Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 8er Cabrio (G14)
Das neue BMW 8er Cabriolet (G14).
 Detail-Infos
 Vorgänger
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper SE.
MINI Cooper SE (F56N)

 
Die neue BMW R nineT /5.
BMW R nineT /5 (ab 2019)

 
Der neue BMW X6. Alphatier mit breiten Schultern.
BMW X6 (G06, ab 2020)

 
BMW VISION M NEXT. Boost your Moment - die fahrdynamische Zukunft von BMW.
BMW VISION M NEXT (2019)

 
BMW Motorrad Vision DC Roadster.
BMW Motorrad Vision DC Roadster (2019)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G14

02.11.2018
BMW 8er Cabriolet: Fahrzeugkonzept und Design.
Individuelle Sportlichkeit und luxuriöse Freude am Offenfahren.

 

BMW setzt die Modelloffensive im Luxussegment fort und präsentiert einen offenen Sportwagen, der höchste Ansprüche in den Bereichen Fahrdynamik, Emotionalität und Exklusivität erfüllt. Das neue BMW 8er Cabriolet verbindet herausragend sportliche Fahreigenschaften mit individueller Eleganz im Design und einer besonders exklusiven Möglichkeit, Fahrfreude in einem offenen Viersitzer zu genießen. Sein neuentwickeltes Textilverdeck unterstreicht im geschlossenen Zustand die sportlich-flache Linienführung und nach dem Öffnen die gestreckte Eleganz des Zweitürers. Die für die BMW 8er Reihe entwickelte und unter anderem auf der Rennstrecke abgestimmte Antriebs- und Fahrwerkstechnik sorgt für beeindruckende Performance-Eigenschaften und maximale Souveränität, die unter dem Einfluss von Sonne und Wind besonders intensiv wahrgenommen werden können. Eigenständige Ausstattungsmerkmale zur Steigerung des Komforts und aktuelle Innovationen in den Bereichen Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung garantieren ein ebenso modernes wie luxuriöses Offenfahr-Erlebnis.

BMW 8er Cabriolet

Die Erweiterung der BMW 8er Reihe um einen offenen Sportwagen für das Luxussegment stärkt erneut die Präsenz der Marke in dieser Fahrzeugklasse. Der Ausbau des Modellprogramms in der Luxusklasse gehört zu den zukunftsweisenden Aktionsfeldern, die von der BMW Group im Rahmen ihrer Strategie NUMBER ONE > NEXT definiert wurden, um das nachhaltige Wachstum des Unternehmens zu sichern. Mit seiner unverwechselbaren Charakteristik setzt das neue BMW 8er Cabriolet in diesem Segment besonders attraktive Akzente, um zusätzliche Zielgruppen zu begeistern. Es wird gemeinsam mit dem BMW 8er Coupé im BMW Werk Dingolfing produziert. Der niederbayerische Standort ist traditioneller Entstehungsort der BMW 7er Limousinen und verfügt über herausragende Kompetenz bei der Fertigung von Fahrzeugen des Luxussegments. Die weltweite Markteinführung des neuen BMW 8er Cabriolet beginnt im März 2019.

Exterieurdesign: Kraftvolle Formensprache, eigenständige Linie.

Im Exterieurdesign des neuen BMW 8er Cabriolet sorgt die neue Designsprache der Marke mit wenigen, präzise geführten Linien und einer großzügigen Flächengestaltung für ein ebenso sportliches wie elegantes Erscheinungsbild. Kraftvoll gewölbte Flächen bringen den athletischen Charakter des Sportwagens zum Ausdruck. Vor allem bei geöffnetem Dach wirkt die Karosserie dynamisch gestreckt. Eine eigenständige Linienführung ist auch bei geschlossenem Verdeck zu erkennen. Das kompakt geschnittene Softtop ragt weniger weit ins Heck als die Dachlinie des BMW 8er Coupé, Dadurch entsteht eine markant gestufte Silhouette, die den flachen Heckabschluss des BMW 8er Cabriolet eindrucksvoll betont.

