Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2010, 18:36   #1
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard Rost an der Tür..

Hallo!

Ich hatte letzten ein Auge auf eine Stelle an meiner tür geworfen, die sah schon leicht wellig aus und war ganz komisch. Bei Näherer betrachtung: Rost!! BBBAAAHHHH, gut o.kk. hab ich eh schon mit gerechnet, so ganz verschont bleibt da ja kein 7er von. Also Dremel aufgeladen, auto hoch gebockt (Halle hatte leider zu.. ) und mal angefangen.

Lieber Scholli ich dachte mein Schwein pfeift und die Kuh tanzt samba.

Diese komische Dichtband hat sich schon fast um den dremel gewickelt als er den auch nur gesehen hat:



Das konnte man im stück von vorn bis kurz vor hinten abziehen.



So darunter kam dann das grauen hervorgekrochen:






Boah.. und bei mir hat man aussen noch garnichts gesehen, das war nur innen so pickel zwischen leiste und gummi. Also hab ich den Dremel mal angeworfen und hab mich ans werk gemacht. und hab den rost großflächig abgeschliffen..

Selbst an stellen wo man vorher GARNICHTS gesehen hat, kam rost zum vorschein. Ich weiß grad garnicht wie weit ich die tür vom dichtband befreien soll.. aber als es wirklich für 2-3 cm, keine neuen rost stellen zum vorschein kamen, hab ich es erstmal gut sein lassen:




Ich warte grad drauf das der dremel wieder geladen wird, dann mach ich den rest noch blitze blank, und dann kommt das POR15 programm Mal gucken ob das was taugt.

Ich hab dann noch die innen verkleidung auf gemacht und hab noch mal geschaut wie es innen in der tür ausschaut, einglück ist da nichts wildes. Da sprüh ich fluidfilm drauf, und gut ist..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dichtband2.jpg (96,6 KB, 1004x aufgerufen)
Dateityp: jpg Dichtband1.jpg (98,4 KB, 990x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rost1.jpg (81,5 KB, 2459x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rost2.jpg (91,7 KB, 998x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rost3.jpg (87,8 KB, 992x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rost4.jpg (78,3 KB, 990x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sauber1.jpg (64,5 KB, 995x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sauber2.jpg (88,0 KB, 990x aufgerufen)
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 22:52   #2
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

So mein "Metall Ready" wirkt grade ein, sprich phase 2 von 3.

Ziemlich arbeit, vorallem wenn man meistens aufm boben liegt.. hab jetzt alles so gründlich wie möglich sauber gemacht.. mit der falz mach ich mir echt noch nen kopf.. weiß nicht ob die rost frei geht. Bei den stellen wo wirklich viel rost war, hab ich die falz schräg angedremelt, bis es da auch wieder blank war. Dabei hab ich fest gestellt das die rost ader an sich nur so einen halben mm oder so tief rein ging. Ich schätze meine vorran gegangen bemühungen mit brunox haben hier gewirkt das es zumindest da nicht weiter gerostet ist. Ich versuche mir das einfach mal einzubilden Ich glaube dieses schräg weg flexen ist aber nicht sooo blöd, man bekommt einen recht schönen übergang hin, und kriegt auch tiefer sitzenden rost gepackt. Ich hoffe inständig das das Marine Clean + Metall Ready (von den POR15 leuten..) (Metall Ready ist phosphor säure.. also rost entferner/blocker) das die kombination für ein paar jahre ruhe gibt!

So Bilder von den Stellen:

Arbeiten:


Wirklich gute sprühflasche, die schäumt das Marine clean und Metall ready schön auf, das es nicht gleich davon fliesst!


So und so sieht das behandelte zeugs aus, das grade einwirkt während ich das hier schreibe:







Die nächsten türen mach ich aber auf der bühne, dieses bücken und das schlechte licht.. himmel man wird ja doch schon alt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Arbeitsplatz.jpg (97,0 KB, 911x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kante-Behandelt1.jpg (91,3 KB, 921x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kante-Behandelt2.jpg (93,5 KB, 916x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kante-Behandelt3.jpg (62,9 KB, 907x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kante-Behandelt4.jpg (95,7 KB, 903x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kante-Behandelt5.jpg (84,6 KB, 910x aufgerufen)
Dateityp: jpg Biff.jpg (88,8 KB, 914x aufgerufen)
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 23:05   #3
at4wobe1
Viel hilft viel!
 
Benutzerbild von at4wobe1
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Royal Palm Beach, FL
Fahrzeug: Kein BMW
Standard

Ist ja ne gute handvoll Arbeit! Was sind die naechsten Schritte? Machst du wieder Karosseriekleber drauf auf den Falz oder wie sieht der Plan aus?

Hab gerade an meinem 5/2001 E38 gecheckt. Nix - alles im Butter. Liegt wohl am Klima bzw. daran, dass in Dallas selbst wenn es mal schneit oder glatt wird kein Salz gestreut wird.

Mein 88er E34, der 10 Jahre in Kanada gelaufen ist sieht aehnlich aus wie d
deiner - nein viel schlimmer! Da braeuchte ich neue Tueren....


Viel Erfolg noch bei deiner Restauration.

