Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2007 » Saarbrücken am 13.04.07 Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
große Forumstreffen
BMW Werk Dingolfing

Erstmals im Juni 2005 haben Leser dieser Seite bzw. Forumsmitglieder das BMW-Werk in Dingolfing besichtigt. Lesen Sie einen Foto-Bericht:
 
VW Werk Dresden

Im April 2008 besichtigten 7-forum.com Leser die gläserne Manufaktur Dresden, in der der VW Phaeton gebaut wird. Im Vergleich zum BMW-Werk Dingolfing, in dem die 7er-Reihe gebaut wird, läuft hier vieles anders ab. Lesen Sie einen Foto-Bericht:
 
 

Besichtigung des ZF-Werkes in Saarbrücken

Gruppenfoto der ZF-Werksbesichtigung-Teilnehmer
Gruppenfoto der Teilnehmer nach der Werksbesichtigung am Freitag um 14 Uhr

Am Freitag, den 13. April 2007 besichtigten 25 Mitglieder des 7er-Forums (bzw. 35 Personen inkl. Anhang) das ZF-Werk in Saarbrücken. "ZF" steht für "Zahnradfabrik" und einen der größten Automatik-Getriebe-Hersteller der Welt. Es wurde also kein BMW-Werk besichtigt - so wie es mit der Besichtigung des BMW Werks in Dingolfing bereits früher mal der Fall war - sondern ein Werk, in dem hauptsächlich "nur" so genannte Automat-Getriebe hergestellt werden.

Wie kam es zur Werksbesichtigung?

Nun fragt sich der interessierte Leser vielleicht weshalb 7er-Fahrer und Mitglieder des 7er-Forums ausgerechnet eine Zahnradfabrik besichtigen wollten - eine Antwort wird folgend geliefert.

m Donnerstag vor der Werksbesichtigung lud ZF alle von weiter weg Angereisten in das Brauhaus „Zum Stiefel” in der Innenstadt von Saarbrücken ein

Am Donnerstag vor der Werksbesichtigung
lud ZF alle von weiter weg Angereisten
in das Brauhaus "Zum Stiefel" in der
Innenstadt von Saarbrücken ein

 

 Das Interesse gründete einerseits auf der Tatsache, dass ZF auch Zulieferer von BMW ist und damit die Automatik-Getriebe in den 7er-BMWs von ZF stammen. Andrerseits ist über die ZF-Niederlassung in Dortmund, der einzigen deutschen ZF-Niederlassung für PKW-Getriebe, ein freundschaftliches Verhältnis zwischen Forum (bzw. seinen Mitgliedern) und ZF (bzw. seinen Mitarbeitern) entstanden. So gilt Herr Sagert von ZF in Dortmund im Forum als "Getriebe-Guru" und damit als erste Kompetenz-Instanz, wenn es um Automatik-Getriebe geht. Herr Sagert ist stets bereit Fragen zu beantworten - und kümmert sich auf Wunsch auch bestens um die Automatik-Getriebe der 7er-BMWs der Forumsmitglieder.

Seitens BMW heißt es zwar, dass die heute in den BMWs verbauten Automatik-Getriebe von ZF während eines Autolebens keinen Ölwechsel mehr benötigen, aber die Erfahrung vieler 7er-Fahrer zeigt, dass sich ein Ölwechseln nach ca. 100.000 km Laufleistung positiv auf das Laufverhalten auswirkt. So sind in der letzten Zeit immer mehr 7er-Fahrer zu Gast in der ZF-Niederlassung in Dortmund gewesen, um dort Hr. Sagert zu treffen und das Öl des eigenen Automatik-Getriebes wechseln zu lassen. Wer also heute zu ZF in Dortmund/Holzwickede fährt, wird häufig auf andere 7er-Fahrer treffen!

Willkommensabend im Brauhaus „Zum Stiefel” in Saarbrücken am Donnerstag vor der Werksbesichtigung

Willkommensabend im Brauhaus "Zum Stiefel" in Saarbrücken am Donnerstag vor der Werksbesichtigung; vorne Jean-Marie (alias "Speltz" im Forum) aus Luxembourg mit seiner Frau Tania

 

Die Resonanz auf die Besuche bei ZF in Dortmund fiel stets positiv aus und als ein 7er-Fahrer einen ausführlichen Erfahrungsbericht von seinem ZF-Besuch veröffentlichte, nahm das Interesse an ZF im Forum noch weiter zu. Später war dann auch 7er-Forumsbetreiber Christian Schütt (alias "Christian" im Forum) wegen eines Getriebe-Problemes bei Hr. Sagert in Dortmund zu Gast - und Herr Heidkamp, Geschäftsführer von ZF Dortmund, nutzte die Gelegenheit für ein Gespräch in dem er u. a. anbot, den Forumsmitgliedern eine Werksbesichtigung in Saarbrücken zu ermöglichen. Somit war die Idee einer Besichtigung geboren - und auf Anfrage im Forum hin meldeten sich gleich mehrere Interessierte, die bereit waren einen Tag Urlaub für die Werksbesichtigung zu nehmen, die aus organisatorischen Gründen nur unter der Woche durchgeführt werden konnte.

