Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (Modell G70)
Die neue BMW 7er-Reihe (G70)
 Detail-Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G70

20.04.2022
Die neue BMW 7er-Reihe (Modell G70, ab 2022). Fahrwerkstechnik und Fahrerlebnis.
Die perfekte Kombination aus Sportlichkeit und Fahrkomfort.

 

Konstruktion und Abstimmung der Fahrwerkstechnik für die neue BMW 7er Reihe berücksichtigen sowohl die unterschiedlichen Kundenwünsche auf den weltweiten Automobilmärkten als auch die erweiterte Vielfalt im Antriebsportfolio von herkömmlichen Verbrennungsmotoren über Plug-in-Hybrid-Systeme bis hin zu reiner Elektromobilität. Die Radaufhängung, die Federungs- und Dämpfungssysteme, die Lenkung und die Bremsanlage sind darauf ausgerichtet, auch in der jüngsten Generation die für die BMW 7er Reihe typische Kombination aus Dynamik und Fahrkomfort zu gewährleisten. Intensive Erprobungen und die integrierte Applikation aller Antriebs- und Fahrwerkssysteme stellen sicher, dass die Fahreigenschaften aller Modellvarianten eine im Wettbewerbsumfeld einzigartige Bandbreite erreichen. Für sportliche Fahrfreude hinter dem Lenkrad ist ebenso gesorgt wie für überragenden Reisekomfort im Fond.

Der neue BMW i7 xDrive60

Mit seiner gesteigerten Karosseriesteifigkeit, größeren Rädern und breiteren Reifen sowie mit den vorn um 47 Millimeter auf 1.665 Millimeter und hinten um 4 Millimeter auf 1.650 Millimeter vergrößerten Spurweiten bietet die neue BMW 7er Reihe optimierte Voraussetzungen für beeindruckende Agilität, ein präzises Lenkverhalten und hohe Querbeschleunigungswerte. Umfangreich weiterentwickelt wurden außerdem die Doppelquerlenker-Vorderachse und die Fünflenker-Hinterachse der Limousinen. Zur Optimierung der Akustikeigenschaften erhielt der Vorderachsträger ein elastisches Lenkgetriebelager und beim BMW i7 zusätzlich eine modellspezifische Motorlagerung. Bei den allradgetriebenen Modellen erhöht ein Aluminium-Schubfeld die Torsionssteifigkeit des Vorderwagens. Auch die neuen, im BMW i7 bi-direktional ausgeführten, hydraulischen Lager für den Hinterachsträger leisten einen Beitrag zum gesteigerten Fahrkomfort.

Adaptive Zweiachs-Luftfederung und adaptives Fahrwerk serienmäßig.

Serienmäßig verfügen alle Modellvarianten der neuen BMW 7er Reihe über eine adaptive Zweiochs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung und ein adaptives Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern. Die Luftversorgung der Federung wird radindividuell geregelt und kann dadurch auch eine ungleichmäßige Beladung kompensieren. So kann die adaptive Zweiochs-Luftfederung immer den optimalen Fahrzeughöhenstand für jeden Geschwindigkeitsbereich bereitstellen und sorgt somit für ein komfortables und sicheres Fahrverhalten.

Der neue BMW i7 xDrive60

Außerdem ermöglicht das System eine Anpassung der Höhe des Fahrzeugaufbaus an die Fahrsituation. Im Sport Mode wird das Fahrzeug automatisch um 10 Millimeter abgesenkt. In allen weiteren My Modes erfolgt eine entsprechende Reduzierung der Höhe bei Geschwindigkeiten von mehr als 140 km/h beziehungsweise 120 km/h (BMW i7). Darüber hinaus kann der Aufbau beispielsweise auf schlechten Wegstrecken oder Garagenauffahrten mit besonders spitzem Rampenwinkel per Tastendruck um 20 Millimeter angehoben werden. Für eine gegenüber der vorherigen Modellgeneration verbesserte Regelakustik wird dabei mit einem größeren Druckspeicher und einer neuen Aufhängung für den Luftkompressor gesorgt.

