Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M5 Story
BMW M5 Story
 M5-Generationen
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
100 Jahre BMW
 The last 100 years
The Next 100 years
 The next 100 years
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM Classic M-Modell

BMW-Modellreihe: E28S

18.07.2018
Das erste Kapitel der BMW M5 Story: Der Motor des BMW M1 unter der Haube einer Limousine.
 

Technologie aus dem Rennsport im Gewand einer Limousine: Die Grundlagen für dieses Erfolgsrezept des BMW M5 wurden bereits 1972 gelegt. In diesem Jahr wurde nicht nur die BMW Motorsport GmbH gegründet, sondern auch die BMW 5er Reihe auf den Markt gebracht.

BMW M5, erste Modellgeneration E28

Die neue Tochtergesellschaft der BMW AG beschäftigte sich in ihren Anfangsjahren vornehmlich mit dem Bau von Rennfahrzeugen. Parallel dazu erfüllte sie mit gezielt modifizierter Antriebs- und Fahrwerkstechnik die Wünsche von sportbegeisterten Kunden nach zusätzlicher Leistung für die BMW 5er Limousine. Ein erstes Highlight wurde dabei 1980 mit dem BMW M535i gesetzt, der von einem 160 kW/218 PS starken Reihensechszylinder-Motor angetrieben wurde. Doch dabei blieb es nicht.

Für den Mittelmotor-Sportwagen BMW M1 entwickelte die BMW Motorsport GmbH einen 3,5 Liter großen Reihensechszylinder-Motor mit Vierventil-Zylinderkopf, mechanischer Benzineinspritzung, Einzeldrosselklappen und Trockensumpfschmierung, der neben enormem Potential für den Renneinsatz auch beste Voraussetzungen für eine Straßenzulassung mitbrachte. Nachdem die Produktionszeit des BMW M1 im Jahr 1981 nach rund 400 Serienfahrzeugen auslief, fand der drehfreudige Sechszylinder den Weg unter die Haube des BMW M635i und bald darauf in den BMW M5. Dort entwickelte er dank optimierter digitaler Motorelektronik bei einer Drehzahl von 6.500 min-1 eine Höchstleistung von 210 kW/286 PS.

Erstmals vorgestellt wurde der BMW M5 im Frühjahr 1985 auf der international vergleichsweise wenig beachteten Automobilausstellung in Amsterdam. Und auch die offizielle Ankündigung fiel zurückhaltend aus: „Auf der Basis der bewährten BMW 5er Reihe entwickelten die Ingenieure der BMW Motorsport GmbH ein neues, eigenständiges Automobil“, hieß es in der Ankündigung. Das passte zum dezenten Auftritt des BMW M5. Denn auf den ersten Blick gab er sich nur durch die Typenschilder am Heck und an der Frontmaske zu erkennen.

Die Ingenieure der BMW Motorsport GmbH hatten am Erscheinungsbild des BMW M5 kaum Spuren hinterlassen und doch ganze Arbeit geleistet. Der Sechszylinder-Motor mobilisierte fast das Dreifache der Leistung, die im Basismodell der BMW 5er Reihe, dem BMW 518i, geboten wurde. Für das auf Höchstleistung ausgerichtete, harmonische Gesamtkonzept der bei Serienausstattung nur 1.430 Kilogramm schweren Limousine sorgten unter anderem ein verstärktes Fünfganggetriebe, eine Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe, ein tiefergelegtes Sportfahrwerk mit Einrohr-Gasdruckdämpfern, eine Hochleistungsbremsanlage mit neu abgestimmtem Antiblockiersystem, geschmiedete Leichtmetallräder sowie spezielle Reifen, die mit ihren verstärkten Flanken Vorreiter der heutigen Runflat-Reifen waren. Das Ergebnis beeindruckte auf Anhieb. „Der BMW beschleunigt in einer Art und Weise, wie sie ansonsten reinrassigen Sportwagen vorbehalten bleibt“, lautete das Fazit in einem der ersten Fahrberichte.

BMW M5, erste Modellgeneration E28

Zudem stellten die Tester fest, dass sich die Entwickler auch bei der Angabe der Fahrleistungswerte – 6,5 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100 km/h und 245 km/h Höchstgeschwindigkeit – in Understatement geübt hatten. Ebenso positiv fiel das in schnell durchfahrenen Kurven neutrale Handling des BMW M5 auf, der die Annäherung an den Grenzbereich durch leicht kontrollierbares Übersteuern signalisierte.

Zur hohen Fahrdynamik gesellten sich alltagstauglicher Komfort und eine maßgeschneiderte Ausstattung. Für die Hochleistungslimousine waren alle für die BMW 5er Reihe verfügbaren Sonderausstattungen lieferbar. Und da der BMW M5 fast vollständig in Handarbeit montiert wurde, ließen sich darüber hinaus auch individuelle Sonderwünsche erfüllen.

Auf Basis einer Rohkarosse aus dem BMW Werk wurde jedes einzelne Fahrzeug von der BMW Motorsport GmbH exakt nach Kundenwunsch gefertigt. Bis 1987 entstanden auf diese Weise mehr als 2.200 Exemplare des ersten BMW M5.

BMW M5, erste Modellgeneration E28, Motor mit 286 PS

 

BMW M535i (E28)

Stückzahl: 1.650; Neupreis: 43.595 DM

Technische Daten: Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 3.453 ccm; Bohrung x Hub: 93,4 x 84 mm; Leistung: 160 kW / 218 PS bei 5.200 U/Min.; Getriebe: 5-Gang-Sportgetriebe; Vorderradbremse: 4-Kolben-Festsattel-Scheibenbremsen, innenbelüftet; Hinterradbremse: 2-Kolben-Feststattel-Scheibenbremsen; Maße: 4.620 x 1.690 x 1.425 mm; Leergewicht: 1.430 kg; Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h

 

BMW M5 (E28)

Stückzahl: 2.241; Neupreis: 80.750 DM

Technische Daten: Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 3.453 ccm; Bohrung x Hub: 93,4 x 84 mm; Leistung: 210 kW / 286 PS bei 6.500 U/Min.; Getriebe: 5-Gang-Sportgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremsen, innenbelüftet; Hinterradbremse: Scheibenbremsen; Maße: 4.620 x 1.700 x 1.400 mm; Leergewicht: 1.430 kg; Höchstgeschwindigkeit: 245 km/h

 

BMW M5 (E28) - die erste M5 Generation

BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
BMW M5, erste Modellgeneration E28
BMW M5 (E28)
 

Weitere Auswahl von BMW M5 (E28) Fotos auf 7-forum.com:

interner Link BMW M5 (E28) von Klaus Oelrichs auf der Techno Classica 2018 und Techno Classica 2011

interner Link BMW M5 (E28) von Benjamin Peters auf der Techno Classica 2017

interner Link Charles Classic zeigte auf der Essen Motor Show 2015 einen M5 (E28)

Quelle: BMW


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Die neue BMW 3er Limousine: Härtetest in der Grünen Hölle.

 

Le-Mans-Feeling inklusive: Der MINI Cooper S in der Delaney Edition.

 

Auf Rekordjagd mit dem BMW M2 Competition.

 

BMW Group steigert Absatz im Juli

 

Marco Wittmann und Philipp Eng holen für BMW M Motorsport beim DTM-Sonntagslauf in Brands Hatch Punkte.

 

Podesterfolg für BMW Motorsport bei der DTM-Rückkehr nach Brands Hatch.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.08.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group