Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 4er, Facelift 2017
Die neue BMW 4er-Familie, Facelift 2017
 Details
 Preislisten (PDF)
 Varianten
 Vorgänger
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW M550d xDrive.
BMW M550d xDrive (G30/G31), ab 2017

 
Die neue BMW HP4 RACE.
BMW HP4 RACE (ab 2017)

 
Der neue BMW M4 CS.
BMW M4 CS (F82)

 
Die neue Generation des BMW ALPINA B5 Bi-Turbo mit Allradantrieb
Alpina B5 BiTurbo (G30/G31) ab 2017

 
BMW Alpina B3 S BiTurbo
Alpina B3 S BiTurbo (F30, F31)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F32N F33N F36N F82N F83N

17.01.2017
Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): Details.
 

    „Mit der BMW 4er Familie begann für BMW eine neue Zeit. Durch die eigene Modellreihenbezeichnung zeigten Coupé, Cabrio und später auch das Gran Coupé das ‚Mehr’ an Dynamik, Eleganz und Exklusivität gegenüber der BMW 3er Reihe. Mit der Modellüberarbeitung unterstreichen wir die Differenzierung zur Schwesterreihe weiter und machen dieses ‚Mehr’ außen wie innen erlebbar.“

    Karim Habib
    Leiter Design BMW Automobile

BMW 4er Coupé mit M Sportpaket

Drei Konzepte, eine Familie: BMW 4er Coupé, BMW 4er Cabrio und BMW 4er Gran Coupé verbinden Performance, Exklusivität und Eleganz. Zugleich besitzt jedes der drei Modelle einen völlig eigenständigen, unverwechselbaren Charakter.

Das BMW 4er Coupé: Athlet mit dynamischem Design.

Mit der Markteinführung des BMW 4er Coupé im Juni 2013 begann die Erfolgsgeschichte der BMW 4er Reihe. Das BMW 4er Coupé, das im BMW Group Werk München vom Band läuft, basiert auf der BMW 3er Reihe, erweitert deren dynamische Dimension aber um eine eigenständige Ästhetik und Performance. Gegenüber dem Vorgänger in Breite und Radstand sichtbar gewachsen, zeichnet die Karosserielinie des BMW 4er Coupé eine flache, sportlich gestreckte Silhouette. Mit den markentypisch kurzen Überhängen, der langen Motorhaube und der zurückgesetzten Fahrgastzelle mit fließendem Dachverlauf präsentiert sich das BMW 4er Coupé in perfekter formensprachlicher Balance. Gleichzeitig bietet es einen hohen Alltagsnutzen.

Das BMW 4er Cabrio: Inbegriff purer Freiheit.

BMW 4er Cabrio Luxury Line

Ein halbes Jahr nach Markteinführung des BMW 4er Coupé ergänzte das BMW 4er Cabrio dessen Dynamik und Eleganz um das Vergnügen des offenen Fahrens. In geschlossenem Zustand formen sich breite Schultern und eine elegant sportliche Silhouette aus. Diese wird durch den langen Kofferraumdeckel weiter gestreckt. Offen entsteht der Eindruck eines umlaufenden Bootsdecks, der die Eleganz des Fahrzeugs nochmals unterstreicht. Gebaut wird das Cabrio im BMW Group Werk Regensburg.

Das BMW 4er Gran Coupé: Funktionalität und Eleganz.

Im Mai 2014 komplettierte schließlich das dritte und jüngste Mitglied die BMW 4er Familie: Mit dem neuen BMW 4er Gran Coupé präsentierte BMW nach dem 6er Gran Coupé ein weiteres viertüriges Coupé. Die dynamische, gestreckte Erscheinung kombiniert die Funktionalität einer Limousine mit der sportlichen Eleganz eines Coupés. Gerade die zusätzlichen hinteren Türen lassen das BMW 4er Gran Coupé, das im BMW Group Werk Dingolfing produziert wird, noch flacher wirken.

