Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2004, 22:56   #1
The Shadowliner
Das Orginal
 
Benutzerbild von The Shadowliner
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Outback by München
Fahrzeug: Maserati Quattroporte und Subaru B9 Tribeca
Standard Inspektion I

Servus an alle,

Nachdem im Forum regelmäßig die Frage nach den Kosten und dem Sinn der
Inspektion I gestellt wird , hier nun meine Erfahrungen:

hatte meine Highclass diese Woche beim freundlichen Durchchecker:

da mein 7`er erst 44000 km drauf hat (Bj 4/2000) fing ich mir beim wirklich
sehr freundlichen Werkstattmeister erst mal einen skeptischen Blick ein.
(im Laufe des Tages , ich weckte wohl seinen detektivischen Spürsinn,überprüfte er
mit allen verfügbaren Unterlagen die Richtigkeit des KM Standes)
Nun gut,alles in Ordnung
Die Kosten der Inspektion I betrugen incl. Märchensteuer Euro 401,89
Folgendes war dabei gemacht worden:
Ölwechsel,Funktionsprüfung der Digitalen Motor Elektronik, Mikrofilter ,

Der Sinn der Inspektion I liegt in meinem Fall darin , daß ich mir meine
Highclass bei der Group in Leipzig mit Euro Plus geholt habe , und ich
aus Garantieverfallsgründen die Inspektion machen mußte .

Ich hoffe nun allen Interessierten weitergeholfen zu haben .

Gruß Albert
The Shadowliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2004, 23:33   #2
Bertl
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Benutzerbild von Bertl
 
Registriert seit: 20.12.2003
Ort: Fürth
Fahrzeug: 740iA BJ2000
Standard

Hallo Albert,

Danke für den informativen Beitrag. Ich liebe es wenn es um Fakten, Fakten, Fakten geht.

Zitat:
Original geschrieben von The Shadowliner

da mein 7`er erst 44000 km drauf hat (Bj 4/2000) fing ich mir beim wirklich
sehr freundlichen Werkstattmeister erst mal einen skeptischen Blick ein.
(im Laufe des Tages , ich weckte wohl seinen detektivischen Spürsinn,überprüfte er
mit allen verfügbaren Unterlagen die Richtigkeit des KM Standes)
Nun gut,alles in Ordnung
Info für alle 7er Kaufinteressenten: Das mit den Wenigkilometer habe ich schon 100 mal erwähnt. Albert's Erfahrungen sind der beste Beweis: Es ist nicht normal dass eine Luxuslimousine weniger als ein Kleinwagen bewegt wird. Der Werkstatt-Meister war zu Recht speptisch, zeigt doch seine Erfahrung dass mit einem 7er viel gefahren wird und dass ein sehr niedriger Kilometerstand Grund zur Skepsis gibt. Viele 7er Interessenten wollen dieses Argument gar nicht hören und kaufen ein 7er, Baujahr '95 oder '96 mit 99.000 km. Dass der Wagen bereits 3 Vorbesitzer hatte ist für viele ebenfalls kein Anlaß skeptisch zu sein.

Eigentlich sollte der Meister bei Dir nicht so mißtrauisch sein. Dein Fahrzeug wurde beim Freundlichen gekauft , nicht beim Container-Gebrauchtwagen-Händler. Er ist es trotzdem. Warum? Weil eben viel gedreht wird.

Du hast wirklich ein seltenes Exemplar mit extrem wenig Kilometer. Freu Dich!

Gruß
Bertl
Bertl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2004, 00:17   #3
The Shadowliner
Das Orginal
 
Benutzerbild von The Shadowliner
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Outback by München
Fahrzeug: Maserati Quattroporte und Subaru B9 Tribeca
Standard

Info für alle 7er Kaufinteressenten: Das mit den Wenigkilometer habe ich schon 100 mal erwähnt. Albert's Erfahrungen sind der beste Beweis: Es ist nicht normal dass eine Luxuslimousine weniger als ein Kleinwagen bewegt wird. Der Werkstatt-Meister war zu Recht speptisch, zeigt doch seine Erfahrung dass mit einem 7er viel gefahren wird und dass ein sehr niedriger Kilometerstand Grund zur Skepsis gibt. Viele 7er Interessenten wollen dieses Argument gar nicht hören und kaufen ein 7er, Baujahr '95 oder '96 mit 99.000 km. Dass der Wagen bereits 3 Vorbesitzer hatte ist für viele ebenfalls kein Anlaß skeptisch zu sein.

