Start » Modelle » E65 » Diesel » 730d Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


Modell E65/66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
7er-Produktion
Werfen Sie einen Blick in das BMW Werk Dingolfing. Hier wird die jeweils aktuelle 7er Reihe gebaut.
 
iDrive
der 7er auf der IAA
Aufwändige Präsentation des neuen Siebener BMWs in einer extra konstruierten Messehalle auf der IAA 2001.
 

     
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick
aktuelle News
 

BMW 1er Limousine: Sportliches, emotionsstarkes Modell exklusiv für den chinesischen Markt.
 

Neuer BMW M4 DTM absolviert ersten Test in Portimão. Augusto Farfus freut sich auf Saisonstart.
 

Die BMW Group auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona.
 

BMW bei den Best Brands Awards 2017 ausgezeichnet.
 

Gipfeltreffen der Eiskanal-Cracks auf 1.600 Metern Höhe
 

Abenteuer Mongolei: Das Ziel der BMW Motorrad International GS Trophy 2018 steht fest
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e65-Bereich 
 

 

Der Einstieg in die 7er-Welt: BMW 730d

Modell E65, Baujahre 10.2002 bis 4.2005 (Vor-Facelift-Modell)

Der ausschließlich in der Kurzversion ab Mitte Oktober 2002 ausgelieferte BMW 730d gehört zu den interessantesten Motorvarianten im Modell E65 und stellt preislich sowie leistungsmäßig den Einstieg in die Luxuswelt von BMW dar. Im Jahr 2003 erreichte der 730d mit 44% den größten Anteil aller verkauften 7er-Varianten in Deutschland. Auch in Europa stellt der Dieselmotor mit einem Anteil zwischen 35 und 85% den wichtigsten Motortyp im 7er dar. In den USA wird der 7er übrigens nicht mit Dieselmotor angeboten.

BMW 730d (E65)

Foto: BMW 730d

 

Mit neuester Common Rail-Technologie unter der Haube setzt BMW die Erfolgsgeschichte fort, die mit der E38-Modellreihe im September 2001 eingeläutet wurde. Damals revolutionierte das Common Rail-System die Diesel-Technik und machte den Diesel erstmals wirklich interessant. Der High-Tech Selbstzünder löste im Jahr 2001 den ersten Dieselmotor im BMW 725d ab.

Der BMW 730d leistet 160 kW bei 4.000/min und hat ein Nenndrehmoment von 500 Nm zwischen 2.000 und 2.750 Umdrehungen pro Minute. Damit leistet der 6-Zylinder-Reihen Motor 25 PS mehr als in seiner ersten Version im BMW 730d der Modellreihe E38.

Für optimale und effektive Kraftübertragung bei gleichzeitig exzellentem Schaltkomfort sorgt – weltweit erstmalig – ein Sechsgang-Automatikgetriebe, das im 735i bzw. 745i im November 2001 Weltpremiere hatte und unisono in allen Disziplinen hervorragende Kritiken erhalten hat.

Das Ergebnis spiegelt sich in herausragenden Fahrleistungen wider: So beschleunigt der BMW 730d in 8,0 Sekunden von 0–100 km/h und erreicht 235 km/h Höchstgeschwindigkeit. Dabei begnügt sich der Diesel-Siebener mit einem Kraftstoffverbrauch von nur 8,5 Liter im EU-Zyklus.

Die großen Fortschritte, spürt der Kunde aber vor allem im alltäglichen Fahrbetrieb: Das Triebwerk ist erneut leiser und komfortabler geworden, die Dynamik ist deutlich gesteigert und durch die Kombination mit der hervorragenden Sechsgang-Automatik reagiert er mit überzeugender Agilität auf jede Bewegung des Gaspedals. In Summe nahm das neue 7er-Dieselmodell mit diesen Werten die Spitzenposition im damaligen Wettbewerbssegment ein.