BMW 4er Gran Coupe mit M Sportpaket

Die BMW 4er Reihe: Eine weltweite Erfolgsgeschichte.

Seit 2013 hat BMW fast 400.000 Exemplare der 4er Reihe an Kunden weltweit ausgeliefert. Größter Einzelmarkt mit einem Anteil von rund einem Drittel aller verkauften BMW 4er sind dabei die USA vor Großbritannien und Deutschland. Etwa die Hälfte aller BMW 4er wird in Europa verkauft. Weltweit erreicht das Gran Coupé innerhalb der BMW 4er Baureihe einen Verkaufsanteil von etwa 50 Prozent. Coupé und Cabrio kommen jeweils auf rund 25 Prozent.

 


 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): Exterieur und Leuchtendesign. Durchtrainierte Sportlichkeit.

    „Bewährtes bewahren und den Charakter weiter schärfen, so hieß die Devise bei der Modellüberarbeitung der BMW 4er Reihe. Daher betont das Design im Exterieur vor allem die dynamischen und eleganten Qualitäten der BMW 4er Familie.“

    Domagoj Dukec
    Leiter Exterieur Design BMW Automobile

Ästhetische Anleihen an das spektakuläre BMW Concept 4er Coupé von 2012 sind bei der Formgebung der neuen BMW 4er Reihe unübersehbar: So finden sich Elemente wie die Voll-LED-Scheinwerfer in hexagonaler Gestaltung, der große Lufteinlass mit den prägnanten Spangen und die Voll- LED-Heckleuchten in den neuen Modellen wieder.

BMW 4er (Facelift 2017), neu gestaltetes LED Rücklicht

Die neue Frontgestaltung des BMW 4er bringt die dynamische Gesamtaussage der Modellreihe ausdrucksstark zur Geltung. Das Zusammenspiel von präzisen Konturen und großzügigen Flächen ergibt eine breite, sportlich-flache und stark konturierte dreidimensionale Frontpartie. Ein durchgehender, zentraler Lufteinlass kennzeichnet die Front des neuen BMW 4er. Die Öffnung nimmt nach außen hin an Größe zu – und verleiht dem gesamten Frontbereich dadurch mehr Präsenz und Breite. In den Modellen Sport Line und Luxury Line fasst zudem eine markante Spange nahezu den gesamten Lufteinlass ein und unterstreicht den kraftvollen, breiten Stand des Fahrzeugs. Während diese Spange in der Sport Line in Schwarz hochglänzend ausgeführt ist, zeigt die Luxury Line die Spange in elegantem Chrom.

Markante LED-Leuchtengrafik mit geschärftem Blick.

BMW typisch prägen Doppelscheinwerfer die Front der BMW 4er Reihe. Serienmäßig sind BMW 4er Coupé, BMW 4er Cabrio und BMW 4er Gran Coupé jetzt mit neuen Bi-LED-Scheinwerfern ausgestattet. Deren Grafik zeigt die bekannte Silhouette der unten abgeflachten, von Tagfahrlichtringen eingefassten Scheinwerfertuben und den dynamischen Anschnitt durch das charakteristische Augenbrauen-Design. Die dunkle Fassung der Tuben lässt das Innere der Scheinwerfer klar, kühl und technisch ansprechend wirken. LED-Nebelscheinwerfer gehören jetzt ebenfalls zur Serienausstattung.

BMW 4er (Facelift 2017), neue gestalteter Scheinwerfer

Highlight bei allen Modellen der neuen BMW 4er Reihe sind die als Sonderausstattung erhältlichen adaptiven Voll-LED-Scheinwerfer. Deren ausdrucksstarke Leuchtengrafik verstärkt den dynamisch-technischen Eindruck der Front. Das bekannte Erscheinungsbild mit Doppelrundscheinwerfern ist hexagonal interpretiert und wirkt damit nochmals präziser und moderner als in der Basisvariante. Die platzsparende Technologie in den Scheinwerfertuben ist bewusst sichtbar dargestellt. Im oberen Bereich werden die Scheinwerfer durch eine von den LED- Blinklichtern gebildete Augenbraue leicht angeschnitten. Dies erzeugt eine noch breiter wirkende Leuchtengrafik, mit der die neuen BMW 4er noch kraftvoller auf der Straße stehen.

