Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 2er Active Tourer
BMW 2er Active Tourer, Modell 2022
 Detail-Infos
 Dokumente (PDF)
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: U06

06.10.2021
Der neue BMW 2er Active Tourer. Fahrzeugkonzept.
Fortschrittlicher Allrounder für einen modernen Lifestyle.

 

Moderner Lifestyle, Vielseitigkeit, sportlich-elegantes Design und BMW typische Fahrfreude: Die zweite Generation des BMW 2er Active Tourer erzielt in allen für dieses Modell relevanten Disziplinen deutliche Fortschritte und avanciert damit zu einem besonders attraktiven Angebot im Premium-Kompaktsegment. Eine neue Designsprache für das Exterieur und das Interieur sorgt für einen dynamischen Auftritt und ein avantgardistisches Ambiente. Mit zahlreichen Innovationen, die zuvor nur in höher positionierten Modellen der Marke verfügbar waren, sowie mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich erweiterten und im Wettbewerbsumfeld einzigartig umfangreichen Serienausstattung orientiert sich die Neuauflage des BMW 2er Active Tourer an den Anforderungen einer modernen Zielgruppe, die neben den Allroundeigenschaften auch einen progressiven Stil, ein hohes Komfortniveau und die Vorzüge aktuellster Technologie in den Bereichen Bedienung und Vernetzung zu schätzen weiß.

BMW 223i Active Tourer

Der neue BMW 2er Active Tourer stellt sich den Herausforderungen des urbanen Alltagsverkehrs und einer erlebnisorientierten Freizeitgestaltung ebenso wie den Anforderungen des Familienlebens und des Reisens. Dabei sorgen Innovationen in den Bereichen Design und Technologie für eine betont fortschrittliche Ausstrahlung. Serienmäßig verfügt der neue BMW 2er Active Tourer über das BMW Operating System 8 und die neue Generation des Bediensystems BMW iDrive einschließlich BMW Curved Display. Diese Kombination kommt bislang exklusiv in den rein elektrisch angetriebenen Modellen BMW iX und BMW i4 zum Einsatz und hält nun erstmals in einem Kompaktklasse-Modell der Marke BMW Einzug. Auch der Umfang der serienmäßig beziehungsweise optional nutzbaren Fahrerassistenzsysteme setzt neue Maßstäbe im Modellprogramm von BMW sowie im Wettbewerbsumfeld.

Eine Pionierfunktion übernimmt der neue BMW 2er Active Tourer außerdem auf dem Gebiet der Antriebstechnologie. Seine Fahrzeugarchitektur ist sowohl auf reine Verbrennungsmotoren als auch auf elektrifizierte Antriebe ausgelegt. Neue Motoren, die zweite Generation der 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie von BMW, das für alle Modellvarianten serienmäßige 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung und eine umfangreich weiterentwickelte Fahrwerkstechnik sorgen für ein klares Plus an Effizienz und Agilität. Zur Markteinführung im Februar 2022 stehen drei Ottomotoren und ein Dieselantrieb zur Auswahl. Ergänzt wird das Angebot nur wenige Monate später um zwei Plug-in-Hybrid-Modelle. Sie sind erstmals mit BMW eDrive Technologie der fünften Generation ausgestattet, die ihnen zu optimierter Dynamik und einer deutlich erhöhten elektrischen Reichweite verhilft.

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte, made in Leipzig.

BMW 223i Active Tourer

Mit seinem Fahrzeugkonzept, das Raumfunktionalität mit markentypischen Fahreigenschaften kombiniert, konnte bereits das im Jahr 2014 eingeführte Vorgängermodell zusätzliche Zielgruppen für Premium-Mobilität von BMW begeistern. Mit Eroberungsraten von bis zu 80 Prozent gelang es ihm, eine außergewöhnlich hohe Zahl an Kunden davon zu überzeugen, sich erstmals für einen BMW zu entscheiden. Insgesamt wurden mehr als 430.000 Einheiten des
BMW 2er Active Tourer der ersten Generation verkauft. Auch die Neuauflage ist klar auf die Wünsche und Bedürfnisse europäischer Kunden ausgerichtet. Dabei stellt Deutschland nach wie vor den wichtigsten Einzelmarkt dar.

Der neue BMW 2er Active Tourer wird ebenso wie das Vorgängermodell im BMW Group Werk Leipzig produziert. In dem hochmodernen, erst im Jahr 2005 eröffneten Werk entstehen unter anderem auch der BMW 1er, das BMW 2er Gran Coupé und der BMW i3. Der Fertigungsstandort zeichnet sich durch herausragende Kompetenz in den Bereichen Frontantriebsarchitektur und Elektromobilität aus. Dort können auch die Plug-in-Hybrid-Varianten des neuen BMW 2er Active Tourer vollständig in das Produktionssystem der bestehenden Fertigungslinie integriert werden.