BMW 8er Cabriolet

Auch die Proportionen des neuen BMW 8er Cabriolet sind Ausdruck eines tief auf der Fahrbahn liegenden Sportwagens. Mit einer Außenlänge von 4.843 Millimetern, einer Breite von 1.902 Millimetern, einer Höhe von 1.339 Millimetern, einem Radstand von 2.822 Millimetern sowie Spurweiten von 1.619 Millimetern vorn und 1.642 Millimetern hinten entsprechen seine Abmessungen nahezu exakt denen des BMW 8er Coupé. So wird die eigenständige Eleganz des luxuriösen Cabriolets mit klaren Akzenten für herausfordernde Dynamik und emotionsstarke Performance-Eigenschaften kombiniert.

Straff gespanntes Textilverdeck mit vollelektrischem Antrieb.

Im neuen BMW 8er Cabriolet werden die Insassen von einem klassischen Textilverdeck vor Witterungseinflüssen geschützt. Das mehrlagige Softtop zeichnet sich durch eine gewichtsoptimierte Bauweise und eine hervorragende Akustikdämmung aus. Im geschlossenen Zustand spannt sich das Spannbügelverdeck straff über den Innenraum und verleiht dem Fahrzeug damit eine coupéartige Silhouette. Außerdem sorgt die neuartige Verdeckkonstruktion für eine Minimierung von Windgeräuschen.

Nach dem Öffnen wird das Softtop unter einer hochwertig gestalteten Verdeckklappe abgelegt, deren Oberflächenstruktur und Nahtbild mit der Instrumententafel, sowie den Tür- und Seitenverkleidungen im Innenraum harmoniert. Dadurch entsteht eine ganzheitliche, das gesamte Interieur umschließende Anmutung. Zwei dezente Hutzen auf Höhe der Fondsitze greifen die für klassische Sportwagen typische und beim BMW 8er Coupé in die Dachfläche integrierte „Double-Bubble“-Kontur auf. Die Einfassung der Verdeckklappe ist serienmäßig in Schwarz hochglänzend gehalten und schließt bündig an die Einfassungen der Seitenfenster an.

BMW 8er Cabriolet

Das Textilverdeck des neuen BMW 8er Cabriolet kann per Druck auf eine Taste im Bedienzentrum auf der Mittelkonsole innerhalb von jeweils 15 Sekunden vollautomatisch geöffnet beziehungsweise geschlossen werden. Der besonders geräuscharme elektrische Antrieb kann bei Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h aktiviert werden. Serienmäßig ist das neue BMW 8er Cabriolet mit einem schwarzen Verdeck ausgestattet. Alternativ dazu steht als Sonderausstattung ein Softtop in der Variante Anthrazit Silbereffekt zur Auswahl.

Sportwagen mit individueller Ausstrahlung.

Eine besonders exklusive Interpretation sportlicher Ästhetik verhilft dem neuen BMW 8er Cabriolet zu seiner individuellen Ausstrahlung. Die neue, von Modernität, Präzision und Emotionalität geprägte Formensprache sorgt für ein dynamisches und gleichzeitig elegantes Erscheinungsbild. Klare Akzente für herausragende Sportlichkeit setzt die dreidimensional gestaltete Frontschürze mit ihren großen Lufteinlässen, die beim BMW M850i xDrive Cabriolet serienmäßig sowie in Verbindung mit dem optionalen M Sportpaket für das BMW 840d xDrive Cabriolet nochmals dominanter ausfallen. Ein durchgehender Rahmen umfasst die beiden Elemente der großen, tief positionierten BMW Niere, deren hexagonale Kontur im unteren Bereich an Breite zunimmt. Die auffallend flach ausgeführten Scheinwerfereinheiten ragen weit in die Seitenpartien. Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer erzeugen das Tagfahr-, Abblend- und Fernlicht jeweils aus beiden Lichttuben und lassen so jederzeit das markentypische Erscheinungsbild entstehen. Das optionale BMW Laserlicht mit variabler Fahrbahnausleuchtung und Selective Beam erzielt eine Fernlichtreichweite von rund 600 Metern. Diese besonders hochwertige Lichttechnik ist an blauen Akzentspangen im Inneren der Doppelscheinwerfer und dem Label „BMW Laser“ zu erkennen.