Neue Akzente bestimmen den Blick auf das Heck.

Analog zur Front ist auch das Heck der BMW 4er Reihe sportlich-flach gezeichnet. Die stark horizontale Linienführung und die gestreckten Heckleuchten betonen die muskulösen Radhäuser. Der breiteste Punkt der Karosserie befindet sich beim BMW 4er auf Höhe der Hinterräder. Die neue Heckschürze verstärkt den kraftvollen Gesamteindruck.

Die neue, erhöhte Position der Reflektoren im Heck reduziert optisch die wahrgenommene Höhe. Ebenfalls neu ist die Form der Leiste, die in den Modellen Sport Line und Luxury Line die Reflektoren miteinander verbindet. Darunter zitiert eine präzise Kontur die Form der äußeren Lufteinlässe der Front und integriert das Heck auf diese Weise in die formale Gesamtsprache.

BMW 4er Cabrio Luxury Line

Die neu gestalteten Heckleuchten verleihen dem neuen BMW 4er eine frische, technische Heckansicht. Typisch für BMW bleibt das L-förmige Thema in den Leuchten erhalten, wenn auch in einer neuen Interpretation. Die Voll-LED-Leuchten sind nun nicht mehr in einzelne Leuchtstreifen aufgeteilt. Durch einen dynamischen Schwung im äußeren Bereich der Heckleuchten wirken sie wie aus einem Guss. Die sich zur Heckmitte verjüngenden LED- Balken zitieren die Grafik der optionalen Voll-LED-Frontscheinwerfer. Die Blinker besitzen jetzt eine vergrößerte Leuchtenfläche. Erstmals wird auch der jeweils innere Leuchtenteil für die Blinkfunktion genutzt. Damit betonen die Blinker optisch zusätzlich das sportlich-breite Heck.

 


 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): Interieur und Ausstattung. Liebe zum Detail.

    „Das Interieur der BMW 4er Familie besticht durch die eigenständige Kombination von Sportlichkeit und Eleganz. Neben dem klar sportlich ausgestalteten Fahrerlebnisplatz empfangen hochwertige Materialien und elegant gestreckte Linien die Insassen auf den vorderen Sitzen wie auch im Fond.“

    Oliver Heilmer
    Leiter Interieur Design BMW Automobile

Im Innenraum des neuen BMW 4er betonen zahlreiche aufgewertete Details die Exklusivität und Wertigkeit des Interieurs. So sind die Bereiche um die Luftausströmer und die Bedienfelder in den Türen nun mit Galvanikspangen versehen. Beim BMW 4er Cabrio sind zudem der Cabrioverdeckschalter und die in den Vordersitzen integrierten Gurtführungen nun galvanisiert ausgeführt.

BMW 4er (Facelift 2017), Interieur, neu: Leder Dakota Nachtblau
BMW 4er (Facelift 2017), Interieur, neu: Leder Dakota Nachtblau

Die Bedienelemente für die Klima- und Audioanlage bei den BMW 4er Modellen sind jetzt mit Chrom-Applikationen eingefasst. Zudem verleiht eine Blende in Hochglanz Schwarz der Mittelkonsole einen noch eleganteren Eindruck. Auf dem Instrumententräger unterstreicht eine doppelte Ziernaht die fahrerorientierte Geometrie des Innenraums. Das serienmäßige Sportlenkrad des BMW 4er verfügt jetzt über einen in hochwertigem Leder ausgeführten neuen Lenkradkranz, der dem Fahrer dank neuer Fütterung noch mehr Griffigkeit bietet.

