Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X3/X4 M LCI '21
Der neue BMW X3 und BMW X4. Facelift 2021.
 Daten (PDF)
 Vorgänger
 Varianten
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F87N F98N

09.06.2021
Der neue BMW X3 M / X4 M Competition. Facelift 2021. Ausstattung und BMW Connected.
Intuitive Bedienung, digitale Vernetzung, umfangreiche Assistenzsysteme.

 

Der neue BMW X3 M Competition und der neue BMW X4 M Competition kombinieren perfekt sportliche Performance mit luxuriösem Komfort. Die beiden High-Performance-Modelle bieten umfassende Konnektivität und digitale Vernetzung, eine intuitive Bedienung mit neuen Akzenten aus den BMW M8 Modellen sowie, umfangreiche Assistenzsysteme und viele Komfort-Optionen.

Der neue BMW X3 M Competition, Tacho

BMW Live Cockpit Professional mit intelligenter Vernetzung.

Der neue BMW X3 M Competition und der neue BMW X4 M Competition sind bereits serienmäßig mit dem BMW Live Cockpit Professional mit Connected Drive ausgerüstet. Die intelligente Vernetzung inklusive innovativer digitaler Services auf Basis des BMW Operating System 7 ermöglichen eine besonders intensive Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug. Der Fahrer kann auf dem Control Display im Hauptmenü bis zu zehn Seiten mit jeweils zwei bis vier Pads (Kacheln) mit Live-Inhalten konfigurieren sowie Inhalte und Anzeigen noch stärker personalisieren. Die intuitive multimodale Bedienung wurde weiter optimiert, je nach Situation wählt der Fahrer zwischen der Touchbedienung am Control Display, dem bewährten BMW Controller, den Multifunktionstasten am Lenkrad sowie der Sprachsteuerung. Für einen guten Klang sorgt jetzt serienmäßig ein Harman Kardon Surround Soundsystem. Zu den nutzbaren digitalen Services zählen unter anderem der BMW Intelligent Personal Assistant, Connected Music und das Remote Software Upgrade.

Zwei 12,3 Zoll-Displays und als Option das BMW Head-Up Display.

Das BMW Live Cockpit Professional bietet einen vollständig digitalen Anzeigenverbund, das hochauflösende Kombiinstrument hinter dem Lenkrad und das Control Display haben jeweils eine Bildschirmdiagonale von 12,3 Zoll. Im volldigitalen Instrumentendisplay lassen sich ganz nach Wunsch ein Navigationskartenausschnitt, Statusanzeigen der Fahrerassistenzsysteme oder die 3D-Umgebungsvisualisierung aufrufen, dazu bietet es die M View mit spezifischen Anzeigen, die aus den BMW M8 Modellen übernommen wurde. M spezifische Anzeigeinhalte kennzeichnen auch das optional erhältliche BMW Head-Up Display. Es projiziert fahrrelevante Informationen auf die Windschutzscheibe und damit unmittelbar ins Sichtfeld des Fahrers. Ohne den Blick von der Fahrbahn abwenden zu müssen, kann er unter anderem die digitale Geschwindigkeitsangabe, die Ganganzeige, Meldungen der Verkehrszeichenerkennung, Navigationshinweise sowie ein mehrfarbiges Drehzahlband einschließlich Shift Lights wahrnehmen.

Der neue BMW X3 M Competition, Bordbildschirm

Neue Generation der Navigation mit BMW Maps. Das BMW Live Cockpit Professional umfasst außerdem ein Multimedia- und ein Navigationssystem, zwei USB-Anschlüsse zur Datenübertragung und eine WLAN-Schnittstelle sowie eine festverbaute SIM-Karte mit 4G LTE Connectivity. Sie ermöglicht die Nutzung zahlreicher weiterer digitaler Services, darunter die BMW TeleServices und der Intelligente Notruf, die Real Time Traffic Information einschließlich Gefahrenwarnung, die Remote Services und die Concierge Services. Auch die Telefonie mit Wireless Charging zum induktiven Aufladen geeigneter Smartphones ist serienmäßig an Bord. Das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps bietet eine besonders schnelle und präzise Berechnung von Routen und Ankunftszeiten, die Aktualisierung von Echtzeit-Verkehrsdaten in kurzen Intervallen und eine freie Texteingabe zur Auswahl von Navigationszielen. Zusätzlich unterstützt BMW Maps mit Connected Parking den Fahrer noch intensiver bei der Suche nach einem freien Parkplatz in der Nähe seines Zielorts. Intelligent in den Funktionsumfang von BMW Maps integriert sind die Dienste On-Street Parking Information und ParkNow.

