Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M3 Touring (G81)
Der erste BMW M3 Touring.
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: G81

22.06.2022
Der erste BMW M3 Touring. Ausstattung. Einzigartige Harmonie aus Performance und Alltagstauglichkeit
 

Der BMW M3 Touring überzeugt auf der Straße ebenso wie auf der Rennstrecke. In einer besonders umfassenden und authentischen Form verkörpert er damit die für BMW M Automobile charakteristische Kombination aus überragender Performance und uneingeschränkter Alltagstauglichkeit. Auch seine serienmäßigen und optionalen Ausstattungsmerkmale tragen dazu bei, dass die funktionalen Qualitäten seines Fahrzeugkonzepts ebenso zur Geltung kommen wie das mit dem Rennsport-Knowhow der BMW M GmbH zusammengestellte Gesamtpaket aus Antrieb, Fahrwerkstechnik und aerodynamischer Balance.

Der erste BMW M3 Touring

Im Innenraum des BMW M3 Touring trifft das M spezifische Bedienkonzept zur Individualisierung des Performance-Erlebnisses auf eine neue Interpretation der fahrerorientierten Cockpit-Gestaltung. Als erster Hochleistungssportwagen der BMW M GmbH verfügt er von Beginn an über das neue multisensorische Fahrzeugerlebnis BMW iDrive einschließlich BMW Curved Display.

Rennsport-Feeling und Langstreckenkomfort: M Carbon Schalensitze.

Die im BMW M3 Touring serienmäßigen M Sportsitze für Fahrer und Beifahrer bieten vielfältige, elektrisch betriebene Einstellmöglichkeiten. Eine Memory-Funktion zum Speichern der idealen Sitzposition gehört ebenso zu ihrem Ausstattungsumfang wie eine Sitzheizung. Optional werden M Sicherheitsgurte mit einem eingewebten Streifenmuster in den Farben der BMW M GmbH und eine Sitzbelüftung für Fahrer und Beifahrer angeboten.

Eine einzigartige Symbiose aus Rennsport-Feeling, Leichtbau, luxuriöser Verarbeitung und Langstreckenkomfort bilden die als Sonderausstattung verfügbaren M Carbon Schalensitze für Fahrer und Beifahrer. Auch sie sind vollelektrisch einstell- und beheizbar und verfügen über integrierte Kopfstützen sowie einen beleuchteten Modellschriftzug. Der Einsatz von carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) in den Strukturelementen von Sitzfläche und Lehne sowie Durchbrüche im Bereich der Seitenwangen und unterhalb der Kopfstützen führen zu einer Gewichtsreduzierung um 9,6 Kilogramm im Vergleich zu den serienmäßigen M Sportsitzen.

Der erste BMW M3 Touring, M Carbon Schalensitze mit struktur-basiertem Design

Hochwertige Komfortmerkmale und moderne Funktionalität.

Zur Optimierung des Komforts im Alltag und auf Reisen verfügt der BMW M3 Touring über eine Vielzahl von hochwertigen Ausstattungsmerkmalen. Eine Akustikverglasung für die Frontscheibe, eine Klimaautomatik mit 3-Zonen-Regelung, automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel gehören ebenso zur Serienausstattung wie der Regensensor mit automatischer Fahrlichtsteuerung, das vielfältig individualisierbare Ambiente Licht, die Galvanikapplikationen für die Bedienelemente in den Türverkleidungen und das HiFi-Lautsprechersystem. Optional sind unter anderem eine Lenkradheizung, der Komfortzugang, das Harman Kardon Surround Sound System, die Sonnenschutzverglasung und Sonnenschutzrollos für die Seitenfenster im Fond erhältlich.

Dank moderner Funktionalität lassen sich auch die Transportkapazitäten des BMW M3 Touring auf variable und komfortable Weise nutzen. Eine automatische Heckklappenbetätigung ist ebenso wie die für BMW Touring Modelle charakteristische separat zu öffnende Heckscheibe Teil der Serienausstattung. Optional steht ein Gepäckraumpaket zur Verfügung. Es umfasst unter anderem ein Bedienfeld auf der rechten Seite des Gepäckraums, das es ermöglicht, den Umklappmechanismus für die Elemente der Fondsitzlehne auch von dort aus zu aktivieren. Kofferraumabdeckung und Gepäckraumtrennnetz können in Staufächern unter dem Laderaumboden transportiert werden. Optional fahren nach dem Schließen der Heckklappe gummierte Antirutsch-Schienen aus dem Boden aus. Sie hindern Gepäckstücke daran, bei dynamischen Beschleunigungsmanövern oder in schnell durchfahrenen Kurven zu verrutschen.

