Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (Modell G70)
Die neue BMW 7er-Reihe (G70)
 Detail-Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G70

20.04.2022
Die neue BMW 7er-Reihe (Modell G70, ab 2022). Anzeige- und Bediensystem, Connectivity.
Das neue Fahrzeugerlebnis: BMW iDrive und innovative digitale Dienste.

 

Das serienmäßige BMW Live Cockpit Plus in den Modellen der neuen BMW 7er Reihe umfasst die jüngste Ausführung des Anzeige- und Bediensystems. Mit der jüngsten Software-Generation des BMW Operating System 8 sowie mit besonders leistungsstarker Vernetzung und Datenverarbeitung führt es die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug in die digitale Zukunft. Das neue multisensorische Fahrzeugerlebnis BMW iDrive bietet deutlich erweiterte Möglichkeiten für eine intuitive, multimodale und komfortable Steuerung von Fahrzeug-, Navigations-, Infotainment und Kommunikationsfunktionen sowie für die Nutzung von digitalen Diensten.

Der neue BMW 760i xDrive: Interieur vorne

Das Nutzererlebnis im neuen BMW 7er wird von der intuitiven und multimodalen Bedienung über das touchorientierte BMW Curved Display, die Sprachsteuerung, den iDrive Controller, die Multifunktionstasten am Lenkrad und die optionale Gestensteuerung BMW Natural lnteraction geprägt. Mit dem volldigitalen BMW Curved Display und den kontinuierlich gesteigerten Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant ist das neue Fahrzeugerlebnis BMW iDrive in erster Linie auf die Interaktion mittels Touch- und Sprachbedienung ausgerichtet. Zur engen Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug tragen auch die personalisierbaren Anzeigen bei. Für ein Maximum an Fahrfreude, Komfort und Sicherheit liefern neben dem BMW Curved Display und der BMW lnteraction Bar auch das ebenfalls serienmäßige BMW Head-Up Display der jüngsten Generation sowie optional die erstmals auf dem Information Display hinter dem Lenkrad dargestellte Augmented View in jeder Fahrsituation die passenden Informationen und bestmögliche Orientierung.

BMW Curved Display: Volldigitale Bühne mit brillanter Grafikdarstellung.

Das BMW Curved Display im neuen BMW 7er setzt sich aus einem 12,3 Zoll großen Information Display und einem Control Display mit einer Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll zusammen, die unter einer gemeinsamen, zum Fahrer hin gebogenen Glasfläche zu einer einzigen volldigitalen und hochauflösenden Anzeigeneinheit verschmelzen. Es ist ergonomisch klar auf den Fahrer ausgerichtet, um die intuitive Touchbedienung zu erleichtern.

Der neue BMW 760i xDrive, Cockpit

Die moderne Grafikdarstellung auf dem BMW Curved Display und die Menüstruktur des Bediensystems orientieren sich an der von Smartphones vertrauten Anmutung. Die Bedienoberfläche beindruckt mit markanten Formen, dynamischen Lichteffekten, einer hohen Farbtiefe und modernen, vom gewählten My Mode abhängigen Farbwelten. Das Grafik-Layout des Information Displays und die in seinem Zentrum angezeigten Inhalte lassen sich situations- und bedarfsgerecht individualisieren. Mit den in einer klaren Struktur und auf Wunsch nach individuellen Vorgaben des Fahrers angeordneten Widgets auf dem Homescreen bietet das Control Display eine einfache Übersicht über die auswählbaren Menüpunkte. Häufig genutzte Funktionen können in einer Favoriten leiste abgelegt werden.

Auch die Klimaautomatik wird im BMW Operating System 8 mittels Sprachbedienung oder über das Tauchfeld auf dem Control Display gesteuert. Eine permanente Einblendung ermöglicht die schnelle Einstellung der Wunschtemperatur für die Fahrer- und die Beifahrerseite.

„Great Entrance Moments": Emotionale Verbindung zum Fahrzeug schon bei Annäherung.