Smartphone-Integration und BMW Intelligent Personal Assistant.

Ein weiterer Bestandteil der Serienausstattung ist die optimierte Smartphone-Integration. Zusätzlich zu Apple CarPlay kann nun auch Android Auto mit dem Bediensystem des Fahrzeugs genutzt werden. Der Fahrer kann alle wichtigen Informationen der dort bereitgestellten Apps auf dem Control Display sowie in intelligent aufbereiteter Form auch im Instrumentenkombi sowie auf dem optionalen Head-Up Display sehen. Ständig erweitert werden die Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant. Mit dem digitalen Begleiter, der mittels Sprachbedienung oder auch per Tastendruck aktiviert wird, lassen sich mit natürlich gesprochenen Anweisungen jetzt unter anderem die Klimaanlage regulieren, die Fenster öffnen und schließen oder die Fahrerlebnisschalter-Modi wechseln. Der BMW Intelligent Personal Assistant kann auch die neue News-App aufrufen, die den Passagieren aktuelle Nachrichten vorliest, und Routinen erlernen, die sowohl den Komfort als auch die Fahrfreude in bestimmten Situationen erhöhen. Auf diese Weise wird es beispielsweise möglich, beim Erreichen eines ausgewählten und über GPS-Koordinaten festgelegten Ortes – etwa einer Garagen- oder Parkhauszufahrt – automatisch das Seitenfenster auf der Fahrerseite zu öffnen. Das System erkennt außerdem, ob es vom Fahrer oder Beifahrer angesprochen wird, und reagiert entsprechend, indem es beispielsweise nur auf einer Seite die Klimaregelung ändert.

Der neue BMW X4 M Competition

Remote Software Upgrade und BMW Drive Recorder.

Durch das BMW Operating System 7 ist nun auch die Funktion Remote Software Upgrade verfügbar. Damit bleiben der BMW X3 M Competition und der BMW X4 M Competition immer auf dem neuesten Software-Stand. Die Upgrades können von neuen Diensten bis hin zu verbesserten Fahrzeugfunktionen unterschiedliche Inhalte umfassen und „over-the-air“ geladen werden, entweder über die My BMW App auf das Smartphone oder direkt ins Fahrzeug über die dort verbaute SIM-Karte. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, zusätzliche Fahrzeugfunktionen nachträglich ins Fahrzeug zu integrieren, etwa den BMW Drive Recorder. Er nutzt die Kameras der Fahrerassistenzsysteme zur Aufnahme von Videobildern rund um das Fahrzeug, um diese zu speichern und anschließend wahlweise bei stehendem Fahrzeug auf dem Control Display abzuspielen oder über die USB-Schnittstelle zu exportieren. Nach Aktivierung des BMW Drive Recorders werden 40 Sekunden lange Videos aufgezeichnet und gespeichert. Im Falle einer Kollision werden automatisch jeweils bis zu 20 Sekunden lange Aufnahmen aus dem Zeitraum vor und nach dem Aufprall gesichert.

Neue Bedieninsel aus den aktuellen BMW M3 und M4 Modellen.

Neu gestaltet ist neben der Bedieneinheit für die serienmäßige 3-Zonen-Klimaautomatik die Bedieninsel auf der Mittelkonsole. Diese stammt aus den aktuellen BMW M3 und M4 Modellen und beinhaltet neben dem spezifischen M Gangwahlschalter mit Drivelogic-Wippe, dem BMW Controller und dem jetzt hier platzierten, roten Motorstartknopf zwei neue Tasten. Die Setup-Taste bietet einen direkten Zugriff auf alle Einstellungsoptionen für Antrieb und Fahrwerk und ruft im Control Display ein Menü auf, das die aktuellen Fahrzeugeinstellungen auflistet. Zwei individuell konfigurierte Varianten des M Setups können dauerhaft abgespeichert und über die beiden M Tasten am Lenkrad jederzeit abgerufen werden. Über die M Mode Taste lassen sich mit nur einem Knopfdruck die Aktivitäten der Fahrerassistenzsysteme sowie die Anzeigen im Instrumentenkombi und im Head-Up Display beeinflussen, um ein jeweils situationsgerechtes und M typisches Fahrerlebnis zu erzeugen. Der Fahrer schaltet einfach durch die Einstellungen ROAD mit vollständig aktivierten Fahrerassistenzsystemen, SPORT, in der die aktiven Fahrerassistenzsysteme nur noch Warnhinweise etwa über Tempolimits und Überholverbote übermitteln und mit Ausnahme der Auffahrwarnung mit Bremsfunktion und der Ausweichhilfe sämtliche Eingriffe in die Verzögerungs- und Lenksysteme außer Kraft gesetzt sind, und TRACK. Dieser Modus ist ausschließlich für den Einsatz auf Rennstrecken konzipiert und deaktiviert alle Komfort- und Sicherheitsfunktionen der Fahrerassistenzsysteme.

