Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X3/X4 LCI 2021
Der neue BMW X3 und BMW X4. Facelift 2021.
 Daten (PDF)
 Vorgänger
 Varianten
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der BMW 3.0 CSL.
BMW 3,0 CSL

 
Die neue BMW R 1250 RS
BMW R 1250 RS (ab 2023)

 
Der neue BMW R 1250 R Roadster.
BMW R 1250 R Roadster (ab 2023)

 
Der neue BMW M2 (Modell G87)
BMW M2 (G87, ab 2023)

 
Der erste BMW XM.
Der erste BMW XM, ab 2023.

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G01N G02N

09.06.2021
Der neue BMW X3 und der neue BMW X4. Facelift 2021. Interieur und Ausstattung.
Neue Mittelkonsole, größere Displays und Sportsitze serienmäßig.

 

Der neue BMW X3 und der neue BMW X4 empfangen die Passagiere jetzt in einem deutlich überarbeiteten Ambiente. Die beiden X Modelle übernehmen die Mittelkonsole der aktuellen BMW 4er Reihe. Das freistehende, zentrale Control Display mit Touchfunktion bietet jetzt in allen Fahrzeugen serienmäßig eine Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll. Als Option ist zudem eine 12,3 Zoll große Variante des Touchdisplays erhältlich. Ebenfalls zur deutlich verbesserten Serienausstattung zählen jetzt Sportsitze mit Bezügen einer neuen Sensatec-Generation und die Klimaautomatik mit 3-Zonen-Regelung, die neben einer getrennten Temperatureinstellung für Fahrer und Beifahrer auch eine separate Klimatisierung des Fonds erlaubt. Um den Kunden eine übersichtlichere Konfiguration mit weniger Konflikten zu ermöglichen und den Weg zu ihrem individuellen Fahrzeug einfacher zu gestalten, wurde die Komplexität der Ausstattungslinien und der Sonderausstattungen bewusst um 30 Prozent reduziert.

10,25 Zoll Display als Standard und veränderte Bedieneinheiten.

Der neue BMW X4 (Facelift-Modell G02 LCI, ab 2021), Bord-Bildschirm

Mit der Überarbeitung erhalten der BMW X3 und der BMW X4 ein größeres zentrales Informationsdisplay. Der Touchscreen verfügt jetzt als Standard bereits über eine Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll. Auf Wunsch ist auch eine Variante in 12,3 Zoll erhältlich. Unter dem Monitor befindet sich das Bedienteil für die jetzt serienmäßige 3-Zonen-Klimaautomatik, das die mittleren Luftausströmer integriert. Neben Tasten und Wippen zur Bedienung verschiedener Funktionen der Klimaautomatik, der beheizbaren Heckscheibe und der Sitzheizung umfasst das Bedienteil ein LCD-Display sowie je eine Taste für die Aktivierung der Warnblinkanlage und der Fahrassistenzsysteme. Neu positioniert wurde darunter das Audiobedienteil, das wie die neu gestaltete Mittelkonsole als Standard in Schwarz hochglanz ausgeführt ist. Die Mittelkonsole nimmt neben dem Cupholder und einer modellabhängigen Plakette die neu gestaltete Bedieninsel mit dem Fahrstufenwählhebel, Tasten für das Start/Stopp-System, die elektrische Parkbremse, die Bergabfahrhilfe und verschiedene Fahrerlebnis-Funktionen sowie den BMW Controller auf. Auch der Motor-Startknopf ist jetzt hier platziert. Die Oberflächen sind schwarz matt gehalten, der Drehsteller des BMW Controllers ist in einer galvanisierten Rhombenstruktrur ausgeführt. Diese neue Bedieninsel haben der BMW X3 und der BMW X4 aus der aktuellen BMW 4er Reihe übernommen.

Sportsitze mit Sensatec-Bezügen als Standard.

Deutlich aufgewertet wurden die Sitze des BMW X3 und BMW X4. Serienmäßig sind jetzt Sportsitze mit Sitzheizung, die über eine straffe Polsterung verfügen und mit Höckern und ausgeprägten Seitenwangen die sportliche Optik und den Seitenhalt in dynamischen Fahrsituationen verbessern. Optional sind elektrische Bedienfunktionen mit Memory und eine elektrische Lordosenunterstützung erhältlich. Bezogen sind die Sitze mit hochwertigem, lederartigem Sensatec in der neuen Narbung Ray. Die Sitzhauptflächen sind perforiert. Der neue Bezug, der auch bei den Rücksitzen, an der Mittelkonsole, der Mittelarmlehne sowie an den Türen an Armauflagen und Zuziehgriffen und auf Wunsch mit Kontrastnähten auch auf der Instrumententafel zum Einsatz kommt, bietet eine natürliche Haptik und ein hochwertiges Erscheinungsbild und ist zugleich pflegeleicht. Erhältlich sind die Sportsitze und die Fahrzeugausstattung in den Farben Schwarz, Canberrabeige, Cognac und Tacorarot. Auf Wunsch sind Sportsitze mit Leder Vernasca in Schwarz, Schwarz mit blauen oder roten Kontrastnähten sowie in Mokka, Oyster und Tacorot mit manueller oder umfangreicher elektrischer Bedienung erhältlich. Sie bieten zudem eine manuelle Sitztiefenverstellung sowie beim Fahrersitz eine elektrische Verstellung der Lehnenbreite. Auf Wunsch ist auch die Kombination mit der BMW Individual erweiterten Lederausstattung Merino im Farbton Tartufo oder in der Bicolor-Ausführung Tacorarot/Schwarz möglich. Die optionalen Klimasitze mit aktiver Sitzbelüftung für Fahrer und Beifahrer sind mit perforiertem Leder Vernasca in den Farben Schwarz oder Mokka bestellbar, die M Sportsitze mit Leder Vernasca in Schwarz mit blauen Kontrastnähten oder in Cognac.

