Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 8er Cabrio (G14)
Das neue BMW 8er Cabriolet (G14).
 Detail-Infos
 Vorgänger
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Clubman (Facelift 2019).
MINI Clubman (F54 LCI, ab 2019)

 
Der neue BMW X3 M und BMW X3 M Competition. Der neue BMW X4 M und BMW X4 M Competition.
BMW X3 M (F97) und X4 M (F98) / Competition

 
Der neue BMW Alpina B7 (G12 LCI)
Alpina B7 BiTurbo Allrad (G12 LCI)

 
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!
BMW 7er (G11/G12, Facelift 2019)

 
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Werk

BMW-Modellreihe: G14

07.11.2018
Produktionsstart in Dingolfing: Erstes BMW 8er Cabriolet läuft vom Band
 

  • Zweites Modell der BMW 8er Reihe aus Niederbayern
  • Offener Sportwagen mit klassischem Textilverdeck
  • Markteinführung im März 2019 mit zwei Modellvarianten

Dingolfing. Vier Monate nach dem Produktionsstart des neuen BMW 8er Coupé bekommt die BMW 8er Reihe Zuwachs: Anfang dieser Woche begann im BMW Group Werk Dingolfing die Serienproduktion des neuen BMW 8er Cabriolets, welches gemeinsam mit dem BMW 8er Coupé und Varianten der BMW 5er und 7er Reihe auf einem Montageband gefertigt wird. Insgesamt hat die BMW Group für die neue Modellfamilie am niederbayerischen Standort einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag investiert und stärkt damit das Werk Dingolfing in seiner Rolle als Leitwerk für die BMW Oberklasse.

Das neue BMW 8er Cabriolet in der Prüfzone im BMW Group Werk Dingolfing.

Neuentwickeltes Textilverdeck 

Im neuen BMW 8er Cabriolet werden die Insassen von einem klassischen Textilverdeck vor Witterungseinflüssen geschützt. Das mehrlagige Softtop zeichnet sich durch eine gewichtsoptimierte Bauweise und eine hervorragende Akustikdämmung aus.

Das Textilverdeck des neuen BMW 8er Cabriolet lässt sich innerhalb von jeweils 15 Sekunden vollautomatisch öffnen beziehungsweise schließen. Serienmäßig ist das neue BMW 8er Cabriolet mit einem schwarzen Verdeck ausgestattet. Alternativ dazu können Kunden als Sonderausstattung ein Softtop in der Variante Anthrazit Silbereffekt bestellen.

Zwei Modellvarianten zum Verkaufsstart 

Zum Verkaufsstart des neuen BMW 8er Cabriolet im März 2019 stehen zwei Motorisierungen zur Verfügung: Im BMW M850i xDrive Cabriolet sorgt ein V8-Motor für imposante Kraft, die beim Offenfahren besonders intensiv wahrnehmbar wird. Die jüngste Generation des 4,4 Liter großen Achtzylinders wurde grundlegend weiterentwickelt und die Höchstleistung auf 530 PS sowie das maximale Drehmoment auf 750 Nm gesteigert.

Souveräne Durchzugskraft und niedrige Verbrauchswerte bietet der im Wettbewerbsumfeld einzigartige Einsatz eines Dieselmotors im BMW 840d xDrive Cabriolet . Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Diesel erzeugt eine Höchstleistung von 320 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Nm. 

Das neue BMW 8er Cabriolet in der Lackiererei des BMW Group Werks Dingolfing.

Beide Motorvarianten erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Die Kraftübertragung erfolgt jeweils über das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive.

 

Produktion BMW 8er Cabrio (G14) im BMW Werk Dingolfing

Das neue BMW 8er Cabriolet in der Lackiererei des BMW Group Werks Dingolfing.
Das neue BMW 8er Cabriolet in der Lackiererei des BMW Group Werks Dingolfing.
Das neue BMW 8er Cabriolet läuft im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Das neue BMW 8er Cabriolet läuft im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Die Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im Karosseriebau des BMW Group Werk Dingolfing.
Die Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im Karosseriebau des BMW Group Werk Dingolfing.
Die BMW 8er Reihe bekommt Zuwachs: Neben dem BMW 8er Coupé läuft nun auch das neue BMW 8er Cabriolet im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Die BMW 8er Reihe bekommt Zuwachs: Neben dem BMW 8er Coupé läuft nun auch das neue BMW 8er Cabriolet im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Die Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im Karosseriebau des BMW Group Werk Dingolfing.
Die Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im Karosseriebau des BMW Group Werk Dingolfing.
Qualitätsprüfung der Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im BMW Group Werk Dingolfing.
Qualitätsprüfung der Rohkarosse des neuen BMW 8er Cabriolets im BMW Group Werk Dingolfing.
Das neue BMW 8er Cabriolet in der Prüfzone im BMW Group Werk Dingolfing.
Das neue BMW 8er Cabriolet in der Prüfzone im BMW Group Werk Dingolfing.
Das neue BMW 8er Cabriolet läuft im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Das neue BMW 8er Cabriolet läuft im BMW Group Werk Dingolfing vom Band.
Das neue BMW 8er Cabriolet wird gemeinsam mit dem BMW 8er Coupé und Varianten der BMW 5er und 7er Reihe auf einem Montageband gefertigt.
Das neue BMW 8er Cabriolet wird gemeinsam mit dem BMW 8er Coupé und Varianten der BMW 5er und 7er Reihe auf einem Montageband gefertigt.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 07.11.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Das neue BMW 8er Cabriolet (Zusammenfassung).

 

Produktionsstart des neuen BMW 8er Coupé im BMW Group Werk Dingolfing

 
 
Aktuelle News

BMW M Motorsport stellt Official Partner und Supplier für die DTM-Saison 2019 vor 

 

Felix da Costa sammelt in turbulentem Paris E-Prix wichtige Punkte für BMW i Andretti Motorsport.

 

Der neue BMW DTM-Motor im Vergleich mit seinem Ur-Vater von 1969.

 

Tausende neue „Mitarbeiter“ im BMW Group Werk Landshut.

 

Wheels u. Weißwürscht 2019. Das Klassikertreffen geht in die zweite Saison.

 

Track Facts und Schlüsselfaktoren: BMW i Andretti Motorsport Vorschau auf den Paris E-Prix.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.04.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group