Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
 Genfer Salon 2014
Genfer Salon 2014
 BMW in Genf
 MINI in Genf
 Rolls-Royce in Genf
 Alpina in Genf
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Essen Motor Show '17
Essen Motor Show 2017
  Infos und Fotos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Messe

04.03.2014
Reden: Dr. Reithofer und Dr. Diess auf dem 84. int. Automobil-Salon, Genf 2014, Pressekonferenz
 

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands, BMW AG

Meine Damen und Herren, herzlich willkommen bei der BMW Group!

Genf ist für uns eine ganz besondere Automobilmesse.

  • 2007 habe ich Ihnen hier unsere Efficient Dynamics Flotte vorgestellt.
  • 2011 habe ich Ihnen den nächsten Schritt zum vernetzen Fahren mit Connected Drive gezeigt.
  • 2014 präsentieren wir Ihnen ein Fahrzeug, das es bei BMW bisher nicht gegeben hat.

Hier ist die Weltpremiere des BMW 2er Active Tourer


Genfer Autosalon 2014: BMW Pressekonferenz, Dr. Norbert Reithofer

Dieses Modell zeigt, wie wandlungsfähig und kundenorientiert BMW ist.

Was ist neu und besonders an diesem BMW?

  1. Das Konzept: Es ist ein Active Tourer – ein praktisches und doch sehr emotionales Fahrzeug, das viel Platz bietet.
  2. Die Motoren: Neben unseren effizienten 4-Zylinder-Motoren bieten wir bei diesem Modell auch 3-Zylinder-Motoren an.  Beide sind die ersten Vertreter einer neuen Motorengeneration – ganz im Sinne von Efficient Dynamics.
  3. Der Front-Antrieb: Für dieses kompakte Fahrzeugkonzept mit viel Platzangebot ist der Frontantrieb die optimale Lösung. Wir wenden uns damit an Kunden, die mehr Raum wünschen und bisher kein passendes Angebot bei BMW gefunden haben.

Entscheidend ist: Der BMW 2er Active Tourer ist ein echter BMW und er ist DER BMW im Segment. BMW steht für Freude am Fahren. Und das wird immer so bleiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Hinterradantrieb, ein Frontantrieb oder unser intelligentes Allradsystem BMW xDrive ist.

Auch beim Herzstück eines jeden BMW – dem Motor – garantieren wir die BMW typische Freude am Fahren. Das gilt auch für Elektromotoren. Unser Markenversprechen lösen wir ein – zu jeder Zeit, in jedem BMW.

Beim Active Tourer haben wir spezielles Augenmerk auf diese Eigenschaften gelegt:

  1. Eine erhöhte Sitzposition.
  2. Eine außerordentlich variable Rücksitzbank.
  3. Ein schrittweise erweiterbares Kofferraumvolumen.
  4. Großzügige Beinfreiheit in der zweiten Sitzreihe.

Für mich ist der BMW 2er Active Tourer der funktionalste BMW, der Freude am Fahren neu interpretiert. Wir treten damit in ein neues Segment in der Premium-Kompaktklasse ein. Er ist das aktuellste Beispiel, wie wir unser Portfolio mit innovativen Konzepten erweitern. Unsere Kunden schätzen das. Und sie erwarten das vom führenden Hersteller im Premiumsegment.

Kein anderer Premiumhersteller hat 2013 mehr Fahrzeuge ausgeliefert als die BMW Group. In diesem Jahr streben wir einen neuen Bestwert an. Voraussichtlich werden wir über zwei Millionen Automobile absetzen. In den ersten beiden Monaten haben wir mehr als 270.000 Fahrzeuge verkauft. Damit sind wir besser in das neue Jahr gestartet als je zuvor.

Die Kunden vertrauen uns und unseren drei Marken – BMW, MINI und Rolls-Royce. Das gilt auch für unsere Kunden hier in der Schweiz. Im Januar und Februar haben wir hier über 3.100 BMW und MINI ausgeliefert – mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Ich bin sicher: Auch die zweite Weltpremiere wird unsere Kunden begeistern.

Hier ist das BMW 4er Gran Coupé!

 

Dr. Herbert Diess, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung


Genfer Autosalon 2014: BMW Pressekonferenz, Dr. Herbert Diess

Bei Coupés spielt das Design eine ganz besondere Rolle. Unsere Designer hatten den Auftrag, Sportlichkeit und Eleganz miteinander zu verbinden. Bei jedem BMW sollte das gelingen. Hier ist es uns besonders gut gelungen: Es ist eindeutig ein typisches BMW Coupé – schon "im Stand schnell" und wie das 6er Gran Coupé dabei sehr elegant.

