Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X7 (Facelfit 2022)
er neue BMW X7 (Facelift 2022).
 Detail-Infos
 Vorgänger
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G07N

13.04.2022
Der neue BMW X7 (Facelift 2022).
 

Mit seiner unverwechselbaren Kombination aus Exklusivität, Fahrdynamik, Raumkomfort und Vielseitigkeit hat sich der BMW X7 innerhalb kurzer Zeit zum erfolgreichsten Modell der Marke im Luxussegment entwickelt. Der neue BMW X7 ist ein zentrales Element der aktuellen Produktoffensive im Angebot der exklusivsten Modelle des Premium-Automobilerstellers.

BMW X7 (G07 LCI)

Mit seiner unverwechselbaren Kombination aus Exklusivität, Fahrdynamik, Raumkomfort und Vielseitigkeit hat sich der BMW X7 innerhalb kurzer Zeit zum erfolgreichsten Modell der Marke im Luxussegment entwickelt. Der einzigartige Charakter des größten Sports Activity Vehicle (SAV) wird jetzt mit einem umfangreich weiterentwickelten Design, das vor allem eine besonders ausdrucksstarke Frontpartie umfasst, einem neugestalteten M Sportpaket, erstmals bei BMW ab Werk bis zu 23 Zoll großen Leichtmetallrädern und dem Bediensystem iDrive der jüngsten Generation einschließlich BMW Curved Display und dem BMW Operating System 8 deutlich geschärft. Außerdem verfügt der neue BMW X7 über eine nochmals erweiterte Serienausstattung, zusätzliche Fahrerassistenzsysteme und die jüngste 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie für die drei zur Auswahl stehenden Motorvarianten.

Der neue BMW X7 ist ein zentrales Element der aktuellen Produktoffensive im Angebot der exklusivsten Modelle des Premium-Automobilerstellers. Produziert wird er im BMW Group Werk Spartanburg, dem Kompetenzzentrum für BMW X Modelle im US-Bundesstaat South Carolina. Die weltweite Markteinführung des neuen BMW X7 beginnt im August 2022.

Exterieurdesign: Exklusiver Auftritt, progressiver Stil. 

BMW X7 (G07 LCI)

Dank seiner vielseitigen Eigenschaften überzeugt das größte BMW X Modell sowohl mit seinem eleganten Auftritt auf der Straße als auch mit seinen Offroad-Qualitäten. Sein umfangreich modifiziertes Design hebt vor allem die Exklusivität im Erscheinungsbild jetzt noch intensiver hervor. Deutlicher denn je unterstreicht es zudem die Zugehörigkeit des neuen BMW X7 zu den Spitzenmodellen der Marke. Die neugestaltete Frontpartie fokussiert sich auf die charakteristischen BMW Designmerkmale der Doppelscheinwerfer und der BMW Niere, deren Neuinterpretation die aufrechte Statur des Fahrzeugs betont und seine Präsenz im Straßenbild verstärkt.

Erstmals werden im neuen BMW X7 zweigeteilte Scheinwerfereinheiten eingesetzt. Ausgelagerte horizontale LED-Lichtelemente im oberen Bereich der Front sind für das Positions- und Tagfahrlicht sowie die Fahrtrichtungsanzeiger zuständig. Die darunter angeordneten LED-Einheiten für Abblend- und Fernlicht rücken mit ihrem dunklen Gehäuse und der tief in die Frontschürze eingebetteten Position optisch in den Hintergrund und treten erst in aktiviertem Zustand in Erscheinung. Die neuen adaptiven Matrix-LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht und adaptiver Lichtverteilung übernehmen mit ihrem automatischen Schlechtwetterlicht jetzt auch die Funktion der Nebelscheinwerfer.

