Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2010, 18:48   #1
brookes78
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von brookes78
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Sasbach a.K
Fahrzeug: E38-750i und 750iL
Standard Getriebeverhalten im kalten Zustand

Hallo, vielleicht kann mich jemand aufklären ob das normal ist oder nicht.

Kalter zustand ich fahre sofort los Getriebe schaltet erst gegen 2500U/min in den zweiten gang ohne rucken wie mit "sport"
Nach ein paar metern ganz normal wie immer butterweich
Lasse ich ihn ca.2 minute nach dem kaltstart warmlaufen und fahre dann los schaltet es ganz normal.
Es ist jeden Tag so egal wie Kalt und es schaltet immer gleich.

Ist das mit absicht so

Gruss
brookes78 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 20:49   #2
brookes78
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von brookes78
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Sasbach a.K
Fahrzeug: E38-750i und 750iL
Standard

Kann mir hier mal bitte einer sagen ob das bei seinem Automaten auch so ist?
Oder habt ihr alle Schalter

Hallo is da jemand
brookes78 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 20:51   #3
allesschrauber
schraubt mit Leidenschaft
 
Benutzerbild von allesschrauber
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Kelkheim
Fahrzeug: e38-750i (06.95)
Standard

man oh man, kauf dir mal ne tüte geduld.

Ja, ist normal, dadurch wird er schneller warm, ist so gewollt.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Mario

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Meine Seite von mir für euch mit Tipps und Tricks rund um den E38
allesschrauber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 20:53   #4
nerko
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Weil am Rhein
Fahrzeug: 740xd 10.2017; m5 06.2018
Standard

Versteh nicht warum ihr den 7er kauft wenn ihr so viel Angst vor Getriebeschaden,Querlenker usw.. habt
__________________
nerko ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:02   #5
brookes78
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von brookes78
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Sasbach a.K
Fahrzeug: E38-750i und 750iL
Standard

@allesschrauber ahh na also danke für die antwort. Mehr wollt ich doch gar nicht wissen.

@nerko du machst mir aber spass. Hab den für günstige 3000 bekommen und jetzt nochmal 1500 reingesteckt für radaufhängung hinten neue schlappen und inspection.

Will ja wissen ob er bald ein totalschaden ist oder ob das getriebe ok ist.
Leider ist er vollständig verkrazt von oben bis unten. Ansonsten bin ich noch keinen besseren gefahren. Er geht wies messer kleppert und knarts nichts hat keine macken und macht einfach nur spass. Deshalb habe ich ihn gekauft.
Wollt (will immer noch) eigentlich einen mit Alpina look.
brookes78 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:05   #6
amnat
Der, der nach 'Polen fuhr
 
Benutzerbild von amnat
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: um Nbg
Fahrzeug: E38-728iA BJ.09'98, Prins 160'''km; E24-628CS Bj.01'80, H-Kennz.; E24-635CSI EZ 04'88, stillgelegt; F15-xDrive40d EZ 07'16
Standard

Die Getriebeöltemperatur wird mit Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) (1) gemessen.
Solange dieses kalt ist sind die Schaltpunkte gewollt bei höheren Drehzahlen.
amnat ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:10   #7
brookes78
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von brookes78
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Sasbach a.K
Fahrzeug: E38-750i und 750iL
Standard

aber von 2 minuten lauffenlassen ist das Getriebeöl bestimmt nicht wärmer geworden. Egal hauptsache es ist normal.
Jedenfalls warte ich immer noch ein bisschen befor ich losfahre. Ich finds ansonsten nervig wenn ich nen 5,4 liter im kalten auf 2500 hochjubeln muss damit er schaltet.
Ich gehöre zu der sorte die nie das Pedal im kalten runterdrückt egal bei welcher karre.
Da könnt ich kotzen bei manchen gleich voll auf 5 oder gar 6000 hoch und dass am besten noch bei minus graden.
brookes78 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:37   #8
Timmey
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Timmey
 
Registriert seit: 15.03.2009
Ort: Hille
Fahrzeug: E38-750i (09.99)
Standard

also 2500 umdrehungen is ja nicht viel auch wenns kalt ist...hab was gelesen,das man den motor bei der drehzahl warmfahren soll, wo das meiste drehmoment anliegt(außer bei rennmotoren). kommt mir aber auch einwenig zuviel vor. das ist auch so ein öl-thema. jeder hat seine eigene meinung.

es ist auf jedenfall besser gleich loszufahren und die 2500 touren in kauf zu nehmen, als 2 min im leerlauf laufen zu lassen!

lieber etwas mehr drehzahl, als zuviel last. sprich besser 2500 touren und nur wenig gas, als 1200 touren und den pin durchtreten.
Timmey ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:39   #9
nerko
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Weil am Rhein
Fahrzeug: 740xd 10.2017; m5 06.2018
Standard

Zitat:
Zitat von brookes78 Beitrag anzeigen
@allesschrauber ahh na also danke für die antwort. Mehr wollt ich doch gar nicht wissen.

@nerko du machst mir aber spass. Hab den für günstige 3000 bekommen und jetzt nochmal 1500 reingesteckt für radaufhängung hinten neue schlappen und inspection.


Ja das ist normal. Einige zahlen mehr für die Reperaturen nach dem Kauf, als das Auto gekostet hat..
nerko ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 21:53   #10
brookes78
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von brookes78
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Sasbach a.K
Fahrzeug: E38-750i und 750iL
Standard

@nerko: wie gesagt er ist im top Zustand ausser den vielen krazer

@Timmey "lieber etwas mehr drehzahl, als zuviel last" da gebe ich dir vollkommen recht.

Allerdings glaube ich nicht das kurz (2minuten) warmlaufenlassen schlechter ist als gleich mit 2000U/min losfahren. Zumal selbst bei standgas knappe 3 bar öldruck anliegen und das öl beim sofortigen losfahren auch nicht sofort wärmer ist.

Natürlich ist die warmfahrphase kürzer wenn ich gleich losfahre. Ich meine wirklich nur 2 minuten oder sogar 1 befor man losfährt kann unmöglich schaden
brookes78 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Klackern im kalten Zustand jack2711 BMW 7er, Modell E38 8 14.09.2009 12:46
Motorraum: Im kalten Zustand unruhig v8-Power BMW 7er, Modell E38 0 01.09.2009 22:21
Problem in Kalten zustand arrif70 BMW 7er, Modell E38 18 03.11.2008 13:32
Motorraum: Getriebeproblem im kalten Zustand batsch BMW 7er, Modell E32 18 26.02.2007 14:03
Kurzfahrten im kalten Zustand Jo BMW 7er, allgemein 22 25.02.2005 20:31


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:14 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group