Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X7 (G07)
Der neue BMW X7 (G07)
 Detail-Infos
 im Kontext
 mehr X-Modelle
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Essen Motor Show '17
Essen Motor Show 2017
  Infos und Fotos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G07

17.10.2018
BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.
 

Kraftvolle Motoren, der intelligente Allradantrieb BMW xDrive und eine neue, präzise abgestimmte Fahrwerkstechnik verhelfen dem BMW X7 zu einer im Luxussegment einzigartigen Kombination aus Dynamik, Souveränität und Vielseitigkeit. Auch das größte Modell der BMW X Familie bietet die für ein Sports Activity Vehicle der Marke charakteristische Einheit aus Offroad- Perfomance auf unbefestigtem Terrain sowie Fahrkomfort und agilem Handling auf der Straße.

BMW X7

Das zur Markteinführung verfügbare Antriebsportfolio umfasst einen neuentwickelten V8-Ottomotor im BMW X7 xDrive50i (in Europa nicht verfügbar), einen Reihensechszylinder-Ottomotor für den BMW X7 xDrive40i sowie zwei Reihensechszylinder-Dieselantriebe, die im BMW X7 xDrive30d sowie im BMW M Performance Modell BMW X7 M50d eingesetzt werden. Die BMW TwinPower Turbo Technologie für die Ottomotoren setzt sich aus einer Turboaufladung, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS zusammen. Das Technologiepaket der Dieselantriebe besteht aus Turboaufladung und Common-Rail- Direkteinspritzung mit Piezo-Injektoren. Alle Motoren liefern ihre Kraft an ein 8-Gang Steptronic Getriebe. Die Abgasreinigung der Benzin-Motoren umfasst einen Otto-Partikelfilter, der den Ausstoß von Feinstaub minimiert. Die Diesel- Modelle verfügen über die BMW BluePerformance Technologie einschließlich Partikelfilter, Oxidations- und NOx-Speicherkatalysator sowie einem SCRKatalysator mit AdBlue-Einspritzung zur Reduzierung der Stickoxid- Emissionen. Damit erfüllen alle Modellvarianten des neuen BMW X7 die Bestimmungen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.

Komfortabel und dynamisch: 8-Gang Steptronic Getriebe.

Ihre Kraft übertragen die für den neuen BMW X7 verfügbaren Motoren auf ein 8-Gang Steptronic Getriebe. Die jüngste Ausführung dieses Getriebes weist eine erweiterte Spreizung der Gangstufen und eine neue Steuerungselektronik auf. Dadurch reduzieren sich vor allem beim Fahren in höheren Gangstufen die Motordrehzahlen, was zu einer gesteigerten Effizienz des Antriebssystems beiträgt. Zur Optimierung des Fahr- und Schaltkomforts verfügt das 8-Gang Steptronic Getriebe über eine neue Generation von Torsionsdämpfern, mit der die Drehungleichförmigkeiten im Antriebsstrang verringert werden. Auch der reduzierte Wandlerschlupf fördert den Komfort. Darüber hinaus ermöglicht eine optimierte hydraulische Steuerung eine nochmals höhere Schaltdynamik.

BMW X7 - Interieur, Mittelkonsole mit iDrive Controller und Fahrerlebnisschalter

Präzise Kraftverteilung: Allradsystem xDrive mit effizienzoptimierter Steuerung und geregelte Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe.

Auch im neuen BMW X7 sorgt intelligenter Allradantrieb für ein Maximum an Traktion, Agilität und Fahrstabilität. Präziser denn je gewährleistet die jüngste Generation des Systems BMW xDrive eine variable und bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Der elektronisch gesteuerte und mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzte Allradantrieb ermöglicht souveräne und sichere Fahreigenschaften unter allen Fahrbahn- und Witterungsbedingungen. Zur Effizienzsteigerung kann in Fahrsituationen, die keinen Allradantrieb erfordern, die Antriebskraft vollständig an die Hinterräder geleitet werden. Zugunsten eines BMW typischen Fahrerlebnisses weist das xDrive System auch in besonders dynamischen Fahrsituationen eine hinterradbetonte Abstimmung auf.

Der BMW X7 M50d wird serienmäßig, der BMW X7 xDrive50i in Verbindung mit dem Offroad-Paket mit einem M Sportdifferenzial ausgestattet, das die sportliche Charakteristik des Antriebssystems unterstützt. Die ebenfalls mit der Fahrstabilitätsregelung DSC vernetzte, geregelte Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe grenzt den Drehzahlausgleich zwischen dem kurveninneren und dem kurvenäußeren Rad ein und optimiert so die Kraftübertragung in dynamischen Fahrsituationen. Damit wird beispielsweise in schnell durchfahrenen Kurven einer Tendenz zum Untersteuern entgegengewirkt. Dazu wird Antriebskraft, die das entlastete und daher zu Schlupf neigende kurveninnere Rad nicht auf die Fahrbahn übertragen kann, nicht mittels Bremseingriff neutralisiert, sondern gezielt an das kurvenäußere Rad verlagert. Durch die elektromotorisch erzeugte Sperrwirkung wird der BMW X7 spürbar dynamisch in die Kurve hineingezogen. Auch am Kurvenausgang wird das höhere übertragbare Antriebsmoment genutzt. Dank der optimierten Kraftverteilung kann das Fahrzeug besonders dynamisch aus der Kurve herausbeschleunigt werden. Ebenso optimiert das M Sportdifferenzial die Traktion und die Kraftübertragung auf unbefestigtem Untergrund und bei unterschiedlichen Fahrbahn-Reibwerten zwischen dem rechten und dem linken Hinterrad, indem sie ein Durchdrehen eines von mangelnder Haftung betroffenen Rades unterbindet.

