Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M5 Story
BMW M5 Story
 M5-Generationen
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW M5 Limousine
BMW 5er Limousine
 im Kontext
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 
Die neue BMW F 850 GS Adventure. Gesamtkonzept.
BMW F 850 GS Adventure (ab 2019)

 
Die neue BMW R 1250 R, die neue BMW R 1250 RS und die neue BMW R 1250 GS Adventure.
BMW R 1250 R, BMW R 1250 RS und BMW R 1250 GS Adventure (ab 2019)

 
Der neue BMW C 400 GT
BMW C 400 GT (ab 2019)

 
Das neue BMW 8er Cabriolet (Zusammenfassung).
BMW 8er Cabriolet (G14, ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: F10M

18.07.2018
BMW M5 Story, Kapitel fünf: Mit M TwinPower Turbo Technologie zu neuen Dynamik-Bestwerten.
 

Permanente Innovation und das konsequente Festhalten am M typischen Prinzip eines harmonischen Gesamtkonzepts aus Motor, Fahrwerk und Karosserie sorgten auch im fünften Kapitel der BMW M5 Story für unverwechselbare Faszination. Der im Jahr 2011 präsentierten
Neuauflage der High-Performance-Limousine gelang es mehr denn je, Rennsport-Leidenschaft und herausragende Dynamik mit den souveränen Qualitäten einer Premium-Limousine der Oberklasse zu kombinieren. Im Exterieurdesign wurden die athletischen Proportionen der BMW 5er Limousine um M typische Merkmale ergänzt, die sich präzise an den technischen Anforderungen hinsichtlich Kühlluftzufuhr und Aerodynamik orientierten. So war der große, dreiteilige Lufteinlass in der Frontschürze ein klarer Hinweis auf den erneuten Kraftzuwachs unter der Motorhaube. Erstmals wurde das von der BMW M GmbH entwickelte Hochdrehzahltriebwerk mit einer Turboaufladung versehen.

BMW M5, 5. Modellgeneration F10M

Die für den 4,4 Liter großen V8-Motor des fünften BMW M5 entwickelte M TwinPower Turbo Technologie kombinierte Konstruktionsmerkmale, die direkt aus dem Rennsport abgeleitet wurden, mit Innovationen, die sowohl der M typischen konstant bis in hohe Drehzahlbereiche fortgesetzten Kraftentfaltung als auch der Effizienz zugutekamen. Es umfasste ein Aufladesystem nach dem Twin Scroll Twin Turbo Prinzip einschließlich eines zylinderbankübergreifenden Abgaskrümmers, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection und die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC. Die beiden Turbolader des Achtzylinders wurden gemeinsam mit den Katalysatoren im V-Raum zwischen den Zylinderbänken untergebracht. Die zylinderbankübergreifende Abgasführung ermöglichte einheitliche Rohrlängen und eine der Zündfolge entsprechende Zuordnung der Verbrennungsräume. Der gleichmäßige Rhythmus der Gasströme erzeugte einen kontinuierlichen, von jeglicher Gegenströmung befreiten Druck auf die Lader, deren Turbinen dadurch besonders spontan ansprachen. Dank dieser technischen Raffinessen gelang es dem V8-Antrieb, im weiten Bereich von 1.500 bis 5.750 min-1 sein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern bereitzustellen. Zwischen 6.000 und 7.000 min-1 entwickelte der Turbomotor seine Höchstleistung von 412 kW/560 PS – oder auch mehr: In Verbindung mit dem im Jahr 2013 eingeführten Competition Paket wurde die Motorleistung auf 423 kW/575 PS gesteigert. 2014 folgte – pünktlich zum 30. Jahrestag des Debüts der ersten Modellgeneration – ein entsprechendes Jubiläums-Sondermodell mit 441 kW/600 PS. Auch bei der Kraftübertragung an die Hinterräder wurde Höchstleistung erzielt. Das modellspezifisch entwickelte M DKG Drivelogic sorgte sowohl im automatisierten (D-Modus) als auch im manuellen Betrieb (S-Modus) für außergewöhnlich schnelle und komfortable Gangwechsel. Außerdem bot das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe im S- und im D-Modus jeweils drei Schaltprogramme sowie die schon aus dem Vorgängermodell bekannte Funktion Launch Control. Ebenfalls M typisch und nochmals optimiert wurde das Hinterachsdifferenzial mit variabler Sperrfunktion.

BMW M5, 5. Modellgeneration F10M

Das neue Aktive M Differenzial nutzte nun eine elektronisch geregelte Lamellensperre zur Optimierung von Traktion und Fahrstabilität. Mit 4,3 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100 km/h erzielte der BMW M5 der fünften Generation einen weiteren fahrdynamischen Bestwert. Das 600 PS starke Jubiläumsmodell benötigte für den Standardspurt sogar nur 3,9 Sekunden.

 

BMW M5 (F10M) - die fünfte M5 Generation

BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)
BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)
BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)
BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)
BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)
BMW M5, 5. Modellgeneration F10M
BMW M5 (F10M)

Quelle: BMW


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Den legendären Kurven von Monza im antiken Sand der Sahara nachgespürt.

 

Sportlicher und effizienter denn je dank aktuellster BMW eDrive Technologie: Die neue BMW 330e Limousine.

 

Augusto Farfus stellt sich ab 2019 mit BMW neuen Herausforderungen im GT-Sport – Abschied aus der DTM

 

BMW M Motorsport absolviert ersten Test mit dem neuen BMW M4 DTM für die Saison 2019.

 

BMW Group Absatz legt im Oktober zu

 

BMW weitet Technologiepartnerschaft mit dem BSD aus und entwickelt Zweierbob-Prototyp

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group