Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M3 Touring (G81)
Der erste BMW M3 Touring.
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: G81

22.06.2022
Der erste BMW M3 Touring. Antrieb. M TwinPower Turbo R6-Motor, 8-Gang M Steptronic Getriebe und Allradsystem M xDrive.
 

Die Antriebstechnik des BMW M3 Competition Touring mit M xDrive ist konsequent auf souveräne Performance ausgerichtet. Mit seiner besonders kraftvollen Motorisierung reiht er sich ins Feld der Competition Modelle der Baureihe ein. Die Kraftübertragung auf die Straße erfolgt ebenfalls kompromisslos im Sinne von maximaler Traktion, Fahrstabilität und Dynamik. Dazu werden der 375 kW/510 PS starke Reihensechszylinder-Motor und das 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic mit dem Allradsystem M xDrive kombiniert.

Der erste BMW M3 Touring, rahmenlose Niere

Aus dieser Konfiguration resultiert nicht nur ein besonders intensives und auch beim Einsatz auf der Rennstrecke faszinierendes Performance- Erlebnis, sondern auch eine hervorragende Alltags- und Ganzjahrestauglichkeit. Der Motor des BMW M3 Competition Touring mit M xDrive verbindet die aktuellste M TwinPower Turbo Technologie mit dem traditionellen Hochdrehzahlkonzept und entwickelt so eine M typische Leistungscharakteristik. Die Drivelogic des 8-Gang M Steptronic Getriebes bietet dem Fahrer die Möglichkeit, die Schaltcharakteristik zu beeinflussen. Und auch die M spezifische Ausführung des intelligenten Allradantriebs stellt unterschiedliche Ausprägungen der Kraftübertragung zur Auswahl – bis hin zum reinen Hinterradantrieb.

Reihensechszylinder-Motor mit spontaner Kraftentfaltung und hoher Drehfreude.

Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Motor beeindruckt durch eine spontane Kraftentfaltung und eine hohe Drehfreude, die bis in maximale Lastbereiche kontinuierlich anhält. Diese Eigenschaften führen zu jener unverwechselbaren, von linearer Kraftentfaltung geprägten Leistungscharakteristik, die das Performance-Erlebnis in einem BMW M Automobil prägt. Die Antriebseinheit stellt im Drehzahlbereich zwischen 2 750 und 5 500 min-1 ihr maximales Drehmoment von 650 Nm bereit. Bei einer Drehzahl von 6 250 min-1 erreicht sie ihre Spitzenleistung von 375 kW/510 PS. Die Höchstdrehzahl beträgt 7 200 min-1.

Der erste BMW M3 Touring, große Kühllufteinlässe, in die Aircurtains integrierte Flics

Das im BMW M3 Touring eingesetzte Reihensechszylinder-Triebwerk bildet auch die Basis für die Antriebseinheit des neuen Langstreckenrennfahrzeugs BMW M4 GT3. Leistungsausbeute, Wirkungsgrad und Rennstreckentauglichkeit des Motors profitieren daher von zahlreichen Komponenten, die auf der Basis der langjährigen Motorsport-Erfahrung der BMW M GmbH entwickelt wurden. Dazu gehören ein extrem steifes Kurbelgehäuse in buchsenloser Closed-Deck- Bauweise, eine geschmiedete Leichtbau-Kurbelwelle und ein im 3DDruck- Verfahren gefertigter Zylinderkopf-Kern. Zwei nach dem Mono- Scroll-Verfahren agierende Turbolader mit elektronisch gesteuerten Wastegates versorgen die Brennräume mit komprimierter Luft. Eine indirekte, von einem Niedertemperatur-Kreislauf versorgte Ladeluftkühlung optimiert den Wirkungsgrad der Ladeeinheit. Die Benzin-Direkteinspritzung agiert mit einem Druck von bis zu 350 bar besonders präzise und effizient. Zu den weiteren Bestandteilen der M TwinPower Turbo Technologie gehören die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die stufenlose Nockenwellenverstellung Doppel- VANOS.

Neben dem Kühlsystem ist auch die Ölversorgung auf extrem dynamische Fahrsituationen beim Rennstrecken-Einsatz ausgelegt. Eine zusätzliche Saugstufe ermöglicht es der kennfeldgeregelten Ölpumpe, Schmierstoff aus dem kleineren, als Volumenpuffer dienenden Ölsumpf zu fördern. Die M spezifische Abgasanlage mit elektrisch gesteuerten Klappen erzeugt einen emotionsstarken Antriebssound, der die Drehfreude und die lineare Leistungsentfaltung des Motors akustisch unterstreicht. Sie mündet in einen großvolumigen Endschalldämpfer, aus dem die Abgase in der für BMW M Automobile typischen Form über vier Endrohre entweichen.

Der erste BMW M3 Touring

Mit der M typischen Leistungscharakteristik des Motors und dank der vom System M xDrive optimierten Traktion werden beeindruckende Beschleunigungswerte erzielt. Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der BMW M3 Touring in 3,6 Sekunden, 12,9 Sekunden werden für die Beschleunigung von null auf 200 km/h benötigt. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h gelingt in 2,7 Sekunden (4. Gang) beziehungsweise in 3,5 Sekunden (5. Gang). Mit dem optionalen M Driver’s Package lässt sich das elektronische Limit für die Höchstgeschwindigkeit von 250 auf 280 km/h anheben.