„Great Entrance Moments" bezeichnet das Nutzererlebnis von der Annäherung des Fahrers an den neuen BMW 7er bis hin zum Starten der Fahrt. Ab einer Distanz von etwa drei Metern werden perfekt aufeinander abgestimmt unterschiedliche Schritte vom Fahrzeug durchgeführt und vorbereitet. Diese beinhalten ein orchestriertes Lichtspiel der Außen- und Innenleuchten einschließlich der BMW Niere lconic Glow, des dynamischen Lichtteppichs im Einstiegsbereich, des Panorama-Glasdachs Sky Lounge und der BMW lnteraction Bar. Ab einer Distanz von 1,5 Metern umfasst das Empfangs-Szenario das automatische Entriegeln und Öffnen der Türen sowie das von einem charakteristischen Sound begleitete Einspielen der Aufstartanimation auf dem BMW Curved Display mit einer persönlichen Begrüßung in einem Willkommensfenster und nützlichen Vorschlägen und Hinweisen

Der neue BMW 760e xDrive

Die sicherheitsoptimierte Ultra-Wideband Funktechnologie (UWBJ des serienmäßigen Komfortzugangs ermöglicht eine präzise Lokalisierung zwischen Fahrzeug und Schlüssel beziehungsweise kompatiblen Smartphones.

Individuelles Fahrerlebnis mit bis zu sieben My Modes.

Für ein gesamthaftes Zusammenspiel von Fahrzeugfunktionen, Anzeigen und Innenraum-Ambiente sorgen die neuen My Modes. Aufrufbar sind sie ganz einfach mittels Sprachbefehl oder über eine Taste auf der Mittelkonsole, die den Platz des zuvor dort angeordneten Fahrerlebnisschalters eingenommen hat. Im neuen BMW 7er stehen je nach Ausstattung bis zu sieben My Modes zur Auswahl. Mit ihnen können jeweils spezifische Einstellungen für Antrieb und Fahrwerk, den Darstellungsstil der Anzeigen auf dem BMW Curved Display sowie für die lnterieurbeleuchtung einschließlich BMW lnteraction Bar aktiviert werden. Im BMW i7 passt sich auch der Antriebssound an den gewählten My Mode an. Erstmals werden durch die Aktivierung der My Modes Sport und Efficient auch die Anzeigeninhalte des BMW Head-Up Displays beeinflusst.

Neben Personal Mode, Sport Mode und Efficient Mode stehen im neuen BMW 7er serienmäßig drei neue My Modes zur Verfügung. Im Expressive Mode wird das Fahrerlebnis mit einer besonders ausdrucksstarken Atmosphäre im Innenraum kombiniert. Die Darstellung der Anzeigen auf dem BMW Curved Display ist von expressiven Farben und abstrakten Mustern geprägt. In Verbindung mit den in einer Kooperation zwischen der BMW Group und dem Filmmusik-Komponisten Hans Zimmer entwickelten BMW lconicSounds Electric für den BMW i7 sorgt der Wechsel in den Expressive Mode zudem für ein unkonventionelles, die jeweilige Fahrsituation besonders intensiv widerspiegelndes Klangbild im Interieur. Im Relax Mode liegt der Fokus auf Wohlbefinden, Harmonie und Entspannung. Die Grafikdarstellungen auf dem BMW Curved Display sind von natürlichen Landschaften inspiriert. Zusätzlich wird bei entsprechender Ausstattung die Massagefunktion der Sitze aktiviert. Im BMW i7 wird passend dazu eine subtile und harmonische Klangkulisse erzeugt. Der voraussichtlich ab Frühjahr 2023 verfügbare Digital Art Mode bietet erstmals die Möglichkeit eines exklusiven Kulturerlebnisses während der Fahrt. Der Digital Art Mode wurde von der chinesischen Multimedia-Künstlerin Cao Fei gestaltet. Für den ersten Digital Art Mode hat sie das digitale Kunstwerk "Quantum Garden" kreiert.

Der neue BMW 760i xDrive: neues Touch-Command

Bestandteil des neuen ln-Car-Entertainmentsystems mit dem BMW Theatre Screen im Fond ist der Theatre Mode. Seine Aktivierung verwandelt den hinteren Bereich des Interieurs in eine private KinoLounge mit dem eleganten Herabsenken des 31 Zoll großen BMW Theatre Screens, dem Schließen der Sonnenschutzrollos sowie der Anpassung der Sitzposition und der lnterieurbeleuchtung. Über das BMW Touch Command können auch die Fondpassagiere die My Modes auswählen.

Einzigartiges ln-Car-Entertainment mit BMW Theatre Screen und Amazon Fire TV.