Im Interieur gibt es jetzt zusätzliche Wahlmöglichkeiten: Mit Leder Dakota Nachtblau, Leder Dakota Cognac und Leder Dakota Elfenbeinweiß offeriert BMW drei neue, elegante Polsterfarben sowie damit korrespondierende Kontrastnähte und Keder. Bei den Interieurleisten sind die Ausführungen Alu Carbon, Fineline Light und Schwarz Hochglanz mit Akzentleiste Perlglanz Chrom neu wählbar.

Neben dem Modell Advantage ist der BMW 4er als Modell Sport Line, Luxury Line und M Sport lieferbar. Zudem ergeben sich für den Käufer bei der Konfiguration des individuellen Wunschfahrzeugs noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, da jetzt zusätzlich mehr Sonderausstattungen frei kombiniert werden können.

Neue Leichtmetallräder und ausdrucksstarke Außenfarben.

BMW bietet exklusiv für die neue 4er Reihe eine erweiterte Auswahl an Leichtmetallrädern mit 18 und 19 Zoll Durchmesser: Mit insgesamt vier neuen Designs lässt sich der sportlich-elegante Auftritt des BMW 4er weiter individualisieren. Dabei ist für die Modelle Advantage, Luxury Line, Sport Line und M Sport jeweils ein neues Felgendesign vorgesehen. Diese neuen Leichtmetallräder sind der BMW 4er Reihe vorbehalten.

Exklusive Neuerungen gibt es ebenfalls bei den Außenfarben: Snapper Rocks Blue ist ein neuer Türkis-Blau-Ton, der jugendliche Frische und hohe Sportlichkeit ausstrahlt. Ebenfalls neu ist Sunset Orange, ein kräftiger Orange-Rot-Ton. Sein ausdrucksstarkes Wechselspiel zwischen Orange und Rot verleiht dem BMW 4er eine sehr hochwertige, sportliche Note. Auch diese beiden Farben sind ausschließlich für die neuen Modelle der BMW 4er Reihe lieferbar.

 


 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): Fahrdynamik. Gesteigertes Potenzial.

Die Verbindung von ausgeprägter Sportlichkeit und souveränem Fahrkomfort bestimmt das Fahrerlebnis in den Modellen der BMW 4er Reihe. Im Vergleich zum BMW 3er verfügt der BMW 4er über einen tieferen Schwerpunkt (Coupé: -40 mm, Gran Coupé: -30 mm, Cabrio: -20 mm), eine erhöhte Spurweite vorne (+14 mm) und hinten (+22 mm) sowie eine spezifische Kinematik – und besitzt damit die Voraussetzungen für ein noch agileres Fahrverhalten.

Strafferes Fahrwerk und verfeinerte Lenkungsabstimmung.

BMW 4er Coupé mit M Sportpaket

Mit einem überarbeiteten Fahrwerk gelang den BMW Fahrwerksingenieuren nun eine deutliche Steigerung des fahrdynamischen Potenzials bei unverändert gutem Fahrkomfort.

Das neue BMW 4er Coupé und das neue BMW 4er Gran Coupé verfügen gemeinsam über ein strafferes Fahrwerk mit einer weiterentwickelten Dämpfertechnologie und verfeinerter Lenkungsabstimmung. Als Ergebnis dieser Maßnahmen konnten sowohl die quer- als auch die längsdynamischen Eigenschaften für alle Beladungszustände verbessert werden. Das zeigt sich in einer Reduzierung der Wankbewegungen, einem neutraleren Fahrverhalten im Grenzbereich, einem noch stabileren Geradeauslauf und hoher, BMW typischer Lenkpräzision. Dies gilt sowohl für das Serienfahrwerk als auch für das M Sportfahrwerk und das Adaptive Fahrwerk.

Auch beim neuen BMW 4er Cabrio zeigen sich Geradeauslauf und Lenkungsabstimmung verbessert. Auf eine weitergehende Überarbeitung des Fahrwerks mit Zielsetzung höherer Sportlichkeit konnte aufgrund der harmonischen und sehr agilen bisherigen Fahrwerksabstimmung verzichtet werden.

