Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 12:55   #1
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Standard M60 Tandem-Servopumpe leckt

Hallo Allerseits,
mein 740i, DD53636, hat die nette Überraschung für mich, das die Tandem-Servopumpe Pentosin verliert, und zwar aus dem Gehäuse heraus, also vermutlich sind die Dichtringe hin. Nicht wirklich schlimm, aber Ölverlust geht auf Dauer nicht. Aus einer Schnittzeichnung in einem Thread von Erich habe ich drei Dichtringe gesehen. Meine Frage ist: kennt jemand die Abmasse der Ringe?
Dann könnte ich die Pumpe in einem Zug reparieren.
Falls nein, und falls Interesse besteht, muss ich die Pumpe halt demontieren, die Ringe abmessen, warten, und dann mit neuen Ringen montieren. Die Masse der Ringe kann ich dann gerne posten.
Ansonsten ist die Welt gut, frischer Tüv ohne Mängel und fast 390.000 km bei bester Gesundheit!
Danke Euch im Voraus wie immer
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 12:55   #2
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Standard

Habe ich vergessen zu sagen: Fahrzeug ohne Servotronic, aber mit Niveauregulierung!
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:39   #3
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Fuer Servopumpe fuer den M60 such ich schon seit Jahren die Reparaturteile. Laut VIN ist Deine eine Vickers Hydrolenkung-Tandem-Flügelpumpe 32411140908 , am besten Du baust die mal auseinander und postest hier mal die genauen Abmessungen der Dichtringe.
Lizarte gibt da an: BMW 32411091912 - 32411092016 - 32411140901 - 32411140902 - 32411140908 - 32411141573 - 32411141574: HYDRAULIC, LUK,PRESSURE (BAR): 130,INLET1: DIAMETER (mm): 18,INLET 1: TYPE: SCREWED,OUTLET 1: DIAMETER (mm) 14, Manufacturer's reference 2106385 Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.lizarte.com/en/STEERING-...4-23-0604.aspx

Hier eine LuK Rep zur Info Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=wsrrLbnYnZs
In this video we are showing how to repair a double-circuit power steering pump of BMW 5 (E34), BMW 7 (E32), BMW 7 (E38).

Geändert von Erich (12.06.2019 um 13:46 Uhr).
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:43   #4
gasi
geniesst den Herbst.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von CarstenE32 Beitrag anzeigen
Fahrzeug ohne Servotronic
Spielt für die Pumpe keine Rolle.

Könntest dir überlegen, ob die Pumpe nicht überholen lassen willst.
Dann kommen die Lager neu und alle Dichtungen. Das Gehäuse hat schliesslich auch Dichtungen.

Alternativ eine überholte auftreiben.
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:54   #5
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Könntest dir überlegen, ob die Pumpe nicht überholen lassen willst.Dann kommen die Lager neu und alle Dichtungen. Das Gehäuse hat schliesslich auch Dichtungen.
sowas "einfaches" kann Carsten selber machen. Hab selber schon etliche Servopumpen von ZF ueberholt, dafuer hab ich auch Dichtungssaetze im Angebot fuer die ZF Pumpen mit Wellendurchmessser 19mm, fuer die Einfach- als auch Doppelpumpe, ZF sind beim E32 nur in M30 und M70 verbaut.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 13:10   #6
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Breites Grinsen

So, gestern war ich fleißig, Pumpe ist ausgebaut und teilweise zerlegt. Bilder folgen am Wochenende.
Erste Bestandsaufnahme: trotz fast 390.000 km Laufleistung sieht die Pumpe im Inneren richtig gut aus, kaum Laufspuren erkennbar. Die Lager sind top in Ordnung, laufen leicht und leise. Beide O-Ringe in der Dichtebene hart, der Große viereckig im Querschnitt, daher wohl auch die Undichtigkeit.
Da ich mir nicht sicher bin, ob ich den winzigen Sprengring vom eigentlichen Pumpenrad lösen kann, ohne das der verloren geht, und die kleinen Flügelchen der Pumpe in der Gegend herumfliegen, habe ich das Ding noch nicht vollständig zerlegt. Vorne am Simmerring und dem Gehäuse verliert die Pumpe meiner Meinung nach auch kein Öl.
Daher jetzt nur die Maße der beiden Ringe aus der Gehäuse-Trennebene, Achtung, genaues Messen von O-Ringen ist schwierig....:
der Kleine: di 7,25 x 1,5 oder 1,7
der Große: di 64x2

Wenn die Ringe, ich habe diverse Größen zum Ausprobieren bestellt, nächste Woche da sind, kann ich genauer sagen, welche Größe hilft.
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 17:53   #7
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Standard