BMW X7 (G07 LCI)

Eine dezente Wasserfallbeleuchtung für die beiden Elemente der BMW Niere sorgt sowohl im Stand als auch während der Fahrt für einen besonders extravaganten Ausdruck in der Frontansicht des neuen BMW X7. Die BMW Niere „Iconic Glow“ gehört zur Serienausstattung des Topmodells BMW X7 M60i xDrive und wird für die weiteren Modellvarianten optional angeboten.

Am Heck wird der progressive Stil von den nun dreidimensional modellierten und besonders flachen Leuchteneinheiten betont. Die elegante Chromspange, die die Heckleuchten miteinander verbindet, wird beim neuen BMW X7 von einer edlen Glas-Ummantelung eingefasst.

Optional bringt das neugestaltete M Sportpaket die Fahrdynamik des BMW X7 noch intensiver zum Ausdruck. Mit M spezifischen Designmerkmalen für das Exterieur und das Interieur werden auch die Performance-Eigenschaften des BMW X7 M60i xDrive deutlich betont. Exklusiv für das BMW M Automobil ist die Lackierung in der Variante M Marina Bay Blau metallic verfügbar. Außerdem neu im Programm der Außenfarben: Sparkling Kupfergrau metallic. 20 Zoll große Leichtmetallräder gehören zur Serienausstattung des neuen BMW X7. Als Topmodell sowie in Verbindung mit dem M Sportpaket verfügt er über M Leichtmetallräder der Dimension 21 Zoll. Optional werden erstmals für ein BMW Modell 23 Zoll große Leichtmetallräder ab Werk angeboten.

Großzügiger Raumkomfort, erweiterte Serienausstattung. 

BMW X7 (G07 LCI)

Der großzügige Raumkomfort des neuen BMW X7 lässt sich auf drei Sitzreihen genießen. Die zweite Reihe bietet serienmäßig Platz für drei Mitreisende oder optional zwei besonders komfortable Einzelsitze. Fahrer und Beifahrer nehmen nun bereits serienmäßig auf beheizbaren Komfortsitzen Platz. Auf den europäischen Automobilmärkten gehört die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino zur Serienausstattung. In anderen Märkten umfasst die Serienausstattung Sitzoberflächen in der neuen Ausführung Sensafin (nicht in Europa verfügbar). Dieses hochwertige, vegane Oberflächenmaterial mit lederähnlichen Eigenschaften weist eine exklusive, dreidimensionale Steppung und perforierte Oberflächen auf.

Die neugestaltete Instrumententafel mit flachen Luftausströmern und der serienmäßig im unteren Bereich angeordneten ambienten Lichtleiste trägt gemeinsam mit dem BMW Curved Display zum modernen, von fortschrittlicher Digitalisierung geprägten Stil im Cockpit bei. Die innovative Lichtleiste ergänzt das ebenfalls serienmäßige Ambiente Licht. Ihre effektvolle Hinterleuchtung mithilfe von LED-Einheiten und einem grafischen Muster einschließlich des Schriftzugs „X7“ beziehungsweise dem M Logo im neuen BMW X7 M60i xDrive ist integraler Bestandteil der situationsabhängigen Lichtinszenierung und verstärkt das exklusive Flair des Interieurs. Eine neue und besonders moderne Gestaltung weist auch der Gangwahlschalter auf.

BMW X7 xDrive40i (G07 LCI), beleuchtete ambiente Lichtleiste mit X7 bzw. M Grafik

Für wegweisenden Komfort und maximales Wohlbefinden sorgt auch die im neuen BMW X7 nochmals erweiterte Serienausstattung. Sie umfasst neben der 4-Zonen-Klimaautomatik, dem dreiteiligen Panorama-Glasdach und dem HiFi-Lautsprechersystem auch die Komfortsitze für Fahrer und Beifahrer, ein Sport-Lederlenkrad mit Schaltwippen und eine neue Ablage für kabelloses Aufladen von geeigneten Mobiltelefonen. Zu den Highlights im Programm der Sonderausstattungen zählen das von LED-Einheiten beleuchtete Panorama-Glasdach Sky Lounge, das Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System und das neu konzipierte Travel & Comfort System. Für Fahrer und Beifahrer werden eine Aktive Sitzbelüftung und eine Massagefunktion angeboten. Mit dem neuen Komfortpaket sind auch die Sitze der zweiten und dritten Reihe, das Lenkrad und die Armauflagen für Fahrer und Beifahrer beheizbar.