Mit dem 730d gibt es alle Features des innovativen BMW 7er – ob serienmäßig oder optional – auch in der Diesel-Klasse. So ist zum Beispiel das Vollaluminium-Fahrwerk auch mit dem einzigartigen aktiven Fahrwerk Dynamic Drive sowie der erstmals kontinuierlich verstellbaren Elektronischen Dämpfer Control (EDC-K) und einer Luftfederung mit automatischem Niveauausgleich für die Hinterachse lieferbar. Die Serienausstattungsumfänge des Dieselmodells entspricht dabei weitestgehend denen der Achtzylinder-Benzinmodelle.

 

 

   

 

Antriebstechnik des BMW 730d

Der Sechszylindermotor des 730d wurde im Vergleich zum Vorgängermodell von Grund auf überarbeitet. Der Hub wuchs um 2 auf 90 Millimeter und damit stieg der Hubraum von 2.903 cm³ auf 2.998 cm³. In Kombination mit der Common Rail Einspritzung der zweiten Generation und den weiteren Detailoptimierungen stieg die Nennleistung um 13 Prozent von 142 kW (193 PS) auf 160 kW (218 PS), das Nenndrehmoment sogar um 16 Prozent von 430 Nm auf 500 Nm. Für den Fahrer ist dieses Wachstum bereits direkt oberhalb der Leerlaufdrehzahl spürbar: Praktisch über das gesamte Drehzahlband verfügt der Dreiliter jetzt über deutlich mehr Leistung und Drehmoment als bisher.

Die Neuauslegung des Sechszylinders betraf auch die mechanischen Komponenten. Der gesamte Grundmotor ist nun für eine Spitzendruckbelastung von 180 bar statt bisher 160 bar ausgelegt. Das Grauguß-Kurbelgehäuse (Werkstoff GG25+) mit seiner erhöhten Strukturfestigkeit ermöglichte trotz der gestiegenen Leistung eine Gewichtsreduktion von 5,5 Kilogramm bzw. neun Prozent. Der Kolben mit Buchsenlagerung des Kolbenbolzens ist eine zusätzliche Anpassungsmaßnahme an die gestiegenen Drücke. Ebenfalls neu und um 1,5 Kilo leichter ist der Abgaskrümmer am Zylinderkopf, der für höhere Abgastemperaturen am Katalysator und ein verbessertes Ansprechverhalten des Turboladers sorgt. Zusammen mit weiteren Detailmaßnahmen sank das Gesamtgewicht des Motors so von 222 kg auf 213 kg.

Mehr Infos zur Antriebstechnik in den 7er-Diesel-Modellen (Vor-Facelift)

 

BMW 730d (Modell E65, Baujahre 10.2002 bis 4.2005)

BMW 730d, Modell E65
BMW 730d
BMW 730d, Modell E65
BMW 730d
BMW 730d, Modell E65
BMW 730d
BMW 730d, Modell E65
BMW 730d
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm) mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm) mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm) mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm) mit 6-Gang-Automatikgetriebe

BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm) mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW 6-Zylinder Dieselmotor, Anordnung Ein- und Auslasskanäle
BMW 6-Zylinder Dieselmotor, Anordnung Ein- und Auslasskanäle
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 6-Zylinder Dieselmotor (160kW/500 Nm)
BMW 730d (Modell E65)
BMW 730d
Cockpit im BMW 730d (Modell E65)
Cockpit im BMW 730d
 

 

ehemalige, unverbindliche Grundpreise BMW 730d / Ld

BMW 730d (Vor-Facelift) BMW 730d/Ld
Sept. 2002 März 2003 Okt. 2003 Sept. 2004 März 2005 Sept.2005 März 2006 Sept. 2006
€ 58.000,- € 58.600,- € 58.600,- € 59.500,- € 61.500,- € 62.800,- € 63.600,- € 63.600,-
- - - - - € 69.100,- € 69.900,- € 69.900,-

 

Technische Daten BMW 730d

Technische Daten BMW 730d


www.7er.com

BMW 730d, ab Frühjahr 2005

BMW 740d

Galerie BMW 7er-Reihe mit vielen Fotos



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 17.01.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group