Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Techno Classica 2006
Techno Classica 2006
 
BMW Neuheiten
Das BMW Concept XM - Power und Luxus jenseits aller Konventionen
BMW Concept XM (November 2021)

 
Die neue BMW K 1600 GT, K 1600 GTL, K 1600 B und K 1600 Grand America. Upgrade 2021.
MW K 1600 GT / GTL / B und Grand America. Upgrade 2021.

 
Der neue BMW 2er Active Tourer.
BMW 2er Active Tourer (U06, ab 2022)

 
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
BMW Neuheiten
Das BMW Concept XM - Power und Luxus jenseits aller Konventionen
BMW Concept XM (November 2021)

 
Die neue BMW K 1600 GT, K 1600 GTL, K 1600 B und K 1600 Grand America. Upgrade 2021.
MW K 1600 GT / GTL / B und Grand America. Upgrade 2021.

 
Der neue BMW 2er Active Tourer.
BMW 2er Active Tourer (U06, ab 2022)

 
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2021, 21:07   #31
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Zitat:
Zitat von Quiqueg Beitrag anzeigen
Unsinn, der Däne verwechselt England mit Frankreich...
Das ist auch nicht mehr zutrefflich. Bei mir in Firma faehrt seit ein Paar Jahren ein kleines Rudel von verschiedenen Renault's, von Kleinwagen Clio bis zum Lieferwagen Master und alle diesen Autos sind vollig problemlos und auserst zuverlaessig
Ausserdem ist meine Tochter seit schon 7 Jahren in Besitz von Renault Clio 0,9 TCE und der Wagen auch problemlos und unaufaellig seine Dienste erledigt, obwohl nicht geschoennt.
Wagen liegt zz bei ca 50tkm, was wennig klingt in Wahrheit aber kann man solche Nutzung als Vergewaltigung einstuffen, weil Wagen fast nur Kurzstrecken faehrt und von Tochter immer gedruckt wird, auch wenn Motor noch kalt ist .
__________________
19 Jahre Forum

Geändert von Andrzej (20.09.2021 um 21:14 Uhr).
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 08:32   #32
Quiqueg
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Quiqueg
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: kleines Sauerlandnest
Fahrzeug: BMW E38 750i (1996), BMW E38 750iL (1995), Jaguar S-Type 4.2 (2003), Audi A6 3.0 Tdi (2007), Volvo 850 T5 2.3 (1995)
Standard