Fahrerassistenzsysteme: Komfort und Sicherheit nach Maß.

Der erste BMW M3 Touring

Für eine gezielte Steigerung des Komforts auf Langstreckenfahrten und optimierte Sicherheit in unübersichtlichen Verkehrssituationen sorgt eine große Auswahl an modernen Fahrerassistenzsystemen. Serienmäßig verfügt der BMW M3 Touring über die Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck, die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion sowie die Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff, die Spurverlassenswarnung einschließlich Fahrbahnrückführung mit Lenkunterstützung, den Aufmerksamkeitsassistenten und das System Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige und manuellem Speed Limit Assist.

Mit dem optionalen Driving Assistant kommen die Funktionen Spurwechselwarnung, Querverkehrswarnung hinten und Prävention Heckkollision hinzu. Als weitere Sonderausstattungen wird der Driving Assistant Professional angeboten. Er umfasst die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, den automatischen Speed Limit Assist, die Ampelerkennung, die Ausweichhilfe, den Lenkund Spurführungsassistenten, die aktive Navigationsführung und den Rettungsgassenassistent. Bestandteil des ebenfalls optionalen Parking Assistant ist der Rückfahrassistent.

M Mode Taste: Pure Performance auf Knopfdruck.

Die Aktivität der Fahrerassistenzsysteme lässt sich ebenso wie der Umfang der auf dem BMW Curved Display dargestellten Inhalte situationsgerecht und mit nur einem Knopfdruck variieren. Die M Mode Taste auf der Mittelkonsole ermöglicht es, auf diese Weise ein besonders puristisches Performance-Erlebnis im BMW M3 Touring zu inszenieren. Beim Wechsel von der Grundeinstellung ROAD in den Modus SPORT werden die Eingriffe der Fahrerassistenzsysteme mit Ausnahme der Auffahrwarnung mit Bremsfunktion und der Ausweichhilfe außer Kraft gesetzt. Der für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipierte Modus TRACK sorgt für eine vollständige Deaktivierung der Assistenzsysteme.

Der erste BMW M3 Touring

Die Anzeigeninhalte des Information Displays konzentrieren sich in den Modi SPORT und TRACK auf die für sportliches Fahren relevanten Informationen. Zusätzlich können im linken Bereich des Information Displays wahlweise Daten über Ladedruck und Kühlmitteltemperatur, über Reifendruck und -temperatur oder über die Längs- und Querbeschleunigungswerte aufgerufen werden.

Individuelle Konfiguration per Setup-Taste.

Darüber hinaus umfasst das M spezifische Bediensystem die ebenfalls auf der Mittelkonsole angeordnete Setup-Taste. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die Einstellungsoptionen für Motor, Fahrwerk, Lenkung, Bremssystem und M xDrive. So kann der Fahrer die Gesamtfahrzeugabstimmung detailliert an die jeweilige Fahrsituation und seine individuellen Vorlieben anpassen.

Zwei individuell konfigurierte Varianten des Setups können gemeinsam mit den bevorzugten Einstellungen für den Antriebssound, die Fahrstabilitätsregelung, die Auto Start Stop Funktion und die Schaltcharakteristik des 8-Gang M Steptronic Getriebes dauerhaft abgespeichert werden. Die jeweilige Gesamtfahrzeug-Konfiguration ist dann per Druck auf eine der beiden M Tasten am Lenkrad jederzeit abrufbar.

Ebenfalls serienmäßig: M Drive Professional mit M Drift Analyser und M Laptimer.

Der erste BMW M3 Touring

Die Bandbreite im Charakter des BMW M3 Touring reicht vom faszinierend dynamischen Alltags- und Reisefahrzeug bis zum herausfordernden Sportgerät für den Einsatz auf der Rennstrecke. Für höchste Performance auf abgesperrten Strecken verfügt er serienmäßig über die Ausstattung M Drive Professional. Diese beinhaltet neben der 10-stufigen Traktionskontrolle und dem Mode TRACK auch den M Drift Analyser und den M Laptimer.

Der M Drift Analyser unterstützt den Fahrer dabei, seine Fähigkeiten bei rasanter Kurvenfahrt mit gezieltem Übersteuern und präzisem Gegenlenken zu optimieren. Festgehalten werden zeitliche Dauer, Strecke und Winkel des aktuellen Driftmanövers. Die auf dem Control Display dargestellte Auswertung umfasst außerdem eine Notenvergabe zwischen einem und fünf Sternen sowie einen Vergleich mit dem bis dahin gelungensten Drift. Der M Laptimer dokumentiert die Rundenzeiten einer Rennstreckenfahrt und informiert den Fahrer auf dem Control Display permanent über den Vorsprung beziehungsweise Rückstand im Vergleich zur bislang schnellsten von ihm absolvierten Runde auf dem aktuell befahrenen Kurs.

