Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X5/X6 M (F95/F96 LCI)
Der neue BMW X5 M Competition und der neue BMW X6 M Competition (Facelift 2023).
 Techn. Daten (PDF)
 Vorgänger
/span>
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Das BMW Concept Skytop
BMW Concept Skytop (2024)

 
BMW Motorrad präsentiert die BMW R20 concept.
BMW R20 concept (2024)

 
Der neue BMW M4 CS.
BMW M4 CS (G82 LCI), ab 2024.

 
Der neue BMW i4 und das neue BMW 4er Gran Coupé. Facelift 2024.
BMW i4 und BMW 4er Gran Coupé (Modell G26, Facelift 2024)

 
Der neue MINI Aceman
MINI Aceman (ab 2024)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F95N F96N

22.02.2023
Der neue BMW X5 M Competition und der neue BMW X6 M Competition (Facelift 2023): Ausstattung.
M typisches Bedienkonzept, digitales Cockpit.

 

Ebenso wie das Design des BMW X5 M Competition und des BMW X6 M Competition präsentiert sich auch ihr Ausstattungsprogramm in der Neuauflage sportlicher, innovativer und exklusiver. Aufgrund der Konzentration des Angebots auf die Competition Modelle steht ihr Performance-Charakter noch stärker im Mittelpunkt. Gleichzeitig sorgt digitale Technologie für fortschrittliche Impulse. Die jüngste Generation des Bediensystems iDrive basiert auf dem BMW Operating System 8 und optimiert die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug unter anderem mit dem BMW Curved Display, M spezifischen Anzeigeinhalten und Sprachsteuerung. Deutlich erweitert wurde auch das Angebot an Systemen für das automatisierte Fahren und Parken.

Der neue BMW X5 M Competition und der neue BMW X6 M Competition
Der neue BMW X5 M Competition und der neue BMW X6 M Competition

Die M typische Cockpit-Ausstattung umfasst serienmäßig unter anderem M Multifunktionssitze mit integrierten Kopfstützen, die einen beleuchteten Modellschriftzug tragen, ein M Lederlenkrad, einen anthrazitfarbenen Dachhimmel, M Sicherheitsgurte und eine M Pedalerie. Zusätzlich sind bei beiden Modellen serienmäßig Kniepads an der Mittelkonsole zu finden, die für zusätzlichen Halt bei dynamischer Kurvenfahrt sorgen. Um das Performance-Erlebnis zu individualisieren, kann der Fahrer die auf dem Bedienfeld der Mittelkonsole angeordneten Tasten für das M Setup Menü und die M Modes nutzen. Umfangreiche Serienausstattung und hochwertige Optionen für Funktionalität und Komfort.

Zur Serienausstattung der beiden BMW M Automobile gehören eine 2,5-Zonen-Klimaaautomatik, eine elektrisch einstellbare Lenksäule, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel einschließlich Anklappfunktion, der Komfortzugang, die Telefonie mit Wireless Charging und das Harman Kardon Surround Sound System. Einen besonders hochwertigen Klanggenuss garantiert das optionale Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System. Für ein individuelles Entertainmentprogramm im Fond steht außerdem das neu konzipierte Travel & Comfort System zur sicheren Befestigung und komfortablen Nutzung von persönlichen Geräten zur Verfügung. Die Fondsitzlehnen können im Verhältnis 40 : 20 : 40 geteilt und umgeklappt werden. Auf diese Weise kann das Stauvolumen im neuen BMW X5 M Competition von 650 auf bis zu 1.870 Liter sowie im neuen BMW X6 M Competition von 580 auf bis zu 1.530 Liter erweitert werden. Serienmäßig lassen sich sowohl die zweigeteilte Heckklappe des BMW X5 M Competition als auch die Gepäckraumklappe des BMW X6 M Competition automatisch öffnen und schließen. Die optionalen Gleit- und Antirutschschienen im Kofferraumboden erleichtern das Beladen und halten die Gepäckstücke während der Fahrt in ihrer Position. Als weitere Option ist für beide Modelle eine elektrisch aus- und einschwenkbare Anhängerkupplung erhältlich. Darüber hinaus beinhaltet das Programm der Sonderausstattungen unter anderem eine Soft-Close-Automatik für die Türen, eine 4-Zonen- Klimaautomatik und ein Wärmekomfort-Paket, das beheizbare Armauflagen in den Türen und auf der Mittelkonsole sowie eine Lenkradheizung umfasst. Für beide Modelle ist optional ein Panorama- Glasdach verfügbar. Ein besonders exklusives Flair bei Dunkelheit erzeugt es in der Ausführung als Panorama-Glasdach Sky Lounge, bei dem eine LED-Lichtgrafik mit mehr als 15 000 Lichtpunkten ein Muster im Stil eines Sternenhimmels erzeugt.

