Start » Modelle » E65 » Diesel » 740d Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


Modell E65/66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
7er-Produktion
Werfen Sie einen Blick in das BMW Werk Dingolfing. Hier wird die jeweils aktuelle 7er Reihe gebaut.
 
iDrive
der 7er auf der IAA
Aufwändige Präsentation des neuen Siebener BMWs in einer extra konstruierten Messehalle auf der IAA 2001.
 

     
BMW Neuheiten
Der neue BMW X3 M und BMW X3 M Competition. Der neue BMW X4 M und BMW X4 M Competition.
BMW X3 M (F97) und X4 M (F98) / Competition

 
Der neue BMW Alpina B7 (G12 LCI)
Alpina B7 BiTurbo Allrad (G12 LCI)

 
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!
BMW 7er (G11/G12, Facelift 2019)

 
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 
Die neue BMW F 850 GS Adventure. Gesamtkonzept.
BMW F 850 GS Adventure (ab 2019)

 
aktuelle News
 

Sportlich, elegant, extravagant: Das erste BMW 2er Gran Coupé.
 

BMW Bilanzpressekonferenz 2019: BMW Group stellt Weichen für die Zukunft.
 

BMW Group Bilanzpressekonferenz 2019: Rede von Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG
 

BMW Group Bilanzpressekonferenz 2019: Rede Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen
 

Im Rhythmus der Fahrfreude: Emotionsstarke Kampagne zur Markteinführung des neuen BMW 3er.
 

Zukunftsfähige Strukturen: BMW Group richtet Vorstandsressorts neu aus
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e65-Bereich 
 

 

Powerdiesel: BMW 740d

Modell E65, Baujahre 10.2002 bis 4.2005 (Vor-Facelift-Modell)

Der 740d war bei Einführung in die vergangene E38-Modellreihe weltweit die erste Limousine mit Achtzylinder-DI-Dieselmotor und gehörte bei seiner Premiere im Juni 1999 zu den stärksten Diesel-Motoren überhaupt. Zum 7er-Modellwechsel wurde der schwere Diesel-Motor weiter überarbeitet und leistet nun im E65 258 PS. Die aus dem E38 bekannte Anfahrtsschwäche wurde weitestgehend beseitigt. Der 600 Nm starke Motor leistet sich vor allem beim Beschleunigen keine Schwächen. Im Gegensatz zum E38 erreicht der E65-740d die magische Geschwindigkeitsgrenze von 250 km/h.

Beim Handling macht sich das hohe Gewicht des Motors negativ bemerkbar. Der große Mehrpreis zum kleinerem Bruder, dem 730d macht ihm das Leben am Markt schwer. So konnte der 740d im Jahr 2003 nur einen Marktanteil von 9% erzielen. wohingegen der 730d mit einem Anteil von 44% den größeren Marktanteil für sich verbuchen konnte.

BMW 740d (E65)

Foto: BMW 740d

 

Der 740d absolviert die Normbeschleunigung in 7,4 Sekunden, seine Maximalgeschwindigkeit beträgt 250 km/h. Dabei begnügt sich der Diesel-Siebener mit einem Kraftstoffverbrauch von nur 9,7 Liter im EU-Zyklus.

Genau wie beim 6-Zylinder, sind die großen Fortschritte, die den Motor auszeichnet, vor allem im alltäglichen Fahrbetrieb zu spüren: Das Triebwerk ist leiser und komfortabler geworden.

Alle Features des innovativen BMW 7er – ob serienmäßig oder optional – sind auch in der Diesel-Klasse erhältlich. Lediglich die Langversionen bleiben den Benziner-Kollegen überlassen. Die Serienausstattungsumfänge des Dieselmodells entspricht weitestgehend denen der Achtzylinder-Benzinmodelle.

 

 

   

 

Antriebstechnik des BMW 740d

Der Achtzylinder-Grundmotor blieb im Vergleich zum Vorgängermodell so gut wie unverändert. Er besteht aus hochfestem Grauguss mit Vermikulargraphit (Werkstoff GGV 500). Dieser beim BMW V8-Diesel erstmals im PKW-Motorenbau für ein Kurbelgehäuse verwendete Werkstoff gewährleistet wegen seiner hohen Festigkeit und geringeren Wärmedehnung im Vergleich mit Aluminiumguss bessere Voraussetzungen für minimales Kurbelwellen-Lagerspiel im – V8-spezifisch – hochbeanspruchten Lagerstuhlbereich. Er weist darüber hinaus bessere Akustikeigenschaften auf, was den Aufwand für karosserieseitige Akustikmaßnahmen verringert.

Mehr Infos zur Antriebstechnik in den 7er-Diesel-Modellen (Vor-Facelift)

 

BMW 740d (Modell E65, Baujahre 10.2002 bis 4.2005)

BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d
BMW V8-Dieselmotor, Common-Rail-Einspritzsystem
BMW V8-Dieselmotor, Common-Rail-Einspritzsystem
BMW V8-Dieselmotor
BMW V8-Dieselmotor
BMW V8-Dieselmotor
BMW V8-Dieselmotor
BMW 740d: V8-Dieselmotor (190 kW/600 Nm)
BMW 740d: V8-Dieselmotor (190 kW/600 Nm)
BMW 740d: V8-Dieselmotor (190 kW/600 Nm)
BMW 740d: V8-Dieselmotor (190 kW/600 Nm)
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
BMW V8-Dieselmotor mit 6-Gang-Automatikgetriebe
Cockpit im BMW 740d (Modell E65)
Cockpit im BMW 740d
BMW 740d (Modell E65)
BMW 740d

 

ehemalige, unverbindliche Grundpreise BMW 740d

BMW 740d (Vor-Facelfift) BMW 745d
Sept. 2002 März 2003 Okt. 2003 Sept. 2004 März 2005 Sept. 2005 März 2006 Sept. 2006
€ 75.700,- € 76.500,- € 76.500,- € 77.200,- € 79.000,- € 80.500,- 81.300.- 81.300.-

 

Technische Daten BMW 740d

Technische Daten BMW 740d


www.7er.com
 

BMW 730d, ab Frühjahr 2005

BMW 745d, ab Frühjahr 2005

Galerie BMW 7er-Reihe mit vielen Fotos



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 17.01.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group