Die radindividuell elektronisch geregelten Stoßdämpfer fördern den Abroll- und Aufbaukomfort sowie die fahrdynamischen Eigenschaften des neuen BMW 7er. Ein neues Gelenkauge für die HinterochsStoßdämpfer führt zu einer spürbaren Verbesserung des Anfederverhaltens und des Kantenkomforts. Die Stoßdämpfer passen sich adaptiv der Fahrbahnbeschaffenheit und dem Fahrstil an. Zug- und Druckstufe werden dabei stufenlos und unabhängig voneinander verstellt. Ihre Charakteristik kann außerdem durch die Wahl der My Modes beeinflusst werden. Im Sport Mode wird ein für dynamisches Fahren optimiertes Kennfeld aktiviert. Dieses unterscheidet sich spürbar von der komfortbetonten Dämpfereinstellung in allen weiteren My Modes.

Integral-Aktivlenkung optimiert Souveränität und Rangierkomfort.

Die neue BMW 7er-Reihe: Technische Illustration

Serienmäßig kommt im neuen BMW 7er eine neue Ausführung der elektromechanischen Servolenkung zum Einsatz. Sie umfasst jetzt eine lenkwinkelabhängige Übersetzung. Zu ihrem Funktionsumfang gehört auch die geschwindigkeitsabhängige Lenkkraftunterstützung Servotronic. Über die My Modes lassen sich auch für die Lenkung zwei Kennlinien für betont sportliches oder komfortorientiertes Fahren aktivieren.

Die für alle Modellvarianten der neuen BMW 7er Reihe optional verfügbare Integral-Aktivlenkung erhöht den Komfort beim Rangieren, steigert die Agilität bei mittleren Geschwindigkeiten und optimiert die Souveränität bei Spurwechseln sowie bei Kurvenfahrten mit höherem Tempo. Dazu werden die Hinterräder je nach Fahrgeschwindigkeit entweder entgegen dem Lenkwinkel der Vorderräder oder gleichsinnig um bis zu 3,5° eingeschlagen.

Das bei geringem Tempo gegenläufige Mitlenken der Hinterräder kann für komfortables Rangieren nahezu bis zum Stillstand des Fahrzeugs genutzt werden. Dabei reduziert sich der Wendekreis des neuen BMW 7er um rund 0,8 Meter.

Executive Drive Pro mit optimierter Wankstabilisierung.

Der neue BMW 760e xDrive

Eine weitere Möglichkeit, sowohl den Fahrkomfort als auch die Agilität und die Lenkpräzision des neuen BMW 7er auf ein Höchstmaß zu steigern, bietet die Option Executive Drive Pro. Sie beinhaltet eine aktive Wankstabilisierung, die mit ihren elektrischen Schwenkmotoren einen besonders schnellen und präzisen Ausgleich von Seitenneigungskräften bei dynamischer Kurvenfahrt bewirkt. In seiner jüngsten Ausführung nutzt das System dafür einen 48-Volt-Elektromotor.

Executive Drive Pro fördert sowohl die Agilität, Zielgenauigkeit und Fahrpräzision und ermöglicht aufgrund der optimierten Wankabstützung ein besonders dynamisches Ansprechverhalten der Lenkung. Der Fahrer erfährt eine sehr präzise Lenkreaktion und eine ausgesprochene Leichtfüßigkeit seines Fahrzeuges. Auch bietet Executive Drive Pro ein höheres Querbeschleunigungs- und Fahrdynamikpotenzial in Folge der optimalen, fahrzustandsabhängigen Wankmomentenverteilung und dem daraus resultierenden Verhältnis der Radaufstandskräfte zwischen der Vorder-und Hinterachse.