Zitat:
Zitat von Andrzej Beitrag anzeigen
Das ist auch nicht mehr zutrefflich. Bei mir in Firma faehrt seit ein Paar Jahren ein kleines Rudel von verschiedenen Renault's, von Kleinwagen Clio bis zum Lieferwagen Master und alle diesen Autos sind vollig problemlos und auserst zuverlaessig
Ausserdem ist meine Tochter seit schon 7 Jahren in Besitz von Renault Clio 0,9 TCE und der Wagen auch problemlos und unaufaellig seine Dienste erledigt, obwohl nicht geschoennt...
Das mag bei den modernen Franzosen so sein. Aber bei Fahrzeugen bis zum Millenium und Ende der ersten Dekade danach, war das nicht so...
__________________
Es gibt zwei Arten von Fußgängern... : die schnellen und die toten... (Robert Lembke)
Quiqueg ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 23:33   #33
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Zitat:
Zitat von Andrzej Beitrag anzeigen
Danke fuer die Blumen Claus
So schlimm ist das nicht, lieber Dansker,
Ich hatte schon genügend Engländer, da waren "Triumph 2,5 Pi", "Rover P5", "Jaguar 3,8S", dem man nachsagte, er wäre des "Bestfahrende Jaguar", der jemals gebaut wurde. Bis zum Verkauf von Jaguar an Ford, waren diese Fahrzeuge zwar im Design schön, aber die Technik völlig veraltet und ausserdem waren die ngländer äusserst Unzuverlässig. Schaute man sich die Verkaufsanzeigen von Jaguar-Fahrzeugen an, so hatte keiner über 100TSD Km gelaufen, oder es stand in der Anzeige dann typisch: "Defekter Motor", oder "Neuer Motor". Daher meine ich, das der ganze englische Schrott, auf der Insel bleiben sollte. Ich hatte diesen "Engländer Müll" über 10 Jahre gefahren und währe ich nicht Mechaniker, hätten diese Dinger mich ruiniert, die standen doch mehr in der Werkstatt, als auf der Strasse.
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2021, 10:57   #34
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Zitat:
Zitat von dansker Beitrag anzeigen
Daher meine ich, das der ganze englische Schrott, auf der Insel bleiben sollte.
Der Satz wuerde ich ohne wenn und aber zustimmen Klaus, wenn das Fahrzeuge bis Ende 80ger treffen sollte. Danach aber sieht die Sache schon anders aus.
Ab Mitte 90ger Autos aus Insel immer besser sind und nach meine eigene Erfahrung wuerde sogar behaupten, das diese heute zuverlaessiger, als deutsche Autos sind.
Gruss Dich herzlich
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2021, 00:01   #35
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Andrzej: Genau so meinte ich es. Seit Auflösung des "British (Elend), äh Leylandkonzerns Mitte der 80er Jahre, hat es ja faktisch keine nennenswerte englische Autoproduktion mehr gegeben. Immerhin waren unter "Leyland" ja fast alle Autohersteller vereint. Der "Ausverkauf" der englischen Autoindustrie, begann aber schon früher. Da wurde "Hillman-Sunbeam" , an "Chrysler" verkauft. Dann in der Mitte der 80er wurde wegen der vielen Streiks, die Fabrik in Coventry, die die Marke "Triumph" produzierten, einfach über Nacht geschlossen. 2 Mitglieder aus unseren "Dansk-Triumph-Club" fuhren ja jeden Monat nach England, um Reserveteile für unsere Triumph zu besorgen. Als die Fabrik Geschlossen wurde, bekamen wir diese Teile Gratis, da jeder "Hans und Franz", ungehindert Zugang zum Reserveteil-Lager hatte und sich mit allem "Versorgen" konnte, wofür man Gebrauch hatte. Innenausstattung, also Lederbekleidungen für Sitze und Türen, auch echte Holzpanele und Instrumentenbretter, wurden auf dem Fabriksgelände im freien einfach Stapelweise verbrannt.

Die Entwicklung des "Triumph MK3 Saloon", wurde kurzerhand als "Rover SDI" vermarktet, wobei die beiden "kleinen Motore" mit 2,3 und 2,6 Ltr, ebenfalls als "Rover-Motor" angeboten wurden, obwohl diese Neuentwicklungen von Triumph waren, nur der 3,5Ltr V8 (ein ehemaliger Buick-Motor), war ein richtiger Rover-Motor. Es gab dann noch mit "Rover" und "Honda" ein "Gastspiel" und Honda träumte davon, die Rover-Fabrik zu übernehmen, um günstiger Autos zu verkaufen unter "Made in EU".
Tja und dann kam BMW und stieg bei Rover ein. BMW merkte wohl sehr schnell, das Rover ein "faules Ei" ist und zog sich zurück.

Mit Jaguar ging es nicht viel besser. Ernsthafte Qualitätsprobleme liessen den Verkauf dieser Fahrzeuge zurückgehen und Ford übernahm Jaguar. Erst ab dieser Zeit, als Ford auch die Motore für Jaguar (V6) lieferte, wurde der Ruf dieser Marke wieder besser, nur, es war nun kein echter Jaguar mehr
Ich hatte damals auch schon ein "Auge" auf einen "XJ6" geworfen, aber diese Intensivkosten, die schreckten mich doch ab und die BMW sind eben doch viel Zuverlässiger gewesen. Heute mache ich eigentlich um alles, was aus England kommt, einen grossen Bogen.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2021, 09:44   #36
Highliner
Inefficient Dynamics
 
Benutzerbild von Highliner
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: Bedburg
Fahrzeug: E32 Highline, E38 730d, E23 732i, E30 Cabrio, Porsche 944, W126 280SE, E85 2.2, E46 Cabrio LPG, E32 750iL, Fiat 500 Vintage, W168, E39 Touring LPG, X5
Standard Miau!

Servus!

