Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
80-Internationaler-Automobil-Salon-Genf-3186.html
 Alpina in Genf
 BMW in Genf
 MINI in Genf
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017
 

Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
 

MINI auf der IAA Frankfurt 2017.
 

MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
 

Designt für ein Leben auf der Überholspur. Die John Cooper Works Lifestyle Kollektion 2017.
 

This is tomorrow. Now. Die Zukunft ist jetzt. Die BMW Group auf der IAA 2017.
 
BMW Neuheiten
BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.
BMW i Vision Dynamics (2017)

 
BMW Concept X7 iPerformance. Eine neue Großzügigkeit.
BMW Concept X7 iPerformance

 
Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
MINI John Cooper Works GP Concept (2017)

 
BMW ALPINA D5 S - schnellster Serien-Diesel der Welt.
Alpina D5 S Limousine/Touring (G30/G31)

 
MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
MINI Electric Concept (2017)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: MINI

BMW-Modellreihe: R60

20.01.2010
Fahrspaß kennt keine Grenzen: Der MINI Countryman
 

MINI erweitert die Modellfamilie um eine vierte Fahrzeugvariante und erschließt so eine neue Dimension des unverwechselbaren MINI Feelings. Der MINI Countryman (werksintern al Modell R60 bezeichnet) schlägt als Crossover-Modell die Brücke zwischen dem klassischen Fahrzeugkonzept des MINI und einem modernen Sports Activity Vehicle. Seine erweiterten Möglichkeiten für die urbane Mobilität und darüber hinaus reichende Einsatzzwecke macht MINI typischen Fahrspaß für neue Zielgruppen mit erhöhtem Bedarf an Platz und Flexibilität erlebbar. Als erstes Modell der Marke mit vier Türen und einer weit öffnenden Heckklappe offeriert er ein erweitertes, vielseitig nutzbares Raumangebot, eine leicht erhöhte Sitzposition sowie optimierten Fahrkomfort. Durch die Integration der Passagiere in das Fahrzeug wird das MINI spezifische Fahrerlebnis erzeugt. Auch das MINI typische Gokart-Feeling bleibt gewahrt und wird mit dem optionalen Allradantrieb MINI ALL4 um eine zusätzliche Facette bereichert. Der MINI Countryman verkörpert die charakteristischen Merkmale der Marke in den Bereichen Design, Premium-Qualität, Handling, Effizienz und Individualisierung in einer faszinierend eigenständigen Ausprägung.

MINI CountrymanMit dem MINI Countryman wird das Design der Marke gezielt und souverän weiterentwickelt. Das neue Modell kombiniert die gewachsenen Dimensionen der Karosserie, ihre erhöhte Bodenfreiheit und die vier seitlichen Türen mit den unverwechselbaren MINI Designmerkmalen. Kurze Überhänge, eine hohe Brüstungslinie, eine sich kraftvoll auf die Räder stützende Statur und eine das gesamte Fahrzeug umlaufende Fenstergrafik erzeugen MINI typische Proportionen. Charakteristische Erkennungszeichen eines MINI wie die Dachlinie, der Hexagon-Kühlergrill, die großen, in die Motorhaube eingelassenen Scheinwerfer, die Einfassungen der seitlichen Blinkleuchten, die voluminösen Radhäuser und die aufrecht stehenden Heckleuchten werden neu interpretiert.

Auf der Basis der MINI Formensprache werden die besonderen Eigenschaften des MINI Countryman authentisch visualisiert. Die aufrecht stehende Front signalisiert Präsenz und ist Bestandteil des optimierten Fußgängerschutzes. Das erweiterte Raumangebot wird durch große Fensterflächen, die Viertürigkeit durch die individuelle Dachform betont. Die besonders breite Umrahmung im unteren Bereich der Karosserie und kraftvoll ausgeformte Radhäuser verweisen auf die Robustheit des Fahrzeugs und den Allradantrieb. Die präzise Übertragung des MINI Stils auf ein neues Fahrzeugsegment sorgt dafür, dass der MINI Countryman als vollkommen neuartiges Fahrzeug auftritt und doch auf Anhieb als MINI zu identifizieren ist.

