Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X7 (G07)
Der neue BMW X7 (G07)
 Detail-Infos
 im Kontext
 mehr X-Modelle
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 
Die neue BMW F 850 GS Adventure. Gesamtkonzept.
BMW F 850 GS Adventure (ab 2019)

 
Die neue BMW R 1250 R, die neue BMW R 1250 RS und die neue BMW R 1250 GS Adventure.
BMW R 1250 R, BMW R 1250 RS und BMW R 1250 GS Adventure (ab 2019)

 
Der neue BMW C 400 GT
BMW C 400 GT (ab 2019)

 
Das neue BMW 8er Cabriolet (Zusammenfassung).
BMW 8er Cabriolet (G14, ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Connected

BMW-Modellreihe: G07

17.10.2018
BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.
Hochmoderne Fahrerassistenzsysteme sorgen für mehr Komfort und mehr Sicherheit.

 

Der progressive Luxus des neuen BMW X7 wird auch durch die umfassende, jeweils marktspezifische Auswahl an Fahrerassistenzsystemen zur Steigerung von Komfort und Sicherheit unterstrichen. Die fortschrittlichen Systeme verarbeiten Kamerabilder sowie die von Radarsensoren gesammelten Daten und ermöglichen eine intensive Unterstützung des Fahrers in unterschiedlichen Situationen. Sie entlasten den Fahrer in monotonen Fahrsituationen wie etwa im Stau oder bei zäh fließendem Verkehr und optimieren die Souveränität bei unübersichtlicher Verkehrslage. Damit markieren sie die jüngsten Fortschritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren.

BMW X7 - Interieur, Cockpit

Zur Serienausstattung des BMW X7 gehören die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion sowie die Auffahr- und Personenwarnung mit City- Bremsfunktion, die jetzt auch auf erkannte Radfahrer hinweist. Die optionale Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion ist in der Lage, das Fahrzeug bis zum Stillstand abzubremsen und automatisch wieder anzufahren. Um den Komfort bei stockendem Verkehr zu erhöhen, kann der Zeitraum zwischen Stopp und automatischer Wiederanfahrt zu 30 Sekunden betragen. Außerdem kann das System Geschwindigkeitsbegrenzungen, die von der Verkehrszeichenerkennung Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige registriert werden, mit Abweichungen um bis zu 15 km/h in die automatische Temporegelung einbeziehen.

Komplettpaket für Sicherheit und Komfort: Driving Assistant Professional.

Eine besonders umfangreiche Unterstützung beim komfortablen und sicheren Fahren bietet der optionale Driving Assistant Professional. Das Komplettpaket umfasst den Lenk- und Spurführungsassistenten einschließlich Stauassistent sowie den Spurhalteassistenten mit aktivem Seitenkollisionsschutz. Er orientiert sich an Fahrbahnmarkierungen und an vorausfahrenden Fahrzeugen und unterstützt den Fahrer kooperativ bei der Spurführung in der erkannten Fahrspur. Der Lenk- und Spurführungsassistent bietet auch beim Kurshalten in Engstellen, wie sie beispielsweise in Baustellenbereichen auftreten, wirksame Unterstützung. Die Erkennung, ob der Fahrer das Lenkrad mit seinen Händen hält, funktioniert sehr sensibel und reagiert bereits auf kurze Berührungen weniger Finger. Darüber hinaus registriert eine in das Cockpit integrierte Innenraumkamera (in Europa voraussichtlich verfügbar ab April 2019) die Kopfhaltung des Fahrers, um zu ermitteln, ob seine Aufmerksamkeit weiterhin auf das Verkehrsgeschehen gelenkt ist. In diesem Fall kann der Zeitraum, in dem seine Hände nicht das Lenkrad berühren, auf bis zu 60 Sekunden erweitert werden.

BMW X7

Auf Autobahnen und anderen Straßen mit baulich voneinander getrennten Richtungsfahrbahnen kann bei aktivem Lenk- und Spurführungsassistent der Spurwechselassistent genutzt werden. Zum Einleiten eines Fahrbahnwechsels genügt dann ein langes Halten des Blinkerhebels in der Tipp-Position. Stellt die Sensorik fest, dass die benachbarte Fahrbahn frei ist und sich dort kein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit nähert, unterstützt die Lenkassistenz den Fahrer komfortabel beim Spurwechsel. Ein weiterer Bestandteil des Systems ist die Ausweichhilfe. Sie trägt dazu bei, Kollisionen mit plötzlich auftauchenden Fahrzeugen oder auch Fußgängern zu vermeiden. Sobald ein entsprechendes Ausweichmanöver erkannt wird, unterstützt das System den Fahrer mit einem Lenkeingriff dabei, eine freie Nebenspur anzusteuern.