Die aktive Wankstabilisierung erhöht auch den Komfort bei Geradeausfahrt, indem sie die feste Verbindung eines konventionellen Stabilisators zwischen den Rädern einer Achse entkoppelt. So wird auch der Aufbauschwingkomfort beim Geradeausfahren sowie beim Fahren mit geringer Querbeschleunigung verbessert, weil durch die adaptive Zweiochs-Luftfederung mit inkludierter Niveauregulierung auch bei höherer Beladung des Fahrzeugs der volle Federweg erhalten bleibt und somit durch die aktive Rollstabilisierung die Möglichkeit besteht, zur Komfortverbesserung eine weichere Luftfeder-Abstimmung darzustellen. Bei einseitigen Hindernissen werden - aufgrund des entkoppelten Stabilisators - die Wankbewegungen der Karosserie vermindert. Dadurch werden Querbeschleunigungen, die zu störenden seitlichen Kopfbewegungen der Insassen führen können, reduziert.

Der neue BMW 760e xDrive

Zusätzlich sorgt die im neuen BMW 7er erstmals eingesetzte Funktion Active Roll Comfort dafür, dass das System nicht nur die Wankbewegungen aufgrund von einseitigen Fahrbahnunebenheiten reduziert, sondern gleichzeitig die Aufbauhöhe auf der entsprechenden Fahrzeugseite aktiv anpasst. Mit diesem erweiterten Funktionsumfang der Option Executive Drive Pro bietet der neue BMW 7er ein vollkommen neues Niveau des Fahr- und Reisekomforts.

BMW M Automobile und M Sportpaket mit spezifischer Fahrwerkstechnik.

Bei den zu einem späteren Zeitpunkt verfügbaren BMW M Automobilen der neuen BMW 7er Reihe gehört das System Executive Drive Pro in einer M spezifischen Abstimmung zur Serienausstattung. Darüber hinaus wird ihr dynamischer Charakter durch eine M Sportbremsanlage mit gesteigerter Verzögerungsleistung und blau lackierten Bremssätteln, die das M Logo tragen, und 21 Zoll große M Leichtmetallräder gesteigert, die eine Mischbereifung aufweisen.

20 Zoll große Leichtmetallräder mit Mischbereifung und eine M Sportbremsanlage mit blauen Bremssätteln sind im Ausstattungsumfang des M Sportpakets enthalten, das für alle weiteren Modellvarianten angeboten wird. Das M Sportpaket Pro umfasst 21 Zoll große M Leichtmetallräder und eine M Sportbremsanlage mit schwarzen Bremssätteln. Serienmäßig ist der neue BMW 7er mit Leichtmetallrädern in der Dimension 19 Zoll ausgestattet, optional stehen ab Werk sowohl 20 als auch 21 Zoll große Leichtmetallräder in verschiedenen Ausführungen und im Original BMW M Performance Zubehör Programm darüber hinaus auch 22 Zoll große M Leichtmetallräder zur Auswahl.

Der neue BMW 760e xDrive

Als weitere Option ist in Verbindung mit den 20 Zoll großen Leichtmetallrädern eine Performance Bereifung erhältlich, deren Gummimischung unter anderem die Übertragung höherer Seitenführungskräfte ermöglicht. Bei ihr sowie bei den weiteren Reifen für Leichtmetallräder in den Formaten 20 und 21 Zoll sorgen Schaumstoffabsorber im Inneren für eine integrierte Geräuschdämmung. Auf diese Weise wird der Akustikkomfort im Innenraum der neuen Luxuslimousinen zusätzlich optimiert.

Neben der radindividuellen Reifendruckanzeige verfügt der neue BMW 7er serienmäßig über eine digitale Reifenzustandskontrolle. Diese im Wettbewerbsumfeld einzigartige Funktion ermöglicht es, mit einem cloudbasierten Algorithmus Reifenfülldruck-Verluste deutlich früher als durch die Reifendruckkontrolle des Fahrzeugs zu erkennen. Ermöglicht wird dies durch eine mit künstlicher Intelligenz (KI) im BMW Backend umgesetzte Diagnosefunktion. Ein Druckverlust wird dem Fahrer von der My BMW App und marktabhängig auch per Teleservice-Nachricht zusammen mit einer Handlungsempfehlung gemeldet. Ebenfalls aus statistischen Informationen und mit KI-Methoden können Vorhersagen zum Verschleißverhalten der Fahrzeugreifen gemacht werden, um so eine Prognose über die Restlaufzeit der Reifen zu erstellen, bis die empfohlene Mindestprofiltiefe erreicht ist. Die digitale Reifendiagnose informiert auf Wunsch etwa bei technischer Notwendigkeit selbständig den Kunden. Dieser Kontakt erfolgt marktspezifisch über das Fahrzeug mit einer Teleservice-Nachricht und per E-Mail sowie auch über die My BMWApp.

