Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X3/X4 LCI 2021
Der neue BMW X3 und BMW X4. Facelift 2021.
 Daten (PDF)
 Vorgänger
 Varianten
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G01N G02N

09.06.2021
Exterieur BMW X3 (Facelift 2021). Prägnanterer Auftritt mit Betonung klassischer X-Elemente.
 

Mit Designänderungen an Front und Heck und der Betonung klassischer X-Elemente tritt der neue BMW X3 moderner und präsenter auf. Die BMW Niere und die Scheinwerfer sowie die Frontschürze und der Heckstoßfänger wurden neu gestaltet, dazu erhielten die Heckleuchten eine neue Grafik. Bereits serienmäßig verfügt der neue BMW X3 über hochwertige X-Elemente wie Unterfahrschutz und spezifische Seitenschweller im Stil der bisherigen X-Line und setzt damit ein robustes Statement. Die sportlichen Gene des Sports Activity Vehilce unterstreichen das M Sportpaket sowie der BMW X3 M40i und der BMW X3 M40d . Höchste Performance bietet schließlich die BMW M GmbH mit den ebenfalls überarbeiteten M Modellen des BMW X3 und BMW X4.

Neue BMW Niere und flachere Scheinwerfer.

Der neue BMW X3 (Facelift-Modell G01 LCI, ab 2021)

Die neu gestaltete BMW Niere, die rund zehn Millimeter flacheren Scheinwerfer und die neue Frontschürze lassen den BMW X3 fast wie ein neues Fahrzeug wirken. Die vor allem im oberen Bereich markanter geformte BMW Niere ist größer als zuvor und verfügt nun über einen einteiligen Rahmen. Ein schwarzer Steg, in dem je nach Ausstattung die iCam platziert ist, sorgt für eine optische Trennung der Niere. Der Rahmen ist in Perlglanz Chrom gehalten, die Nierenstäbe sind in Aluminium satiniert ausgeführt. Die flacheren Frontscheinwerfer verfügen serienmäßig über Voll-LED-Technologie. Auf Wunsch ersetzen in der M Leuchten Shadow Line abgedunkelte Einleger die hellen Bestandteile im Scheinwerfer. Neben den optionalen Adaptiven LED-Scheinwerfern mit Matrix-Funktion, bei denen das Schlechtwetterlicht die Funktion der bisherigen separaten Nebelscheinwerfer übernimmt, ist als Sonderausstattung jetzt auch das BMW Laserlicht erhältlich. Dessen dynamisches Laserlicht-Modul verstärkt bei Geschwindigkeiten über 60 km/h das blendfreie Fernlicht und folgt dem Straßenverlauf. Die Reichweite des Fernlichts wird dabei auf bis zu 650 Meter erhöht. Die Lichtintensität des sehr hellen und intensiven BMW Laserlichts ist zudem wesentlich höher, als Teil der dynamischen Lichtverteilung und des blendfreien Fernlichts BMW Selective Beam unterstützt es auch bei Landstraßen- und Autobahnfahrt das Abblendlicht.

Neue Frontschürze und vertikale Lufteinlässe.

Unterhalb der Scheinwerfer rahmen vertikale Lufteinlässe in dreieckiger Interpretation den Frontstoßfänger ein. In der neuen Frontschürze verstärken straffe, großzügige Flächen in Wagenfarbe sowie der robuste Unterfahrschutz die Präsenz und die Hochwertigkeit des neuen BMW X3. Die Fenstergrafik und die Dachreling sind serienmäßig in Aluminium satiniert ausgeführt. Der BMW X3 xDrive30e mit Plug-in-Hybridantrieb trägt zudem am vorderen Kotflügel eine Plakette „electrified by i“, außerdem ziert bei dieser Motorisierung ein zusätzlicher blauer Ring alle BMW Logos, auch an den Radnabenblenden.

Der neue BMW X3 (Facelift-Modell G01 LCI, ab 2021)

Neu gestaltete Heckschürze und Freiform-Endrohrblenden.

Die Heckpartie des neuen BMW X3 bietet durch verschiedene Maßnahmen mehr Klarheit. Eine schwarze Umrandung lässt die Voll-LED-Heckleuchten präziser erscheinen, die schmalere Leuchtgrafik enhält eine jetzt dreidimensional modellierte Zangenkontur und darin filigran integrierte, horizontale Blinker. Zur aufgeräumten Wirkung des Hecks trägt die Betonung horizontaler Linien bei, etwa im konkaven Bereich am unteren Ende der Heckklappe. Dieser erstreckt sich jetzt optisch über die ganze Breite des Fahrzeugs, da die Reflektoren einen neuen Platz im Stoßfänger erhalten haben. Der neu gestaltete Unterfahrschutz sorgt für einen kraftvollen Abschluss zur Straße. Seine aufwändige Lackierung lässt das Bauteil wirken, als wäre es aus einem massiven Aluminiumblock gefräst. Neu sind auch die bündig abschließenden Freiform-Endrohrblenden, die größer und sportlicher sind und mehr Präsenz zeigen.

