Start » Service » News » Motorshow '03 » Ferraris Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service

 

Fotos von der Motorshow in Essen 2003

100 Jahre Motorsport im ADAC
55 Jahre Ferrari in der Formel 1
Oldies/Oldtimer
Hallen-Impressionen
Design-Studien
Messe-Babes
getunte BMWs
BMW Tuner Breyton
Mercedes
Mercedes Tuner Brabus
Ferraris
Volkswagen
diverse Autos, unsortiert
Motorsport, unsortiert
Felgen / HiFi
Verkaufsstände

 

Ferrari Days auf der Motorshow

Berühmte Automobile der legendären italienischen Sportwagen-Schmiede Ferrari stehen im Blickpunkt einer Sonderschau im Auststellungsbereich Oldtimer/Classics. Im Mittelpunkt der Halle 6 präsentiert die SIHA als langjähriger Partner für den Oltimer & Classic-Bereich der Essen-Motor-Show die "Ferrari Days" mit zehn Automobilen der berühmten italienischen Sportwagen-Schmiede aus den letzten 50 Jahren.

Leider kenne ich mich mit Ferraris nicht so aus. Wer also die fehlenden Typen-Bezeichnungen ergänzen kann, meldet sich bitte bei mir per e-Mail - vielen Dank!

 

Ferrari Days auf der Motorshow in Essen 2003

Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen
 
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari 166 M
12 Zylinder, 1.995 cm Hubraum, Frontmotor, 145 PS Leistung, vmax: 210 km/h. Zweisitziger Sportwagen aus dem Jahr 1953, der auch modifiziert damals in den wichtigsten Sportwagenrennen eingesetzt wurde.
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari Enzo Ferrari
12 Zylinder, 5998 ccm Hubraum, Mittelmotor, 660 PS Leistung, Höchstgeschwindigkeit: über 350 km/h.
Zweisitziger Supersportwagen mit Formel 1-Technik. Markantes Merkmal: Schwenktüren. Aktuelles Spitzenmodell in Erinnerung an den Firmengründer Enzo Ferrari, der 1988 im Alter von 90 Jahren starb. Insgesamt werden 399 Exemplare gebaut. Preis: 645.000 Euro.
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari F50
12 Zylinder, 4700 ccm Hubraum, Mittelmotor, 520 PS Leistung, Höchstgeschwindigkeit: 325 km/h.
Zweisitziger Spyder, mit serienmäßigem Hardtop auch als Coupé nutzbar. Insgesamt wurden von 1995-1997 genau 349 Exemplare gebaut. Der Preis in Deutschland betrug zuletzt 756.000 Mark.
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari F40
Acht Zylinder, 2936 ccm Hubraum, Turbo-Aufladung, Mittelmotor, 478 PS Leistung, vmax: 325 km/h.
Zweisitziges Coupé mit Heckflügel. Der F40 wurde von 1987-1992 gebaut. Der Preis in Deutschland betrug zuletzt 500.000 Mark. Die Typenbezeichnung erinnerte daran, dass Ferrari im Jahr 1947 - also 40 Jahre vor dem Produktionsbeginn des F40 - sein erstes Fahrzeug mit seinem Namen Ferrari produzierte.
 
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari 250 GT SWB
12 Zylinder, 2953 ccm Hubraum, Frontmotor, 300 PS Leistung, Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h.
Zweisitziges Coupé. Für den Renneinsatz bei den damaligen populären Langstreckenrennen wie den 24-Stunden in Le Mans oder dem 1000-km-Rennen auf dem Nürburgring baute Ferrari von 1959 bis 1962 eine spezielle Version des Serienmodells 250 GT, den SWB (Short Wheel Base- kurzer Radstand).
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari 250 GT California Spyder LWB
12 Zylinder, 2953 ccm Hubraum, Frontmotor, 240 PS Leistung, Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h.
Offener Zweisitzer mit Spezial-Karosserie von Scaglietti. Gebaut von 1957 bis 1960 in weniger als 100 Exemplaren vor allem für den US-amerikanischen Markt.
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari Testa Rossa
12 Zylinder, 2953 ccm Hubraum, Frontmotor, 300 PS Leistung, Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h.
Rennsportwagen. Gewinner der Sportwagen-Weltmeisterschaft im Jahr 1958. Siegte in vier der fünf WM-Rennen. 1000 km Buenos Aires, 12-Stunden-Sebring (Fahrer jeweils Phil Hill/Peter Collins), Targa Florio (Luigi Musso/Olivier Gendebien) sowie beim 24-Stunden-Le Mans (Phil Hill/Olivier Gendebien).
Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen Ferrari Days auf der Motorshow 2003 in Essen  
Weitere Ferraris auf der Motorshow, u. a. mit einer Ausstellung aus dem Autohaus Kremser in Bonn, welches viele gebrauchte und neue Ferraris zum Kauf auf der Motor Show anbietet: Ferraris und Lamborghinis aus dem Autohaus Kremser in Bonn auf der Essener Motorshow 2003
Ferraris und Lambos zu Hauf in Halle 6
Ferraris und Lamborghinis aus dem Autohaus Kremser in Bonn auf der Essener Motorshow 2003
Ferraris und Lamborghini aus dem Autohaus Kremser in Bonn
Auch eine Verleihfirma, Tuningfirmen, sowie ein "Schrotthändler" stellen Ferraris in Essen aus: Leih-Ferrari von Limited Cars auf der Essener Motorshow 2003
Leih-Ferrari von Limited Cars
in Halle 7
Ferrari auf dem Stand von ib-s auf der Essener Motorshow 2003
Ferrari auf dem Stand von jb-s Tuning in Halle 12
Ferrari 328 GTS, Bj. 1988 Unfallwagen angeboten auf der Essener Motorshow 2003
Ferrari 328 GTS, Bj. 1988 Unfallwagen für € 18.900,-
   

 
Aktuelle News

Erster Sieg für den neuen BMW M8 GTE: BMW Team RLL gewinnt auf dem Virginia International Raceway.

 

Mission: Impossible - Fallout in der BMW Welt.

 

Die neue BMW 3er Limousine: Härtetest in der Grünen Hölle.

 

Le-Mans-Feeling inklusive: Der MINI Cooper S in der Delaney Edition.

 

Auf Rekordjagd mit dem BMW M2 Competition.

 

BMW Group steigert Absatz im Juli

 

www.7er.com
 

Zurück zur Fotoserien-Übersicht

zur Foto-Serie "55 Jahre Ferrari in der Formel 1"



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 13.08.2005  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group