Eigentlich sollte der Meister bei Dir nicht so mißtrauisch sein. Dein Fahrzeug wurde beim Freundlichen gekauft , nicht beim Container-Gebrauchtwagen-Händler. Er ist es trotzdem. Warum? Weil eben viel gedreht wird.

Du hast wirklich ein seltenes Exemplar mit extrem wenig Kilometer. Freu Dich!

Gruß
Bertl [/quote]

Danke Bertl

Auch ich staune immer wieder über die angebotenen 7er Geschäftsführerautos die nach 4 Jahren erst um
die 100 000 km auf dem Buckel haben sollen ???
Da kann doch irgendwas nicht stimmen . :cool: :cool:
Beim meinem 7er wars so:
Angeboten wurde er über mobile.de mit einem km Stand von 32000 km (wie gesagt Bj 04/2000)
dann war meine Neugierde und zugleich mein Mißtrauen geweckt
Kurz überlegt, schnell noch in Leipzig angerufen, in meinen 5er Touring gehechtet und ab nach Leipzig.
Dort angekommen überprüfte ich das Auto auf Herz und Nieren so z.B.
- Ein sicheres Indiez auf die Richtigkeit des Km Standes in diesem Fall waren die Reifen , so ist in jedem
Reifen ja das Herstellungsdatum eingepreßt(KW und Jahr) diese waren kaum abgefahren und das Datum stimmte mit der Herstellung des Fahrzeugs ungefähr überein.(Es war die Werkserstbereifung , die Reifen
sind schon gut hart beim fühltest gewesen.)
-Die Windschutzscheibe wieß kaum Kratzspuren der Scheibenwischer auf und hatte auch kaum Steinschläge
-der innenraum war und ist wie fabrikneu
-das auto war laut Brief im winter abgemeldet(jetzt fragte ich mich natürlich, wer meldet im Winter einen 7er ab?)
-Der freundliche Verkäufer sagte mir das auto wurde von einer Apothekerin gefahren, was ich gleich anhand der im Navi gespeicherten Ziele bei der Probefahrt überprüfte, eingespeichert war ihre Adresse und Die Apotheke
die sie besaß.

Nun gut, das hier waren einige Tricks um den tatsächlichen KM Stand zu überprüfen ,ich hatte noch viel mehr überprüft und werde das demnächst in einem eigenen Beitrag zusammenstellen.

Gruß Albert
The Shadowliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2004, 01:16   #4
Bertl
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Benutzerbild von Bertl
 
Registriert seit: 20.12.2003
Ort: Fürth
Fahrzeug: 740iA BJ2000
Standard

Hallo Albert,

ich freu mich für Dich. Du warst sehr vorsichtig beim Kauf. Das gefällt mir.

Im Endeffekt kommt es nur darauf an von wem man das Auto kauft. Jemand der es nicht nötig hat, betrügt auch nicht.

Als ich meinen 7er (von Privat) kaufte, sagte der Verkäufer zu mir: "Es ist mir wurscht für wieviel ich das Auto verkaufe, nur verschenken möchte ich es nicht" Er nagte also nicht am Hungertuch, wollte nur seinerseits nicht verarscht/abgezockt werden. Er hat mir auch gleich empfohlen, seinem Freundlichen anzurufen. Dieser kannte meinen Verkäufer persönlich und gab mir grünes Licht. Das Auto sei einwandfrei und nur bei denen gewartet worden. Außerdem hat er erst den Kundendienst machen lassen, neu Reifen draufgezogen und frischen TÜV/AU gemacht. Und noch etwas: ich habe trotz Privatkauf eine Euro+ Versicherung bei seinem Freundlichen abschließen dürfen. Das geht eigentlich beim Privatkauf gar nicht. Eigentlich! Nicht alle Kunden sind gleich. Manche sind eben gleicher.

Ich hoffe Du bist mit Deinem 740er genauso zufrieden wie ich mit meinem. Hab den Wagen seit 1/2 Jahr und noch NIE ein Problem damit. (Gottlob)

Zitat:
Original geschrieben von The Shadowliner
-das auto war laut Brief im winter abgemeldet(jetzt fragte ich mich natürlich, wer meldet im Winter einen 7er ab?)
Ich kann es auch nicht verstehen, Du wirst Dich jedoch wundern wieviele sich diesen Luxus leisten können. Einen 7er in der Garage stehen zu haben und mit 'nem Golf durch die Gegend fahren. Gerade bei neueren 7er ist mir das völlig unverständlich.

