Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2012, 03:11   #1
Andimp3
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Andimp3
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hammersbach
Fahrzeug: Mercedes W211-420CDI
Standard RICHTIG guter Sound im E38 oder: Logic 7 rockt die Hütte

Hallo liebe 7er-Freunde !

Schon oft wurde ich gefragt, was denn bei meinem Fahrzeug so alles in Sachen HiFi-Sound gemacht wurde und was sowas wohl kostet etc.

Da der Sound bei mir im Fuffi nun eine weitere Evolutionsstufe (Logic 7 Surround-Sound) erreicht hat will ich hier nun berichten was denn da so alles im Einsatz ist:

Vorgeschichte:

Schon seit Anbeginn meiner Autofahrer-Zeit (1984) lege ich immer Wert darauf guten Sound mit ordentlich Dampf im Auto zu haben. Schließlich können meine Ohren, auf Grund häufiger Club-Besuche/Einsätzen als DJ so einiges ab… aber ganz bestimmt keinen schlechten Sound.. sowas nervt mich.

Zeitsprung…

Meinen Fuffi kaufte ich Anfang Mai 2010 so wie er vom Werk kam, also mit 4:3 Bordmonitor, BM24 Radio, 6-fach CD-Wechsler und DSP-Soundsystem.

Da das DSP-Soundsystem meinen Ansprüchen weder im Bezug auf Soundqualität noch im Bezug auf Pegel (Lautstärke) gerecht wurde fing ich also mit den ersten Planungen für einen HiFi-Ausbau an.

Zunächst einmal sollte jedoch der 4:3 BM (igitt - ein sichtbarer Kassettenschacht) einem 16:9 BM und das (viel zu lahme) Navi MK 2 (hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt) einem MK3 (mittlerweile MK 4) weichen.

Als nächstes habe ich den CD-Wechsler gegen einen iPod Classic mit 160 Gb ersetzt welchen ich mit einem Dension Gateway 100 und einem Digital-Analogwandler in das DSP-System einband. 6 CDs im direkten Zugrif sind einfach viel zu wenig für mich

Dann wurde es wenige Monate später Zeit mich dem Rausschmiss des DSP und entsprechend verbesserndem Ersatz zu beschäftigen.

Von unserem Forumskollegen DJ jayjay (aeh.. wieso finde ich den jetzt nicht mehr in der Userliste ???) bekam ich den Tip mir für die Türen die Focal 130 VRS Komponentensysteme zu zu legen.

Gesagt getan … zusammen mit dem Forumskollegen allesschrauber machte ich mich also ans Werk.

Wir verbauten. 4x Focal 130 VRS angetrieben von einem Emphaser EA 475 BASH, 1x Subwoofer Emphaser E 12 SPL-X4 in einem eigens dafür berechneten Bandpass-Gehäuse aus MDF. Als Hi-Lo-Wandler diente eine Helix AFC von Audiotec Fischer. In Folge dieses Umbaus konnte der Digital-Analog-Wandler zwischen Dension Gateway 100 und DSP (wurde ja ausgebaut) entfallen.

Zeitsprung in den Juli 2012…

Seit längerem geisterte mir schon ein Surroundsystem für den Silver Surfer im Kopf herum… nur fehlte es mir da im Kfz-Bereich an entsprechenden Kenntnissen.

Angesport durch einige Fachsimpeleien mit unserm Forumskollegen Transporter wurde ich angestachelt mein Vorhaben nun endlich in die Tat umzusetzen und durch meinen Freund Google dann letztlich auch fündig.

Hier nun die Aufstellung was bei mir aktuell zusätzlich zur (nachträglich verbauten/getauschten) Werks-Ausstattung verbaut ist mit Angabe der tagesaktuellen Preise:

Sound Processor (Logic 7): externer Link zu einem Angebot bei amazon JBL MS-8 506 €
Door-Amp: externer Link zu einem Angebot bei amazon Emphaser EA 475 BASH 299 €
für Emphaser EA 475 BASH 39 €
Sub-Amp: externer Link zu einem Angebot bei amazon Emphaser EA 13000 SPL (geht eigentlich auch was kleineres - aber ist halt da) 699 €
Door-Chassis: 2 Paar á 199 € = 398 €
Sub-Chassis: 129 €
diverse Kabel, Verteiler, Sicherungsblöcke etc.: ca. 200 €
Holz für Sub-Kiste + Kofferraum-Unterbau: ca. 60 €