Aerodynamisch optimierte Leichtmetallräder als Option verfügbar. Serienmäßig ist der BMW X3 mit den silbernen 18 Zoll Leichtmetallrädern V-Speiche 618 und Reifen der Größe 225/60 R18 ausgerüstet. Als Sonderausstattung sind jetzt unter anderem das bislang dem BMW iX3 vorbehaltene 19 Zoll BMW Aerodynamikrad 842 in Jet-Black Bicolor und Reifen der Größe 245/50 R19 erhältlich. Dieses verfügt über einen einteiligen Kunststoffeinleger, der mit Clips und einem Federring auf das Aluminiumrad aufgesteckt wird. Die dadurch vergrößerte Fläche des Rades beruhigt in Verbindung mit den Air Curtains die Luftströmungen um das Vorderrad und das vordere Radhaus. Das verbessert die Aerodynamik des Fahrzeugs und redziert damit den Verbrauch sowie die CO2-Emissionen. Durch den Einsatz der Kunststoffblende ist das Rad rund 15 Prozent leichter als ein komplett aus Aluminium gegossenes Rad. Außerdem lässt sich der Einleger jederzeit einfach entfernen, beispielsweise beim Einsatz von Schneeketten, und bei etwaigen Beschädigungen leicht auswechseln.

M Sportpaket mit spezifischen Exterieur-Details.

Der neue BMW X3 (Facelift-Modell G01 LCI, ab 2021)

Eine sportlichere Ausrichtung des BMW X3 bietet das M Sportpaket. Die spezifische Frontschürze verfügt über deutlich größere Lufteinsätze und in Schwarz hochglanz lackierte Einsätze sowie stärker ausgeprägte Air Curtains. Wenn zur zur Paket gehörenden M Hochglanz Shadow Line für Fenstergrafik und Dachreling die erweiterten Umfänge gewählt werden, sind auch der Rahmen und die Stäbe der BMW Niere in Schwarz hochglanz lackiert. Der sportlicher gestaltete Heckstoßfänger beinhaltet einen in Schwarz Hochglanz lackierten, stärker ausgeprägten Diffusor und zwei zusätzliche seitliche Air-Curtain-Blenden, ebenfalls in hochglänzendem Schwarz. Zur Serienausstattung gehört das neue 19 Zoll Leichtmetallrad Y-Speiche 887M in Midnight-grau Bicolor mit Reifen der Größe 245/50 R19. Weitere Räder in 20 Zoll und 21 Zoll sind ebenso auf Wunsch erhältlich wie die M Sportbremse mit blauen oder roten Bremssätteln.

Noch mehr M Insignien in den M Performance Automobilen.

Eine weitere optische Differenzierung bieten der BMW X3 M40i und der BMW X3 M40d. Beide Fahrzeuge zeigen ihre Zugehörigkeit zum Portfolio der BMW M GmbH mit einer spezifischen BMW M Niere. Sie trägt neben einem Chrom-Rahmen die M typischen Doppel-Nierenstäbe in Schwarz hochglanz und mit einem M Logo. Während an Front und Heck die gleichen Schürzen wie beim M Sportpaket zum Einsatz kommen, sorgen die aerodynamisch optimierten M Außenspiegel in Schwarz hochglanz sowie die Freiform-Endrohrblenden in Schwarzchrom und im markanten „Two Teeth“-Design für optische Eigenständigkeit. Serienmäßig sind der BMW X3 M40i und BMW X3 M40d mit den 20 Zoll M Leichtmetallrädern Doppelspeiche 699M in Orbit-grau und der Mischbereifung 245/45 R20 vorne und 275/40 R20 hinten ausgerüstet. Als Sonderausstattung sind diese Räder in Jet-black sowie unter anderem exklusiv die 21 Zoll M Leichtmetallräder Doppelspeiche 718M in Jet-black glanzgedreht verfügbar.

Der neue BMW X3 (Facelift-Modell G01 LCI, ab 2021)

Elf Farben zur Auswahl.

Insgesamt bietet BMW nach der Überarbeitung des BMW X3 in der regulären Palette elf Farben an, darunter die beiden Uni-Lackierungen Alpinweiß und Schwarz. Neu ist die Metallic-Lackierung Skyscrapergrau (ab 12/21), die die Metallic-Töne Sophistograu Brillanteffekt, Mineralweiß, Phytonicblau und -Black Sapphire ergänzt. Ab dem M Sportpaket gibt es neben dem bekannten Metallic-Ton M Carbonschwarz das neue M Brooklyn Grau metallic. Erstmals für den BMW X3 erhältlich sind auch die beiden BMW Individual Lackierungen Aventurinrot und Tansanitblau, die den BMW Individual Farbton Sonnenstein ablösen. Dazu stehen erstmals zahlreiche Sonderlackierungen von BMW Individual zur Auswahl, etwa das matte Frozen Deep Grey metallic. Die Palette der verfügbaren Sonderfarben wird in Zukunft weiter ausgebaut.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 09.06.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed: Das erste BMW M3 Touring MotoGP™ Safety Car.

 

BMW International Open: Der erste vollelektrische BMW 7er der Geschichte ist der Hole-in-One Award 2022.

 

BMW Group Werk Landshut stellt Weichen auf Zukunft

 

Der erste BMW M3 Touring.

 

Der erste BMW M3 Touring. Highlights.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group