder. Um das dynamische Fahrerlebnis noch weiter zu steigern, ist für das neue BMW 230i Coupé unter anderem ein M Sportdifferenzial optional erhältlich.

Vierzylinder-Dieselmotor mit zweistufiger Turboaufladung und Mild-Hybrid-Technologie im BMW 220d Coupé.

Eine konsequente Weiterentwicklung verhilft dem VierzylinderDieselmotor des neuen BMW 220d Coupé zu einem klaren Plus an Durchzugskraft und Effizienz im Vergleich zum Vorgängermodell. Die 2,0 Liter große Antriebseinheit mobilisiert eine Höchstleistung von 140 kW/190 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Sie verfügt jetzt über ein zweistufiges Aufladesystem und eine weiterentwickelte Common-Rail-Direkteinspritzung. Außerdem sorgt Mild-Hybrid-Technologie für eine Unterstützung und Entlastung des Dieselmotors in entsprechenden Fahrsituationen. Dazu übernimmt ein 48-Volt-Startergenerator die Rolle eines elektrischen Antriebs mit einer Zusatzleistung von 8 kW/11 PS. Dieser elektrische Boost steigert das dynamische Ansprechverhalten beim Beschleunigen aus dem Stand und bei Zwischenspurts. Das neue BMW 220d Coupé sprintet in 6,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Das neue BMW 220i Coupe, Mineralweiss Metallic, 19 Zoll Rad Styling 783 Bicolor

Das Mild-Hybrid-System ermöglicht auch eine besonders intensive Nutzung von Strom, der durch Bremsenergie-Rückgewinnung erzeugt und in einer zusätzlichen Batterie gespeichert wird. Dieser wird sowohl für den elektrischen Zusatzantrieb als auch für einen besonders effizienten Betrieb der elektrischen Verbraucher an Bord des neuen BMW 220d Coupé verwendet. Seine kombinierten Verbrauchs- und CO2-Werte im Testzyklus WLTP betragen 5,1 bis 4,7 Liter je 100 Kilometer und 132 bis 122 Gramm pro Kilometer.

Serienmäßig in allen Modellvarianten des neuen BMW 2er Coupé: 
8-Gang Steptronic Getriebe. 

Das Antriebsmoment des jeweiligen Motors wird bei allen Modellvarianten des neuen BMW 2er Coupé serienmäßig an ein 8-Gang Steptronic Getriebe übertragen. Die jüngste Ausführung des Automatikgetriebes zeichnet sich durch eine gesteigerte Schaltdynamik und Effizienz, besonders schnelle Gangwechsel und einen hohen Schaltkomfort aus. Um eine hinsichtlich Sportlichkeit und Effizienz ideale Schaltstrategie zu realisieren, kann die Getriebesteuerung auch die vom Navigationssystem sowie von Fahrerassistenzsystemen gelieferten Daten über das Streckenprofil und die Verkehrssituation berücksichtigen. Dadurch wird es möglich, in schnell aufeinanderfolgende Kurven unnötige Schaltvorgänge zu vermeiden und beispielsweise bei der Annäherung an eine Kreuzung oder ein vorausfahrendes Fahrzeug frühzeitig herunterzuschalten, um das Schleppmoment des Motors zur Verzögerung zu nutzen.

Extrem dynamische Fahrmanöver unterstützt das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, das im neuen BMW M240i xDrive Coupé zur Serienausstattung gehört und für alle weiteren Modellvarianten optional erhältlich ist. Neben Schaltwippen am Lenkrad bietet es eine Launch Control Funktion, die traktionsoptimiertes Beschleunigen mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus ermöglicht. Für rasante Zwischenspurts steht außerdem die Sprint-Funktion zur Verfügung. Dazu wird unter anderem automatisch in den niedrigsten nutzbaren Gang gewechselt, sobald der Fahrer das linke Schaltpaddle mindestens eine Sekunde lang zieht. Zugleich werden alle Antriebs- und Fahrwerkssysteme auf maximale Sportlichkeit eingestellt.

Das neue BMW M240i xDrive Coupé, Mittelkonsole vorne mit Schalthebel und iDrive Touch Controller

BMW xDrive: Präzise gesteuerte Kraftverteilung für optimale Traktion, höchste Agilität und markentypische Fahrfreude. 

Im neuen BMW M240i xDrive Coupé werden Traktion, Fahrstabilität und Agilität mithilfe des intelligenten Allradantriebs gesteigert. Mit einer Lamellenkupplung im Verteilergetriebe, deren elektronische Steuerung mit den Antriebs- und Fahrwerkssystemen vernetzt ist, sorgt das System für eine jederzeit bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. So wird jede Tendenz zum Über- oder Untersteuern des Fahrzeugs bereits im Ansatz unterbunden.

Die hinterradbetonte Auslegung des Systems BMW xDrive optimiert sowohl die Effizienz als auch die fahrdynamischen Eigenschaften des kompakten BMW M Automobils. In Fahrsituationen, in denen kein Allradantrieb erforderlich ist, wird die Kraft des ReihensechszylinderMotors vollständig an die Hinterräder geleitet. Darüber hinaus sorgt diese Abstimmung gemeinsam mit dem im neuen BMW M240i xDrive Coupé ebenfalls serienmäßigen M Sportdifferenzial auch bei besonders dynamischer Fahrweise für ein BMW typisches Performance-Erlebnis. Durch die gezielte Übertragung eines hohen Anteils des Antriebsmoments an die Hinterachse und die vollvariable Verteilung der Kraft zwischen den Hinterrädern wird neben der Agilität beim Einlenken auch das dynamische Eigenlenkverhalten in Kurven optimiert. 

Quelle: BMW Presse Mappe vom 07.07.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fuhrpark aufbauen - Worauf kommt es dabei an?

 

Der neue BMW M2 (Facelift 2024).

 

Das neue BMW 2er Coupé (Facelift 2024).

 

Der neue MINI Cooper 5-Türer.

 

Sicherheit im digitalen Zeitalter: Warum Autofahrer ein VPN nutzen sollten

 

Der neue BMW 1er. Modell F70, ab 2024.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group