BMW 8er Cabriolet

Die ausdrucksstarke Flächengestaltung der Seitenansicht kommt sowohl bei offenem als auch bei geschlossenem Verdeck zur Geltung. Präzise geführte Charakterlinien strukturieren die großzügig gestalteten Flächen und zeichnen dabei den Verlauf der Luftströmung zwischen dem Vorder- und dem Hinterrad nach. Die im Bereich des Vorderrades und der Türen eingezogenen Flächen wölben sich auf Höhe des Hinterrades kraftvoll nach außen. Im Übergang zum Heck des neuen BMW 8er Cabriolet wird das Flächenvolumen über dem Hinterrad auf subtile Weise besonders muskulös modelliert.

Sportlich und kraftvoll setzt sich das neue BMW 8er Cabriolet auch in seiner Heckansicht in Szene. Aufgrund des Verdeckkastens fällt der hintere Abschluss der Karosserie etwas höher aus als beim BMW 8er Coupé. Das fehlende Dach lässt das Heck jedoch – vor allem bei geöffnetem Verdeck – extrem flach und tief auf der Straße liegend erscheinen. Zusätzlich betonen horizontale Linien und die weit in die Seitenpartien hineinragenden Leuchteneinheiten die Breite des Fahrzeugs. Auch die in die Gepäckraumklappe eingebettete dritte Bremsleuchte trägt zur flachen Anmutung bei. Zu den weiteren modellspezifischen Merkmalen gehören zwei Konturlinien auf der Hecklappe, die die Strömungsrichtung des Fahrtwindes nachzeichnen. Die Lichtquellen der Heckleuchten sind vollständig in LED-Technik ausgeführt.

Die markentypische L-Form wird durch den Verlauf des homogen strahlenden Schlusslicht-Balkens unterstrichen. Zweibordig geführte Endrohre der Abgasanlage mit einer beim BMW M850i xDrive Cabriolet trapezförmigen Kontur rahmen den unteren Bereich der Heckschürze ein.

Aerodynamik-Eigenschaften und Gewicht gezielt optimiert.

BMW 8er Cabriolet

Ein nahezu vollständig verkleideter Unterboden, die aktive Luftklappensteuerung mit verstellbaren Nierenstäben sowie Air Curtains in der Frontschürze optimieren die Aerodynamik-Eigenschaften des neuen BMW 8er Cabriolet. Darüber hinaus wird der Luftwiderstand durch schmale, direkt mit der Schachtleiste der Seitenfenster verbundene Außenspiegelfüße reduziert. Beim BMW M850i xDrive Cabriolet unterstreicht ein Frontspoileraufsatz die konsequent auf optimierte Aerodynamik-Werte ausgerichtete Gestaltung.

Ein intelligenter Materialmix trägt dazu bei, höchste Anforderungen an die Karosseriesteifigkeit mit einem optimierten Gewicht zu vereinbaren. Der Einsatz von hochfesten Stahlsorten und Aluminium in der Karosseriestruktur trägt dazu ebenso bei wie die Bauweise des Textilverdecks sowie der Einsatz von carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) im Bereich des Mitteltunnels. Aufgrund des konsequent auf hohe Karosseriesteifigkeit ausgelegten Fahrzeugkonzepts für die Modelle der BMW 8er Reihe sind nur geringe cabriospezifische und das Gewicht erhöhende Zusatzmaßnahmen nötig. Sie beschränken sich auf zusätzliche Zugstreben und ein spezifisches Schubfeld im Bereich des Unterbodens.

M Sportpaket, Carbon-Paket und Chrome Line Exterieur mit ausdrucksstarken Designmerkmalen.