Neuentwickelte Motoren mit jüngster 48-Volt-Mild-Hybrid-Technik. 

An der Spitze des Antriebsportfolios steht ein neuer 4,4 Liter großer V8-Ottomotor für das Topmodell BMW X7 M60i xDrive, der aus den Triebwerken der High-Performance-Modelle der BMW M GmbH abgeleitet wurde. M TwinPower Turbo Technologie und ein zylinderbankübergreifender Abgaskrümmer verhelfen dem 390 kW/530 PS starken Motor, dessen maximales Drehmoment 750 Nm beträgt, zu einer beindruckend souveränen Kraftentfaltung.

BMW X7 M60i xDrive (G07 LCI), V8-Motor mit 530 PS, Mild-Hybrid

Ein Reihensechszylinder-Motor der jüngsten Generation absolviert seine Premiere im neuen BMW X7 xDrive40i . Er verfügt über zahlreiche Innovationen in den Bereichen Brennverfahren, Ladungswechsel, Ventilsteuerung, Einspritzung und Zündsystem, die sowohl die Leistung als auch die Effizienz steigern. Der neue Antrieb erzeugt eine gegenüber dem Vorgängermodell um 35 kW/47 PS auf 280 kW/380 PS gesteigerte Höchstleistung und ein um 70 auf 520 Nm erhöhtes maximales Drehmoment, das durch die Zusatzleistung des Mild-Hybrid-Systems auf bis zu 540 Nm gesteigert werden kann.

Eine detaillierte Weiterentwickelung optimiert auch das Verbrauchs- und Emissionsverhalten des Reihensechszylinder-Dieselmotors, der im neuen BMW X7 xDrive40d zum Einsatz kommt. Die Höchstleistung seines Antriebssystems 259 kW/352 PS. Das Nenndrehmoment des Dieselmotors beläuft sich auf 700 Nm und kann mit der Zusatzleistung des Mild-Hybrid-Systems auf bis zu 720 Nm steigen.

Wichtigste Gemeinsamkeit der drei Motoren ist die Integration einer neuen Generation von 48-Volt-Mild-Hybrid-Technik. Die jüngste Form dieser Art der Elektrifizierung besteht aus einem in das Getriebe integrierten Kurbelwellen-Startergenerator und steuert eine Zusatzleistung von 9 kW/12 PS sowie ein zusätzliches Drehmoment von 200 Nm bei. Alle Motoren werden jetzt mit einem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe einschließlich Schaltwippen am Lenkrad und Sprint-Funktion kombiniert. Ihre Kraft gelangt über das Intelligente Allradsystem BMW xDrive auf die Straße und ebenso bedarfsgerecht auch auf unbefestigtes Terrain.

Hochwertige Fahrwerkstechnik optimiert Agilität und Komfort. 

BMW X7 M60i xDrive (G07 LCI)

Serienmäßig sorgt neben der adaptiven Zweiachs-Luftfederung auch ein adaptives Fahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern für markentypische Dynamik und hohen Langstreckenkomfort. Die Serienausstattung des neuen BMW X7 M60 xDrive umfasst außerdem eine Integral-Aktivlenkung und das System Executive Drive Pro mit aktiver Wankstabilisierung. Beide Systeme sowie das xOffroad Paket sind für die Sechszylinder-Modelle optional erhältlich.