Macht alles in allem: 2.330 €

Neue Kabel für die Tür-Speaker werden nicht benötigt. Da bei mir (noch vom Werks-DSP) bereits jeweils 2 Adern-Paare für Speaker vom Kofferraum in jede Tür führen konnten die Frequenzweichen der 2-Wege-Komponentensysteme im Kofferraum (HiFi-Ecke am Trägerblech wo früher des DSP-Amp saß) verbaut werden. Wenn nur 1 Adern-Paar in jede Tür führt kann man die Weichen aber natürlich auch in den Türen platzieren.

Der Einbau ist beim E38 (bei entsprechender Vorbereitung und vorheriger Fertigung des Sub-Gehäuses) in ca. 1 Tag (8-10 Stunden) zu schaffen.

Nicht eingerechnet habe ich natürlich:

Dension Gateway 100 für die iPod-Einbindung sowie den iPod Classic. Den meisten Menschen reicht die Kapazität eines 6-fach Wechslers vollkommen.

Und nun glaubt mal eins: das vorgenannte klingt definitiv besser als alles was ein Pkw-Großserienhersteller je ab Werk verbaut hat

Probehören jederzeit nach Terminabsprache bei mir oder einem Südhessen-Stammtisch möglich.

Meine Sub-Kiste ist recht groß. Aber momentan auch noch zu groß, weil diese für mein altes, wesentlich leistungstärkeres aber leider nicht langlebiges, Sub-Chassis gerechnet wurde. Wenn man es nicht ganz so derbe wie ich braucht in Sachen Bass, dann gibt es auch Sub-Lösungen die KEINEN Platz im Kofferraum benötigen. Erst vor kurzem habe ich da bei einem Forumskollegen eine Skisack-Lösung angeschlossen. Auch damit lässt sich schon ein für den normal sterblichen annehmbares Bass-Fundament schaffen.

Trotz der großen Kiste passen aber noch problemlos 3 Getränkekisten bei mir in den Kofferraum

Nächster Step ist nun eine optimale Kiste für meinen Sub zu berechnen und zu bauen. Die Empfehlung des Hersteller liegt bei einem Gehäuse von 35-60l.

Für den Fall dass ich mal den ganzen Kofferraum brauche (wenn ich zB mit viel Equipment zu nem Gig fahre) dann ist die Sub-Kiste in 1 Minute draussen, denn sie wurde mit 2 Klappgriffen


an der Oberseite sowie SpeakOn-Anschlüssen (einer für + einer für -) an der Seite



sehr mobil konzipiert.

Ich brauche übrigens eigentlich GAR KEIN Radio, da ich nie Radio höre. Daher ist das Radio für mich weitestgehend uninteressant. Bei mir ist das BM54 drin. Das habe ich nachgerüstet, weil bei diesem die Musik nicht während Navi-durchsagen abgeschaltet sondern nur im Pegel abgesenkt wird.

Das Radio dient ansonsten nur als Sammelquelle an welcher die Tonausgaben von Navi, Telefon, Radio (wenns denn sein muss), Kassette (ja neeee ist klar) und iPod Classic (über Dension Gateway 100 eingebunden) zusammen laufen.

Für den iPod hab ich übrigens den vorderen Aschenbescher zur Docking-Station umgebaut

Wenn ich das Auto verlasse sieht man von außen NICHT IM GERINGSTEN was sich da so verbirgt. iPod-Dock wird (wie früher der Aschenbecher) versenkt, iPod nehm ich mit oder verschwindet irgendwo unsichtbar im Fahrzeug, Bildschirm vom JBL MS-8 verschwindet auch und die Speaker sitzen unsichtbar in den Werkplätzen. Die DSP-Subwoofer (lächerlich 13cm Chassis als Subwoofer zu bezeichnen) werden bei mir nicht verwendet… vielleicht bau ich dan irgendwann noch was anderes rein

Wer Probehören / Vergleichen will bringt am besten seine eigene Lieblingsmucke in bester, unkomprimierter Form (WAV oder so) auf nem mobilen Player mit 3,5mm Kopfhöreranschluss mit. Dann häng ich den Player über den Aux-In (iPod oder iPhone gehen ins Dock) direkt an den MS-8 und lass die Kuh fliegen