8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic: Höchste Schaltdynamik, individuell wählbare Charakteristik.

Perfekt auf die Leistungscharakteristik des Motors abgestimmt ist das serienmäßige 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic. Eine direkte Anbindung an den Motor und eine besonders hohe Schaltdynamik unterstützen eine performance-orientierte Fahrweise ebenso wie die Drehzahlanpassung beim Herunterschalten im automatisierten und die Möglichkeit zum direkten Wechsel in den niedrigsten fahrbaren Gang im manuellen Modus.

Das M Steptronic Getriebe ermöglicht vollautomatische Gangwechsel ebenso wie manuelles Schalten mit sequenzieller Fahrstufenwahl. Dafür stehen neben dem M spezifischen Gangwahlschalter serienmäßig auch Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung. Durch Betätigung einer der Schaltwippen kann der Fahrer auf spontane Weise temporär vom automatisierten in den manuellen Modus wechseln. Im manuellen Modus sind für spontanes Beschleunigen aus konstanter Fahrt auch Mehrfach- Rückschaltungen bis zum niedrigsten fahrbaren Gang möglich. Dazu muss der Fahrer gleichzeitig mit der Vollgas-Anforderung über das Fahrpedal die linke Schaltwippe ziehen. Beim Beschleunigen im manuellen Modus wird auch beim Ausdrehen des Motors keine Zwangshochschaltung ausgelöst.

Der erste BMW M3 Touring, Interieur

Die Schaltcharakteristik des Getriebes lässt sich mit dem in den Gangwahlschalter integrierten Drivelogic Taster variieren. Sowohl im automatisierten als auch im manuellen Modus stehen drei deutlich voneinander unterscheidbare Stufen zur Auswahl. Neben einer komfortorientierten und einer auf sportliches Fahren ausgelegten Abstimmung kann der Fahrer auch eine für den Rennstreckeneinsatz optimierte Ausprägung der Schaltcharakteristik aktivieren.

Allradsystem M xDrive optimiert Traktion und Performance.

Die vollvariable Kraftübertragung auf alle vier Räder verhilft dem BMW M3 Touring zu einer besonders faszinierenden Ausprägung von M typischer Performance. Das Allradsystem M xDrive verteilt das Antriebsmoment mithilfe einer elektronisch gesteuerten Lamellenkupplung im Verteilergetriebe stufenlos und vollvariabel zwischen den Vorder- und Hinterrädern. Mit seiner hinterradbetonten Auslegung unterstützt es das typische M Feeling, zugleich werden Traktion und Agilität gezielt optimiert. Das System verfügt über eine integrierte Radschlupfbegrenzung, die eine besonders schnelle und präzise Regelung der Kraftübertragung ermöglicht. Dadurch wird die M typische Souveränität in hochdynamischen Fahrsituationen wie beispielsweise bei Kurvenfahrten im kontrollierten Drift nochmals intensiver erlebbar gemacht.

Der erste BMW M3 Touring

Ergänzt wird der Allradantrieb um das Aktive M Differenzial, mit dem das Antriebsmoment ebenso bedarfsgerecht und vollvariabel zwischen den Hinterrädern verteilt wird. Damit wird vor allem bei besonders sportlicher Fahrweise sowie auf Fahrbahnen mit einseitig reduzierter Griffigkeit die verlustfreie Übertragung des Antriebsmoments optimiert. Für ein exakt auf die jeweilige Fahrsituation abgestimmtes Zusammenwirken sind das System M xDrive und das Aktive M Differenzial einschließlich integrierter M spezifischer Traktionskontrolle mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzt.

Darüber hinaus bietet das System M xDrive dem Fahrer die Möglichkeit, die Charakteristik und die Performance-Eigenschaften des Allradantriebs an die jeweilige Fahrsituation und die individuellen Vorlieben anzupassen. In der Grundeinstellung 4WD gewährleistet das Allradsystem ein Höchstmaß an Traktion sowie präzise kontrollierbare Handlingeigenschaften in Verbindung mit der jederzeit spürbaren hinterradbetonten Abstimmung der Kraftverteilung. Im Modus 4WD Sport wird auch in besonders dynamischen Fahrsituationen ein nochmals höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder übertragen. Dadurch wird die Agilität des Fahrzeugs gesteigert. Der M typische lineare Aufbau von Querbeschleunigungskräften ermöglicht nun auch kontrollierte Drifts. Bei deaktiviertem DSC steht darüber hinaus der Modus 2WD zur Verfügung. In dieser Einstellung werden ausschließlich die Hinterräder angetrieben, deren Traktion sich mithilfe der serienmäßigen M Traction Control in zehn Stufen feinjustieren lässt. Mit dieser Form der Kraftübertragung und ohne stabilisierende Eingriffe der Fahrwerksregelsysteme können routinierte Fahrer ein besonders puristisches Fahrerlebnis genießen.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 22.06.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Im BMW i7 zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau.

 

Neue BMW Add-On Mobility App eröffnet BMW und MINI Kunden priorisierten Zugang zu Mietfahrzeugen von SIXT

 

BMW AG beschließt Aktienrückkauf im Umfang von bis zu 2 Mrd. EUR zwischen Juli 2022 und Dezember 202

 

Welche Umstellungen E-Autos mit sich bringen

 

BMW Group erweitert ihr Betriebssystem „BMW Operating System 8“ und integriert „Android Automotive O

 

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group