Die markentypisch kurzen Überhänge, die lange Motorhaube und die zurückversetzte Fahrgastzelle unterstreichen die Dynamik, die breiten hinteren Radhäuser geben dem Automobil Kraft und Präsenz. Die vier Türen sind Coupé-typisch rahmenlos ausgeführt.

Mit 480 Liter Volumen ist der Kofferraum 35 Liter größer als beim Zweitürer. Der Laderaum ist zugänglich über eine große automatische Heckklappe. Diese macht das Fahrzeug außerordentlich praktisch für ein Coupé. Mit vollständig umgeklappter Rückbank beträgt das maximale Ladevolumen 1.300 Liter.

Zur Markteinführung sind fünf Motorisierungen verfügbar – drei Benziner und zwei Diesel-Motoren.

Zwei Beispiele:

  • Der Sportler ist das 435i Gran Coupé. Es beschleunigt von 
    0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden.
  • Der Efficient Dynamics Champion ist das 418d Gran Coupé. 
    Es verbraucht im Durchschnitt 4,5 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht 119g CO2 pro Kilometer.

Zum Verkaufsstart sind zwei Motorisierungen auch mit BMW xDrive erhältlich. Das 4er Gran Coupé wird ein wichtiger Baustein in unserem Produkt-Portfolio werden. Es ergänzt nach 4er Coupé und Cabrio als drittes Modell unsere BMW 4er-Baureihe. Hinzu kommt das M4 Coupé.

Und es zeigt, dass das Segment der 4-türigen Coupés, das wir mit dem 6er Gran Coupé für BMW eröffnet haben, auch in dieser Klasse unser Angebot attraktiv ergänzt.

Hier auf unserem Stand können Sie heute noch eine Weltneuheit sehen:

Den überarbeiteten BMW X3.

Seit es den X3 gibt, ist er Benchmark in seinem Segment. Die Kunden lieben den X3. Insgesamt haben wir seit 2003 mehr als eine Million BMW X3 verkauft. Jetzt haben wir – vor allem im Interieur – die Wertigkeit nochmals deutlich gesteigert. Das ganze Fahrzeug hat einen Feinschliff erhalten.

Außerdem feiert im überarbeiteten X3 der völlig neue Zwei-Liter Dieselmotor – ein weiterer Motor aus unserem neuen Motorenbaukasten – Premiere. Er bringt es auf 190 PS. Damit verbraucht der X3 über 7 Prozent weniger als sein Vorgänger. Er erreicht neue Bestwerte in seiner Klasse bei Verbrauch und 
CO2-Ausstoß.

Auch unsere BMW i Familie haben wir mit nach Genf gebracht. Wer in der Dunkelheit viel unterwegs ist, schätzt modernste Lichttechnologie.

Im BMW i8 zeigen wir Ihnen eine technische Weltneuheit. Der BMW i8 ist das erste Serienfahrzeug der Welt mit Laserlicht. Im Vergleich zum modernen LED-Fernlicht verdoppelt das Laserlicht die Leuchtweite.

Stellen Sie sich vor: Sie können auf der Landstraße statt 300 Meter künftig bis zu 600 Meter weit sehen. Zusätzlich erhöht sich bei Laserlicht die Energie-Effizienz um 30 Prozent. Dies ist nur ein Beispiel, wie wir durch Innovationen dem Kunden immer wieder Mehrwert bieten. Jetzt bitte ich noch einmal unseren Vorstandsvorsitzenden Norbert Reithofer zu mir auf die Bühne.

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands, BMW AG

Innovationskraft und unternehmerischer Mut gehören zu den Kerneigenschaften unseres Unternehmens. Sie sind der Schlüssel, um uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und unsere Zukunft zu gestalten.

Wir laden Sie jetzt ein:

Kommen Sie zu uns auf die Bühne und machen Sie sich selbst ein Bild.

Vielen Dank!

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 04.03.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW absolviert sein 300. DTM-Rennen in Spielberg

 

BMW M Motorsport startet in der Steiermark in den Endspurt der DTM-Saison 2018.

 

Neues Sicherheits-Feature im Einsatz: Bereits 100.000 BMW Fahrer erhalten Live-Hinweis zur Rettungsgasse

 

Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.

 

BMW Group und Swiss Re entwickeln zukunftsweisendes Konzept für die KFZ-Versicherung

 

BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group