Neben den besonders groß dimensionierten Lufteinlässen der Frontschürze, einer markant modellierten Heckschürze und spezifischen Seitenschwellern umfasst das für das neue BMW 840d xDrive Cabriolet verfügbare M Sportpaket zahlreiche weitere Designmerkmale, die den dynamischen Charakter des Modells unterstreichen. Dazu gehören die Air Breather mit einem Innenbereich in Perlglanz Chrom, die Endrohrblenden der Abgasanlage in Chrom hell und der in Dark Shadow gehaltene Heckdiffusor. Passend dazu sind die Stirnseiten der Nierenstäbe in Aluminium matt ausgeführt.

BMW 8er Cabriolet

Zu den zusätzlichen optischen Akzenten, die Bestandteil des M Technik Sportpakets für das BMW 840d xDrive Cabriolet sind, zählt die erweiterte BMW Individual Hochglanz Shadow Line, die Nierenstäbe in Schwarz hochglänzend sowie den Nierenrahmen, die Inlays der Air Breather und die Endrohrblenden der Abgasanlage in Schwarzchrom umfasst.

Auch das neue BMW M850i xDrive Cabriolet unterstreicht seine Eigenständigkeit durch zahlreiche modellspezifische Exterieurmerkmale. Die aerodynamisch optimierten Karosserieelemente des M Sportpakets werden nicht nur um einen Frontspoileraufsatz ergänzt, sondern auch mit exklusiven Designakzenten in Ceriumgrau kombiniert. In der markanten Farbgebung sind unter anderem die Einfassung und die Stäbe der BMW Niere, die Außenspiegelkappen, die Inlays der Air Breather, die Endrohrblenden sowie das M Logo auf den vorderen Seitenwänden und der Modellschriftzug am Heck gehalten. Optional wird außerdem ein Carbon-Paket angeboten, das Lufteinlassstreben, Außenspiegelkappen und eine die Abgasendrohre einfassende Blende in der Heckschürze aus CFK beinhaltet.Eine weitere Möglichkeit zur Individualisierung des Exterieurs bietet die Option Chrome Line Exterieur. Sie umfasst die Seitenfenstergrafik und Außenspiegelfüße in Chrom-Ausführung sowie die Einfassung und die Stäbe der BMW Niere und beim BMW M850i xDrive Cabriolet zusätzlich die Endrohrblenden in hochglänzendem Chrom.

Exklusive Lackierungen von BMW Individual .

Für die Karosserielackierung des neuen BMW 8er Cabriolet stehen zur Markteinführung eine Uni- und sechs Metallic-Varianten zur Auswahl, mit denen sich wahlweise der herausfordernd sportliche oder elegant-luxuriöse Charakter des Zweitürers besonders betonen lässt. Für das BMW M850i xDrive Cabriolet sowie in Verbindung mit dem M Sportpaket werden außerdem die Außenlackierungen Carbonschwarz metallic und Barcelonablau metallic angeboten. Ein besonders exklusives Erscheinungsbild erzeugen die für das neue BMW 8er Cabriolet verfügbaren BMW Individual Lackierungen und BMW Individual Sonderlackierungen, die bereits zur Markteinführung beziehungsweise wenig später in einer großen Bandbreite zur Auswahl stehen. Dieses Angebot umfasst auch BMW Individual Mattlackierungen mit seidig-matter Oberfläche und die besonders effektvolle Variante Frozen Bluestone metallic.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 02.11.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Höchste Exklusivität in einzigartiger Vielfalt: Die BMW Modelloffensive im Luxussegment.

 

BMW M Motorsport gratuliert zum 500. DTM-Rennen.

 

Exklusiver Einblick in das FIZ: BMW Group baut Prototypen des BMW iNEXT im Pilotwerk

 

BMW DTM-Teams reisen zum DTM-Jubiläumswochenende auf dem Lausitzring.

 

MINI in Pebble Beach: Highspeed und Hochspannung.

 

Markteinführung für die neue BMW 330e Limousine.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group