Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2011, 09:13   #1
PB_muc
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Unterschleißheim
Fahrzeug: 728iA (07.01)
Standard Lenkrad zittert NACH Auswuchten

Hallo liebe 7er-Gemeinde,

bin seit einigen Tagen und nach langem Suchen stolzer Besitzer eines 728iA aus Produktion 07/01 und aktuell 180.000km.

Nach erfolgreicher Überführung war die erste Tat obligatorisch das Überprüfen der Spur und das Auswuchten der Räder.
Es sind Standard 16" BMW-Räder montiert.

Auf der ersten Fahrt merkte ich eine minimale Vibration über einen breiten Geschwindigkeitsbereich, Fahrwerk machte nicht auf sich aufmerksam.

Nun gut:
Nach der Übernahme vom Reifenhändler sagte mir dieser, dass die Spur in Ordnung war, alle 4 Räder jedoch eine Unwucht hatten welche korrigiert wurde.

Das komische kommt jetzt:
Auf der ersten Fahrt merkte ich nun, dass das Lenkrad zwischen 80-100km/h deutlich zitterte und das Lenkrad einen deutlichen Schiefstand nach links zeigt.
Nach einer kurzen Fahrt wurde das Zittern weniger, heute morgen war es nach Fahrtantritt wieder extrem und wurde dann wieder weniger - allerdings ging es nie mehr so weit zurück wie VOR dem Wuchten.

Kann mir jemand einen Rat geben was das sein könnte?
Müssen sich die Räder erst auf den "neuen" Rundlauf einfahren?

Bin dankbar für jeden Tip.

Beste Grüße
PB_muc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 09:31   #2
ramsesp
Born to run
 
Benutzerbild von ramsesp
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E30, E36, E38, C4
Standard

Guten Tag und willkommen im Forum;

Zitat:
Zitat von PB_muc Beitrag anzeigen
Fahrwerk machte nicht auf sich aufmerksam.
Na, aber klar macht das Fahrwerk auf sich aufmerksam.....


Nach dem Auswuchten muss sich nichts einfahren, das funzt auch so.
Mein Tip: lies Dich mal zum Thema "Fahrwerk" hier ein. Die meisten Probleme, die dort auftreten, sind ein Kombination aus mehreren Faktoren.

Bei der km-Leistung Deines Fahrzeuges schadet eine Überprüfung aller Fahrwerkskomponenten garnichts. Sollte das alles noch "Erstausstattung" sein, solltest Du eine komplette Fahrwerksrevision vornehmen. Das Austauschen von Einzelkomponenten (nur Spurstangen oder Druckstreben o.ä.) führt kaum zu einer sinnvollen Lösung.
Schon beim ersten demontierten Gelenk wirst Du merken, dass das nur noch "herumschlackert".
Diese Komponenten sind bei BMW traditionell unterdimensioniert. Nach der Revision nicht vergessen, eine Achsvermessung durchführen zu lassen.

Darüberhinaus solltest Du den korrekten Felgensitz prüfen. Schliesslich wird ja nicht am Auto gewuchtet....
Und, last but least: sind die Kolben der Bremssättel freigängig ?

Ach ja: steht alles schon hier im Forum. Einfach mal die Suche benutzen und dann mal mit Ruhe und viel Zeit die Beiträge durchlesen....

Axel
ramsesp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 11:03   #3
Michael_J
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2011
Ort: Imperium Romanum
Fahrzeug: E38-728iA (09.96), E39 528iAT
Standard

Morgen!

Ich lese aus Deinem Beitrag, daß der Lenker erst nach dem Wuchten schräg stand. Da hat der Reifenmann wohl an der Spur herumgepfuscht. Wüßte jedenfalls nicht, wie Wuchten den Stand des Lenkrades beeinflussen könnte. Das im Hinterkopf könnte bedeuten, daß er auch beim Wuchten nicht ganz perfekt gearbeitet hat. 80-100 könnten schon auch die Reifen sein.

Du kannst auch mal die Auflageflächen Felge/Bremsscheibe säubern. Manchmal hilft es ein wenig.

Richtig los wirst Du das Zittern aber wirklich nur mit einer Komplettsanierung. Dieser Wechsel von schwach zu stark ist dabei eigentlich typisch. Eine optische oder Rüttelprüfung bringt in der Regel nichts. Das summiert sich aus minimalen Abweichungen in den Einzelteilen auf.

Gruß
Michael_J ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 11:07   #4
guido s
Sledge Hammer
 
Benutzerbild von guido s
 
Registriert seit: 24.11.2010
Ort: lembeck
Fahrzeug: E38 740i Fliegender Teppich
Standard

moin,


das zittern wird wohl von der altersschwäche der vorderachse kommen wie schon erwähnt.
das nach dem vermessen durch den reifenhändler das lenkrad schief steht spricht gegen die qualität der durchgeführten arbeit.



guido
guido s ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 12:00   #5
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: 31.07.2003 e65 745i
Standard Lenkrad zittert NACH Auswuchten

Bevor Du jetzt unnötig unwuchtige Fahrwerkskomponenten, oder gar die komplette VA austauschen lässt, Interner Link) Probiere das hier!

Räder die nicht richtig montiert sind laufen nunmal unwuchtig. Mit neuen Fahrwerksteilen wird es keine Verbesserung bringen, solange die Räder nicht richtig montiert werden!
__________________
e65 745i:
Der Maßstab für deinen Erfolg ist die Anzahl deiner Feinde

Ahh... Sie sprechen akzentfrei deutsch! Wo kommen Sie her??
Aus Holland...

No replacement for displacement

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Die Alternative
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 08:12   #6
PB_muc
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Unterschleißheim
Fahrzeug: 728iA (07.01)
Standard

Guten Morgen Zusammen,

das sind schon mal sehr hilfreiche Tips.

Nachdem das Fahrzeug nun 2 Tage stand und ich gestern wieder gefahren konnte ich feststellen, dass sich das genannten Vibrieren sich nahezu vollständig verabschiedet hat (????).

Lenkrad steht natürlich noch schief, aber da werde ich natürlich dem Reifenhändler meines Vertrauens nochmal den Kopf waschen und um Berichtigung "bitten"

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Hinweise, ich werde ja bald sehen in welche Richtung es läuft!

Grüße
PB_muc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkung: Lenkrad zittert zw 80 u 110 km/h atours BMW 7er, Modell E32 19 23.03.2012 23:35
Beim Bremsen zittert mein Lenkrad mustafa019 BMW 7er, Modell E38 23 13.04.2010 11:46
Fahrwerk: Auto zittert stark, Lenkrad schlägt Poskok BMW 7er, Modell E32 10 06.10.2007 22:35
Lenkrad (mit Servotronik) zittert beim einschlagen gandalf E32: Tipps & Tricks 0 19.10.2006 13:29
Lenkrad Zittert bmw71998 BMW 7er, Modell E38 3 07.06.2004 12:22


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group