Der neue BMW X4 (Facelift-Modell G02 LCI, ab 2021), Interieur vorne

Neu geordnete Auswahl der Interieurleisten.

Neue Galvanikleisten an den Luftausströmern sorgen ab der Basisvariante für mehr Eleganz und betonen die horizontalen Linien im Innenraum. Die Auswahl der Interieurleisten wurde neu geordnet. Serienmäßig sind die Interieurleisten in Schwarz hochglanz ausgeführt, auf Wunsch sind sie auch in Aluminium Feinschliff, Eiche dunkel hochglänzend und der neuen Variante Esche offenporig erhältlich. Aus dem BMW Individual Angebot kommen die optionalen Dekorleisten Pianolack Schwarz hochglanz. Serienmäßig im M Sportpaket sind die jetzt auch im BMW X3 angebotenen Interieurleisten Aluminium Rhombicle dunkel, die M Interieurleisten Carbon Fibre sind optional verfügbar. Ab dem M Sportpaket ist das M Lederlenkrad mit Multifunktion serienmäßig, bei den Modellen M40i und M40d kommen Kontrastnähte in den M Farben und eine geöffnete 6-Uhr-Speiche hinzu.

Erweiterte Funktionen der Ambiente-Beleuchtung.

Die Sonderausstattung Ambientes Licht, die mit einer Konturbeleuchtung oberhalb der Dekorleiste im Armaturenträger und der unter der Akzentleiste sanft nach unten strahlenden Ambiente-Beleuchtung für eine besonders wertige und entspannend wirkende Atmosphäre im Innenraum sorgt, erhält weitere Funktionen. Beim Entriegeln und Verriegeln des Fahrzeugs blinkt die Konturbeleuchtung in den Türverkleidungen, ein Blinken der Beleuchtung an der Instrumententafel signalisiert einen eingehenden Telefonanruf. Eine noch offene Tür wird mit einem roten Blinken an der entsprechenden Tür angezeigt, beim Verlassen des Fahrzeugs schaltet sich die Ambiente-Beleuchtung von hinten nach vorne aus. Ist zusätzlich zur Ausstattung Ambientes Licht auch der Komfortzugang an Bord, wird auch dessen Welcome-Funktion unterstützt, indem sich die Ambiente-Beleuchtung von vorne nach hinten einschaltet. Die Helligkeit der Ambiente-Beleuchtung kann unabhängig von der Innenraumbeleuchtung eingestellt werden. Die Auswahl der insgesamt elf Farbensembles, der
sechs Farbtöne (Orange, Flieder, Minze, Bronze, Blau und Weiß) und von Funktionen wie „gedimmt bei Nachtfahrt“ erfolgt im Menü des zentralen Informationsdisplays. Im Nachtdesign scheint der Zentralmonitor förmlich über der Instrumententafel zu schweben.

Der neue BMW X4 (Facelift-Modell G02 LCI, ab 2021)

Komfortable Optionen.

Der BMW X3 und der BMW X4 bieten weitere komfortable Optionen. Das Ambient Air Paket erlaubt eine angenehme Beduftung des Innenraums mit insgesamt acht zur Verfügung stehenden Düften in drei Intensitäten. Dazu reinigt es durch gleichzeitige Ionisierung die Luft und trägt so zum allgemeinen Wohlbefinden an Bord bei. Der BMW Display Schlüssel, der in Deutschland in Verbindung mit der Standheizung verfügbar ist, informiert über sein 2,2 Zoll großes Touch-Display über Tankinhalt, Reichweite und fällige Service- und Wartungsarbeiten und zeigt an, ob Fenster und das optionale Schiebedach geschlossen sind.

Variabilität im Fond und großes Kofferraumvolumen.

Für eine Steigerung des Sitzkomforts im Fond lässt sich die Lehne der serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 geteilten Rücksitzbank optional über die Cargofunktion mehrstufig und einzeln in der Neigung verstellen. Für mehr Funktionalität umfasst das optionale Ablagenpaket unter anderem ein adaptives Befestigungssystem. Das Standard-Ladevolumen von 550 Litern lässt sich beim BMW X3 so auf bis zu 1.600 Liter erweitern, beim BMW X4 von 525 Litern auf maximal 1.430 Liter.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 09.06.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Der BMW 3.0 CSL.

 

Vergleich Preis, Qualität und Leistung: Was sind die 10 besten BMW Autos aller Zeiten?

 

BMW ist offizieller Partner der Art Basel in Miami Beach 2022.

 

BMW wird zum Unterhaltungsmedium mit neuer AirConsole

 

Produktionsstart des BMW iX1 sorgt für Tempo: 2024 ist jeder dritte BMW aus bayerischen Werken ein Elektroauto.

 

Auffällige Kennzeichen

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group