Aber Ufbasse !!! Voll aufdrehen birgt für empfindliche Ohren durchaus Gesundheitsgefahren für die ich keinerlei Haftung übernehme

Weiter angedachte Planung von mir:
  • Die 4 Kanäle der Front-Speaker vollaktiv anfahren. Soll heissen jeder Tief-/Mitteltöner sowie Hochtöner wird, unter gleichzeitigem Entfall der Frequenzweichen, von einem eigenen Amp-Kanal angefahren. Hierdurch wird die Abstimmung des Logic 7 Surround-Sounds nochmal besser. Hierfür würde ich einen weiteren EA-475 BASH erinsetzen wollen.
  • Eventuell zusätzlicher Einbau eines Center-Speakers - nur wohin ?

Habe fertig

Tante Edit sagt: morgen (äh heute Nachmittag) drehe ich mal ein kleines Video… macht zwar dann nicht wirklich einen ohralen Eindruck aber in dem Filmchen könnt Ihr dann mal die Funktionn des JBL MS-8 sehen und ich werde auch den BASS SICHTBAR MACHEN
Andimp3 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 05:55   #2
ramsesp
Born to run
 
Benutzerbild von ramsesp
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E30, E36, E38, C4
Standard

So ein BummBumm-Auto ist ja nicht mein Ding, aber die ganze Sache liest sich interessant.
Für den Center-Speaker fallen mir persönlich zwei "Locations" ein. Zum einen der "Grill" auf dem Armaturenbrett, da könnte man ihn unauffällig verstecken.
Zum anderen eine etwas aufwändigere Variante: im A8 und jetzt auch im F01LCI gibt es für die B&O-Anlage einen motorisch ausfahrbaren Center-Speaker, der hat bestimmt auch eine Teile-Nr. ;-)
ramsesp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 07:28   #3
Geius
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Geius
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Haßfurt
Fahrzeug: 730d LCI E 65 28.10.2005
Standard

Guten Morgen Andreas,


feine Sache. Liest sich gut und macht Lust auf den Hörgenuß beim nächsten Mal.


Viele herzliche Grüße


Günter
Geius ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 08:35   #4
Andimp3
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Andimp3
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hammersbach
Fahrzeug: Mercedes W211-420CDI
Standard

Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
So ein BummBumm-Auto ist ja nicht mein Ding, aber die ganze Sache liest sich interessant.
Mit dem was ich unter BummBumm-Auto verstehe hat das ganz sicher nichts zu tun !

Die Anlage ist nicht nur einfach derbe laut sondern hat auch einen sehr brillanten Klang, was mir sehr wichtig ist. Unter Bumm Bumm verstehe ich einfach nur laut ohne wirklich guten Klang. Und laut machen muss man ja nicht... kann man aber

Wenn man dann erstmal den Genuss eines so perfekt abgemischten Albums wie Sade´s Diamond Live auf einer solchen Anlage erleben durfte dann stellt sich unweigerlich ein unheimlich breites Grinsen ein

Und das bei Door-Speakern mit gerade mal 50/100 Watt Leistungsaufnahme... jedoch haben die Focal mit 91db (2,83V/1m) einen extrem hohen Wirkungsgrad.

Das gleiche gilt für den Sub von Focal, der kommt sogar mit einem Wirkungsgrad von 93,4db (2,83V/1m) daher. Darum ist der auch mit 300/600 Watt fast so brachial laut wie der Emphaser E 12 SPL-X4 den ich mit maximal 3.250 Watt (er kann bis 5000 Watt - aber mein Amp geht nicht höher) befeuerte aber lediglich ein Wirkungsgrad von 84,2db hatte

Unterm Strich: ich hab nen super Klang und das auch bei hohen Pegeln.

Wer den hohen Pegel im Bassbereich nicht braucht kann es auch ne Nummer kleiner haben. Wobei ich jedoch im E38 immer die Focal 130 VRS für die Türen empfehlen würde, da diese was das Verhältnis Einbautiefe/Klang/Pegel (passen in die normale Speaker-"Schalen") wohl kaum zu toppen, und mit 199 € das Paar vom Preis her noch relativ moderat, sind.