Willkommens-Abend am Tag vor der Werksbesichtigung

Schließlich wurde der 13. April für die Werksbesichtigung ausgewählt. Für die bereits am Donnerstag von weiter weg angereisten Teilnehmer organisierte ZF einen gemütlichen Willkommensabend und lud ins stadtbekannte Brauhaus  "Zum Stiefel" in Saarbrücken zu Essen und Trinken ein. Herr Bach und Herr Heidkamp begrüßten die Teilnehmer und beantworteten gleich die ersten Fragen der Teilnehmer. Die Forumler nutzten die Gelegenheit, die teils nur virtuellen Bekanntschaften aus dem Forum nun persönlich zu vertiefen.

Teilnehmer Michael (alias „Michael” im Forum) am Abend vor der Werksbesichtigung in Saarbrücken

Teilnehmer Michael (alias "Michael"
im Forum) am Abend vor der Werks-besichtigung in Saarbrücken

 

Der Donnerstag-Abend endete "offiziell" gegen 23 Uhr - danach gingen die Forumler noch ein Eis essen und ließen sich von dem einheimischen Forumsmitglied Jörg (alias "SB-IL 750" im Forum) kurz durch die Innenstadt führen, bevor es ins nahe gelegene Hotel "Continental" zur Übernachtung ging. Apropos Hotel: ZF hatte auch hier angeboten, sich um die Hotel-Übernachtungen zu kümmern. Letztlich übernahm aber Christian nach Rücksprache mit den Teilnehmern die Hotel-Reservierung. Das ausgewählte Hotel wurde von den Übernachtenden als sehr günstig gelobt, aber der in die Zimmer durchdringende Straßenlärm negativ erwähnt. Erich ("Erich M.") gefiel der alte Stil des Hotels - und über den Frühstücksraum sowie das Frühstück an sich gab es nichts zu meckern.

Werksbesichtigung am Freitag, den 13. April 2007

Am Freitag morgen trafen sich die Teilnehmer um 9.45 Uhr nahe Tor 2 des ZF-Werksgeländes. Da aus organisatorischen Gründen auf dem Werksgelände keine Parkplätze für die 7er-Fahrer reserviert werden konnten, stellten die Teilnehmer ihre Fahrzeuge an der parallel zum ZF-Werk führenden Straße auf dem Seitenstreifen ab. Herr Heidkamp nahm die Teilnehmer in Empfang und ein extra von ZF bestellter Bus brachte die Teilnehmer zum nur ca. 800 m entfernten Schulungsraum "Shanghai" auf dem ZF-Werksgelände.

Die Teilnehmer stellten ihre 7er-BMWs entlang einer Parallel-Straße zum ZF-Werk ab
Die Teilnehmer stellten ihre 7er-BMWs entlang einer Parallel-Straße zum ZF-Werk ab

Im Schulungsraum begrüßte Hans-Peter Bach, Leiter des Kundendienstes Geschäftsfeld Automatikgetriebe, die Teilnehmer und gab mittels Präsentationsfolien einen Überblick über das Unternehmen ZF. Gegen 10.30 Uhr wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt und mit Ohrhörer ausgestattet durch das ZF-Werk geführt. Zunächst wurde die Produktion der Einzelteile, u. a. also auch der Zahnräder gezeigt und später die Montage der Einzelteile zum fertigen Getriebe. Aus rechtlichen Gründen gibt es hier nur ausgewählte Fotos aus dem Werk zu sehen:

Jean-Marie („Speltz”) schaut sich mit Frau Tania und Ralf („ralfsczuka”) ein Werkstück an  am linken Bildrand: Herr Heidkamp von ZF Dortmund, der auch zum ersten Mal an einer Werksführung teilnahm
Fotos aus dem ZF-Werk in Saarbrücken: links schaut sich Jean-Marie ("Speltz") mit Frau Tania und Ralf ("ralfsczuka") ein Werkstück an; rechtes Bild, am linken Bildrand: Herr Heidkamp von ZF Dortmund, der auch zum ersten Mal an einer Werksführung teilnahm

Leider ist es vor allem für einen technischen Laien nur schwierig möglich, die in kurzer Zeit mitbekommenen Vorgänge im Werk hier zusammenfassend widerzugeben, so dass hier darauf verzichtet wird.

