Start » Modelle » E32 » Tipps & Tricks » Airbaglenkrad Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
BMW 7er Modelle
 Modell E32
 Modellgeschichte


Airbaglenkrad ausbauen und M-Technik Lenkrad einbauen

Eine Anleitung von "Chaabo"

Das M-Technik Sportlenkrad ist im Durchmesser etwas kleiner, der Lenkradkranz ist insgesamt deutlich fülliger und liegt somit sehr viel besser in der Hand, als das Originallenkrad.

BMW-Teilenummer des M-Technik Lederlenkrades: 32 34 9 404 188
Passend für E31, E32, E34 (jeweils natürlich nur Modelle mit serienmäßigem Airbag!)

BMW schreibt vor, dass der Einbau nur von „qualifizierten Fachkräften der BMW-Werkstätten“ vorgenommen werden darf!

Für jegliche Schäden oder Verletzungen, die durch Arbeiten am Fahrzeug nach dieser oder anderer meiner Anleitungen entstehen, übernehme ich ausdrücklich keine Verantwortung!

Zeitaufwand: etwa 45 Minuten.

A. Airbaglenkrad ausbauen

Benötigtes Werkzeug:
- Torx T27
- Kreuzschlitzschraubendreher
- Große Ratsche, Verlängerung, 15er Nuss

1. Batterie abklemmen, etwa 15 Minuten warten um Schäden durch Restspannung zu vermeiden.
2. Vorderräder exakt in Mittelstellung bringen.
3. Lenksäule vollständig ausziehen.
4. Zündschlüssel in Position 2 (Lenkradschloss entsperrt).
5. Untere Lenksäulenabdeckung abbauen (Plastik Kreutzschlitzschraube ausschrauben, Plastikstopfen mittig unter Lenksäule rausziehen, Lenksäulenabdeckung abziehen).
6. Orangefarbenen Airbag-Stecker abziehen, Stecker und Kabel aus Halterung lösen.
7. Prallplatte (Airbag) lösen (zwei Torx-Schrauben T27 rechts und links hinter dem Lenkrad).
8. Airbag vorsichtig nach vorne kippen und orangefarbenen Stecker abziehen (Position merken!)
9. Sechskantschraube in Lenkradmitte (15er SW) abschrauben.
10. Stellung des Lenkrades auf der Lenksäule markieren (nochmals auf GENAUE geradeausstellung achten!).
11. Lenkradkranz abnehmen, dabei darauf achten, dass das Airbag-Kabel nicht hängt.

Der Einbau erfolgt umgekehrt.
Signalhorn und Blinkerrückstellung auf Funktion testen.
Lenkradstellung bei Geradeausfahrt prüfen.

(Siehe Bilder Airbag-01 bis Airbag-13)


B. Schleifkontaktplatte (BMW-Bezeichnung: Wickelfeder) wechseln

Benötigtes Werkzeug:
Kleine Ratsche, Verlängerung, 5,5er Nuss

1. Kunststoffscheibe im Lenkradkranz abnehmen.
2. Stecker für Signalhornkontakt abziehen.
3. Drei kleine Muttern (5,5er SW) abschrauben.
4. Platte nach unten wegnehmen, Airbag- und Signalhornkabel dabei vorsichtig durch die Bohrungen führen.

Achtung: Schleifkontaktplatte im ausgebauten Zustand NICHT verdrehen!

Einbau erfolgt umgekehrt, alle drei Muttern mit Schraubensicherung fixieren!

(Siehe Bilder Airbag-14 bis Airbag-18)


 



Demontage der unteren Lenksäulenabdeckung



 



Der Airbag-Stecker



Lösen der zwei Torx-Schrauben (Schrauben verbleiben im Lenkradkranz!)



 



Abnehmen der Prallplatte (Airbag)



Abziehen des Steckers am Airbag



Lenkradkranz ohne Prallplatte



 



Lösen des Lenkradkranzes (zur Stabilisierung Lenkradschloss einrasten lassen)



Vor dem Abziehen des Lenkradkranzes Markierung anbringen!



Lenkrad demontiert



Plastikscheibe im Lenkradkranz entfernen



Signalhornkabel abklemmen



Kontaktplatte (Wickelfeder)



Befestigungsmuttern der Wickelfeder lösen



Die Wickelfeder im ausgebauten Zustand



 


Das M-Technik Sportlenkrad ohne Airbag eingebaut



Das M-Technik Airbag Sportlenkrad fertig montiert



Alles funktioniert, keine Airbag-Fehlermeldung!

 

 


Ihr Kommentar zu den Tipps, Tricks und Reparaturhinweisen

Sie reparieren Ihren 7er selbst? Dann schreiben Sie doch wie Sie Ihr Auto repariert haben und teilen so Ihre Kenntnisse mit anderen 7er-Fahrern! Falls Sie sogar Bilder beisteuern können, so schicken Sie sie bitte direkt an: Christian@TheTwinS74.de!

Schreiben Sie auch einen Kommentar oder Beurteilungen zu den hier vorgestellten Tipps, Tricks und Reparaturanleitungen!