Der neue BMW X3 M Competition, Rücklicht

Erstmals Driving Assistant Professional erhältlich.

Der neue BMW X3 M Competition und der neue BMW X4 M Competition bieten alle modernen Fahrerassistenzsysteme des BMW X3 und BMW X4. Zusätzlich zum Driving Assistant, der die Spurwechsel- und die Spurverlassenswarnung, die Querverkehrswarnung hinten und die Verkehrszeichenerkennung Speed Limit Info einschließlich Überholverbotsanzeige beinhaltet, ist erstmals der Driving Assistant Professional als Option erhätlich. Er umfasst die bis 210 km/h nutzbare Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion mit verbesserter Funktionalität in der Stadt, den Vorfahrtswarner, die Kreuzungswarnung mit zusätzlicher City-Bremsfunktion und die Ausweichhilfe, die nun auch auf Fußgänger und Radfahrer reagiert. Weiterhin zählen der Nothalteassistent, der Rettungsgassenassistent, der Lenk-/ Spurführungsassistent mit erweiterten Funktionen, der Spurwechselassistent, der Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz, der automatische Speed Limit Assist sowie die Querverkehrswarnung vorn und die Falschfahrwarnung dazu. Den Überblick über die aktivierten Assistenzsysteme des Driving Assistant Professional und ihre Funktionalität bietet die 3D-Umgebungsvisualisierung im Instrumentenkombi. Der optionale Parking Assistant beinhaltet jetzt auch den Rückfahrassistenten, der die Lenkaufgaben beim Rückwärtsmanövrieren, übernimmt, indem er eine bis zu 50 Meter lange, zuletzt vorwärts absolvierte Wegstrecke in umgekehrter Richtung abfährt. Der Parking Assistant Plus erzeugt mithilfe von Park View, Panorama View und 3D Top View ein 360-Grad-Bild des Fahrzeugs und seines Umfelds. Zusätzlich kann sich der Fahrer mit der Remote 3D View ein dreidimensionales Live-Bild seines Fahrzeugs und dessen Umgebung auf sein Smartphone übertragen lassen.

Zahlreiche Komfort-Optionen verfügbar.

Der neue BMW X3 M Competition und der neue BMW X4 M Competition bieten serienmäßig oder als Sonderausstattung zahlreiche Komfort-Optionen. Die M Sportsitze mit ausgeprägtem Schalensitz-Charakter sind beheizbar, vielfach elektrisch verstellbar und können mit einer aktiven Sitzbelüftung ausgestattet werden. Als Ergänzung zur serienmäßigen 3-Zonen-Klimaautomatik werden ein beheizbares Lenkrad und eine Sitzheizung im Fond angeboten. Der Funktionsumfang der Ambiente-Beleuchtung wurde erweitert, das Ambient Air Paket beduftet den Innenraum und reinigt durch gleichzeitige Ionisierung die Luft. Die Heckklappe lässt sich mit dem Komfortzugang berührungslos öffnen und schließen, über sein 2,2 Zoll großes Touch-Display informiert der BMW Display Schlüssel über Tankinhalt, Reichweite und fällige Service- und Wartungsarbeiten und zeigt an, ob Fenster und das optionale Schiebedach geschlossen sind.

Der neue BMW X3 M Competition

Quelle: BMW Presse Mappe vom 09.06.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Welche Umstellungen E-Autos mit sich bringen

 

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed: Das erste BMW M3 Touring MotoGP™ Safety Car.

 

BMW International Open: Der erste vollelektrische BMW 7er der Geschichte ist der Hole-in-One Award 2022.

 

BMW Group Werk Landshut stellt Weichen auf Zukunft

 

Der erste BMW M3 Touring.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group