Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 4er Coupé (F32)
Das neue BMW 4er Coupé (F32)
 Detail-Infos
 Tuning
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Neue Konkurrenz für den 7er: die neue Mercedes-Benz S-Klasse (W223)
Mercedes S-Klasse (W223)

 
Die neue BMW 545e xDrive Limousine.
BMW 545e xDrive Limousine (G30 LCI, ab 2020)

 
BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.
BMW R 18 Dragster (2020)

 
Extreme Performance auf allen Wegen: Der neue MINI John Cooper Works Countryman (Facelift 2020).
MINI John Cooper Works Countryman (F60 Facelift)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW F 750 GS, BMW F 850 GS und BMW F 850 GS Adventure.
BMW F 750 GS, F 850 GS und F 850 GS Adv. (ab 2020)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F32

15.06.2013
BMW 4er Coupé - der Antrieb: Kraftvolle Motoren für maximale Fahrdynamik.
 

Wer sich für ein Coupé entscheidet, bringt seine Leidenschaft für elegante Linien, sportliche Fahrleistungen und hohe Fahrdynamik zum Ausdruck. Im neuen BMW 4er Coupé sorgt die hochmoderne Antriebstechnik dafür, dass auch anspruchsvollste Erwartungen an ein aktives Fahrerlebnis erfüllt werden.

Mit den vorne längs eingebauten Reihenmotoren, deren Kraft auf die Hinterräder übertragen wird, setzt BMW auf ein bewährtes und traditionsreiches Antriebskonzept, das maximalen Fahrspaß garantiert. Alle für das neue BMW 4er Coupé verfügbaren Motoren arbeiten mit der BMW TwinPower Turbo Technologie, die sportliche Leistungscharakteristik mit vorbildlicher Effizienz verbindet. Zudem erfüllen alle Triebwerke die Abgasnorm EU6. Zur Markteinführung stehen ein Reihen-Sechszylinder- Benziner für das BMW 435i Coupé, ein Vierzylinder-Benziner für das BMW 428i Coupé und ein Vierzylinder-Diesel für das BMW 420d Coupé zur Auswahl. Die hochmodernen Triebwerke verhelfen dem BMW 4er Coupé nicht nur zu überragenden Beschleunigungs- und Elastizitätswerten, sondern sorgen in Verbindung mit dem intelligenten Leichtbaukonzept für nochmals gesteigerte Fahrdynamik bei gleichzeitig reduzierten Verbrauchswerten.

BMW 4er Coupe, Sport Line

Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, auf Wunsch sind alle Motorisierungen mit einer Achtgang-Sportautomatik kombinierbar. Beide Getriebe arbeiten mit der verbrauchsmindernden Auto Start Stop Funktion. Bereits zum Modellstart steht für die beiden Benziner optional der intelligente Allradantrieb BMW xDrive zur Verfügung.

Top-Sportler: Reihen-Sechszylinder für das BMW 435i Coupé.

Im neuen BMW 435i Coupé kommen sportlich ambitionierte Fahrer voll auf ihre Kosten, denn der Reihen-Sechszylinder-Benziner überzeugt mit spontaner Leistungsentfaltung, typischer Drehfreude, hervorragender Laufkultur und vorbildlicher Effizienz. Ausgestattet mit der Benzin- Direkteinspritzung High Precision Injection und der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC entwickelt das 3,0 Liter große Triebwerk mit Aluminium-Kurbelgehäuse eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS, die zwischen 5.800 und 6.000 min-1 erreicht wird. Das maximale Drehmoment von 400 Nm liegt bereits bei 1.200 min-1 an und steht bis zu einer Drehzahl von 5.000 min-1 zur Verfügung. Nicht nur auf dem Papier verheißen die Daten pure Fahrdynamik.

BMW 4er Coupe, Motor

Die sportliche Leistungscharakteristik des potenten Sechszylinders beschleunigt das neue BMW 435i Coupé in nur 5,4 Sekunden (mit xDrive in sogar nur 4,9 Sekunden) von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h limitiert. Trotz der beeindruckenden Fahrleistungen präsentiert sich der Sechszylinder äußerst sparsam und schadstoffarm. Der Durchschnittsverbrauch beträgt zwischen 7,9 und 8,1 Liter je 100 Kilometer, der entsprechende CO2-Wert reicht von 185 bis 189 Gramm pro Kilometer (EU-Testzyklus, abhängig vom jeweiligen Reifenformat). Noch günstiger arbeitet das neue BMW 435i Coupé in Verbindung mit der optionalen Achtgang-Sportautomatik. Hier realisiert das Topmodell der Baureihe einen Gesamtverbrauch von lediglich 7,3 bis 7,4 Liter je 100 Kilometer, die CO2- Emission beträgt zwischen 169 und 172 Gramm pro Kilometer.