Im markentypischen Interieur des MINI Countryman werden neuartige Design- und Funktionselemente eingesetzt. Die leicht erhöhte Sitzposition gewährleistet einen bequemen Einstieg, optimiert den Überblick auf das Verkehrsgeschehen und unterstreicht den kraftvollen Charakter des neuen Modells. Das Zentralinstrument und die Luftausströmer werden von farbigen Ringen eingefasst. Die weltweit einzigartige, anstelle einer herkömmlichen Mitteltunnelkonsole in Längsrichtung verlaufende MINI Center Rail eröffnet neue, individuell konfigurierbare Möglichkeiten zur Integration von Ablagen, Cupholdern, externen Audiogeräten, Mobiltelefonen und weiteren Komfortelementen. Durch flexibel positionierbare Clip-in-Elemente können die Ablageflächen individuell aufgeteilt und Reiseutensilien stets griffbereit mitgeführt werden. Zusätzlich erzeugt die Center Rail eine unkonventionelle optische und funktionale Verbindung zwischen den vorderen Sitzplätzen und dem Fond.

MINI CountrymanDer MINI Countryman ist serienmäßig mit vier Sitzplätzen ausgestattet, eine dreisitzige Rückbank ist als aufpreisfreie Option erhältlich. Sein Innenraum bietet Langstreckenkomfort mit großzügiger Bein-, Kopf- und Schulterfreiheit. Die Fondsitze können einzeln oder im Verhältnis 60 : 40 (dreisitzige Rückbank) in Längsrichtung verschoben, ihre Lehnen in der Neigung verstellt oder einzeln beziehungsweise im Verhältnis 40 : 20 : 40 (dreisitzige Rückbank) umgeklappt werden. Das Gepäckraumvolumen wächst so von 350 auf bis zu 1.170 l an.

Zur Markteinführung des MINI Countryman stehen drei Benzin- und zwei Dieselmotoren zur Auswahl. Alle Antriebseinheiten entstammen einer neuen, mit Entwicklungs-Know-how der BMW Group optimierten Motorengeneration. Sie entsprechen den Abgasnormen EU 5 beziehungsweise ULEV II. Das Leistungsspektrum reicht von 66 kW/90 PS im MINI One D Countryman bis zu 135 kW/184 PS im MINI Cooper S Countryman. Der 1,6 l große Vierzylinder-Benzinmotor des Topmodells weist erstmals zusätzlich zum Twin-Scroll-Turbolader und der Benzin-Direkteinspritzung auch eine vollvariable Ventilsteuerung auf und erreicht dadurch die mit Abstand beste Relation zwischen Leistung und Kraftstoffverbrauch in seiner Hubraumklasse. Im Rahmen von MINIMALISM werden serienmäßig und in modellspezifischer Kombination umfangreiche Maßnahmen zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung eingesetzt, darunter Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start-Stop Funktion, Schaltpunktanzeige und eine bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten. Für die Benzinmotor-Varianten wird alternativ zum serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe eine Sechsgang-Automatik mit Steptronic-Funktion angeboten.

MINI CountrymanOptional können die Modelle MINI Cooper S Countryman und MINI Cooper D Countryman mit dem permanenten Allradantrieb MINI ALL4 ausgestattet werden. Bei diesem System steuert ein direkt am Hinterachsgetriebe angeordnetes elektrohydraulisches Mitteldifferenzial die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse stufenlos. Im normalen Fahrbetrieb werden bis zu 50 Prozent des Antriebsmoments an die Hinterräder geleitet, in Extremsituationen bis zu 100 Prozent. Dadurch entsteht eine neue, traktionsoptimierte Ausprägung des MINI typischen agilen Handlings. Die Basis dafür bildet die hochwertige Fahrwerkstechnik, zu der unter anderem die Vorderachse mit McPherson-Federbeinen und geschmiedeten Querlenkern, die Mehrlenker- Hinterachse und die elektromechanische Servolenkung (EPS) einschließlich Servotronic gehören. Serienmäßig ist der MINI Countryman mit der Fahrstabilitätsregelung Dynamische Stabilitäts Control (DSC) ausgestattet. Optional sind DTC (Dynamische Traktions Control, serienmäßig beim MINI Cooper S Countryman sowie beim MINI Cooper D Countryman mit ALL4) und eine elektronische Sperrfunktion für das Differenzial der Vorderachse verfügbar.