BMW X5 M Competition

Deutlich erweiterte Auswahl an Fahrerassistenzsystemen.

Für eine gezielte Steigerung des Komforts auf Langstreckenfahrten und optimierte Sicherheit in unübersichtlichen Verkehrssituationen sorgt eine deutlich erweiterte Auswahl an modernen Fahrerassistenzsystemen. Die Serienausstattung des neuen BMW X5 M Competition und des neuen BMW X6 M Competition beinhaltet unter anderem den Driving Assistant. Er umfasst die Frontkollisionswarnung, zu dessen Funktionsumfang nun auch die Erfassung des Gegenverkehrs beim Linksabbiegen sowie von Fußgängern oder Radfahrern beim Rechtsabbiegen gehört, die Ausweichhilfe, den Aufmerksamkeitsassistenten, die Querverkehrswarnung hinten einschließlich neuer Bremsfunktion sowie das System Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige und manuellem Speed Limit Assist. Die ebenfalls im Driving Assistant enthaltene Spurverlassenswarnung bietet jetzt auch eine Fahrbahnrückführung mit Lenkunterstützung und reagiert auf Gegenverkehr, der eine potenzielle Kollisionsgefahr darstellt.

BMW X6 M Competition in Frozen Pure Grey

Ein intensives Erlebnis des automatisierten Fahrens vermittelt der optionale Driving Assistant Professional mit einer Kombination aus Aktiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und Lenkund Spurführungsassistent. Mit dem automatischen Speed Limit Assist, der Streckenverlaufsregelung, der Ampelerkennung (marktabhängig) und der Aktiven Navigationsführung können Geschwindigkeit und Lenkbewegungen besonders exakt an die jeweilige Verkehrssituation angepasst werden. Zum weiteren Funktionsumfang gehören der Rettungsgassen- und der Nothalteassistent, der Spurwechsel- und Einfädelassistent sowie die Querverkehrswarnung vorn. Der serienmäßige Parking Assistant übernimmt das Ein- und Ausparken bei der Nutzung von längs oder quer zur Fahrbahn angeordneten Stellflächen. Zu seinem Funktionsumfang gehören außerdem die Park Distance Control Active PDC, die Rückfahrkamera und der Rückfahrassistent. In Verbindung mit dem optionalen Parking Assistant Professional kann der Rückfahrassistent die Lenkbewegungen auf einer Strecke von bis zu 200 Metern abspeichern und anschließend nachvollziehen. Außerdem kann der Fahrer bei der Nutzung besonders enger Parklücken das Hinein- und Herausrangieren jetzt auch außerhalb seines Fahrzeugs über die My BMW App per Smartphone (verfügbar für Apple iPhone ab Betriebssystem iOS 16.2) steuern. Ein weiterer neuer Bestandteil des Parking Assistant Professional ist der Manövrierassistent, der bis zu zehn Rangiermanöver an unterschiedlichen Standorten, mit einer Streckenlänge von jeweils bis zu 200 Metern und einer Gesamtlänge von bis zu 600 Metern aufzeichnen und anschließend automatisiert absolvieren kann. Der Fahrer hat die Möglichkeit, das jeweilige Manöver entweder im Fahrzeug oder von außen mit dem Apple iPhone zu steuern und dabei das Umfeld zu überwachen.

M Setup Menü und M Mode für ein individuelles Performance-Erlebnis.

BMW X6 M Competition

Im Mittelpunkt des M spezifischen Bedienkonzepts steht das M Setup Menü. Die auf der Mittelkonsole angeordnete Setup-Taste ermöglicht einen direkten Zugriff auf die Einstellungsoptionen für Motor, Fahrwerk, Lenkung, Bremssystem und M xDrive. So kann der Fahrer die Gesamtfahrzeugabstimmung detailliert an die jeweilige Fahrsituation und seine individuellen Vorlieben anpassen.

