Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M3 Touring (G81)
Der erste BMW M3 Touring.
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: G81

22.06.2022
Der erste BMW M3 Touring. Fahrwerk. Mit höchster Präzision zu modellspezifischer Souveränität.
 

Die Performance eines Hochleistungs-Sportwagens und das Fahrzeugkonzept eines Touring Modells miteinander zu kombinieren, erfordert außergewöhnliche Entwicklungskompetenz. Mit ihrer in mittlerweile 50 Jahren gesammelten Rennsport-Erfahrung hat die BMW M GmbH auch für die vierte Karosserievariante ihrer High- Performance-Modelle im Premium-Segment der Mittelklasse ein perfekt austariertes Gesamtpaket zusammengestellt. Neben der faszinierenden Leistungscharakteristik des Motors und dem hohen fahrdynamischen Potenzial der weiteren Antriebskomponenten beinhaltet es eine hinsichtlich ihrer Steifigkeit und ihrer Aerodynamik-Eigenschaften optimierte Karosserie und eine modellspezifisch konfigurierte und abgestimmte Fahrwerkstechnik.

Der erste BMW M3 Touring

Mit dem langen Radstand und den großen Spurweiten, dem tiefen Fahrzeugschwerpunkt und einer harmonisch im Verhältnis von nahezu 50 : 50 ausgeglichenen Achslastverteilung bietet das Fahrzeugkonzept des BMW M3 Touring ideale Voraussetzungen, um einen High- Performance-Sportwagen der besonderen Art zu entwickeln. Exakt aufeinander abgestimmte Fahrdynamikstreben steigern die Längs- und Torsionssteifigkeit der Karosseriestruktur und der Fahrwerksanbindung. Eine M spezifische Ausführung der Radaufhängung mit präzise auf die Gewichtsbalance des Touring Modells abgestimmter Kinematik und Elastokinematik gewährleistet die für BMW M Automobile charakteristische Einheit aus Agilität, Dynamik und Präzision im Fahrverhalten.

Verfeinert wurde die unverwechselbare Kombination aus souveräner Performance und ausgewogenen Langstreckenkomfort, die den BMW M3 Touring auszeichnet, in einem intensiven Abstimmungsprozess unter vielfältigen Bedingungen und Belastungsszenarien. Das Entwicklungsprogramm umfasste Abstimmungsfahrten auf dem Erprobungsgelände der BMW Group im südfranzösischen Miramas, im Wintertestzentrum im schwedischen Arjeplog sowie auf der Nordschleife des Nürburgrings und weiteren Rennstrecken ebenso wie Tausende von Testkilometer auf Landstraßen in der Alpenregion südlich von München, auf Autobahnen und im städtischen Alltagsverkehr.

M spezifische Verstrebungen und Fahrwerkskomponenten.

Der erste BMW M3 Touring, '50 Jahre BMW M' Logo, rahmenlose Niere

Die Torsionssteifigkeit des Vorderwagens wird durch spezifische Verbindungen der Federbeindome untereinander sowie mit dem Frontend und der Stirnwand gesteigert. Vertikale Streben binden die Versteifungselemente des Motorraums an den Vorderachsträger an, dessen Abstützbasis außerdem von einem spezifischen Anbindungspunkt im unteren Bereich der A-Säule erhöht wird. Zusätzlich wird der M spezifisch aus Aluminium gefertigte Vorderachsträger durch ein einteiliges Aluminium-Schubfeld mit integrierten Schwellerstreben versteift. Im mittleren und hinteren Bereich der Karosserie kommen modellspezifische Unterflurverstrebungen einschließlich Querbrücke, eine Gepäckraumversteifung und ein eigenständiger, starr mit der Karosserie verbundener Hinterachsträger zum Einsatz.

Die M spezifische Ausführung der Doppelgelenk-Federbeinvorderachse berücksichtigt auch die mit dem Allradantrieb verbundenen Anforderungen. Sie weist eine angepasste Achsgeometrie sowie eine eigenständige Lenkübersetzung auf. Achskinematik, Radsturz-, Nachlauf- und Spreizungswerte sowie ein abgesenktes Rollzentrum sind darauf ausgelegt, neben maximaler Querdynamik auch einen ausgewogenen Fahrkomfort im Alltagsverkehr zu gewährleisten. Aluminium-Querlenker mit Kugelgelenken, eine ebenfalls aus Aluminium bestehende Zugstrebe mit neu konzipierter Lagerung, ein geschmiedetes Schwenklager mit eigenständiger Federbeinklemmung und besonders sturzsteife Radlager bieten im Vorderachsbereich eine ideale Kombination aus Steifigkeit und Leichtbau. Die Fünflenker- Hinterachse verfügt über M spezifische Radträger und Querlenker. Außerdem umfasst die Serienausstattung geschmiedete M Leichtmetallräder in den Dimensionen 19 Zoll an der Vorder- und 20 Zoll an der Hinterachse.