Leicht und leistungsstark: Vierzylinder für das BMW 428i Coupé.

Temperamentvolle Leistungsentfaltung, kraftvoller Durchzug, hohe Maximaldrehzahl und niedriges Baugewicht sind die wesentlichen Qualitäten des 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbomotors, der damit perfekt zum fahrdynamischen Konzept des neuen BMW 4er Coupé passt. Auch hier sorgt das BMW eigene Technologiepaket mit der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, der Aufladung nach dem Twin Scroll Prinzip, der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS und der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC für ein hohes Leistungspotenzial bei gleichzeitig geringen Verbrauchs- und Emissionswerten.

Der hochmoderne Vierzylinder-Benziner erzeugt eine Höchstleistung von 180 kW/245 PS bei 5.000 bis 6.500 min-1 und ein Drehmoment-Maximum von 350 Nm, das zwischen 1.250 und 4.800 min-1 zur Verfügung steht. Dank seiner sportlichen Leistungscharakteristik beschleunigt das neue BMW 428i Coupé in nur 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Dabei setzt der Motor jeden Gasbefehl spontan in Vortrieb um und beeindruckt schon unmittelbar oberhalb der Leerlaufdrehzahl durch seine temperamentvolle Kraftentfaltung, die sich nahezu linear bis in hohe Drehzahlregionen fortsetzt. Im EU-Testzyklus beträgt der Durchschnittsverbrauch des BMW 428i Coupé lediglich 6,6 bis 6,7 Liter je 100 Kilometer, die CO2-Emissionen fallen mit 154 bis 156 Gramm pro Kilometer ebenfalls gering aus (abhängig vom Reifenformat). Auch hier eröffnet die auf Wunsch lieferbare Achtgang- Sportautomatik weitere Einsparpotenziale: Mit einem Gesamtverbrauch zwischen 6,3 und 6,4 Litern je 100 Kilometer und CO2-Werten von 147 bis 149 Gramm pro 100 Kilometer lässt sich das BMW 428i Coupé äußerst verbrauchsgünstig bewegen.

Kraftvoll und effizient: Vierzylinder-Diesel für das BMW 420d Coupé.

BMW 4er Coupe, Sport Line

Schon vor Jahren hat BMW bewiesen, dass der Einsatz von Dieselmotoren in Coupés eine durchaus attraktive Alternative sein kann. Heute ist diese Antriebsvariante allgemein anerkannt und steht dem sportlichen Anspruch dieser Fahrzeuggattung nicht entgegen. Auch im neuen BMW 420d Coupé überzeugt der Vierzylinder-Dieselmotor der jüngsten Generation mit hoher Durchzugskraft, vorbildlicher Laufkultur und hervorragender Effizienz, ohne das aktive Fahrerlebnis zu schmälern. Der hochmoderne Selbstzünder mit Aluminium-Verbundkurbelgehäuse setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe: Die Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation, der Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und die präzisen Magnetventil-Injektoren sorgen für spontane Gasannahme und druckvollen Vorwärtsdrang bei gleichzeitig sehr geringen Verbrauchs- und Emissionswerten.

Mit einer Spitzenleistung von 135 kW/184 PS bei 4.000 min-1 und einem maximalen Drehmoment von 380 Nm zwischen 1.750 und 2.750 min-1 lässt sich das neue BMW 420d Coupé äußerst dynamisch bewegen. Für den Sprint von null auf 100 km/h vergehen nur 7,5 Sekunden, bei Bedarf beschleunigt der agile Diesel bis auf Tempo 240 km/h. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,7 bis 4,8 Liter je 100 Kilometer und CO2-Werten zwischen 124 und 126 Gramm pro Kilometer (EU-Testzyklus, abhängig vom jeweiligen Reifenformat) präsentiert sich das neue BMW 420d Coupé als leistungsstarker und effizienter Sportler, der mit einem der saubersten und sparsamsten Dieselmotoren seiner Klasse ausgerüstet ist.

Sechsgang-Handschaltgetriebe serienmäßig.

