Start » Service » News » Essen Motor Show 2008 » Automobil Design Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Logo Essen Motor Show 2007
 Infos und Fotos
 Foto-Rückblicke
 Gewinnspiel
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW M3 Coupé
BMW M3 Coupé
 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Techno Classica 2006
Techno Classica 2006
 
Nächste Treffen
Köln: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2018:
 Ausfahrt zum Schloss
 Augustusburg in Brühl
 am Pfingstmontag am 21.05.2018Brühl: 7-forum.com
 Jahrestreffen 2018:
 Abschluss des
 Wochenendes mit
 Mittagessen im Brühler
 Wirtshaus am 21.05.2018Neumünster: Klassikertage
 Neumünster 25/25.05
 2018 am 25.05.2018Braunschweig (52.2667/10.5333)Braunschweig: Offenes BMW Old- und
 Youngtimer-Treffen
 26.05.2018 am 26.05.2018Kelkheim: 86.
 Südhessen-Stammtisch
 am 3. Juni 2018 in der
 Landgaststätte Hof
 Gimbach in Kelkheim am 03.06.2018Gaggenau: 86.
 BMW-Schwaben-Stammtisc
 h im Unimog Museum
 Gaggenau am 03.06.2018Barsbüttel: 38. 7er Treffen
 Hamburg am 10.06.2018Altdorf bei Nürnberg: 131. Stammtisch der
 7er Freunde Franken am
 17.6. im Gaustahus zur
 schönen Aussicht am 17.06.2018Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.


 

Automobil Design auf der Essen Motor Show 2008

Neue Kreationen aus den Häusern weltbekannter Styling-Unternehmen und Automobilherstellern - Concept Cars, Studien und Prototypen der Haute Couture des Automobilbaus. Der Design-Bereich in der Essen-Motor-Show wurde in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert und ausgebaut, so dass Essen mittlerweile, was die Zahl und Mischung der Exponate angeht, einen Spitzenplatz in der Welt innehat. Wie Umfragen unter den Besuchern der Messe in Essen zeigen, kommt die Sonderschau sehr gut an.

Kein Wunder, denn die bekanntesten und berühmtesten Automobil-Designer der Welt stehen mit ihren Styling-Studien im Mittelpunkt des Interesses. Ihre Kreationen gehören zu den Höhepunkten auf Automobil-Salons und –Ausstellungen, ebenso wie die Concept Cars der Automobilhersteller. Oft blieben diese Styling-Studien Unikate, die nie in Serie hergestellt wurden, oft wurden sie aber auch Trendsetter in der Geschichte des Automobilbaues.

Schon auf der allerersten Essen Motor Show im Jahr 1968 waren ein paar Studien weltbekannter und führender Styling-Unternehmen und Automobil-Hersteller zu sehen. Seitdem ist es gute Tradition, dass jedes Jahr wieder die faszinierenden neuen Unikate aus diesem Bereich gezeigt werden.

Citroen C-Buggy: Ein reiner Zweisitzer ohne Dach und ohne Windschutzscheibe. Die herkömmlichen Türen sind durch große Öffnungen in den Flanken ersetzt worden. Mit seinem 1,6 Liter Benzinmotor, der 155 PS leistet, und seinen großzügig dimensionierten 17-Zoll-Rädern kommt der C-Buggy in jedem Gelände zurecht.

Designstudie Citroen C-Buggy auf der Essen Motor Show

Citroen C-Buggy auf der Essen Motor Show 2008
Citroen C-Buggy
   

 

Citroen C-Airscape: Innovative Verdeckkonstruktion - das Dach ist aus Karbon, teils verglast und in weiten Bereichen mit Stoff überzogen. Das Anfahren übernimmt bis sechs km/h ein umkehrbarer Startergenerator, der zurückgewonnene Bremsenergie in mehreren Superkondensatoren speichert.

Designstudi von Citroen C-Airscape auf der Essen Motor Show

Citroen C-Airscape auf der Essen Motor Show 2008
Citroen C-Airscape
Citroen C-Airscape
Citroen C-Airscape
Citroen C-Airscape
Citroen C-Airscape

 

Fioravanti Hidra: Auffällig ist der hohe Glasanteil im kuppelartigen Dachbereich des 4,68 Meter langen Viersitzers. In den Umrandungen von Front- und Heckscheibe befinden sich verschiedene Düsen, die sowohl Luft als auch Wasser versprühen können.

Designstudie Fioravanti Hidra in der Galeria auf der Essen Motor Show

Fioravanti Hidra, Concept Car von Leonardo Fioravanti. Elektrischer Antrieb.
Fioravanti Hidra, Concept Car von Leonardo Fioravanti. Elektrischer Antrieb.
Fioravanti Hidra, mit Brennstoffzelle und Batterie, 4.68 m lang
Fioravanti Hidra, mit Brennstoffzelle und Batterie, 4.68 m lang
 

 

Giugiaro Quaranta: Ein flacher, allradgetriebener Hybrid-Sportwagen. Die extreme Keilform erinnert an die 1970er-Jahre. Der Fahrer sitzt in der Mitte, daneben finden zwei Erwachsene und ein Kind Platz.