Gruss,
Wolfi


,
__________________
.
at4wobe1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 23:11   #4
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

nächster schritt ist das POR15 selber drauf zu tun, das ist ein lack der dann als rostschutz/verhütung wirkt. (infos hier: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) POR 15 Rostverhuetungslack: Verarbeitungshinweise und Anleitung)

Dann muss ich mir nochmal überlegen wie ich das Silkafix zeugs da drauf bringe, das ich die leiste unten noch drauf bringe! Das wird noch lustig, aber glaub ich bastel mir da eine plastik halbmond schablone, die ich dann da langzieh. Wenn das dann alles fertig ist, gehts zum lackierer, der das dann matt schwarze POR15 wieder mit anthrazit metallic verschönert. Dann kommt in die tür an sich noch fluidfilm rein und das frische ich dann vor jedem winter die nächsten jahre auf.

Blöd nur das ich noch 3 türen an der karre hab :O .. die vermutlich nicht sooo viel besser aussehen werden.
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 11:37   #5
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Du weißt aber, dass man POR15 nicht auf rostfreies Metall streicht??? Hast Du nicht mal mit dem Vertrieb da telefoniert?

Man soll lose den Rost wegmachen und dann die Behandlung starten.
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 11:56   #6
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

ja, ich weiß. Die besten ergebnisse erzielt man wenn man es auf oberflächlichen Rost macht. Nur ich wußte ja nicht - ist der oberflächlich oder tiefergehend? deswegen hat gestern nacht noch das Metallready länger eingewirkt - somit das metall angeätzt! und die zu bearbeitende fläche ansich ist ja nicht super glatt, die wurde ja vom dremel ja auch noch aufgerauht. Angeblich soll das reichen. Ist zwar nicht soooo toll wie oberflächen Rost, aber besser als wenn man meint es wäre oberflächlicher rost, und sitzt dann noch in der Tiefe! Deswegen hab ich mich für entschieden das soweit abzuschleifen das ich gesehen hab, ok geht nicht soo tief runter, und dann angeätzt.

Ich hab mit der Dame direkt beim Hoessler gesprochen, die hatte mir ein paar sachen gezeigt. Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Hoeseler-POR15.com und die überholen da auch grad einiges in der garage. Da wird halt gesandstrahlt, metallready drauf, angeätzt, und dann das por15 drauf. Die probebleche von denen waren alle rost frei (die du aus der broschüre kennst, die metall rohre, zum draufhauen etc.) als die behandelt worden sind.

Das metall muss mindestens mechanisch, besser noch mit metall ready aufgerauht sein!

Ansonsten ist es erstmal nen versuch Bin mir eh nicht sicher ob das bei dem wetter eh so klug ist das zu machen. Heute regnet es, ich werde gleich die erste schicht drauf packen, und dann darf der wagen 4-5 stunden trocknen, dann gehts auf die autobahn und durch den regen nach Berlin zurück. Morgen früh gehts dann wieder zurück nach münchen..
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:02   #7
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

So kurzes update. Fahrer tür sieht noch gut aus, und beifahrer tür wurde auch inzwischen gemacht. Ich hab beim D9187 ne Flex mit einem Negerkeks ausgestattet und die beifahrertür wurde erheblich schneller gründlich sauber gemacht. Letztens im Baumarkt hab ich gesehen das es diese scheiben auch in Klein für den Dremel gibt. Die Hinteren Türen werden dann hoffentlich Perfekter als der Rest









Mal gucken wie der Langzeit vergleich sein wird zwischen linker und rechter tür Links wurde ja in im Regen (überdacht.. aber luftfeuchte..) gemacht, und die rechte Seite im Strömenden Sonnenschein
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMGP1000.jpg (96,3 KB, 759x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP1001.jpg (97,8 KB, 758x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP1002.jpg (105,2 KB, 750x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP1003.jpg (75,7 KB, 754x aufgerufen)
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:11   #8
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Hey - schreib doch mal bitte ne vernünftige Bezeichnung rein...
Wenn ich mit dem Begriff "Negerkeks" zum Baumarkt gehe - dann kann ich mich schon auf die Bemerkungen wegen rassistischer Ausdrücke freuen.....
Ne - da hab ich keinen Bock drauf!

Also was hast Du eingespannt?
mit fragenden Grüßen
peter
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:14   #9
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

dann zieh dich mal warm an

sowas hier:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Negerkeks®

heißen aber auch CSD (hahahahahahahahahaha, das gesicht will ich sehen wenn du negerkeks UND CSD in einem satz verwendest) bzw. reinigungsvlies scheiben

z.b. auch hier erhältlich:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Korrosionsschutz-Depot Onlineshop - Rhodius SVS Vliesreinigungsscheibe, 115mm 3SVS0
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:15   #10
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Negerkeks® - Roter Profi für Winkelschleifer

mist, zu spät. Ob man genau DEN im Baumarkt findet glaub ich kaum, geht auch jedes gleichwertige Produkt ;-)
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karosserie: Rost am E38 micmunch735 BMW 7er, Modell E38 2 08.03.2007 21:03
Rost!!!!!!!!! hunmen BMW 7er, Modell E38 25 28.11.2004 15:41
Rost am 7er RM60 BMW 7er, Modell E32 7 01.02.2004 21:27
Rost am E38 fuzy BMW 7er, Modell E38 13 26.10.2003 09:17
Rost am 7er ??? StefanE31+E38 BMW 7er, Modell E38 11 29.07.2002 23:17


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group