Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
15 Jahre BMW X
BMW auf dem Mondial de l'Automobile Paris 2014.
 Zeitleiste X Modelle
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

BMW Group Classic auf der Techno Classica 2019 - Teil 2: BMW Club-Fahrzeuge (Alpina, M- und Z-Modelle, BMW 2002 turbo)
 

BMW Group Classic auf der Techno Classica 2019 - Teil 3: BMW Club Fahrzeuge (3er- und 5er, E3 und E9, BMW 700 und Isetta)
 

BMW Group Classic auf der Techno Classica 2019 - Teil 4: Glas und Mini Clubfahrzeuge (Jubiläums-Sondermodelle)
 

Techno Classica 2019: weitere BMW-Exponate
 

Der BMW M1 setzt seine Erfolgsserie beim „Motor Klassik Award“ 2019 fort.
 

Retro Classics 2019 in Stuttgart - Teil 3: Sammlung Silberhorn, BMW Motorsport, Motorräder und BMW-Handel
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
BMW X5/X6 M
Das BMW Concept 5 Series Gran Turismo
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.
BMW F 900 R und F 900 XR (ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
Das erste BMW 2er Gran Coupé.
BMW 2er Gran Coupé (F44), ab 2020

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Klassik

BMW-Modellreihe: E70 E71

15.10.2014
15 Jahre BMW X-Modelle: Der BMW X5 M und der BMW X6 M.
High Performance auf jedem Terrain.

 

Überlegene Fahrdynamik war schon 1999 das unverwechselbare Merkmal des ersten BMW X Modells gewesen. Zehn Jahre später erreichte die Sportlichkeit allradgetriebener Fahrzeuge eine ganz neue Dimension. Im Jahr 2009 wurde der High-Performance-Charakter von Automobilen der BMW M GmbH in das Segment der BMW X Modelle übertragen. Mit dem BMW X5 M und dem BMW X6 M präsentierte das auf Hochleistungssportwagen spezialisierte Unternehmen erstmals zwei allradgetriebene Modelle. Das Verschmelzen der M Philosophie mit dem innovativen Konzept der BMW X Modelle ebnete den Weg zu einem besonders exklusiven und faszinierenden Fahrerlebnis. Mit den High- Performance-Varianten des Sports Activity Vehicle und des Sports Activity Coupé wurde neue Maßstäbe für Dynamik im Wettbewerbsumfeld der BMW X Modelle gesetzt.

BMW X6 M

Bei der Entwicklung des BMW X5 M und des BMW X6 M entstanden zahlreiche technologische Highlights und ein mit dem Rennsport-Knowhow der BMW M GmbH präzise aufeinander abgestimmtes Gesamtpaket aus Antrieb, Fahrwerkstechnik und aerodynamischer Balance. In den beiden Allrad-Modellen kam der erste V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie zum Einsatz. Der intelligente Allradantrieb BMW xDrive erhielt eine M spezifische, dynamikoptimierte Abstimmung. Darüber hinaus sorgten das neu entwickelte Fahrwerk und das aerodynamisch optimierte Karosseriedesign dafür, dass mit dem BMW X5 M und dem BMW X6 M Bestwerte in den auch beim Motorsport relevanten Kriterien Beschleunigung, Querdynamik und Lenkverhalten, Bremsweg und Effizienz erzielt wurden.

Premiere für M TwinPower Turbo Technologie.

Für die ersten Allradfahrzeuge im Modellprogramm hatte die BMW M GmbH einen neuen V8-Hochleistungsmotor entwickelt, dessen Leistungsmerkmale präzise auf den Charakter des Sports Activity Vehicle und des Sports Activity Coupé zugeschnitten waren. Das 407 kW/555 PS starke Triebwerk mit M TwinPower Turbo Technologie war das weltweit erste Antriebsaggregat mit zylinderbank-übergreifendem Abgaskrümmer und Twin Scroll Twin Turbo Technologie. Turbolader und Katalysatoren wurden im V-Raum zwischen den Zylinderbänken positioniert. Außerdem verfügte der Motor über die Benzin- Direkteinspritzung High Precision Injection. Diese Konfiguration führte zu M typischem, spontanem Ansprechverhalten sowie zu linearer Leistungsentfaltung und ermöglichte einen konstanten Drehmomentverlauf. Mit einem maximalen Drehmoment von 680 Newtonmetern, das im Drehzahlbereich zwischen 1.500 und 5.650 min–1 zur Verfügung stand, erzeugte der Achtzylinder die für BMW M Automobile charakteristische, spontan einsetzende und lang anhaltende Schubkraft. Seine Höchstleistung entwickelte der Motor bei 6.000 min-1.

BMW X5 M

Die Kraftübertragung erfolgte über ein ebenfalls modellspezifisch entwickeltes Sechsgang-M Sport-Automatikgetriebe. Zum Ausstattungsumfang gehörten dabei sowohl Schaltwippen am Lenkrad als auch eine Launch-Control- Funktion für Beschleunigungsvorgänge mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus. Den Spurt von null auf 100 km/h absolvierten der BMW X5 M und der BMW X6 M jeweils in 4,7 Sekunden.