M Servotronic Lenkung mit variabler Übersetzung: Höchste Präzision bei dynamischer Kurvenfahrt, optimierter Komfort beim Rangieren.

Der erste BMW M3 Touring, Interieur

Die modellspezifische Kinematik der Vorderachse sorgt dafür, dass Antriebseinflüsse auf die Lenkung des BMW M3 Touring auch in hochdynamischen Fahrsituationen maßgeblich reduziert werden. Zugleich ermöglicht die hohe Torsionssteifigkeit des Vorderwagens ein außergewöhnlich spontanes und präzises Ansprechen auf Lenkbefehle. So kann die serienmäßige M Servotronic Lenkung ihre Qualitäten bestmöglich zur Geltung bringen. Sie vereint die Funktionen einer geschwindigkeitsabhängigen Lenkkraftunterstützung und einer variablen Lenkübersetzung miteinander. Damit stellt die M spezifische Ausführung der elektromechanischen Zahnstangenlenkung in jeder Fahrsituation die passenden Lenkmomente bereit.

Die M Servotronic Lenkung gewährleistet ein präzises Einlenken und eine feinfühlige Übertragung von Lenkbefehlen bei dynamischer Kurvenfahrt. Dadurch kann der Fahrer das bis in den Grenzbereich hinein neutrale Eigenlenkverhalten sowie den über den gesamten Querbeschleunigungsbereich linearen Aufbau von Querkräften besonders intensiv erleben. Im Setup Menü kann der Fahrer zwei Lenkungs-Kennlinien aufrufen. Im Modus Comfort steht ein leichtgängiges Lenkgefühl mit gleichzeitig präziser Rückmeldung im Vordergrund. In der Einstellung Sport werden die Rückmeldungen ebenso wie die erforderlichen Lenkkräfte spürbar verstärkt, um maximale Präzision in dynamischen Fahrsituationen zu gewährleisten.

Zur hohen Zielgenauigkeit in Kurven und zum souveränen Geradeauslauf trägt auch die variable, vom jeweiligen Lenkwinkel abhängige Übersetzung bei. Sind die Räder bereits stark eingeschlagen, steht eine engere Verzahnung der Lenkübersetzung zur Verfügung, sodass die anschließend erforderlichen Lenkbewegungen geringer ausfallen. Dadurch wirkt der BMW M3 Touring beim Durchfahren enger Kurven besonders handlich. Ebenso reduziert sich durch die bei großen Lenkwinkeln engere Verzahnung der Lenkaufwand beim Parken und Rangieren. Das damit verbundene Plus an Komfort wird durch die bei niedrigen Geschwindigkeiten verstärkte Lenkraftunterstützung der Servotronic zusätzlich gesteigert.

Adaptives M Fahrwerk optimiert Traktion und Fahrkomfort.

Der erste BMW M3 Touring

Zur Serienausstattung des BMW M3 Touring gehört auch das Adaptive M Fahrwerk. Seine elektronisch geregelten Stoßdämpfer gewährleisten in jeder Situation einen optimalen Fahrbahnkontakt und tragen so gemeinsam mit dem Allradsystem M xDrive zur souveränen Traktion des High-Performance-Sportwagens bei. Außerdem wirken sich die reduzierten Radschwingungen positiv auf den Langstreckenkomfort aus. Die Regelung der Stoßdämpfer erfolgt mithilfe von Sensoren, die permanent die Bewegungen der Karosserie, den Fahrbahnzustand und die Lenkbewegungen registrieren. Elektromagnetisch angesteuerte Ventile erzeugen innerhalb von Millisekunden stufenlos und radindividuell die jeweils passenden Dämpferkräfte.

Die Grundcharakteristik der Stoßdämpfer kann über das Setup Menü beeinflusst werden. Im Modus Comfort wird ein für den Alltagsverkehr und Langstreckenfahrten optimierter harmonischer Ausgleich von Fahrbahnunebenheiten gewährleistet. Eine spürbar straffere Dämpferabstimmung wird durch den Wechsel in den Modus Sport aktiviert. Für höchste Performance auf ebenen Rennstrecken wurde ein weiteres Dämpferkennfeld definiert, das im Modus Sport Plus zur Verfügung steht.