Moderner Crossover-Charakter in sportlich-präsenter Ausprägung. Mit kraftvollen Proportionen und einer dynamischen Linienführung, der erhöhten Sitzposition sowie mit seinem geräumigen und variabel nutzbaren Interieur verfügt der neue BMW 2er Active Tourer über eine moderne Crossover-Charakteristik. Sie kommt in einer sportlich-präsenten Ausprägung und ohne die Robustheit signalisierenden Designmerkmale eines Sports Activity Vehicle zum Ausdruck. Der neue BMW 2er Active Tourer kombiniert seinen Raumkomfort und seine präzise durchdachte und daher unkomplizierte Funktionalität mit einer stilvollen Präsenz im Erscheinungsbild und einer im Segment einzigartigen Fahrfreude.

BMW 223i Active Tourer, Interieur vorne

Die gegenüber dem Vorgängermodell um 32 auf 4.386 Millimeter in der Länge, um 24 auf 1.824 Millimeter in der Breite und um 21 auf 1.576 Millimeter in der Höhe gewachsenen Außenabmessungen verhelfen dem neuen BMW 2er Active Tourer zu einem Erscheinungsbild, das sowohl das großzügige Raumangebot als auch die Sportlichkeit zum Ausdruck bringt. Der Radstand bleibt mit 2.670 Millimetern gegenüber dem Vorgängermodell unverändert, die Spurweiten legen dagegen um 25 Millimeter auf 1.586 Millimeter an der Vorder- beziehungsweise um 26 Millimeter auf 1.588 Millimeter an der Hinterachse zu und wirken sich positiv auf das souveräne und agile Fahrverhalten des neuen BMW 2er Active Tourer aus.

Aerodynamik-Eigenschaften und Akustikkomfort optimiert.

Zum Karosseriekonzept des neuen BMW 2er Active Tourer gehören auch gezielte Maßnahmen zur Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften, die sowohl der Fahrdynamik als auch der Effizienz zugutekommen. Ein aktives, bedarfsgerecht in zehn Stufen regelbares Luftklappensteuerungssystem für die BMW Niere und den unteren Einlass der Frontschürze, Air Curtains in den äußeren Bereichen der Frontschürze, flächenbündig integrierte Türgriffe, eine Kombination aus Dachspoiler und seitlichen Luftleitelementen am Heckfenster, ein großflächiger Diffusor im unteren Abschnitt der Heckschürze, aerodynamisch optimierte Leichtmetallräder und ein nahezu vollständig geschlossener Unterboden mit präzise definierten Staulippen und unsichtbar integrierten Endrohren der Abgasanlage sorgen für eine gezielt geführte Luftströmung. In Verbindung mit den dynamischen Proportionen ermöglichen diese Maßnahmen einen je nach Modellvariante auf bis zu 0,26 Punkte verbesserten Luftwiderstandsbeiwert (CW-Wert).

Reduziert wurden auch die von der Karosserie und den Anbauteilen verursachten Windgeräusche. Ein optimiertes Dichtungskonzept für die Karosserie im Bereich der Türen und der Heckklappe sowie eine verbesserte Luftführung durch neugestaltete Außenspiegel steigern den Akustikkomfort im Vergleich zum Vorgängermodell. Der Einsatz von akustisch optimierten Reifen reduziert die Abrollgeräusche. Außerdem sorgt eine optimierte Motor- und Getriebelagerung für eine verbesserte Entkoppelung von Vibrationen, die ebenfalls zum erhöhten Fahrkomfort beiträgt. Auch das Starten und Abschalten der Motoren ist im neuen BMW 2er Active Tourer mit deutlich geringeren Vibrationen verbunden.

BMW 223i Active Tourer

Intelligenter Leichtbau optimiert Steifigkeit und Gewicht.

Zur Agilität und Effizienz des neuen BMW 2er Active Tourer trägt die gewichtsoptimierte Bauweise von Karosserie und Fahrwerkskomponenten bei. Ein intelligenter Materialmix vereint ein optimiertes Fahrzeuggewicht mit verbesserten Karosserieeigenschaften hinsichtlich Steifigkeit und Crashsicherheit. Die aus warm umgeformten Stahlsorten und Aluminiumlegierungen bestehende Sicherheitsfahrgastzelle wird durch den zusätzlichen Einsatz von Mehrphasenstählen verstärkt.

Der Einsatz einer aus Aluminium gefertigten Motorhaube reduziert das Gewicht im Bereich des Vorderwagens und trägt damit zu gesteigerter Agilität bei. Eine weitere Gewichtsoptimierung wird durch Leichtbau-Träger aus Kunststoff für die vorderen und hinteren Türen erzielt. Je nach Modellvariante sorgen außerdem Leichtbau-Schmiederäder für eine Reduzierung der ungefederten Massen. Die Verwendung von mit Zink-Magnesium beschichteten Stahlbauteilen bewirkt einen optimierten Korrosionsschutz.