Übrigens kann man mit dem JBL MS-8 nicht nur massiv den Sound optimieren sondern sich, wenn man nicht so hohen Wert auf hohe Pegel legt, auch noch den Amp sparen, denn das Teil ist nicht "nur" ein Logic 7 Sound-Prozessor sondern beinhaltet auch einen Amp mit 8x20 Watt was für viele vollkommen ausreichend sein dürfte. Man kann damit dann auch direkt an die Werks-Speaker gehen und wird schon eine wesentliche Verbesserung der Sound-Qualität erleben.

Geändert von Andimp3 (04.08.2012 um 08:48 Uhr).
Andimp3 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 09:34   #5
SteveR
PropellerHead
 
Benutzerbild von SteveR
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Pfaffenhofen
Fahrzeug: E66 750Li Individual (06.2005) // E66 760Li Individual (03.2006)
Standard

@AndiMP3:

Dein Bericht liest sich super.. ich bin auch grade dabei, das Soundsystem in meinem E38 zu optimieren...

Hast du in deinem Wagen auch ein Telefon? Ich frage deshalb weil bei mir mit Telefon in den vorderen Türen original 2-Spulen-Lautsprecher verbaut waren... Die primäre Spule für Musik, die andere für den Ton des Telefons...

Nun nach dem Wechsel der LS hat mein Telefon keinen Ton mehr da die neuen LS natürlich nur noch eine Spule haben und damit keine Anschlussmöglichkeit für das zweite Kabelpaar...

Hattest du dieses Problem auch und wenn ja wie wurde es gelöst?

Vielen Dank für Feedback...
__________________
Viele Grüße,

Steve

oo(|||)(|||)/oo
SteveR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 09:45   #6
Yachtliner
Ich mag halt auch Tuning
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Yachtliner
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Aschaffenburg
Fahrzeug: F02 750Ld Individual "Maritim" !
Standard

Servus Andi,

Cooool.... da hast mal ja so richtig "Aufwand" betrieben

Hoffentlich hast du auch immer schön Bilders beim Umbau gemacht

Ich hab meinem E38-Umbau leider nicht "Alles" fotografiert, heute ärgere ich mich .....aber es sind immer noch genug Fotos ansonsten geh Ich raus und mach halt neue

Also, Ich werd mir das bestimmt irgendwann mal anhöhren wollen/müssen

Viel Spass am Sonntag

grüssle

JJ = Yachtliner ( ehm. DJ-JAJYAY )
Yachtliner ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 09:58   #7
Ulrich51
Individualist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Ulrich51
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Niederheimbach
Fahrzeug: E38 750iL Individual (12.98)
Standard

Eine gute Car-HiFi-Anlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie bereits bei geringem Pegel den vollen Sound über den gesamten Frequenzbereich entfaltet und "Gänsehautfeeling" hervorruft.

Oder umgekehrt: Nur billige Anlagen müssen voll aufgedreht werden (Beispiele kennt jeder von aufgemotzten Kleinwagen genug).
Ulrich51 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 10:07   #8
Andimp3
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Andimp3
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hammersbach
Fahrzeug: Mercedes W211-420CDI
Standard

Zitat:
Zitat von SteveR Beitrag anzeigen
Hast du in deinem Wagen auch ein Telefon? Ich frage deshalb weil bei mir mit Telefon in den vorderen Türen original 2-Spulen-Lautsprecher verbaut waren... Die primäre Spule für Musik, die andere für den Ton des Telefons...
War bei mir auch so. das ist einer der Gründe warum ich ein BM54 NG verbaut habe. Das hat nämlich im Gegenteil zum BM24 einen Eingang für den Sound vom Telefon. Der wird dementsprechend jetzt über die Anlage wieder gegeben.