Der Wertverstust macht vor der Abmeldung nicht Halt. Es ist reine Verschwendung (oder Luxus, je nachdem wieviel Kohle man übrig hat) wenn der Wagen an Wert verliert, ohne ihn genutzt zu haben.

Das wäre so, als ob man heute ein neues, teures Handy kauft und erst in einem Jahr auspackt und damit telefoniert. Es ist verschwendetes Geld.

Gruß
Bertl
Bertl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2004, 09:40   #5
OnlyTheFinest
jetzt endlich M-Fahrer...
 
Benutzerbild von OnlyTheFinest
 
Registriert seit: 06.10.2002
Ort: Großraum München
Fahrzeug: 740iA E38 (M60) + MRoadster
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Bertl
Hallo Albert,

... Du warst sehr vorsichtig beim Kauf.
Kann man wohl sagen - kenne niemanden der auch nur annähernd sooo genau den km-Stand überprüft hat, wie Albert bei seinem 7er

Grüße
Constantin :cool:

P.S. @Albert: Mal ein Treffen ende Jan oder Anfang Feb.?!?
[url]http://www.7er-forum.com/forum/viewthread.php?tid=22724[url]
__________________
Schöne Grüße
Constantin



... ab jetzt 7er nur noch im Winter
OnlyTheFinest ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2004, 10:23   #6
BlackSeven
Erfahrenes mit Glied
 
Benutzerbild von BlackSeven
 
Registriert seit: 19.10.2003
Ort: Hünfelden
Fahrzeug: kein 7er mehr...,dafür fliege ääh fahre ich einen Teppich...
Standard

Da möchte ich auch noch etwas dazuschreiben...

Als ich meinen 735er in Frankfurt entdeckte, standen nur 22.500km auf der Uhr. EZ 03/01 und zwischen 11/02 und 11/03 abgemeldet. Da wurde ich natürlich auch ein wenig stutzig... Von außen und innen sah er aus wie neu, er roch sogar noch etwas neu... Da Niederlassungen aus meiner Erfahrung immer ein wenig mit den Reifen(Felgen) tauschen, habe ich da nicht verstärkt drauf geachtet. Allerdings sind die gespeicherten Kilometerstände alle plausibel gewesen, auch die Historie zum Fahrzeug(lediglich ein Ölwechsel) hat übereingestimmt. Auch der Motor sah aus wie frisch eingebaut, auch unter den Abdeckungen. Bremsscheiben und Beläge waren bestenfalls 'leicht angebremst'

Als ich dann noch den Vorbesitzer anrief, und der mir erzählte, daß der 7er sein Sonntagsfahrzeug war, mit dem er 3 mal nach Nizza fuhr und ihn sonst nur ab und zu aus der Garage holte, war es eigentlich für mich klar... Zumal er dann im Nachsatz noch sagte, das er es bereue den E38 gegen einen E65 mit Elektronikproblemen eingetauscht zu haben...

Trotzdem machte ich mir den Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Entscheidungsprozeß nicht einfach, im Gegenteil, es war eine meiner schwersten Entscheidungen, was Anschaffungen angeht, überhaupt. Bauch gegen Hirn sozusagen(Bauch hat gewonnen!!)

Ja, mittlerweile bin ich glücklich mit dem Wagen (Das Hirn sagt ab und zu noch: Du spinnst! ; Aber das ignoriere ich...), er läuft wirklich traumhaft... Einige von Euch haben ihn sich im Taunus am 03. schon näher angeschaut...

Trotzdem sollten wir ggf. einen Thread für Tips und Tricks erstellen, in dem wir Hinweise darauf geben, wie man Kilometerkünstler beim Kauf entlarven kann...

Grüße Mark
__________________
Ein Pessimist ist nicht einmal glücklich, wenn er unglücklich ist (Man Ray)


BlackSeven ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2004, 11:58   #7
V8-Olli
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von V8-Olli
 
Registriert seit: 26.11.2003
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: BMW 740iA e38 (02/1999), Alfa 164 Q4 + 156 GTA
Standard

Meinen 7er hatte ich mit 65.000 km beim Freundlichen erstanden.
EZ 7/99
stand über 1 Jahr beim Freundlichen, bevor ich mich erbarmte.
Checkheft alles glaubhaft. Wagen macht auch einen frischen Eindruck.

Wie ist eigentlich der Begriff "Freundlicher" entstanden ?

Olli
__________________
Alfa 164 Q4: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  - - - BMW 740i: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
V8-Olli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group