Ein umfassendes Gesamtkonzept im Bereich der passiven Sicherheit gewährleistet maximalen Insassenschutz bei Kollisionsarten unterschiedlichster Art und berücksichtigt die Anforderungen der für die Automobilmärkte, auf denen der neue BMW 2er Active Tourer angeboten wird, relevanten Crashtest-Verfahren. Neben der extrem steifen Fahrgastzelle und den hoch belastbaren Trägerstrukturen beinhaltet es auch eine integrierte Sicherheitselektronik, die je nach Art und Schwere der Kollision die Rückhaltesysteme in der richtigen Reihenfolge, zum optimalen Zeitpunkt und mit der erforderlichen Wirkung auslöst. Zum Schutz der Insassen bei einem seitlichen Aufprall wird in der ersten Sitzreihe ein Interaktionsairbag zwischen Fahrer und Beifahrer ausgelöst. Zur Optimierung des Fußgängerschutzes ist der neue BMW 2er Active Tourer serienmäßig mit einer aktiven Motorhaube ausgestattet. Mittels pyrotechnischer Aktuatoren wird die Motorhaube beim Zusammenprall mit einem Fußgänger angehoben, damit zwischen der Haube und den darunter liegenden harten Bauteilen mehr Deformationsfreiraum zur Verfügung steht.

BMW 223i Active Tourer

Nachhaltigkeit im gesamten Wertschöpfungszyklus.

Mit einer sorgsamen und bereits in der Frühphase des Serienentwicklungsprozesses klar definierten Materialauswahl wird für eine optimierte Nachhaltigkeit in der Produktion des neuen BMW 2er Active Tourer und eine hohe Recyclingquote am Ende seines Lebenszyklus gesorgt. Die hohen Standards der BMW Group auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit beinhalten zudem eine konsequente CO2-Emissionsreduzierung in der Produktion und umfassen den gesamten Wertschöpfungszyklus einschließlich der Lieferkette.

Für die Produktion des neuen BMW 2er Active Tourer im BMW Group Werk Leipzig wird ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen genutzt. Ein signifikanter Anteil daran wird von den vier auf dem Werksgelände installierten Windenergieanlagen erzeugt. Gemäß einer Vereinbarung zwischen der BMW Group und den entsprechenden Lieferanten erfolgt auch die Herstellung der Batteriezellen für die Plug-in-Hybrid-Varianten des neuen BMW 2er Active Tourer ausschließlich mit Ökostrom.

Ihre BMW eDrive Technologie der fünften Generation setzt außerdem neue Maßstäbe in Sachen Effizienz und Ressourcenschonung. Das Konstruktionsprinzip der Elektromotoren ermöglicht den Verzicht auf Materialien aus dem Bereich der Metalle der Seltenen Erden. Dadurch wird die BMW Group unabhängig von der Verfügbarkeit dieser kritischen Rohstoffe. Bei der Entwicklung der aktuellen Batteriezellen-Generation konnte der Anteil des Rohstoffs Kobalt im Kathodenmaterial auf weniger als zehn Prozent reduziert werden. Zusätzlich kauft die BMW Group die für die Hochvoltbatterien benötigten Mengen an Kobalt sowie an Lithium selbst ein und stellt sie den Batteriezell-Lieferanten zur Verfügung. So stellt das Unternehmen sicher, dass bei der Gewinnung und Verarbeitung von Kobalt und Lithium Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards sowie Menschenrechte eingehalten werden.

BMW 223i Active Tourer

Zur Nachhaltigkeit trägt auch ein kontinuierlich gesteigerter Anteil an Sekundär-Aluminium bei. Darüber hinaus werden auch im neuen BMW 2er Active Tourer für zahlreiche Komponenten hochwertige Recycling-Kunststoffe eingesetzt. Alle Nachhaltigkeits-Maßnahmen zusammengenommen tragen dazu bei, dass der sogenannte CO2-Fußabdruck des neuen BMW 2er Active Tourer über den gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus hinweg deutlich geringer ausfällt als beim Vorgängermodell.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 06.10.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Batterietechnik: BMW Group macht Coldplay-Welttournee nachhaltiger

 

Freude in neuen Dimensionen: BMW Group eröffnet neue Niederlassung in Nürnberg

 

Goodwood, Dampf und alte Schlösser: Im MINI Cooper S 5-Türer durch West Sussex.

 

bp wird dritter Shareholder der Digital Charging Solutions GmbH (DCS) neben BMW und Daimler

 

BMW Clubs International Council feiert 40-jähriges Bestehen.

 

„Fusion: Motorsport meets SIM Racing“: Dokumentation über die Entwicklung des BMW M4 GT3 Lenkrads.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group