BMW X7

Perfekt abgestimmte Fahrwerkstechnik für Komfort, Agilität und Offroad-Performance.

Der neue BMW X7 verfügt über eine perfekt auf sein spezifisches Fahrzeugkonzept und seine souveräne Antriebstechnik abgestimmte Fahrwerkstechnik. Ihr Konstruktionsprinzip mit einer Doppelquerlenker- Vorderachse und einer Fünflenker-Hinterachse bietet ideale Voraussetzungen für luxuriösen Fahrkomfort und markentypische Agilität.

Der neue BMW X7 M50d verfügt serienmäßig über das M Sportdifferential, 21 Zoll große M Leichtmetallräder und eine modellspezifische Fahrwerksabstimmung. Diese Ausstattungsmerkmale steigern die Agilität und die Lenkpräzision. Damit wird die für M Performance Automobile typische Charakteristik für das Luxussegment neu definiert.

Der Fahrkomfort des neuen BMW X7 wird außerdem von der ebenfalls serienmäßigen Zweiachs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung optimiert. Die radindividuelle Regelung der Luftversorgung der Federung über einen elektrisch angetriebenen und besonders geräuscharmen Kompressor einschließlich Druckspeicher ermöglicht es, auch eine ungleichmäßige Beladung des Fahrzeugs auszugleichen. Dank der Vernetzung mit dem Fahrstabilitätssystem DSC (Dynamische Stabilitäts Control) wird der von den Sensoren der Luftfederung registrierte Beladungszustand auch bei der Bremsregulierung berücksichtigt. Im Fahrmodus SPORT sowie bei einer Geschwindigkeit von mehr als 138 km/h wird der Fahrzeughöhenstand automatisch um 20 Millimeter reduziert.

BMW X7

Außerdem kann der Fahrer die Höhe des Aufbaus per Druck auf eine Taste im Cockpit beeinflussen, um diesen beispielsweise für Offroad-Fahrten in zwei Stufen um bis zu 40 Millimeter gegenüber der Standardeinstellung anzuheben. Mit einer weiteren Taste im Gepäckraum lässt sich ein Beladungs-Modus aktivieren, der das Fahrzeug um 40 Millimeter absenkt. Beim Wiederanfahren kehrt das System automatisch in den zuletzt gewählten Modus zurück. Die Einstellung des gewünschten Fahrzeughöhenstands lässt sich auch bei deaktiviertem Motor vornehmen. Neben den Tasten im Fahrzeug kann dazu auch der optionale BMW Display Key benutzt werden.

Optional wird für den neuen BMW X7 die Integral-Aktivlenkung angeboten. Durch ein je nach Fahrgeschwindigkeit entweder gleich- oder gegensinniges Mitlenken der Hinterräder optimiert sie die Agilität in Kurven, die Souveränität bei Spurwechseln und die Wendigkeit im Stadtverkehr. So sorgt die Integral- Aktivlenkung für komfortables Ein- und Ausparken auf engem Raum ebenso wie für ein Plus an Fahrstabilität bei Überholvorgängen mit Autobahntempo.

Besonders souveräne und zugleich auch dynamische Fahreigenschaften ermöglicht die Option Executive Drive Pro, das die aktive Wankstabilisierung umfasst. Die mit elektrischen Schwenkmotoren arbeitende Wankstabilisierung bewirkt einen besonders schnellen und präzisen Ausgleich von Seitenneigungskräften bei dynamischer Kurvenfahrt. Es fördert damit sowohl die Agilität und die Fahrstabilität beim Einlenken als auch das traktionsoptimierte Herausbeschleunigen aus Kurven. Darüber hinaus erhöht das System den Komfort bei Geradeausfahrt, indem es den Störkräften, die von einseitigen Fahrbahnunebenheiten ausgelöst werden, aktiv entgegenwirkt.

BMW X7

Robuste Unterfahrschutz-Elemente gehören zum Ausstattungsumfang des Offroad-Pakets, das für alle Modellvarianten mit Ausnahme des BMW X7 M50d erhältlich ist. Darüber hinaus umfasst es spezifische Anzeigen im Instrumentenkombi und im Control Display sowie eine zusätzliche Taste auf der Mittelkonsole, die zur Auswahl von vier Fahrmodi dient und die in Verbindung mit der serienmäßigen Zweiachs-Luftfederung eine vielseitige Abstimmung des Fahrzeug-Setups ermöglicht. Mit den Modi xSnow, xSand, xGravel und xRocks lassen sich die jeweils idealen Einstellungen für die Fahrzeughöhe, das xDrive System, die Fahrpedalkennlinie und die Getriebesteuerung sowie für die Regeleingriffe des Fahrstabilitätssystems DSC aktivieren.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 17.10.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Blick in die Zukunft: BMW Group gestaltet mit Virtual Reality künftige Arbeitsplätze in der Produktion

 

Marc Márquez setzt Rekord-Siegesserie im BMW M Award fort

 

Augusto Farfus, BMW Team Schnitzer und der BMW M6 GT3 triumphieren beim FIA GT World Cup in Macau.

 

Den legendären Kurven von Monza im antiken Sand der Sahara nachgespürt.

 

Retro Classics Cologne 2018 - die Zweite

 

Sportlicher und effizienter denn je dank aktuellster BMW eDrive Technologie: Die neue BMW 330e Limousine.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group