Der BMW Theotre Screen mit integriertem Amazon Fire TV-Erlebnis verfügt über einen 31,3-Zoll-Touchscreen mit BK-Auflösung, ein Bowers & Wilkins Surround-Sound-System mit optionalen Excitern in den Sitzen sowie integrierten Touch-Displays zur Bedienung in den Fondtüren (BMW Touch Command). Hinzu kommen automatische Sonnenschutzrollos für Seitenfenster und Heckscheibe, die sich schließen, wenn der BMW Theatre Screen eingeschaltet wird.

Mit dem BMW Theatre Screen mit integriertem Fire TV-Erlebnis können Fahrgäste während der Fahrt Inhalte in bis zu LiK/UHD von beliebten Apps genießen (Abonnementgebühren können anfallen). Dazu zählen Videos, Spiele, Musik oder heruntergeladene Sendungen.

Die neue BMW 7er-Reihe: Interieur: neues 8K Cinema-Display im Fond, ausklappend aus dem Dach

Inhalte, Dienste und Funktionen variieren und sind möglicherweise nicht in ollen Ländern und Sprachen verfügbar. Zudem können Abonnementgebühren anfallen. Voraussetzung für das Videostreaming ist, dass die Personal eSIM im Fahrzeug über den Datentarif des Mobilfunkanbieters des Kunden aktiviert wird. Für ein länderspezifisches Streaming- und Entertainment-Angebot in China unterhält BMW eine Partnerschaft mit Huowei und lqiyi.

BMW Intelligent Personal Assistant mit neuen Fähigkeiten.

Mit zusätzlichen Fähigkeiten und neuen Features für verbesserte Interaktion ist der BMW Intelligent Personal Assistant im neuen BMW 7er mehr denn je der perfekte digitale Begleiter auf jeder Fahrt. Die Geschwindigkeit der Informationsverarbeitung konnte erhöht werden. Eine direkte Texteinblendung unterhalb der Visualisierung des persönlichen Assistenten signalisiert dem Kunden zudem, welches Kommando der Sprachassistent soeben verstanden und verarbeitet hat. Mit natürlich gesprochenen Anweisungen lassen sich im neuen BMW 7er unter anderem auch Fahrerassistenzsysteme aktivieren, die Transparenz des Panorama-Glasdachs Sky Lounge beeinflussen oder die Türen öffnen (in Verbindung mit der optionalen Ausstattung automatische Türen). Im neuen BMW 7er reagiert der Intelligent Personal Assistant erstmals auch auf Anweisungen der FondPassagiere.

Mit der neuen Fähigkeit, sich in rund 20 unterschiedliche Symbole zu verwandeln, wird die Interaktion mit dem persönlichen Assistenten noch interaktiver und dynamischer. Zudem kann der Intelligent Personal Assistant nun bei Bedarf in dem ausdrucksstärkeren Erscheinungsbild "Expressive" auftreten, das mit einem Augenpaar noch lebendiger wirkt.

Innovation: Navigationssystem BMW Maps mit verbesserten Funktionen bei der ladeoptimierten Routenplanung.

Der neue BMW i7 xDrive60

Das cloudbasierte Navigationssystem BMW Maps bietet im neuen BMW ?er eine nochmals verbesserte Performance, eine optimierte Genauigkeit und eine besonders intuitive Bedienung bei der Zieleingabe. Die neue Generation von BMW Maps ist Bestandteil des serienmäßigen BMW Live Cockpit Plus. Sie ermöglicht eine sehr schnelle und dynamische Routenberechnung auf der Basis von präzisen, in kurzen Intervallen gelieferten Echtzeit-Verkehrsdaten, die mit Vorhersagemodellen kombiniert werden.

Im BMW i7 wird unmittelbar nach der Zieleingabe eine ladeoptimierte Route kalkuliert, wenn die aktuelle Reichweite bis zum Ziel nicht ausreicht. Der Algorithmus für die Berechnung sowie die Berechnungsgeschwindigkeit der ladeoptimierten Route wurden weiter verbessert. In der Routenübersicht wurden zusätzliche, wichtige Informationen zu den Ladestopps ergänzt - wie zum Beispiel der geschätzte Ladezustand bei der Ankunft, empfohlene Ladedauer und Ladeziel für die Weiterfahrt. Während der Fahrt werden dank der Verarbeitung von Live-Daten automatisch neue Ladestationen eingeplant, falls die ursprünglich angesteuerten Ladestationen nicht mehr verfügbar sein sollten. Zudem werden nun, sofern verfügbar, auch alternative ladeoptimierte Routen angeboten. In den Grundeinstellungen ist das System so ausgerichtet, dass das Fahrtziel und Ladestopps mit einem Ladezustand von mindestens 10 Prozent erreicht werden. Bei Bedarf kann der Fahrer diesen Lade-Puffer nun auch individuell anpassen.