Vergleiche hierzu die Pinbelegungen der beiden BM-Radios:




Zitat:
Zitat von Yachtliner Beitrag anzeigen
Hoffentlich hast du auch immer schön Bilders beim Umbau gemacht
Leider gar nicht :( Aber all zu viel zu sehen gibt es da auch nicht. Ich will aber die "physikalischen" Maßnahmen im Folgenden kurz beschrieben:
  • Bordmonitor 4:3 gegen 16:9 getauscht
  • BM-Radio 24 gegen 54 NG getauscht
  • CD-Wechsler + DSP-Verstärker entfernt
  • Dension Gateway in der HiFi-Ecke eingebaut und über CD-in des BM54 NG angebunden
  • 2-teiligen Kofferaumboden-Unterbau gefertigt - hierdurch den Kofferraum-Boden (Teppich) um ca 9,5 cm angehoben
  • im hinteren Bereich des Unterbaus den EA 475 BASH und JB MS-8 verbaut
  • im vorderen Bereich des Unterbaus den EA 13000 so wie die Strom-/Masseverteiler sowie Sicherungsblöcke verbaut
  • am ehemaligen Blech-Halter des DSP-Amps die Frequenzweichen der Door Speaker verbaut
  • Frequenzweichen über die Speaker-Kabel des ehemaligen DSP mit den Türspeakern verbunden
  • DSP-Türspeaker gegen Focal 130 VRS in originalen Plätzen des DSP getauscht
  • Kiste für Sub gebaut - macht optisch gar nix her aber dafür ist sie auch nicht da

Was ganz aktuell noch ansteht ist die ordentliche Verlegung des Monitorkabels des MS-8. Dieses soll dann (so der Plan) vor dem Getränkehalter vorn raus kommen so dass man da den Monitor (nur ein kleines Ding für Einstellung) jederzeit auf die schnelle an-/abstöpseln kann.

Zitat:
JJ = Yachtliner ( ehm. DJ-JAJYAY )
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh... darum hab ich Dich heut Nacht nicht in der Userliste gefunden... ich hab schon befürchtet Du hättest uns (also das Forum) verlassen

Viele Dank an dieser Stelle noch mal für Deinen Tip damals mit den Focal - der war echt Gold wert


Zitat:
Zitat von Ulrich51 Beitrag anzeigen
Eine gute Car-HiFi-Anlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie bereits bei geringem Pegel den vollen Sound über den gesamten Frequenzbereich entfaltet und "Gänsehautfeeling" hervorruft.
Genau so ist das Ulrich !

Ich bin mir ziemlich sicher - dem vollen Pegel meiner Anlage willst Du nicht länger ausgesetzt sein. Und das nicht weil sie dann nicht mehr klingt sondern weil Du Angst vor nem Tinnitus hättest

Geändert von Andimp3 (04.08.2012 um 10:13 Uhr).
Andimp3 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 10:24   #9
SteveR
PropellerHead
 
Benutzerbild von SteveR
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Pfaffenhofen
Fahrzeug: E66 750Li Individual (06.2005) // E66 760Li Individual (03.2006)
Standard

Zitat:
Zitat von Andimp3 Beitrag anzeigen
War bei mir auch so. das ist einer der Gründe warum ich ein BM54 NG verbaut habe. Das hat nämlich im Gegenteil zum BM24 einen Eingang für den Sound vom Telefon. Der wird dementsprechend jetzt über die Anlage wieder gegeben.

(...)
Vielen Dank. Dann werde ich das wohl auch so machen....
SteveR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 10:38   #10
Hamster1776
Ernteschädling
 
Benutzerbild von Hamster1776
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Wien
Fahrzeug: 750il (3/95), 850iA (3/91)
Standard

Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
So ein BummBumm-Auto ist ja nicht mein Ding
Es ist einfacher mit einem Alpina B12 30 zu fahren als mit einem 725tds 250 - ebenso ist es mit den Anlagen. Wenn seine Anlage bei Diskothekenpegel noch gut auflöst und klar wiedergibt, wäre es bestimmt auch ein Hörgenuss bei leiser Klassischer Musik durch die Lande zu gleiten

LG
__________________

Hier der Super Verbrauch meines e38 750il (kein Gas oder dgl)

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Sternchenfotografie
Hamster1776 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Auto: 735i oder 740i mit voller Hütte BmwStyla Suche... 0 31.05.2012 20:18
Richtig guter Aufbereiter im Stuttgarter Raum? ro-mafia Fahrzeugpflege 6 06.04.2010 22:01
Guter Sound ? UN1T BMW 7er, Modell E65/E66 8 04.05.2008 10:28
Tuning: Guter Sound trotz gleichem Platz? Nebelkraehe696 BMW 7er, Modell E38 11 15.08.2007 23:02
Innenraum: guter Sound mit orig. Boxen? BMW2002 BMW 7er, Modell E38 23 23.08.2004 22:53


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group