Ein Höchstmaß an passiver Sicherheit wird durch eine crashoptimierte Karosseriestruktur mit präzise definierten Lastpfaden und Deformationszonen gewährleistet. Zur Serienausstattung gehören Front- und Seitenairbags sowie seitliche Curtain-Airbags für die vorderen und hinteren Sitzplätze, Dreipunkt- Automatikgurte für alle Sitzplätze, Gurtstrammer und Gurtkraftbegrenzer vorn sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond. Serienmäßig ist außerdem eine Reifen-Pannen-Anzeige an Bord, optional sind Reifen mit Notlaufeigenschaften (serienmäßig beim MINI Cooper S Countryman mit ALL4) erhältlich.

Die MINI typischen, umfangreichen Individualisierungsmöglichkeiten im Exterieur und Interieur werden um neue modellspezifische Ausstattungsmerkmale ergänzt. Eine neue Struktur im Angebot der Interieurfarben, Dekorleisten und Polsterstoffe ermöglicht die Zusammenstellung besonders stimmiger Charaktere. Die Serienausstattung des MINI Countryman umfasst unter anderem eine Klimaanlage, die MINI Center Rail und eine Audioanlage mit CD-Player. Darüber hinaus steht ein modellspezifisches Sonderausstattungs- und Zubehörangebot zur Auswahl, das unter anderem hochwertige Audio- und Navigationssysteme sowie Mobilfunk-Schnittstellen einschließlich der Möglichkeit zur vollständigen Integration des Apple iPhone und weiterer Smartphones umfasst. Außerdem stehen ein großflächiges Panoramadach, adaptives Kurvenlicht in Verbindung mit Xenon-Scheinwerfern, eine beheizbare Frontscheibe, eine Anhängevorrichtung, Leichtmetallräder in Größen zwischen 16 und 19 Zoll, ein Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung um 10 mm sowie John Cooper Works Performance- Komponenten zur Wahl.

 

Motorvarianten zum Modell-Start:

  Leistung / Drehmoment Beschleunigung
0-100 km/h
Höchstge- schwindigkeit Durchschnitts- verbrauch CO2-Ausstoß
MINI Cooper S Countryman 184 PS / 240 Nm 7,6 Sek. 215 km/h 6,3 l/100 km 146 g
MINI Cooper Countryman 122 PS / 160 Nm 10,5 Sek. 190 km/h 6,1 l/100 km 142 g
MINI One Countryman 98 PS / 153 Nm 12,7 Sek. 175 km/h 5,9 l/100 km 137 g
MINI Cooper D Countryman 112 PS / 270 Nm 10,9 Sek. 180 km/h 4,4 l/100 km 116 g
MINI ONE D Countryman 90 PS / 215 Nm 13,2 Sek. 170 km/h 4,3 l/100 km 113 g

 

Galerie: Alle Presse-Bilder vom MINI Countryman im Überblick

MINI Countryman

MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman

MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
MINI Countryman
   

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 20.01.2010; Update am 23.02.2010: YouTube Video ergänzt

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link MINI 2010 - mit frischer Kraft ins neue Jahr. (News vom 13.01.2010)

interner Link Grenzenlos offen: das MINI Beachcomber Concept. (News vom 16.12.2009)

interner Link «Wash Me». Zehn MINI. Zehn Künstler. Zum 50. Geburtstag lanciert MINI das Buch «Wash Me». interner Link (News vom 05.11.2009)

interner Link Erfrischend anders: das MINI Roadster Concept. (News vom 15.09.2009)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 24
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
20.01.2010 13:23
Christian
Fahrspaß kennt keine Grenzen: Der MINI Countryman

Wie alle MINIs gefällt mir der neue Countryman auf Anhieb. Und jetzt mit vier (bzw. fünf) Türen wird MINI auch endlich praktisch. Was haltet Ihr von dem Konzept? Ist es eine Alternative zum 1er-BMW?