Der Komfort beim Laden wird gegenüber dem BMW i4 und dem BMW iX weiter erhöht, indem erstmals mit dem BMW i7 die Funktionen Autorisierung und Start des Ladevorgangs in der My BMW App integriert sind.

Eine besonders präzise Orientierung im Verkehrsgeschehen ermöglicht die neue Funktion Augmented View, die Bestandteil der Option BMW Live Cockpit Professional ist und die Navigationsführung in entscheidenden Situationen ideal ergänzt. Im neuen BMW ?er wird dazu im Information Display hinter dem Lenkrad ein Live-Videostream aus der Sicht des Fahrers dargestellt und mit kontextrelevanten Zusatzinformationen angereichert. So kann beispielsweise in einer unübersichtlichen Kreuzungssituation ein in das Videobild integrierter und animierter Richtungspfeil den Fahrer dabei unterstützen, die laut Routenplanung ideale Abzweigung anzusteuern. Darüber hinaus können auf dem Live-Videostream auch Hinweise zu den in diesem Bereich geltenden Parkregeln in Augmented Reality dargestellt werden.

Entertainment vorn: YouTube-Streaming auf dem BMW Curved Display.

Der neue BMW 760i xDrive: Entertainment vorn: YouTube-Streaming auf dem BMW Curved
Display.

Im neuen BMW 7er können Fahrer und Beifahrer voraussichtlich ab Frühjahr 2023 erstmals Video-on-Demand-Services auf dem Control Display genießen. So haben sie die Möglichkeit, Wartezeiten im Fahrzeug, beispielsweise beim Laden oder Tanken, mit einem vielfältigen Entertainmentprogramm zu überbrücken.

Beginnend mit Youtube wird die BMW Group das Angebot um weitere 3rd Party-Apps kontinuierlich ausbauen. Voraussetzung für VideoStreaming ist die Aktivierung der Personal eSIM im Fahrzeug.

Beste Konnektivität mit SG und Personal eSIM.

Der neue BMW 7er beschreitet den Weg in das SG-Zeitalter. Entscheidet sich der Kunde für die optionale Personal eSIM, wird diese zusätzlich zur Fahrzeug SIM ins Fahrzeug integriert und beide können gleichzeitig aktiv sein (DSDA: dual SIM, dual active). Beide SI Ms sind auf den neuen Mobilfunkstandard SG ausgelegt. Durch die Personal eSIM wird das Fahrzeug quasi zu einem weiteren digitalen und vernetzten Endgerät im Ökosystem der Kunden. Der Mobilfunk-Empfang wird dabei durch das fahrzeugeigene, SG-fähige Antennensystem signifikant optimiert.

Mit der Personal eSIM kann der Kunde die Kommunikations- und Vernetzungsfunktionen seines Mobilfunkvertrages besonders komfortabel im Fahrzeug nutzen - auch in Situationen, in denen sich sein Smartphone nicht im Fahrzeug befindet. Nutzer können die Personal eSIM bei einem der verfügbaren Netzbetreiber aktivieren und damit einen bestehenden Mobilfunkvertrag erweitern. Die Personal eSIM ist dabei nicht allein an das Fahrzeug gekoppelt, sondern an die BMW 10 des Nutzers und ist damit auf andere BMW Fahrzeuge mit Personal eSIM Funktion übertragbar.

Telefonie-Highlight im Fond.

Der neue BMW 760i xDrive: optimierte Executive Lounge im Fond mit Liegesitz auf der rechten Seite.

