Start » Service » News » Innovationstag 2006 » Radio Wunschprogramm Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Assistenzsysteme
 BMW Innovationen
 BMW Forschung
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service


 

Innovationstag 2006: BMW Fahrerassistenzsysteme.
2. BMW Group Innovationen für Sicherheit und Freude am Fahren

2.8 Individuell, jederzeit, überall: Das maßgeschneiderte Radio-Wunschprogramm für unterwegs.

Nicht nur das Fahren, sondern auch seine Begleitumstände werden mit Hilfe von innovativer Technik künftig noch mehr an Reiz gewinnen. So gehört beispielsweise das mobile Entertainment zu den Themenfeldern, auf denen im Rahmen von BMW ConnectedDrive attraktive neue Optionen entwickelt werden. Mit maßgeschneiderten Informations- und Unterhaltungsangeboten, die mittels digitaler Technik orts- und zeitunabhängig im Fahrzeug genutzt werden können, folgt die BMW Group den aktuellsten Trends in der Medientechnik.

Mobile Massenspeicher ermöglichen einen maßgeschneiderten Hörmix

BMW ConnectedDrive: Mobile Massenspeicher ermöglichen einen maßgeschneiderten, individuellen Hörmix.

 

Am Beispiel eines Forschungsfahrzeugs kann bereits heute demonstriert werden, welche Möglichkeiten die innovativen Kommunikations- und Medientechnologien in Zukunft bieten werden. Die BMW 5er Limousine ist mit dem Bediensystem iDrive, WLAN-Internetzugang und einer USB-Schnittstelle für mobile Speichermedien ausgestattet. Als fahrzeugseitiger Speicher dient ein 40 Gigabyte großer Cache.

Wunschprogramm: Das personalisierte Radio.

Aus dem vielfältigen Angebot an Informationen und Unterhaltung kann der Fahrer frei auswählen und unabhängig vom Sendetermin und dem momentanen Standort sein individuell zusammengestelltes Programm hören. Bereits vor der Abfahrt aktualisert das Fahrzeug das Programm nach den persönlichen Vorgaben und kann bei Bedarf auch verpasste Sendungen vom Vortag mit ins Programm nehmen. Unterwegs werden zum Beispiel WLAN Hotspots, drahtlose Datenübertragungsstationen entlang der Fahrtroute genutzt, um das Programm zu aktualisieren und es um neue Beiträge zu ergänzen. Auch der Empfang des persönlichen Lieblingssenders ist künftig nicht mehr vom Sendegebiet abhängig. Die digitale Technik ermöglicht es, via Internet weltweit entsprechend aufbereitete Programme aller Radiosender zu empfangen.

Mehr Individualisierung durch neue Übertragungstechnologien.

Dieses hohe Maß an Individualisierung wird dank neuer Verfahren, Inhalte zu produzieren (MPEG-4, Podcasting), durch neue Übertragungstechniken wie DVB-H (Digitaler Videorundfunk für Handgeräte), WLAN (Kabelloses Lokales Netzwerk), UMTS (Mobilfunkstandard der dritten Generation) oder DAB (Digitaler Rundfunk-Übertragungsstandard) sowie durch mobile Speichermedien wie iPod, PDA und Smartphones möglich. Damit kann der Fahrer sein persönliches Radioprofil ins Fahrzeug integrieren, seine Musiksammlung abspeichern oder die Programme auch außerhalb des Fahrzeugs nutzen.

Mobile Massenspeicher ermöglichen einen maßgeschneiderten, individuellen Hörmix

Foto: BMW ConnectedDrive: Mobile Massenspeicher ermöglichen einen maßgeschneiderten, individuellen Hörmix

 

Bei der Programmgestaltung können die Inhalte mit Hilfe neuer Funktechnologien auf die Festplatte im Fahrzeug heruntergeladen werden. Die zweite Option ist die Übertragung maßgeschneiderter Programme ins Auto mittels mobiler Endgeräte wie iPod oder Smartphone.

Das Fahrzeug wird zum Programmgestalter.

Die Programme werden entweder von einem Inhaltsanbieter vorproduziert oder vom Kunden selbst zusammengestellt. Aus einem weltweiten Angebot können so gezielt die individuell interessanten Inhalte ausgewählt werden. Darüber hinaus übernimmt auch das Auto die Rolle des Programmgestalters. Aus dem großen Angebot der im Cache gespeicherten Inhalte kann das Entertainment-System des Fahrzeugs zukünftig über alle empfangbaren Sender hinweg gezielt die dem persönlichen Profil des Fahrers oder der Passagiere entsprechenden Programme zusammenstellen. Diese Programme können dann jederzeit angehalten und erneut abgespielt werden, Teile des Programms können übersprungen oder wiederholt werden. So ist das individuelle Wunschprogramm jederzeit und überall verfügbar.

Quelle: BMW Presse-Information vom 10.07.2006

 
News im Kontext

Zukunftsszenarien für (auto)mobile Mediennutzung

 
 
Aktuelle News

Sheldon van der Linde als Vierter bestplatzierter BMW Fahrer im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring.

 

Podiumserfolg auf dem Nürburgring: Marco Wittmann beendet Samstagsrennen auf Platz drei.

 

Im Münchner Pilotwerk: BMW Group setzt Augmented Reality bei Prototypen ein

 

Neue BMW 5er Reihe für den chinesischen Markt feiert Premiere auf der Auto China 2020 in Peking.

 

Zukunftstechnologie zum Anfassen: BMW i Motorsport auf dem Greentech Festival in Berlin.

 

Ab in die „Grüne Hölle“: Der neue Kompaktsportler BMW 128ti dreht seine letzten Testrunden am Nürburgring.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link An der Grenze zur Realität: Der neue dynamische Fahrsimulator der BMW Group



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 10.07.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group