Zwei individuell konfigurierte Varianten des Setups können gemeinsam mit den bevorzugten Einstellungen für den Antriebssound, die Fahrstabilitätsregelung, die Auto Start Stop Funktion und die Schaltcharakteristik des 8-Gang M Steptronic Getriebes dauerhaft abgespeichert werden. Die jeweilige Gesamtfahrzeug-Konfiguration ist dann per Druck auf eine der beiden M Tasten am Lenkrad jederzeit abrufbar. Im neuen BMW X5 M Competition und im neuen BMW X6 M Competition lassen sich die bevorzugten Setups direkt nach der Konfiguration im Menü speichern und einer der beiden M Tasten zuordnen. Individuell konfigurierbar sind auch die Anzeigeumfänge des Information Display und des BMW Head-Up Display sowie der Funktionsumfang der Fahrerassistenzsysteme. Nach einem Druck auf die M Mode Taste auf der Mittelkonsole kann der Fahrer im neuen BMW X5 M Competition und im neuen BMW X6 M Competition per Touchfunktion auf dem Control Display neben der Grundeinstellung ROAD und dem Modus SPORT serienmäßig auch den Modus TRACK aktivieren. Dieser Modus sorgt für eine vollständige Deaktivierung der Assistenzsysteme sowie für eine auf fahrrelevante Informationen konzentrierte Auswahl an Anzeigen.

Digitaler Fortschritt mit neuem BMW iDrive, BMW Curved Display und BMW Operating System 8.

BMW X5 M Competition, Interieur vorne

Mit dem serienmäßigen BMW Live Cockpit Professional steht im neuen BMW X5 M Competition und im neuen BMW X6 M Competition auch das multisensorische Fahrzeugerlebnis BMW iDrive der jüngsten Generation in einer M spezifischen Ausprägung zur Verfügung. Es basiert auf dem BMW Operating System 8 und umfasst ein BMW Curved Display, das sich aus einem 12,3 Zoll großen Information Display und einem Control Display mit einer Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll zusammensetzt. Mit dem neuen Anzeigenverbund und den kontinuierlich gesteigerten Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant ist das neue BMW iDrive konsequent auf Touchbedienung und auf den Dialog mittels natürlicher Sprache ausgerichtet. Sowohl auf dem BMW Curved Display als auch im BMW Head-Up Display, das ebenfalls Bestandteil des BMW Live Cockpit Professional ist, werden M spezifische Anzeigeinhalte dargestellt, darunter die charakteristischen Shift Lights. Zum serienmäßigen Funktionsumfang gehört auch das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps. Der optionale BMW Digital Key Plus bietet die Möglichkeit, den neuen BMW X5 M Competition und den neuen BMW X6 M Competition über die sicherheitsoptimierte Ultra-Wideband Funktechnologie (UWB) mit geeigneten Smartphones zu entriegeln und zu verschließen. Außerdem können in beiden Modellen eine Smartphone-Integration für Apple CarPlay® und Android Auto™, die personalisierte BMW ID sowie eine auf den Mobilfunkstandard 5G ausgelegte eSIM genutzt werden.

Streaming auf dem Control Display.

BMW X6 M Competition, Cockpit

Zu den innovativen digitalen Diensten im neuen BMW X5 M Competition und im neuen BMW X6 M Competition gehört außerdem das Angebot, Video-on-Demand-Services auf dem Control Display zu genießen. Neben dem Video-Portal YouTube steht in beiden Modellen auch die Bundesliga In-Car-App im Rahmen einer Pilotanwendung zur Verfügung.

Die App enthält ausgewählte On-Demand- und Live-Inhalte der aktuellen Fußball-Bundesliga-Saison. So haben die Fahrzeuginsassen die Möglichkeit, Wartezeiten im stehendem Fahrzeug mit einem vielfältigen Entertainmentprogramm zu überbrücken. Beginnend mit YouTube und der Bundesliga In-Car-App wird die BMW Group das Angebot um weitere 3rd Party-Apps kontinuierlich ausbauen. Voraussetzung dafür ist die Aktivierung der optionalen Personal eSIM im Fahrzeug.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 22.02.2023


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Das BMW Concept Skytop

 

BMW Motorrad präsentiert die BMW R20 concept.

 

BMW Group setzt im Produktionssystem vermehrt auf individuelle Roboter-Greifer aus dem 3D-Drucker

 

Weltpremiere von Julie Mehretu im Pariser Centre Pompidou: Das 20. BMW Art Car.

 

Renneinsatz vor Weltpremiere: Der neue MINI John Cooper Works

 

Weltpremiere in Cannes: Der BMW XM Mystique Allure, inspiriert von Naomi Campbell.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group