Selbstverständlich werden Sie immer als Autor erwähnt!

Ihr Kommentar/Anregung - zum Kontaktformular

Ihr Beitrag/Kommentar wird geprüft und anschließend auf dieser Seite veröffentlicht.


schrieb am 12.04.2005:

Hallo Gemeinde!

Habe mir gerade ein Airbag-Lenkrad von Raid in meinen e34 eingebaut! Hab mir dazu die Anleitung aus Eurem Forum als Hilfe genommen und ich muss sagen: "Einfach Top"!! Mir sind allerdings 2 Dinge ausgefallen, die nicht mit der Anleitung übereinstimmen. Zum Ersten wäre die Zentral-Schraube des Lenkrades. Die Schlüsselweite beträgt 16mm und nicht 15mm, so wie hier beschrieben. Zum zweiten sind die 3 kleinen Muttern zur Befestigung der Wickelfeder nicht SW 5,5 sondern SW 5,0 mm. Möglicherweise differieren die Maße zwischen e32 und e34, ist aber eher unwahrscheinlich!!!

Nochmal vielen Dank an dieses Forum! MfG

Blue Unicorn

 


schrieb am 23.05.2002:

Die Reparaturanleitung zu Umbau Sportlenkrad bzw. Ausbau des Lenkrades ist besser als in jeder anderen Reparaturanleitung !!!


, Technischer Spezialist Ford-Werke AG Köln, schrieb am 12.07.2002:

Kurze Infos zu AirBag Systemen:

- aus Sicherheitsgründen rate ich zu folgendem:

1. Den ausgebauten AirBag immer mit der Anschlussfläche nach unten ablegen (ähnlich wie im eingebauten Zustand), damit er sich beim eventuellen auslösen abstützen kann und nicht wie ein Sprengsatz umher fliegen kann...

2. Während des Ausbaus des AirBags nicht zwischenzeitlich die Batterie wieder anklemmen, denn viele Autohersteller haben im AirBag Modul einen Speicher installiert, der dann eine Fehlermeldung produziert. Der so genannte Blink-Code kann später ausgelesen werden und man kann nachträglich feststellen, dass am AirBag gearbeitet wurde. Bei Opel muss zum Beispiel nach Arbeiten am AirBag ein Reset durch einen Service Techniker vorgenommen werden, da sonst die AirBag Warnleuchte dauerhaft blinkt.

Ein rechtlicher Tipp: AirBags dürfen nicht lose liegend im Kofferraum transportiert oder sonst wo gelagert werden! AirBags am besten in Stahlschränken aufbewahren! Andernfalls drohen Geld- und Gefängnisstrafe, wenn man als Privatperson AirBags unsachgemäß transportiert oder lagert. Ein geschulter Beamter genügt, um einem Privatmann eine Geldbuße von ca. 2.500 €uro auf zu erlegen, falls ein loser AirBag im Auto transportiert wurde.

...und Grundsatz Nr.1 - alles sehr vorsichtig und mit Geduld machen! Es gab schon öfter Verletzte, auch bei den Profis.....

Grüße und Erfolg


schrieb am 17.02.2009:

Super Anleitung.
Ich habe sie benötigt, um das lästige Quietschen der Schleifkontaktplatte zu beheben. Etwas Kupferpaste hat Wunder bewirkt. Ergänzend noch die Drehmomente - Lenkrad 80 Nm, Airbag 5 Nm.

 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
Aktuell im Forum
Hinterachse -
Tonnenlager d.
Achsträgers wechseln.

von T-Bird, letzter Beitrag am 14.04.17 11:17
 
Mittlere Spurstange
richtig einstellen

von nonickatall, letzter Beitrag am 29.03.17 16:22
 
Tausch der Lenkhebel
(Hundeknochen)

von Erich, letzter Beitrag am 21.03.17 14:23
 
Leidiges ewiges Thema
" er orgelt und
orgelt"-hier die
Lösung!

von marek, letzter Beitrag am 16.03.17 10:47
 
E32: Bilder-Anleitung
Ausbau
Scheinwerfer+Blinker

von Erich, letzter Beitrag am 23.02.17 16:49
 
aktuelle News
 

BMW Motorsport geht mit starken Partnern in die neue DTM-Saison 2017.
 

Erinnerung an 1. Sieg auf der Nordschleife: BMW M6 GT3 vom BMW Team Schnitzer erhält historisches Design.
 

Ad hoc: Vorsteuerergebnis und Umsatz der BMW Group im ersten Quartal 2017 über Markterwartungen
 

State-of-the-Art-Technologie: 3D-Messtechnik für maximale Genauigkeit beim BMW M4 DTM.
 

BMW Open by FWU 2017 starten mit sehenswertem Promi-Doppel am Münchner Flughafen.
 

BMW M4 CS: Begeisternder Reihensechszylinder.
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e32-Bereich 
 

 
 
-ANZEIGE-    
AutoScout24

www.7er.com


  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 17.02.2009  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group