Optional ist ein High-Performance-Reifen für die Modelle mit Motorisierungen ab BMW 430d bzw. BMW 430i lieferbar. Der High-Performance-Reifen ist speziell auf die Ansprüche und Bedürfnisse sehr sportlicher Fahrer abgestimmt.

 


 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): BMW EfficientDynamics. Leistung und Effizienz.

Alle Benzin- und die Vierzylinder-Dieselmotoren der neuen BMW 4er Reihe stammen aus der aktuellen BMW EfficientDynamics Motorenfamilie und verfügen über die BMW TwinPower Turbo Technologie.

BMW 4er Cabrio Luxury Line

Für alle neuen BMW 4er sind drei Benziner in den Leistungsstufen 420i mit 135 kW / 184 PS, 430i mit 185 kW / 252 PS und als Top-Motorisierung 440i mit 240 kW / 326 PS erhältlich (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9 – 5,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 185 – 127 g/km).

Dazu kommen drei Diesel: 420d mit 140 kW / 190 PS, 430d mit 190 kW / 258 PS und 435d xDrive mit 230 kW / 313 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 – 4,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 106 g/km).

Das BMW 4er Gran Coupé ist zudem als Diesel-Variante 418d lieferbar. Der Vierzylinder-Reihenmotor leistet 110 kW / 150 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5 – 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 118 – 107 g/km).

Je nach Modell gibt es für BMW 4er Coupé, BMW 4er Cabrio und BMW 4er Gran Coupé wahlweise ein Sechsgang-Handschaltgetriebe oder eine 8-Gang Steptronic, die in Verbindung mit den Modellvarianten BMW 430i xDrive, BMW 430d / BMW 430d xDrive, BMW 435d xDrive sowie beim BMW 440i Cabrio / BMW 440i xDrive Cabrio und BMW 440i Gran Coupé / BMW 440i xDrive Gran Coupé bereits zur Serienausstattung gehört.

Intelligenter Allradantrieb für optimale Kraftübertragung.

Als Alternative zum klassischen Hinterradantrieb lassen sich alle Benzinmodelle (mit Ausnahme des BMW 420i Cabrio) und die Dieselmodelle BMW 420d Coupé / BMW 420d Gran Coupé sowie BMW 430d Coupé / BMW 430d Gran Coupé der neuen BMW 4er Reihe auf Wunsch auch mit dem Allradantrieb BMW xDrive ausrüsten.

Mit der Motorisierung 435d gehört die BMW xDrive Technologie bei BMW 4er Coupé, BMW 4er Cabrio und BMW 4er Gran Coupé bereits zum Serienumfang.

Neben den allradspezifischen Vorteilen wie einer optimalen Kraftübertragung auf die Straße, höchster Fahrsicherheit und maximaler Traktion etwa unter winterlichen Bedingungen reduziert BMW xDrive Unter- oder Übersteuern in Kurven. Dies steigert die Dynamik beispielsweise beim Einlenken in Kurven.

 


 

Navigation, Telefonie und User Interface. Innovative Lösungen und neue Darstellungen.

In der BMW 4er Reihe bietet BMW neue und komfortable Anwendungen in den Bereichen Navigation, Telefonie und Anzeige-/Bedienkonzept.

Neue Menüdarstellung für das zentrale Informationsdisplay.