Optionen für ein maximales Performance-Erlebnis: M Driver’s Package, M Race Track Paket.

Speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke stehen außerdem zwei Sonderausstattungen zur Auswahl. Mit dem M Driver’s Package lässt sich der Wert für die elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit des BMW M3 Touring von 250 auf 280 km/h erhöhen.

Der erste BMW M3 Touring

Als weitere Option ist das M Race Track Paket erhältlich. Es beinhaltet die M Carbon-Keramik Bremsanlage sowie die M Carbon Schalensitze und trägt damit erheblich zur Reduzierung des Fahrzeuggewichts bei. Darüber hinaus wird das Performance-Erlebnis durch das M Driver’s Package, die Trackbereifung und die M Interieurleisten in der Ausführung Carbon Fibre gesteigert.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 22.06.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 7
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
23.06.2022 15:52
uli07
Der erste BMW M3 Touring. Ausstattung. Einzigartige Harmonie aus Performance und Alltagstauglichkeit

Das ist ja wohl das aller hässlichste Gesicht was BMW je fabriziert hat
23.06.2022 19:49
Maxl Hallo,

ja, das stimmt - und den Rest finde ich jetzt ehrlich gesagt auch weder viel hübscher noch besser gelungen!

Sei´s wie es ist, auch der wird seine Käufer finden...

Viele Grüße
Markus
24.06.2022 21:43
Claus Irgendwie sind diese Autos nicht mehr meine Welt. Wenn ich schon dieses aufgesetzte, lange Tablet sehe = das ist doch rein ästhetisch eine Beleidung für das Auge! Die Hersteller machen das jetzt fast alle, ist so richtig schön billig (auch in der Herstellung), Designer für das Cockpit braucht man auch nicht mehr.

An das Äußere könnte man sich noch gewöhnen, das sieht man ja meistens nicht, wenn man fährt.

In komplett Schwarz sieht er noch am besten aus.

Aber beim Fahren ständig auf dieses aufgesetzte Glasplatte zu schauen =

Aber OK, Smartphone-Jüngern wird's wohl gefallen, ist was für die Generation U35.

PS: Da kaufe ich mir lieber einen M3 E92, der weckt noch Emotionen!
25.06.2022 07:05
Ulrich51 Umso wichtiger ist es, unsere alten, optisch wertvollen Schätze gut zu pflegen, damit sie der Nachwelt noch lange erhalten bleiben.
28.06.2022 07:14
sechser
Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen

Aber OK, Smartphone-Jüngern wird's wohl gefallen, ist was für die Generation U35.

PS: Da kaufe ich mir lieber einen M3 E92, der weckt noch Emotionen!
Tja, geht mir genauso, die Elektronik "features" sind einfach nicht meins, genauso das aktuelle Design. Wobei der 3er und 3er Touring noch die einzigsten vertretbaren Modelle unter den Neufahrzeugen sind. Finde ich. Das Kackfass x4 schiesst den Bogen ab. Schwierig. Liegt vielleicht auch daran das zu viele aufgedonnerten Knallbüchsen unterwegs sind und man sich inzwischen eher in zurückhaltung übt. Schwarz/schwarz sieht gut aus.
Würde nur den 3er aus der aktuellen Modellpalette kaufen, alles andere = nein, wüsste nicht was. Wenn jetzt noch das Tempolimit kommt, gibts nen F150 als daily driver und das wars dann


PS: Noch mehr spass als der M3 E92 mach dessen Motor (S65B40) im E30
28.06.2022 18:18
Tom735
Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Das ist ja wohl das aller hässlichste Gesicht was BMW je fabriziert hat
Hässlicher als der E65 VFL? Niiiemals
29.06.2022 14:11
uli07 Die Schnauze fand ich damals nicht ganz so schlecht. Gekauft hätte ich mir den wegen der Heckansicht niemals.
Alle Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Im BMW i7 zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

 

Neue BMW Add-On Mobility App eröffnet BMW und MINI Kunden priorisierten Zugang zu Mietfahrzeugen von SIXT

 

BMW AG beschließt Aktienrückkauf im Umfang von bis zu 2 Mrd. EUR zwischen Juli 2022 und Dezember 202

 

Welche Umstellungen E-Autos mit sich bringen

 

BMW Group erweitert ihr Betriebssystem „BMW Operating System 8“ und integriert „Android Automotive O

 

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group