Als alter Katzenschmuser muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. Hier wird immer noch das Klischee der ollen Lucas-Gott-der-Finsternis-Mär beschrieben, welches auf den X300 und dessen direkten Nachfolger X308 überhaupt nicht mehr zutrifft. Seitdem damals Ford die Oberhand über diese Autos hatte, sind die Schmusetiger domestiziert und technisch sogar anspruchsloser als zeitgenössische Fahrzeuge wie MB W140/W220 oder BMW E38. Der XJ ist von der Elektronik her ähnlich dem BMW E32 oder einem gut ausgestatteten W126. Die R6 Motoren mit 3.2 und 4.0 Litern sind Eisenschweine und pflegeleicht. Achsen und Antrieb auch nicht anfälliger als bei den Mitbewerbern. Die Elektrik kriegt jeder halbdigitale Modellbahner in den Griff. Vielmehr plagt den X300 (und im weiteren Sinne auch den X308) das Thema ROST. Schweller, Bodengruppe, Enden der ABC Säulen, Türen, Abgasanlage - insbesondere die Endtöpfe sind aus papierdünnem Metall - und Fahrwerk gammeln sehr gerne. Und das tückisch im Verborgenen. Wenn man den Rost an den vorderen Endspitzen der Schweller, an den Kotis und Radläufen sieht, ist es oft schon zu spät. Eine Kernsanierung lohnt sich ob des geringen Zeitwerts nicht. Deshalb fahren leider viele X300 und X308 in NL beim Banger-Racing mit.

Ich selbst habe/hatte DREI X300 im Stall. Alle mit LPG. Lassen sich smooth mit 14 Litern LPG/100 km bewegen. Technik anspruchslos. (Verschleiß-)Teile moderat eingepreist und überall verfügbar. Zicken machen nachstehende Komponenten bzw. sind Dauerthemen in den gängigen Foren: Elektr. Sitzverstellung, Mechanik/Welle der Lenksäulenverstellung, Radio, Displays von Klima und Uhr, Automatikantenne, Zusatzwasserpumpe (Bosch), gerissene vordere Blinker, hängende Innenhimmel.

Das olle Jaguar Klischee, zwei kaufen, einen in der Werkstatt und einen zum fahren, ist mit dem X300/X308 abgelegt. Viele Komponenten bis hin zum Schlüssel sind von Ford und somit simple Großserientechnik. Die Laufruhe der R6 Motoren ist unerreicht. Und das Fahrwerk mit seinen Fahrschemeln - korrekte Einstellung und Wartung vorausgesetzt - meiner Meinung weicher und besser als beim W126/W140.

Und: So lang und ausladend die Katzen auch sind, so klein sind sie innen. Raummaße gefühlt auf E36/W201 Niveau. Und am besten ohne Schiebedach, sonst klemmt man ab 1,80m Körpergröße mit dem Schädel unterm Dachhimmel. - Ansonsten aber sehr feine und pflegeleichte sowie technisch sehr überschaubare Autos für Selbstschrauber. Und das zu monetären Kursen weit unter MB oder BMW Niveau.

Freude am Fahren
Alex
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg X30004.jpg (91,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg X30010.jpg (78,9 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Als Gott den Menschen erschuf, da war er bereits müde. - Das erklärt einiges. (Marc Twain)
Und merke! Wenn die Vorderachse poltert, erstmal Reset machen! (Mick)
Luxus ist nicht Überfluss, sondern die Perfektion des Notwendigen! (Henry Royce)
Wir können nicht beweisen, dass ein Auto eine Seele hat, aber wir können so handeln. (Porsche Classic)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Highliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2021, 19:47   #37
Quiqueg
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Quiqueg
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: kleines Sauerlandnest
Fahrzeug: BMW E38 750i (1996), BMW E38 750iL (1995), Jaguar S-Type 4.2 (2003), Audi A6 3.0 Tdi (2007), Volvo 850 T5 2.3 (1995)
Daumen nach oben

Zitat:
Zitat von Highliner Beitrag anzeigen
Servus!

...sehr feine und pflegeleichte sowie technisch sehr überschaubare Autos für Selbstschrauber. Und das zu monetären Kursen weit unter MB oder BMW Niveau.

Freude am Fahren
Alex
Weise Worte, sehr gelassen und souverän ausgesprochen. Dem ist nichts hinzuzufügen! Danke dafür!
Quiqueg ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Engländer im Motorraum... astronomikus BMW 7er, Modell E38 6 02.04.2009 22:36
schon wieder ein neuer JanAsmus Mitglieder stellen sich vor 0 20.01.2009 17:27
Schon wieder ein Neuer.... bubu Mitglieder stellen sich vor 6 06.09.2003 03:57
schon wieder ein newbie connor Mitglieder stellen sich vor 3 31.01.2003 22:13


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group