Integriertes Bremssystem optimiert die Handlingeigenschaften.

Der neue BMW 760e xDrive

Hervorragende Verzögerungsleistungen und ein verbindliches Pedalgefühl gewährleistet das in der neuen BMW 7er Reihe eingesetzte integrierte Bremssystem der jüngsten Generation. Es vereint die Funktionen Bremsbetätigung, Bremskraftverstärkung, Bremsschlupfregelung und Fahrzeugstabilisierung in einem kompakten Modul. Die Bremskraft wird durch einen elektrischen Aktuator an die Hydraulik der Bremsanlage weitergegeben. Dieses Prinzip steigert die Dynamik des gesamten Systems und gewährleistet deutlich schnellere und präzisere Eingriffe der Fahrstabilitätsregelung. Das integrierte Bremssystem passt die Verzögerungsleistung exakt an den Fahrerwunsch an und liefert ein verbindliches Pedalgefühl.

Auch die entsprechenden Bremsregelfunktionen werden durch das integrierte Bremssystem zur Verfügung gestellt. Die Regeleingriffe werden über die Einzelfunktionen mittels der vorhandenen Sensorik berechnet und angesteuert. Dabei erfolgt die Umsetzung durch den Aktuator hochdynamisch und präzise. Somit sind sehr schnelle Reaktionen auf die von den Fahrerassistenzsystemen angeforderte Verzögerung und sehr kurze Anhaltewege möglich.

Das integrierte Bremssystem ermöglicht sowohl bei den herkömmlich angetriebenen als auch bei den elektrifizierten Modellvarianten der neuen BMW 7er Reihe ein exaktes Zusammenführen der Verzögerungsleistung durch Rekuperation und Reibbremse. Dadurch wird dem Fahrer in jeder Situation ein souveränes Bremsgefühl vermittelt.

Extrem schnell und präzise: Aktornahe Radschlupfbegrenzung.

Der neue BMW 760e xDrive

Für ein Maximum an Agilität und Souveränität in anspruchsvollen Fahrsituationen sorgt jetzt auch in der neuen BMW 7er Reihe die Aktornahe Radschlupfbegrenzung. Bei diesem System ist die Antriebsschlupfregelung in die Motorsteuerung integriert. Damit entfallen die langen Signalwege zum Steuergerät der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control), sodass die Regeleingriffe mit einer bis zu 1 0-fach höheren Geschwindigkeit gegenüber konventionellen Systemen und in besonders präziser Dosierung erfolgen.

Die Aktornahe Radschlupfbegrenzung gewährleistet auch auf rutschigen Fahrbahnen eine optimierte Traktion und einen souveränen Geradeauslauf. Da sie vor allem bei temperamentvollen Spurtmanövern, aber auch bei dynamischer Kurvenfahrt Traktionsverluste bereits im Ansatz unterbindet, muss die Fahrstabilitätsregelung DSC deutlich seltener mit einem selektiven Abbremsen einzelner Räder eingreifen, um ein souveränes und sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 20.04.2022


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group setzt auf nachhaltigere Verpackungen in der Logistik

 

Die besten Videospiele für Auto Fans

 

BMW Group begrüßt Teilnehmer und Gäste zur European Championships Munich 2022.

 

Elektrifiziertes Kunstwerk: Premiere für den MINI Recharged Lakwena auf den European Championships in München.

 

50 Jahre BMW M und 20. BMW M Award: der erste BMW M3 Competition Touring als exklusiver Preis für den Sieger 2022.

 

Mehr Marken steigen in die Produktion ein: Werden Elektroautos einen Boom auf dem Automarkt auslösen?

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group