Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 4er, Facelift 2017
Die neue BMW 4er-Familie, Facelift 2017
 Details
 Preislisten (PDF)
 Varianten
 Vorgänger
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F32N F33N F36N F82N F83N

17.01.2017
Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017)
 

Der BMW 4er verkörpert seit seiner Markteinführung mit eigenständiger Ästhetik und Dynamik eine selbstbewusste und attraktive Identität. Fast 400.000 weltweit verkaufte Fahrzeuge (bis Ende 2016) dokumentieren die Anziehungskraft der BMW 4er Reihe, deren Geschichte 2013 mit dem BMW 4er Coupé begann. Im Jahr darauf komplettierten das BMW 4er Cabrio und das BMW 4er Gran Coupé die Familie. Produziert werden die Fahrzeuge in München (BMW 4er Coupé), Regensburg (BMW 4er Cabrio) und Dingolfing (BMW 4er Gran Coupé).

Die neuen BMW 4er schreiben ihr Erfolgskonzept mit einer weiter geschärften Formensprache und einem überarbeiteten Fahrwerk fort.

Betonung des sportlichen Charakters.

Die neue BMW 4er Reihe - Mehr Präsenz und Dynamik

Neu gestaltete Scheinwerfer mit LED-Technik ersetzen das bisherige Xenon-Licht. Serienmäßig sind alle Modelle der Baureihe zudem auch mit LED-Nebelscheinwerfern ausgestattet. Die erstmals im BMW 4er verbauten LED-Heckleuchten unterstreichen den kraftvollen Auftritt. Überarbeitete Lufteinlässe, Line-spezifische Applikationen und die neue Heckschürze setzen zusätzliche Akzente.

Im Innenraum unterstreichen neue Galvanikelemente, Chromapplikationen und die Mittelkonsole in Schwarz Hochglanz die Exklusivität und Wertigkeit. Ein weiteres optisches Highlight ist die doppelte Ziernaht auf der Instrumententafel. Drei neue Polsterfarben sowie drei neue Interieurleisten sorgen für noch mehr Auswahl bei der individuellen Gestaltung des Interieurs.

Ausschließlich für die Modelle der neuen BMW 4er Reihe sind die zwei neuen Außenfarben Snapper Rocks Blue und Sunset Orange sowie je ein neues Felgendesign für die Modelle Advantage, Sport Line, Luxury Line und M Sport lieferbar. Zahlreiche weitere Ausstattungsoptionen bieten dem Kunden zudem umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten.

Überarbeitetes Fahrwerk.

Ein strafferes Fahrwerk sorgt im neuen BMW 4er Coupé und BMW 4er Gran Coupé für ein noch sportlicheres Fahrverhalten ohne Komforteinbußen. Dabei konnten sowohl die quer- als auch die längsdynamischen Fahreigenschaften für alle Beladungszustände verbessert werden. Dies gilt für das Serienfahrwerk genauso wie für das M Sportfahrwerk und das Adaptive Fahrwerk. Alle neuen BMW 4er bieten jetzt einen noch souveräneren Geradeauslauf und eine verbesserte Lenkungsrückmeldung. Optional ist für alle Modelle ab BMW 430d bzw. BMW 430i ein High-Performance-Reifen ab Werk verfügbar.

31 Modell- und Antriebsvarianten.

Alle Benziner sowie die Vierzylinder-Diesel-Triebwerke der neuen BMW 4er Reihe gehören zur aktuellen BMW EfficientDynamics Motorenfamilie und sind mit BMW TwinPower Turbo Technologie ausgerüstet. Für alle neuen BMW 4er sind drei Benziner (BMW 420i, BMW 430i und BMW 440i) und drei Diesel-Motorisierungen (BMW 420d, BMW 430d und BMW 435d xDrive) erhältlich.

Das Leistungsspektrum der Benzin-Motorisierungen des BMW 4er reicht so von 135 kW / 184 PS beim BMW 420i bis zu 240 kW / 326 PS beim BMW 440i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9 – 5,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 185 – 127 g/km). Im Bereich der Diesel-Triebwerke reicht das Angebot von 140 kW / 190 PS beim BMW 420d bis zu 230 kW / 313 PS beim BMW 435d xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 – 4,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 106 g/km).

Die neue BMW 4er Reihe - mehr Präsenz und Exklusivität

Das BMW 4er Gran Coupé ist zusätzlich auch in der Diesel-Variante BMW 418d mit 110 kW / 150 PS lieferbar (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5 – 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 118 – 107 g/km).

Insgesamt zwölf Modellvarianten sind optional mit BMW xDrive erhältlich. Der BMW 435d xDrive verfügt als Coupé, Cabrio und Gran Coupé serienmäßig über den intelligenten Allradantrieb.

Neue Anzeigen für Navigation und Instrumente.

Das optionale Navigationssystem Professional im neuen BMW 4er verfügt jetzt über eine noch bedienfreundlichere Benutzeroberfläche mit großen Bedienfeldern in Kacheloptik. Diese können frei angeordnet werden und zeigen die Inhalte der dahinter liegenden Menüs ständig aktualisiert an. Das ermöglicht dem Nutzer eine noch intuitivere Handhabung.

Optional kommt bei der BMW 4er Reihe das Multifunktionale Instrumentendisplay zum Einsatz. Damit stehen dem Fahrer abhängig vom gewählten Fahrerlebnismodus unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten aller Anzeigen zur Verfügung.

Weiter geschärftes Design auch beim BMW M4.

Die neue BMW 4er Reihe - Mehr Wertigkeit und Exklusivität

Das BMW M4 Coupé und das BMW M4 Cabrio erhalten serienmäßig die adaptiven Voll-LED-Scheinwerfer. Die neu gestalteten Voll-LED-Heckleuchten sorgen auch hier für eine frische, technische Anmutung. Dazu kommen Akzente, die das Interieur der sportlichsten BMW 4er Varianten noch wertiger präsentieren. Das Navigationssystem Professional und die weiteren ConnectedDrive Features zeigen sich auch in den beiden BMW M4 Modellen aktualisiert.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 17.01.2017; Video ergänzt am 15.02.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group kündigt nächsten Schritt ihrer Elektrifizierungsstrategie an

 

G20 war gestern - G30 rollt durch Berlin: BMW 530d Limousine

 

Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.

 

DTM 2017: Poleposition und Podiumsplatz für BMW Pilot Spengler in Moskau

 

BMW und weiteren deutschen Autobauern werden illegale Absprachen vorgeworfen.

 

DTM 2017 in Moskau: Marco Wittmann fährt in Moskau für BMW als Dritter auf das Podest

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 23.06.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group