Im neuen BMW 7er können auch die Fondpassagiere über das integrierte Audiosystem Telefongespräche führen. Per Touch Command in den Fondtüren können sie auch auf dem Rücksitz auf Ihre Kontakte zugreifen sowie Anrufe tätigen und annehmen. Die mit dem Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System optional verfügbaren Kopfstützenlautsprecher sorgen für eine Premium Audioqualität beim freihändigen Telefonieren. Anrufe können entweder in der eigenen Audiozone geführt oder mit dem gesamten Fahrzeug geteilt werden. Unerwünschte Nebengeräusche werden durch die Mikrofone gefiltert und somit eine ausgezeichnete Audioqualität sichergestellt.

BMW Digital Key Plus wird zum vollwertigen Fahrzeugschlüssel.

Der optionale BMW Digital Key Plus bietet die Möglichkeit, den neuen BMW 7er mithilfe der sicherheitsoptimierten Ultra-Wideband Funktechnologie (UWB) mit dem Apple iPhone automatisch in der Nähe zu entriegeln und zu verschließen. Dabei kann das iPhone beim Annähern und Entfernen einfach in der Tasche bleiben. Der konventionelle Autoschlüssel wird damit überflüssig. Auch nach dem Einsteigen kann das Apple iPhone in der Tasche verbleiben oder in der Smartphone Ablage deponiert werden. Darüber hinaus befähigt der Digital Key Plus zu einem späteren Zeitpunkt in der Nähe des Fahrzeugs zusätzliche Funktionen über die My BMW App mithilfe von UWB. Dazu gehören das automatische Öffnen und Schließen der Türen und des Kofferraums und die Teilschärfung der Alarmanlage.

Der BMW Digital Key Plus kann via My BMW App eingerichtet werden. Der Fahrzeugbesitzer kann den digitalen Schlüssel und damit die Zugriffsrechte zudem mit bis zu fünf weiteren Nutzern teilen.

Innenraumkamera für Schnappschüsse und einen Blick ins Fahrzeug via My BMW App auf dem Smartphone.

Der neue BMW 760e xDrive

Die neue Innenraumkamera im Dachbereich ermöglicht es den Insassen, Schnappschüsse während der Fahrt zu erstellen. Auf diese Weise lassen sich besondere Momente festhalten und mit Freunden oder der Familie teilen. Die Bilder können ganz einfach über den Scan eines QR Codes im Control Display mit dem Smartphone, das mit dem Fahrzeug über WLAN verbunden ist, übertragen werden.

Außerdem kann der Kunde mittels Remote Funktion in der My BMW App Aufnahmen der Innenraumkamera auf seinem Smartphone anfordern, um beispielsweise einen Blick in den Innenraum zu werfen, wenn er wissen will, ob eventuell Taschen oder andere Gegenstände zurückgelassen wurden. Die Innenraumkamera wird auch bei der Auslösung des Anti-Diebstahl-Rekorder aktiviert. Dieser startet eine Aufnahme des Innenraums sobald die Diebstahlwarnanlage des Fahrzeugs ausgelöst wird.

BMW ConnectedDrive Store im Fahrzeug: Digitale Schnittstelle für BMW ConnectedDrive Upgrades.

Mittels BMW ConnectedDrive Upgrades hat der Kunde die Möglichkeit, ausgewählte Funktionen nachträglich in den neuen BMW 7er freizuschalten. Die zentrale Schnittstelle zum Buchen dieser Funktionen ist der neue BMW ConnectedDrive Store im Fahrzeug. Auf dem Control Display kann der Kunde sich jederzeit einen Überblick über die von ihm gebuchten Funktionen verschaffen und weitere buchen. Die Laufzeit der Buchung kann dabei flexibel gewählt werden: für einen Monat, ein Jahr1 drei Jahre oder unbegrenzt. Außerdem kann der Kunde ausgewählte Funktionen kostenlos testen.

In Abhängigkeit von der jeweiligen Fahrsituation kann das Fahrzeug dem Kunden Vorschläge für die Buchung von zusätzlichen Funktionen unterbreiten. Die Auswahl der über den BMW ConnectedDrive Store buchbaren Funktionen reicht von der Lenkradheizung über den Parking Assistant Professional bis zum Driving Assistant Plus.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 20.04.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed: Das erste BMW M3 Touring MotoGP™ Safety Car.

 

BMW International Open: Der erste vollelektrische BMW 7er der Geschichte ist der Hole-in-One Award 2022.

 

BMW Group Werk Landshut stellt Weichen auf Zukunft

 

Der erste BMW M3 Touring.

 

Der erste BMW M3 Touring. Highlights.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group