Designstudie Giugiaro Quaranta in der Galeria auf der Essen Motor Show

Quaranta Designstudie in der Galeria
Quaranta Designstudie in der Galeria
Quaranta Designstudie in der Galeria
Quaranta Designstudie in der Galeria
 

 


Mercedes-Benz F700: Forschungsfahrzeug ("F"). Trotz des Gewichts der Großraum-Luxuslimousine von 1,7 Tonnen beträgt der Verbrauch nur 5,3 Liter, der CO2-Ausstoß 126 g/km. "Diesotto"-Motor, der die Stärken von Otto- und Dieselmotor kombiniert, sowie ein 20 PS-Elektromotor, der seinen Dienst vor allem im Stop-and-Go-Betrieb tut. Auf der IAA 2007 feierte der F700 seine Weltpremiere.

Forschungsfahrzeug Mercedes-Benz F700 auf der Essen Motor Show 2008

Mercedes-Benz F700
Mercedes-Benz F700
Mercedes-Benz F700
Mercedes-Benz F700
Mercedes-Benz F700
Mercedes-Benz F700

 

Peugeot 908 RC: Viertürige Limousine mit luxuriösem Innenraum: Volllederausstattung in Amethystgrau, Einlagen aus brauner Eiche und poliertem Aluminium, Chromtasten und einer Uhr der Uhrenmanufaktur Bell & Rosst. Weitere Fotos vom Peugeot 908 RC finden Sie im Foto-Bericht von der IAA 2007.

Designstudie Peugeot 908 RC auf der Essen Motor Show 2008

Peugeot 908 RC
Peugeot 908 RC
Peugeot 908 RC
Peugeot 908 RC
 

 

Renault Altica: 4,27 Meter lang und 1,36 „flach“. Da das Dach transparent ist und die Frontscheibe sich bis in die Flanken biegt, herrscht im Auto eine luftig-helle Atmosphäre.

Designstudie Renault Altica auf der Essen Motor Show 2008

Renault Altica auf der Essen Motor Show 2008
Renault Altica
Renault Altica, Designstudie auf der Essen Motor Show 2008
Renault Altica
 

 

Renault Z16 Fluence: Studie eines 4,50 Meter langen viersitzigen Luxuscoupés mit Frontmotor aus dem Hause Renault. Die Heckklappe gleitet elektrisch über das Dach zurück und gewährt auf diese Weise Zugang zum Kofferraum.

Designstudie Renault Z16 Fluence auf der Essen Motor Show 2008

Renault Z16 Fluence
Renault Z16 Fluence
Renault Z16 Fluence
Renault Z16 Fluence
 


Sbarro Pendolauto: Ein Motorrad mit vier Rädern, das sich dank ausgeklügelter vorderer und hinterer Aufhängung in die Kurven legen kann und so mehr Stabilität als ein konventionelles Motorrad mit zwei Rädern aufweist:

Designstudie Sbarro Pendolauto auf der Essen Motor Show 2008

Sbarro Pendolauto auf der Essen Motorshow 2008
Sbarro Pendolauto

 
 



Weitere Designstudien in der Galeria:

Designstudie in der Galeria auf der Essen Motor Show 2008

Lotus Engineering in der Galeria
Lotus Engineering in der Galeria
Lotus Engineering in der Galeria
Lotus Engineering in der Galeria
mila Future in der Galeria
mila Future in der Galeria
mila Future in der Galeria
mila Future in der Galeria
mila Future in der Galeria
mila Future in der Galeria
 

Fotos: Christian Schütt und 7-forum.com Mitglied "Grinch" (6 Fotos)


Anzeige  
 
News im Kontext

Fotos vom BMW-Messestand auf der Los Angeles Auto Show 2008

 

BMW präsentiert den neuen 7er als Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon - erste Fotos

 

Fotos von der AMI 2008 in Leipzig

 

7-forum.com Jahres-Rückblick 2007

 
 
Aktuelle News

Starkes Absatzwachstum im April

 

MINI designt zur royalen Hochzeit ein exklusives Einzelstück für wohltätige Zwecke.

 

Der neue BMW M5 Competition. Highlights.

 

Der neue BMW M5 Competition.

 

Der neue BMW M5 Competition. Galerie.

 

Das neue BMW 8er Coupé: Mit höchster Dynamik auf dem Weg zur Serienreife.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Brabham Racing, BMW Tuner, auf der Essen Motor Show

 
 


  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 21.12.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group