Leichte Gangwechsel, präzise Schaltwege und eine optimale Gangabstufung kennzeichnen die sportlichen Sechsgang-Handschaltgetriebe im neuen BMW 4er Coupé. Für den sportlich ambitionierten Fahrer übernimmt die Schaltstelle zwischen Motor und Antrieb zudem eine Schlüsselrolle, wenn es um maximale Dynamik geht. Im Ergebnis erlaubt die manuelle Schaltbox kraftvolle Sprints und schnelle Zwischenspurts bei hoher Schaltqualität und trägt darüber hinaus zur Verbrauchsreduzierung bei.

BMW 4er Coupe, Sport Line

Achtgang-Sportautomatik auf Wunsch.

Dank ihrer zusätzlichen Fahrstufen, den außergewöhnlich schnellen Gangwechseln und einem hervorragenden Schaltkomfort passt die leistungsfähige Achtgang-Automatik perfekt zum dynamischen Gesamtkonzept des neuen BMW 4er Coupé. Weil die Drehzahlsprünge beim Gangwechsel gering ausfallen, steht in nahezu jeder Fahrsituation die optimale Übersetzung zur Verfügung. Zahlreiche technische Innovationen und der ungewöhnlich hohe innere Wirkungsgrad sorgen zudem dafür, dass kraftvolle Beschleunigung und souveräne Zwischenspurts im Vergleich zum Schaltgetriebe ohne Mehrverbrauch realisierbar sind. Schließlich ermöglicht die intelligente Steuerungs- und Regeltechnologie extrem kurze Schalt- und Reaktionszeiten sowie eine direkte Zielgangfindung. So kommen auch leidenschaftliche Sportfahrer voll auf ihre Kosten, zumal sich die Gänge auch manuell über Schaltwippen am Lenkrad wechseln lassen. Die Wahl zwischen Normal- und Sportmodus erfolgt über den Fahrerlebnisschalter.

BMW xDrive: intelligenter Allradantrieb auf Wunsch.

Als Alternative zum klassischen Hinterradantrieb lassen sich BMW 435i Coupé und BMW 428i Coupé mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausrüsten. Neben den allradtypischen Vorteilen wie überlegene Traktion, maximale Sicherheit und optimale Kraftübertragung auf den Asphalt verringert BMW xDrive das typische Über- oder Untersteuern in Kurven und fördert damit Agilität und Präzision, etwa beim Einlenken in Kurven oder beim beherzten Beschleunigen aus Kehren heraus. Selbst abrupte Lastwechsel kompensiert das Allradsystem mühelos und steigert im Ergebnis die fahrdynamischen Qualitäten des neuen BMW 4er Coupé noch einmal.

Ab Herbst am Start: BMW 420i Coupé, BMW 430d Coupé und
BMW 435d Coupé sowie zwei weitere BMW xDrive Optionen.

BMW 4er Coupe, Sport Line

Zum Ende des Jahres ergänzt BMW das Antriebsportfolio für das neue 4er Coupé um einen weiteren Benziner sowie zwei leistungsstarke Sportdiesel. Das BMW 420i Coupé leistet 135 kW/184 PS und lässt sich auf Wunsch mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive kombinieren. Dieser steht ab Herbst auch für das BMW 420d Coupé zur Verfügung. Enorme Durchzugskraft und höchste Effizienz kennzeichnen die beiden Sechszylinder- Diesel, die dem BMW 4er Coupé zusätzliche Dynamik verschaffen. Das BMW 430d Coupé leistet 190 kW/258 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 560 Nm. Das BMW 435d Coupé (ausschließlich mit xDrive erhältlich) rundet das Motorenangebot nach oben hin ab. Mit einer Spitzenleistung von 230 kW/313 PS und einem Drehmoment-Maximum von 630 Nm setzt das Topmodell den Maßstab unter den sportlichen Selbstzündern.

Quelle: BMW Presse Mappe vo 15.06.2013


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Im Münchner Pilotwerk: BMW Group setzt Augmented Reality bei Prototypen ein

 

Neue BMW 5er Reihe für den chinesischen Markt feiert Premiere auf der Auto China 2020 in Peking.

 

Zukunftstechnologie zum Anfassen: BMW i Motorsport auf dem Greentech Festival in Berlin.

 

Ab in die „Grüne Hölle“: Der neue Kompaktsportler BMW 128ti dreht seine letzten Testrunden am Nürburgring.

 

BMW Group Werk Landshut: Hier gehen Innovation und Nachhaltigkeit Hand in Hand

 

BMW Motorrad setzt neuen strategischen Event-Impuls. Die 20. BMW Motorrad Days gehen 2021 nach Berlin.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group