Intensives M Feeling durch spezifische Abstimmung von xDrive, Lenkung und Adaptive Drive.

Um Agilität, Fahrstabilität und Traktion im Sinne maximaler High-Performance- Eigenschaften zu optimieren, wurden der Allradantrieb xDrive und die ebenfalls serienmäßige Dynamic Performance Control M spezifisch abgestimmt. Im Bereich der Fahrwerkstechnik wurden unter anderem eine M spezifische Elastokinematik für die Vorder- und Hinterachse und eine neuartige 3-Pfad-Stützlagerung entwickelt. Für intensives M Feeling erhielten der BMW X5 M und der BMW X6 M außerdem serienmäßig eine Luftfederung samt Niveauregulierung an der Hinterachse sowie das System Adaptive Drive mit elektronisch verstellbaren Dämpfern (EDC), aktiver Wankstabilisierung und einer ebenfalls M typischen Abstimmung. Gemeinsam mit der speziell konzipierten Servotronic-Lenkung wurde dadurch der für BMW M Automobile charakteristische, lineare Querkraftaufbau bei dynamischer Kurvenfahrt gewährleistet.

Der BMW X6 M übernahm unmittelbar zur Markteinführung eine dem Charakter des Fahrzeugs ideal entsprechende Spezialaufgabe. Er wurde als Safety Car bei der MotoGP, der Motorrad-Straßenweltmeisterschaft, eingesetzt. Die faszinierende Ausstrahlung des Sports Activity Coupé im Modellprogramm der BMW M GmH zeigte sich auch bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „Auto Bild Sportscars“. Der BMW X6 M wurde in der Wertungsklasse „SUV Serie“ zum „Sportscar des Jahres“ 2009 gewählt. Im Jahr darauf konnte er seinen Erfolg beim Leservotum des Magazins wiederholen.

BMW X6 M und BMW X6 M
BMW X6 M und BMW X6 M

 

Technische Daten. BMW X5 M, BMW X6 M, 2009.

BMW X5 M.

Abmessungen  
Länge: 4.851 mm
Breite: 1.994 mm
Höhe: 1.764 mm
Radstand: 2.933 mm
Bodenfreiheit: 205 mm
Gepäckraumvolumen: 620 - 1.750 Liter

 

BMW X6 M.

Abmessungen  
Länge: 4.876 mm
Breite: 1.983 mm
Höhe: 1.684 mm
Radstand: 2.933 mm
Bodenfreiheit: 205 mm
Gepäckraumvolumen: 570 - 1.450 Liter
 
Motor  
Zylinderanordnung/-zahl V8
Kraftstoff: Superbenzin
Hubraum: 4.395 ccm
Leistung: 408 kW/555 PS bei 6.000 U/Min.
Drehmoment: 680 Nm bei 1.500 - 5650 U/Min.
   
Kraftübertragung/Fahrwerk
Getriebe: 6-Gang-M Sport-Automatik
Vorderachse: Doppelquerlenkerachse mit Stabilisator und Gasdruckdämpfern
Hinterachse: Integral-Hinterachse mit Luftfederung; M spezifische Elastokinematik und Adaptive Drive
Bremsen: vorn Vierkolben-Festsattel-Scheibenbremsen, innenbelüftet,
hinten Einkolben-Faustsattel-Scheibenbremsen, innenbelüftet
Allradantrieb: Intelligenter Allradantrieb BMW xDrive mit elektronisch gesteuerter Lamellenkupplung und M spezifischer Abstimmung; Dynamic Performance Control für zusätzliche Kurvendynamik durch variable Kraftverteilung zwischen den Hinterrädern; Vernetzung von xDrive, Dynamic Performance Control und Fahrstabilitätsregelung DSC im Integrated Chassis Management (ICM)
 
Gewicht / Fahrleistungen / Kraftstoffverbrauch
Leergewicht (DIN): 2.305 kg
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (275 km/h mit M Driver's Package)
Beschleunigung 0-100 km/h: 4,7 Sek.
Verbrauch: 13,9 Liter (Drittelmix/EU-Norm)
CO2-Emissionen 325 g/km
   

Quelle: BMW Presse Mappe vom 15.10.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Angebot in der neuen BMW 3er Reihe wächst auf vier Plug-in-Hybrid-Modelle.

 

BMW auf dem 90. Internationalen Automobil-Salon Genf 2020.

 

BMW Group Werk Dingolfing erprobt vollständig vernetzte Logistik

 

Effiziente Topsportler: Die neue BMW M340d xDrive Limousine und der neue BMW M340d xDrive Touring.

 

Alexander Sims beendet starke Aufholjagd beim Mexico City E-Prix als Fünfter.

 

BMW Motorrad International GS Trophy 2020 Ozeanien: Südafrika gewinnt zum dritten Mal.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group