Gruß,
Chriss
20.01.2010 14:36
VollNormal Besser aussehen als der 1er tut der Mini auf jeden Fall. Und der Nachteil des Frontantriebs soll ja jetzt auf Wunsch auch abstellbar sein. Wenn nicht massive wirtschaftliche Gründe oder das Resultat einer Probefahrt dagegen spräche, würde ich mich zwischen den beiden für den Mini entscheiden.
20.01.2010 16:07
alexis sorbas Dann lieber alten Golf 2 Country.
20.01.2010 17:38
uko Hollo ,
als Alternative sind die beiden wohl zu unterschiedlich . Aber Persönlich würde ich den BMW 1er vorziehen , der Mini wirkt auf mich zu ,,dick/aufgeplustert,,
- Aber Wie gesagt/geschrieben , ist es meine Meinung -

Grüße von buko12
20.01.2010 17:40
amnat Auf den Bildern zieht der aber ein recht mieses Gesicht.

Die Antriebstechnik ist allerdings sehr interessant.
20.01.2010 19:05
altbert Das ist für mich ja nun gar nix...

Ich finde das Auto überkandidelt, wie gewollt und nicht gekonnt.
Für die junge neureiche Frau von Welt (oder sich von selbiger wähnt), die vor der Großstadt-Disco Eindruck schinden will.
Vom verspielten Interieur mal ganz zu schweigen (das dürfte sich von den übrigen Minis ja nicht großartig unterscheiden, und da hat's mir schon nicht gefallen)

Aber richtiggehend lächerlich finde ich, daß für dieses Fahrzeug in der Aufpreisliste ein Sportfahrwerk lieferbar ist, welches den Wagen 10 mm tiefer legt...

Hier kam irgendwo der Ruf nach dem Golf Country...?

just my 2 cents...
21.01.2010 12:53
derotsoH also für nen mini find ich ihn gut, nun passen endlich irgendwie die Proportionen....
also wenns ein mini sein müsste dann der...
22.01.2010 12:43
The Stig
Zitat:
Zitat von derotsoH Beitrag anzeigen
Bitte, wenn Texte von mir zitiert werden, bitte kürzen, da jedes Wort unwichtig ist und von mir ohne reifliche Überlegung geschrieben wurde.
Was meinstn mit der Signatur?
22.01.2010 12:54
derotsoH
Zitat:
Zitat von Red.Dragon Beitrag anzeigen
OMG ich verlier hier völlig den ünerblick, ich kapier gar nichts mehr, könnte mir bitte mal jemand das alles erklären???? *heul,flehn,schluchz*
Aber Aggi, klar doch: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) YouTube - Ruthe.de - Erklär mir die Welt

Aber bitte nicht weiter OT es geht zwar wohl um Mini, aber halt im moment net um deinen...
22.01.2010 14:34
7er_Fan Also ich muss sagen das er mir nicht wirklich gefällt denn diese Rückleuchten die so abstehen hasse ich wie die Pest und dann auch noch die Scheinwerfer.
Die gehen überhaupt nicht.Sieht irgendwie nach einer Kopie aus weiß aber ni genau wo ich das so ähnlich schon gesehen habe.

Dann noch 2 verschiedene Frontpartien.Viell. gibts da eine erklärung im Text.
Hab mir eben nur Bilder angesehn.

Gruss Udo
30.01.2010 15:15
7er_Nine Ich assoziiere mit diesem Wagen absolut keinen Fahrspaß. Optisch möchte ich ihn m.M. nach als stockhäßlich beschreiben, innen erscheint er mir als extrem geschmacklos, dazu billige Verarbeitung.
Der Sinn dieses Fahrzeugformats ergibt sich mir sowieso nicht. Ein Kleinwagen, der mehr sein will, als er je sein wird. Naja, es passt ja zum aktuellen Mainstream: billig, klein, penetrante Optik, mehr schein als sein.