BMW 4er (Facelift 2017), Bordmonitor, Update Navigationssystem, individuell konfigurierbare Kacheloptik

Das optionale Navigationssystem Professional verfügt im BMW 4er über eine neue Benutzeroberfläche mit sechs großen Kachelsymbolen, die sich auf zwei Bildschirmseiten verteilen. Die Anordnung kann der Fahrer frei wählen und so die für ihn wichtigsten Menüs in den Vordergrund schieben. Die Pads ermöglichen einen direkten Zugriff auf die Funktionen und eine Live-Anzeige der dahinter liegenden Inhalte. So wird beispielsweise auf der Schaltfläche für das Entertainment Programm das jeweils gespielte Lied inklusive Cover angezeigt. Auf der Schaltfläche für Navigation erscheint dagegen die aktuelle Route des Fahrzeugs. Innerhalb des Menüs wird der jeweils nächste Bedienschritt in einer Art Vorschau bereits angezeigt. Dem Nutzer wird dadurch ein ansprechendes und intuitives Bedienerlebnis geboten.

Multifunktionales Instrumentendisplay mit unterschiedlichen Anzeigen je nach Fahrmodus.

Optional bietet BMW beim BMW 4er das Multifunktionale Instrumentendisplay an. Damit stehen dem Fahrer abhängig vom gewählten Fahrerlebnismodus unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

So kommt im COMFORT Modus eine eher klassische Darstellungsform zum Einsatz, die an die traditionelle, analoge Instrumententafel angelehnt ist. Standardmäßig angezeigt werden daher hier unter anderem Geschwindigkeit, Drehzahl, Benzinstand, Motoröltemperatur sowie der aktuelle Kraftstoffverbrauch und Getriebegang.

BMW 4er (Facelift 2017), neu: Multifunktionales Instrumentendisplay

Hat der Fahrer den besonders effizienten ECO PRO Modus gewählt, rücken die BMW EfficientDynamics Technologien in den Fokus. So wird der Fahrer hier beispielsweise über die Bonusreichweite und die Bremsenergierückgewinnung informiert. Dies ermöglicht ihm eine besonders ökonomische Fahrweise.

Wurde per Fahrerlebnisschalter der SPORT Modus ausgewählt, erscheinen auf dem Multifunktionalen Instrumentendisplay insbesondere leistungsorientierte Daten wie Geschwindigkeit, Drehzahl oder die aktuelle PS-Leistung des Motors.

Induktives Laden von Smartphones und WLAN-Hotspot.

Im BMW 4er können geeignete Smartphones optional auch kabellos über eine induktive Schale mit Strom versorgt werden. Über die Schale in der Mittelarmlehne wird zudem eine drahtlose Verbindung des Smartphones zur Außenantenne hergestellt. Dadurch verbessert sich der Telefonempfang – speziell in Gebieten mit schwächerem Netzsignal. Bestandteil der Sonderausstattung Navigationspaket ConnectedDrive ist zudem ein WLAN- Hotspot, der den Aufbau einer Highspeed-Internet-Verbindung im Fahrzeug für bis zu zehn mobile Endgeräte ermöglicht. Zudem sind damit auch zwei USB-Anschlüsse in der Mittelkonsole vorhanden. Die beiden USB- Anschlüsse sind mit jeweils 2 Ampere Stromstärke auch für das Laden von Tablets geeignet.

Zur optimalen Integration des Apple iPhone in den neuen BMW 4er Modellen ist die Option Apple Car Play verfügbar.

BMW Connected. Der personalisierte, digitale Mobilitätsassistent.

Die Vernetzung von Fahrer, Auto und Umwelt schreitet weiter fort: Seit der Einführung von BMW Connected im März 2016 bietet BMW ein ganzheitliches digitales Konzept an, das die individuelle Mobilität nahtlos unterstützt. Als digitaler Assistent, der als App angeboten wird, bündeltcBMW Connected die Funktionen der täglichen Mobilitätsbedürfnisse.

BMW Connected kann in BMW Fahrzeugen mit der Ausstattung „ConnectedDrive Services“ genutzt werden. In den neuen BMW 4er Modellen ist diese im Serienumfang enthalten.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 17.01.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW offizieller Partner des 67. Deutschen Filmpreises.

 

Der BMW 530e iPerformance.

 

Der neue BMW M550d xDrive.

 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.

 

Neue Ausstellung im BMW Markenschaufenster am Lenbachplatz.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group