Start » Modelle » E23 » Sicherheit (1) Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
BMW 7er Modelle
 Modell E23
 Modellgeschichte


Sicherheit durch das BMW Lebenserhaltungssystem (1)

Außergewöhnlich selbst für diese außergewöhnliche Automobil-Kategorie.

Bei BMW fertigen und montieren Tausende von Mitarbeitern hochwertige Technik. Einige hundert Spezialisten hatten während der Entwicklungsphase des BMW E23 die Aufgabe, diese Technik systematisch wieder zu zerstören. Detail für Detail, Baugruppe für Baugruppe, Automobil für Automobil.

Der BMW Karosserieversuch besaß auch damals schon eine der modernsten Testanlagen zum Erforschen von Sicherheitseinrichtungen im Automobil. In hochspezialisierten Teststationen mit perfekter technischer Ausrüstung und in aufwändigen Realversuchsreihen wurden hier die Gesamt- und Detailkonstruktionen bei Überschlägen, Front/Heck-, Front/Seite- und Front/Front-Zusammenstöße auf ihre Belastbarkeit und Reaktion überprüft.

BMW Karosserieversuch
BMW Karosserieversuch

Eine der kritischsten Situationen für Automobil und Insassen ist ein möglicher Unfall mit Überschlag. Im Versuch wird der Testwagen mit einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h seitlich vom Testschlitten katapultiert. Er überschlägt sich mehrfach. Das BMW Lebenserhaltungssystem funktioniert. Die in aufwändigen Testreihen überprüften Dachholme und der Überrollbügel sicher die Passagierzelle. Sie bleibt intakt, alle Türen lassen sich problemlos öffnen.

Überschlagstest
Überschlagstest mit dem Siebener BMW

Weitere Beispiele für Prüfungen und Testeinrichtungen: Front-Crash-Versuch. Aufprall auf eine feste Barriere mit 50 km/h. Überprüfung der Stoßfänger-Funktion am Pendel. Überprüfung der Seitentürfestigkeit. Optimierung des Rückhaltesystems durch Aufprall-Simulation mit Testschlitten. Belastungsprüfung der integrierten Einheit Sitz/Kopfstütze. Pendelschlag auf die Armaturentafel.

Überprüfung der Stossfängerfunktion am Pendel   Überprüfung der Seitentürfestigkeit
Überprüfung der Stossfängerfunktion am Pendel (links) und der Seitentürfestigkeit (rechts)

Aufprall-Simulation mit Testschlitten   Belastungsprüfung der integrierten Sitz/Kopfstüzeneinheit
Aufprall-Simulation mit Testschlitten (links) und Belastungsprüfung der integrierten Sitz/Kopfstüzeneinheit (rechts)

Pendelschlag auf Armaturentafel
Pendelschlag auf Armaturentafel

 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
aktuelle News
 

Drei BMW M6 GT3 treten bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps an.
 

Die First Edition für den BMW X5 M Competition und den BMW X6 M Competition.
 

Ad-hoc Mitteilung: Vorläufiger Free Cash Flow des Automobilsegments der BMW AG im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen.
 

Intelligente Algorithmen: Datenanalyse in Echtzeit
 

Robert Kubica fährt im BMW M4 DTM erstmals aufs Podium - Timo Glock wird Vierter.
 

Jonathan Aberdein fährt im Samstagsrennen in Zolder im CATL BMW M4 DTM auf Platz vier.
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e23-Bereich 
 

 
 
-ANZEIGE-    
AutoScout24

www.7er.com

weiter (Sicherheitsdetails im E23 - Teil 2) »

Quelle: BMW 7er Verkaufsprospekt von 1981



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 14.02.2012  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group