Alle Fahrwerkssysteme wurden neu abgestimmt mit dem Ziel, eine maximale Bandbreite zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort zu erzielen. Zur Serienausstattung des BMW X7 M60i xDrive gehören zudem 21 Zoll große M Leichtmetallräder und ein M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe. Die Sechszylinder-Modelle verfügen serienmäßig über 20 Zoll-Leichtmetallräder. Optional kann der neue BMW X7 als erstes Modell der Marke ab Werk auch mit 23 Zoll großen Leichtmetallrädern ausgestattet werden.

Erweiterte Auswahl an Fahrerassistenzsystemen. 

Komfort und Sicherheit lassen sich im neuen BMW X7 mit einer deutlich erweiterten Zahl an Systemen für das automatisierte Fahren und Parken zusätzlich steigern. Zu den Neuerungen gehört die Erweiterung des Funktionsumfangs für die Frontkollisionswarnung, die nun auch beim Abbiegen die Gefahr einer Kollision mit Radfahrern und Fußgängern sowie entgegenkommenden Fahrzeugen reduziert. In Verbindung mit der optional verfügbaren Aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion stehen jetzt auch der automatische Speed Limit Assist, die Streckenverlaufsregelung und die Ampelerkennung zur Verfügung. Ebenfalls neu ist die Ausstiegswarnung, die beim Öffnen der Türen auf eine Kollisionsgefahr hinweist.

BMW X7 M60i xDrive (G07 LCI), Cockpit mit BMW Curved Display (12,3 Zoll Info und 14,9 Control Display)

Zum Funktionsumfang des serienmäßigen Parking Assistent gehören die Rückfahrkamera und der Rückfahrassistent. In Verbindung mit dem optionalen Parking Assistant Professional kann der Rückfahrassistent nun auf einer Distanz von bis zu 200 Metern die Lenkaufgaben übernehmen. Außerdem erleichtert der neue Anhängerassistent das Rückwärtsrangieren im Gespannbetrieb. Der neue Manövrierassistent. kann Rangiermanöver mit einer Streckenlänge von jeweils bis zu 200 Metern abspeichern. Bei der erneuten Ankunft am jeweiligen Startpunkt übernimmt der Manövrierassistent dann die komplette Fahraufgabe einschließlich Beschleunigen, Bremsen, Lenken und Wechsel zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang. Der Fahrer kann sich während des automatisierten Rangiermanövers auf die Überwachung des Umfelds konzentrieren.

BMW iDrive der jüngsten Generation mit BMW Curved Display. 

Das serienmäßige BMW Live Cockpit Plus im neuen BMW X7 umfasst die jüngste Ausführung des Anzeige- und Bediensystems BMW iDrive. Es basiert auf dem BMW Operating System 8 und umfasst ein BMW Curved Display, das sich aus einem 12,3 Zoll großen Information Display und einem Control Display mit einer Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll zusammensetzt. Mit dem neuen Anzeigenverbund und den kontinuierlich gesteigerten Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant ist das neue BMW iDrive konsequent auf Touchbedienung und Gestiksteuerung sowie auf den Dialog mittels natürlicher Sprache ausgerichtet.

BMW X7 (G07 LCI)

Das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps kann optional um die Funktion Augmented View auf dem Control Display ergänzt werden. Der optionale BMW Digital Key Plus bietet die Möglichkeit, den neuen BMW X7 über die sicherheitsoptimierte Ultra-Wideband Funktechnologie (UWB) mit dem Apple iPhone zu entriegeln und zu verschließen. Außerdem können im neuen BMW X7 eine optimierte Smartphone-Integration, die personalisierte BMW ID sowie eine auf den neuen Mobilfunkstandard 5G ausgelegte eSIM genutzt werden.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 13.04.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed: Das erste BMW M3 Touring MotoGP™ Safety Car.

 

Der erste BMW M3 Touring.

 

Der erste BMW M3 Touring. Highlights.

 

Der erste BMW M3 Touring. Galerie.

 

Der erste BMW M3 Touring. Fahrzeugkonzept und Design. Mehr Raum für M typische Performance.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group