Integriertes Bremssystem in M spezifischer Ausführung.

Der erste BMW M3 Touring

Mit hervorragenden Verzögerungsleistungen und einer exakten Dosierbarkeit trägt auch die serienmäßige M Compound Bremsanlage des BMW M3 Touring zu seinen souveränen Performance-Eigenschafen bei. Sie kombiniert Sechs-Kolben-Festsattel-Bremsen an den Vordermit Ein-Kolben-Faustsattel-Bremsen an den Hinterrädern. Optional wird eine M Carbon-Keramik Bremsanlage angeboten, die eine nochmals gesteigerte Bremsleistung, eine noch höhere Fading-Stabilität und thermische Standfestigkeit sowie eine besonders hohe Verschleißfestigkeit aufweist.

Gemeinsames Merkmal beider Varianten ist das integrierte Bremssystem. Es vereint die Funktionen Bremsbetätigung, Bremskraftverstärkung und Bremsregelung in einem kompakten Modul. Der jeweils erforderliche Bremsdruck wird besonders schnell und präzise mithilfe eines elektrischen Aktuators ausgelöst. Das integrierte Bremssystem passt die Verzögerungsleistung in jeder Fahrsituation exakt an den Fahrerwunsch an und liefert ein verbindliches Pedalgefühl. Die M spezifische Ausführung des integrierten Bremssystems ermöglicht außerdem die Darstellung zweier Kennlinien für das Pedalgefühl. Im Setup Menü kann der Fahrer entweder eine komfortorientierte oder eine besonders direkte Rückmeldung auf Verzögerungswünsche auswählen.

M Traction Control für individuell definierbaren Radschlupf.

Das integrierte Bremssystem agiert mit besonders hoher Dynamik und ermöglicht dadurch auch deutlich schnellere und präzisere Eingriffe der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control). Zu ihrem Funktionsumfang gehört auch der M Dynamic Mode, der auf Tastendruck zusätzlichen Radschlupf zulässt, um ein besonders sportliches Fahrerlebnis zu unterstützen.

Der erste BMW M3 Touring, Abgasanlage mit elektrisch gesteuerten Klappen, markanter Heckdiffusor

Darüber hinaus kann im BMW M3 Touring serienmäßig die Funktion M Traction Control genutzt werden. Sie ermöglicht es dem Fahrer, im Modus 2WD des Allradsystems M xDrive die Eingriffsschwellen der Radschlupfbegrenzung individuell festzulegen. Dabei stehen im entsprechenden Menü des Bediensystems iDrive zehn Stufen zur Auswahl, in denen ein jeweils exakt definiertes Maß an Schlupf an den angetriebenen Hinterrädern zugelassen wird. So kann sich der Fahrer beispielsweise beim Einsatz auf der Rennstrecke behutsam an den fahrphysikalischen Grenzbereich herantasten und durch eine stufenweise Reduzierung der Regeleingriffe das perfekte Setup für kontrollierte Driftmanöver bei dynamischer Kurvenfahrt festlegen.

M Schmiederäder in den Dimensionen 19 Zoll vorn und 20 Zoll hinten serienmäßig, Performance-Bereifung optional.

Die Serienausstattung des BMW M3 Touring umfasst geschmiedete M Leichtmetallräder in den Dimensionen 19 Zoll an der Vorder- und 20 Zoll an der Hinterachse. Das Reifenformat beträgt 275/35 ZR19 vorn und 285/30 ZR20 hinten.

Die Verwendung besonders großer Räder und Reifen an der Hinterachse bietet zusätzliche Möglichkeiten, das hohe fahrdynamische Potenzial des High-Performance-Sportwagens durch eine besonders umfassende Übertragung von Seitenführungskräften weiter auszuloten. Optional können die serienmäßigen M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign auch mit einer speziell für den Rennstrecken- Einsatz konzipierten Trackbereifung kombiniert werden.

Der erste BMW M3 Touring

Quelle: BMW Presse Mappe vom 22.06.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Im BMW i7 zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

 

Neue BMW Add-On Mobility App eröffnet BMW und MINI Kunden priorisierten Zugang zu Mietfahrzeugen von SIXT

 

BMW AG beschließt Aktienrückkauf im Umfang von bis zu 2 Mrd. EUR zwischen Juli 2022 und Dezember 202

 

Welche Umstellungen E-Autos mit sich bringen

 

BMW Group erweitert ihr Betriebssystem „BMW Operating System 8“ und integriert „Android Automotive O

 

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group