Ein Vergleich mit dem 1er kann man fast schon als dreist bezeichnen. (dem 1er gegenüber). Ich finde es traurig, das Autos wie der Mini mit der Marke BMW in Verbindung gebracht werden.
31.01.2010 04:30
psycho path Rein oekonomisch gesehen ist der Wagen eine Geldquelle. Du regst dich auf, aber schaetzungsweise 150000 Menschen werden genau nach diesem Auto jaehrlich greifen. Der E71 ist wie der E65 ein Streitobjekt und trotzdem verkauft er sich wie bloed. Geschmaecker sin Gott sei dank verschieden. Ob die Entlassung vom Bangle richtig war ? Na ja, die Zukunft wird es uns zeigen.

"Im Design veritas"
06.02.2010 20:00
Hector
Weiß nicht

Der Mini ist schon toll. irgendwie frech und spritzig und trotzdem Understatement - dass, was eben viele MINI Kunden möchten. Naja, und er suggeriert unendliche Jugend !
Rein praktisch würde ich zum X1 greifen: BMW im Format eines 3er Tourings für weniger Geld. Den X1 finde ich alle mal besser.
Meine Frau fuhr mal für 1,5 Jahre einen R50 - es war der erste und letzte MINI (denke ich bis heute, aber wer weiß was kommt.....). Er sieht optisch recht frisch und keck aus, aber im Innenraum etwas zu praktisch (ungemütlich eben).
06.02.2010 20:51
chris1 Na ja, die Mainstream-Instrumententafeln sind nicht gerade mein Geschmack.
Sonst ist der Mini schon weit über den Kultstatus des Mr. Bean-Autos hinweg.
Ich selbst könnte solch ein Auto nicht fahren, da ich da nicht hineinpasse, den Fahrersitz in Richtung Rückbank verlagern müsste.
09.02.2010 01:05
7er_Nine
Zitat:
Zitat von psycho path Beitrag anzeigen
Du regst dich auf, aber schaetzungsweise 150000 Menschen werden genau nach diesem Auto jaehrlich greifen. Der E71 ist wie der E65 ein Streitobjekt und trotzdem verkauft er sich wie bloed.
"Im Design veritas"
150.000 Menschen bloß? Dabei gibts doch viel mehr Dumme. *spaß bei seite*

Klar, beim E65 ist ja auch bloß die Verarbeitung relativ mau, das VFL Design sowie m.M. nach das Innenraumdesign völlig verfehlt, aber ansonsten bleibt er ja standesgemäß.

Diese Adjektive "frech, jung, spritzig" sind doch ein völliges Nullum. Das sind doch keine Werte, an denen man sich emotional ergötzen könnte. Es ist ein stinklangweiliger Kleinwagen, der sich in etwa auf die Stufe eines Renault Twingos stellt. Dieser will nämlich auch jung und modern sein (siehe aktuelle Clio/Twingo-Werbung). Aber diesem flachen Gemüt steht die Miniwerbung ja in nichts nach. Warum Kleinwagen immer irgendwelche Kompetenzen aufgezwängt werden, die sie niemals hatten, niemals haben werden und niemals haben wollten.

Im Gegensatz dazu wird z.b. die Vorstellung des neuen A8 sehr lustlos, kristisch und subtil-aggressiv offeriert, speziell wegen des unverschämten Größenzuwachses auf 5,14, welch eine Untat.

Ein Opel Astra Bj 96 war 4,10m lang. Asta Bj. 2010 ist 4,45 m lang. (total + 35 cm)
Ein A8 Bj. 96 war 5,03 m lang. A8 Bj 2010 ist 5,14 m lang. (total + 11 cm)
Das sind die totalen Werte, die prozentualen wären noch unterschiedlicher. Aber über Astra, Focus und Mazda 3 sagt keiner was.
Wie auch immer, wird zu sehr offtopic.
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: der neue BMW 6er Gran Turismo feiert seine Weltpremiere

 

Fotos von der IAA 2017: 25 Jahre BMW Individual - 6x 7er-BMW Individual

 

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4 in Frozen Energetic Orange

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group