Hallo Allseits,
jetzt hatte ich endlich einmal ein wenig Zeit und bin weiter gekommen.
Der Tausch der beiden ersten Ringe hat genau nichts gebracht, danach lief die Soße vorne raus. Also die Pumpe wieder ausgebaut und diesmal ganz zerlegt. Die Pumpenwelle auszubauen, ist ein wenig tricky. Zuerst muss der Sicherungsring am Flügelrad entfernt werden, dann kann das Rad mit den Lamellen vorsichtig herausgehoben werden. Wenn der Sicherungsring verloren geht, oder ein Flügel, war es das mit der Pumpe, also ist äußerste Vorsicht angesagt. Die Welle wird heraus gezogen, es bleibt nur noch der vordere Deckel mit dem Wellendichtring an der Welle. An der Lagerbuchse (ich hatte ein Rollenlager erwartet, aber da ist tatsächlich eine Messingbuchse) gibt es einen größeren Sicherungsring, der entfernt werden muss, dann kann die Lagerbuchse abgenommen werden. Geht übrigens ganz leichtgängig. Danach hat man den Deckel mit dem Wellendichtring in der Hand.
Der Wellendichtring: 30x42x7, Ausführung mit Staublippe, nennt sich AS-WAS-BASL, Material NBR, kostet ca. 3,50 Euro, z.B. bei einem Onlinehändler.

Der O-Ring am Gehäusedeckel hat Innendurchmesser 54, Schnurstärke 2.5mm. Vielleicht reicht auch 2,2mm, aber da der Deckel direkt verschraubt wird, schadet ein etwas dickerer Ring nicht.
Die beiden anderen O-Ringe sind 64x2 und 7,2x1,9mm. Als Material habe ich Viton gewählt, das ist temperaturfest bis angeblich 200°C, und vor allem bis -30°C. Wenn es nämlich einmal richtig kalt wird, und die Ringe verspröden und plastisch verformen, läuft die Soße wieder heraus.

Alles zusammen kommt auf ca. 10 Euro.

Aktuell warte ich noch auf den Wellendichtring. Wenn der da ist, baue ich wieder alles zusammen. Ob ich die Pumpe auch gleich einbaue, ist noch eine andere Frage, ich habe inzwischen eine andere gebrauchte eingebaut.


Dabei stellt sich eine Frage: warum gibt es unter einer BMW-Sachnummer 1 140 902 einmal eine LUK LFR 68, war bei mir drin, aber auch eine LUK VTP 68, die ist jetzt drin. Die Lenkung funktioniert wie vorher, ob die Niveauregulierung noch geht habe ich nicht richtig ausprobieren können. Weiß jemand wo der Unterschied der beiden Pumpentypen liegt?


Bei den Fotos bitte ich noch um ein wenig Geduld, meine Fotos sind zu groß, ich muss sie erst komprimieren.
Das war es für heute, viele leicht ölige Grüße,
Carsten.
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 22:28   #8
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Standard

So, kurzes Update:
auch die Niveauregulierung funktioniert, auch wenn ich den Eindruck habe, das die Regelung mit der originalen Pumpe feinfühliger war. Aber grundsätzlich geht alles.
Ich hoffe die Teile kommen bald, dann baue ich alles wieder zusammen, und werde die Pumpe auch einbauen.
Wahrscheinlich ist die VTP 68 für ASC/T, und die LFR68 für Niveauregulierung. Gab es / gibt es eigentlich beides zusammen?

Jetzt probieren wir mal die Bilder, da ich offen gesagt keine Ahnung habe, wie ich die Bilder klein genug bekomme, als pdf. Ich hoffe die Interessierten können das öffnen und anschauen.


In den nächsten Tagen mache ich noch Fotos vom vorderen Teil der Pumpe mit den fünf Kolben.

Geändert von CarstenE32 (02.07.2019 um 23:28 Uhr).
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 23:33   #9
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von CarstenE32 Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich ist die VTP 68 für ASC/T, und die LFR68 für Niveauregulierung.
Gab es / gibt es eigentlich beides zusammen?
Wenn Du meinst ASC+T und Niveau in einem Fahrzeug, ja.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 23:34   #10
CarstenE32
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2013
Ort: München
Fahrzeug: E32-740i (05/92)
Standard

Also gut, Anhang Versuch zwei

Datei lässt sich nicht hochladen...… 3,2 MB hat sie, eigentlich müssten bis 4,8 MB gehen

Na ja, probieren wir es morgen nochmal.
CarstenE32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: Tandem-Servopumpe, 750 + alle IL E32 730i Biete... 1 02.09.2013 16:23
E32-Teile: Tandem-Servopumpe aus 740i mit Niveau für M60 pegasusqmb Biete... 11 06.07.2011 22:37
E32-Teile: suche Tandem Servopumpe Tazman Suche... 2 09.01.2011 21:10
Frage zur Tandem-Servopumpe des Fuffi peter becker BMW 7er, Modell E32 1 31.08.2009 00:10


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group