Nach der ca. 1,5stündigen Führung ging es zurück in den Schulungsraum "Shanghai", wo belegte Brötchen, Kekse und Getränkte als Mittags-Imbiss für die Teilnehmer angerichtet waren. Nach dem Essen übernahm erneut Herr Bach das Wort und klärte u. a. über Details von Automatik-Getrieben auf, bevor die anwesenden Teilnehmer ihre Fragen stellen durften. Dort wurde z. B. gefragt "darf ich während der Fahrt in den R-Gang schalten" oder "wie kann ich die Lebenszeit meines Getriebes verlängern". Auch erklärte Herr Bach, wie man sein Getriebe schonen oder in kürzester Zeit kaputt machen kann.

Nach der Werksführung gab es Essen im Schulungsraum, bevor konkrete Fragen gestellt werden durften.

Nach der Werksführung gab es Essen im Schulungsraum, bevor konkrete Fragen gestellt werden durften.

 

Ein interessanter Tag endete gegen 14 Uhr. Alle Teilnehmer konnten eine Info-Broschüre mit nach Hause nehmen. Vor dem "offiziellen" Ende des Tages wurde noch ein Gruppenfoto aufgenommen. Da die Sonne lachte und der Tag noch jung war, fuhren viele der Teilnehmer noch zusammen über die Grenze nach Frankreich, um Kaffee zu trinken oder einen Eisbecher zu essen.

Vielen Dank an ZF, vor allem an Herrn Bach, Herrn Heidkamp und Frau Kunberger, für die gelungene Organisation der Werksbesichtigung. Auf das Angebot von Hr. Heidkamp,  das Stammwerk in Friedrichshafen zu besichtigen, wird das Forum sicher zurück kommen.

   
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
nächste Treffen
Betzenstein: 132. Stammtisch der
 7er Freunde Franken am
 22.7. im Reuthof am 22.07.2018Sommerkahl: Grillstammtisch der
 Südhessen anlässlich
 des 7.Jährigen
 Jubiläum am 28.07.2018Nordstemmen/Barnten: 83. Hildesheimer
 Peiner Stammtisch am 28.07.2018Gießen / Lützellinden: 30. Jahre BMW 3er Club
 Lahn-Dill am 04.08.2018Recklinghausen: 7-forum.com goes to
 BMW Scene Show.
 Forumstreffen am
 05.08.18 in
 Recklinghausen. am 05.08.2018Recklinghausen: 7-forum.com goes to
 \Münzenberg: 88.
 Südhessen-Stammtisch
 am 5.8.2018 in
 Münzenberg im Gasthaus
 zur Burg am 05.08.2018Bietigheim-Bissingen: 88.
 BMW-Schwaben-Stammtisc
 h im Schnitzelhof in
 der Rommelmühle am 05.08.2018Castrop-Rauxel: 202.
 Rhein-Ruhr-Stammtisch
 im August 2018 am 05.08.2018Barsbüttel: 40. 7er Treffen
 Hamburg am 12.08.2018Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
132. Stammtisch der 7er Freunde Franken am 22.7. im Reuthof
Betzenstein, morgen, am 22.07.2018
 
Grillstammtisch der Südhessen anlässlich des 7.Jährigen Jubiläum
Sommerkahl, in 7 Tagen, am 28.07.2018
 
83. Hildesheimer Peiner Stammtisch
Nordstemmen/Barnten, in 7 Tagen, am 28.07.2018
 
30. Jahre BMW 3er Club Lahn-Dill
Gießen / Lützellinden, in 14 Tagen, am 04.08.2018
 
7-forum.com goes to BMW Scene Show. Forumstreffen am 05.08.18 in Recklinghausen.
Recklinghausen, in 15 Tagen, am 05.08.2018
 
7-forum.com goes to \"BMW Scene Show\". Forumstreffen am 05.08.18 in Recklinghausen.
Recklinghausen, in 15 Tagen, am 05.08.2018
 
88. Südhessen-Stammtisch am 5.8.2018 in Münzenberg im Gasthaus zur Burg
Münzenberg, in 15 Tagen, am 05.08.2018
 
88. BMW-Schwaben-Stammtisc h im Schnitzelhof in der Rommelmühle
Bietigheim-Bissingen, in 15 Tagen, am 05.08.2018
 
202. Rhein-Ruhr-Stammtisch im August 2018
Castrop-Rauxel, in 15 Tagen, am 05.08.2018
 
40. 7er Treffen Hamburg
Barsbüttel, in 22 Tagen, am 12.08.2018
 

 

www.7er.com
 

interner Link Weitere Fotos vom Donnerstag und Freitag in Saarbrücken

interner Link Anmeldeliste zum Treffen aus dem Forum (nur für Forumler einsehbar)



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.04.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group