Darüber hinaus umfasst der Driving Assistant Professional weitere Assistenzsysteme: Die Querverkehrswarnung reduziert die Kollisionsgefahr beim Vorwärts- und beim Rückwärtsrangieren in Richtung auf schwer einsehbare Fahrbahnen. Darüber hinaus sind die Heckkollisions-, die Vorfahrts- und die Falschfahrwarnung sowie die Spurwechselwarnung im Driving Assistant Professional enthalten. Die jüngste Ausführung der Spurverlassenswarnung umfasst nun auch einen aktiven Lenkimpuls zur Rückführung des Fahrzeugs auf die gewünschte Spur.

Aktive Unterstützung im Ernstfall: Nothalteassistent.

BMW X7

Ein weiterer Bestandteil des Driving Assistant Professional ist der Nothalteassistent (in Europa nicht verfügbar). Er kann in Fällen, in denen der Fahrer aus medizinischen Gründen plötzlich nicht mehr in der Lage ist, das Fahrzeug weiterhin zu führen, genutzt werden und wird durch das Ziehen des Tasters der elektrischen Parkbremse aktiviert. Je nach Fahrsituation und Umgebung bringt der Nothalteassistent das Fahrzeug entweder auf der aktuell befahrenen Spur, am Straßenrand oder auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die dafür eventuell erforderlichen Spurwechsel können im Geschwindigkeitsbereich zwischen 70 und 100 km/h selbsttätig ausgeführt werden. Gleichzeitig wird die Warnblinkanlage aktiviert und über den Intelligenten Notruf eine Verbindung zum Call Center aufgebaut, um Rettungskräfte zu alarmieren.

Höchster Komfort beim Parken und Rangieren: Parkassistent Plus mit Rückfahrassistent.

Die Serienausstattung des neuen BMW X7 umfasst eine Park Distance Control (PDC) mit Sensoren an Front und Heck des Fahrzeugs. Der ebenfalls serienmäßige Parkassistent ermöglicht das automatische Auswählen und Nutzen von Stellflächen, die parallel zur Fahrbahn angeordnet sind. Das System übernimmt sowohl die Beschleunigungs-, Brems- und Lenk- als auch die Schaltmanöver. Für einen perfekten Überblick sorgen neben der Rückfahrkamera auch die im optionalen Parkassistenten Plus enthaltenen Funktionen Top View, Panorama View und 3D View, die ein 360-Grad-Bild des Fahrzeugs und seines Umfelds auf dem Control Display darstellen. Zusätzlich kann sich der Fahrer mit der Funktion Remote 3D View ein dreidimensionales Live-Bild seines Fahrzeugs und dessen Umgebung auf sein Smartphone übertragen lassen.

BMW X7

Weitere Fortschritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren werden mit dem Rückfahrassistenten erzielt. Er bietet eine im Automobilbereich bislang einzigartige Form der Unterstützung beim Ausparken oder Rangieren auf engem Raum. Der Rückfahrassistent ist Bestandteil des serienmäßigen Parkassistenten und ermöglicht ein automatisiertes und damit besonders komfortables Zurücksetzen in engen und unübersichtlichen Umgebungen wie Parkhäusern oder Hofeinfahrten. Dazu speichert er die Lenkbewegungen auf der zuletzt vorwärts und mit einer Geschwindigkeit von maximal 36 km/h gefahrenen Strecke. Gestartet wird das System per Tastendruck bei Stillstand des Fahrzeugs und aktivierter P-Stellung des Getriebes. Anschließend kann das System das Fahrzeug im Rückwärtsgang auf einer Strecke von bis zu 50 Metern exakt auf der zuvor vorwärts absolvierten Linie halten. Der Fahrer muss sich dabei lediglich auf das Betätigen des Gas- und des Bremspedals sowie auf die Überwachung des Umfelds konzentrieren. Die beim automatisierten Zurücksetzen erreichte Geschwindigkeit kann bis zu 9 km/h betragen. Das System speichert die Lenkbewegungen auf der zuletzt vorwärts gefahrenen Strecke auch über einen längeren Zeitraum ab. So kann der neue BMW X7 mit Hilfe des Rückfahrassistenten beispielsweise auch von einer am Tag zuvor eingenommenen Parkposition aus rückwärts wieder herausmanövriert werden.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 17.10.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Blick in die Zukunft: BMW Group gestaltet mit Virtual Reality künftige Arbeitsplätze in der Produktion

 

Marc Márquez setzt Rekord-Siegesserie im BMW M Award fort

 

Augusto Farfus, BMW Team Schnitzer und der BMW M6 GT3 triumphieren beim FIA GT World Cup in Macau.

 

Den legendären Kurven von Monza im antiken Sand der Sahara nachgespürt.

 

Retro Classics Cologne 2018 - die Zweite

 

Sportlicher und effizienter denn je dank aktuellster BMW eDrive Technologie: Die neue BMW 330e Limousine.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group