Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

Eine internationale Ikone feiert 50. Geburtstag: das BMW Hochhaus, der "Vierzylinder" in München.
 

Rein elektrisch, voller Fahrspaß: Der neue MINI 3-Türer (G56, ab 2023) auf Schnee und Eis.
 

„Best of Show“: Ferrari 250 GT TDF gewinnt die Trofeo BMW Group beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2021.
 

20 Jahre moderner Fahrspaß im MINI.
 

BMW 745i - Süd-Afrika Version mit BMW M1-Motor
 

Der MINI - seit 20 Jahren das Original im Premium-Segment der Kleinwagen.
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Award Klassik Classic

BMW-Modellreihe: I01 E21

24.10.2013
Der BMW i3: Pionier der Gegenwart und "Klassiker der Zukunft".
 

Fachzeitschrift "Auto Bild Klassik" kürt Sieger der aktuellen Leserwahl: Auszeichnungen für zwei BMW Modelle aus den Baujahren 1979 und 2013 sowie für BMW Markenbotschafter Prinz Leopold von Bayern.

Der BMW i3 ist ein Meilenstein für die individuelle Mobilität. Dem weltweit ersten von Beginn an für rein elektrisches Fahren konzipierten Premium-Modell dürfte ein Platz in den Automobil-Geschichtsbüchern sicher sein. So sehen es auch die Leser der Fachzeitschrift "Auto Bild Klassik". Sie kürten den BMW i3 zum "Klassiker der Zukunft". Bei der Abstimmung über die Vergabe des "Goldenen Klassik-Lenkrads" 2013 wurde darüber hinaus noch ein weiteres bahnbrechendes BMW Modell an die Spitze gewählt. Zum "Fund des Jahres" erklärten die "Auto Bild Klassik"-Leser einen im Jahre 1979 erstmals zugelassenen und makellos erhaltenen BMW 323i. Die Auszeichnungen in insgesamt fünf Kategorien werden am 24. Oktober 2013 überreicht. Den Rahmen für die feierliche Preisvergabe bildet in diesem Jahr das BMW Museum in München.

BMW i3

Als besondere Ehrung erhält dabei der langjährige Rennfahrer und heutige BMW Markenbotschafter Prinz Leopold von Bayern ein "Goldenes Klassik-Lenkrad". Der durch mehr als 120 Siege in Tourenwagen, Sportwagen und Oldtimern bekannt gewordene Motorsportler wird nicht nur für seine Erfolge auf den Rennstrecken, sondern auch für sein jahrelanges Engagement in der Jury des "Goldenen Lenkrads" von "Auto Bild" ausgezeichnet. Sein fachkundiges Mitwirken trug maßgeblich dazu bei, diesen Wettbewerb in der Automobilbranche zu etablieren. Prinz Leopold von Bayern erhält sein "Goldenes Klassik-Lenkrad" aus den Händen einer weiteren Rennsport-Legende: Der einstige Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck übergibt den Preis an ihn.

Mit dem "Goldenen Klassik-Lenkrad" ehrt die "Auto Bild Klassik" alljährlich besonders bemerkenswerte Fahrzeuge und Persönlichkeiten aus dem Bereich der Automobilkultur und -geschichte. Ausgezeichnet werden neben dem "Klassiker des Jahres" und dem "Klassiker der Zukunft" auch der "Fund des Jahres", die "Restauration des Jahres" und die "Person des Jahres". Die Publikumswahl wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal ausgerichtet. Fast 27.000 Leser des Fachmagazins für Oldtimer und Youngtimer beteiligten sich an der jüngsten Abstimmung.

Mit 7.493 Stimmen setzte sich der BMW i3 in der Kategorie "Klassiker der Zukunft" mit klarem Vorsprung gegen neun Konkurrenten durch. Dem ersten rein elektrisch angetriebenen Großserienmodell der BMW Group bescheinigten die Leser damit ein besonders großes Potenzial – nicht nur bei der emissionsfreien Erzeugung von BMW typischer Fahrfreude, sondern auch als künftiges Sammlerstück für Automobil-Liebhaber. Der von vielen Young- und Oldtimer-Freunden gefürchtete Rost wird ihm auf dem Weg dazu jedenfalls nichts anhaben können. Der BMW i3 verfügt über eine Fahrgastzelle aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) sowie über ein Aluminium-Chassis.

BMW 323i, 1979

BMW 323i, 1979

 

Noch deutlicher fiel der Erfolg für den "Fund des Jahres" aus. 9.984 Stimmen entfielen auf einen von der "Auto Bild Klassik" zur Wahl gestellten BMW 323i. 34 Jahre nach seiner Erstzulassung und mit einer Laufleistung von weniger als 60.000 Kilometern präsentiert sich dieses Exemplar aus der ersten Generation der BMW 3er Reihe nahezu im Neuwagenzustand. Das "Goldene Klassik-Lenkrad" ist daher auch eine besondere Ehrung für seine Besitzerin, die den Zweitürer seit Jahrzehnten liebevoll pflegt und regelmäßig in einer Fachwerkstatt warten lässt.

Ihr BMW 323i gilt unter Kennern auch deshalb als besonders erhaltenswert, weil BMW mit dieser Modellvariante erstmals einen Reihensechszylinder-Motor mit Einspritzung in der "kleinen" Baureihe anbot. Der 105 kW/143 PS starke BMW 323i wurde von Beginn an zum Inbegriff für Freude am Fahren in seiner Klasse und war nicht nur das schnellste, sondern zugleich auch das sparsamste Modell der damaligen BMW 3er Reihe. In der Fachpresse wurde "der kleine BMW, der im Spurt der Größte ist", euphorisch gelobt. "Sechs Richtige", war in einer Schlagzeile zu lesen, "Sechs Zylinder und kein bisschen durstiger", titelte ein anderes Blatt. Zur höheren Motorleistung hatte der BMW 323i zudem als erstes Modell der Baureihe Scheibenbremsen an allen Rädern sowie ein neues Fünfganggetriebe erhalten. Passend dazu lautete der Werbeslogan zur Präsentation des Topmodells denn auch: "Besser ein Gang mehr als zwei Zylinder weniger."

Wie sehr die BMW 3er Reihe auch in den Folgejahren immer wieder Maßstäbe für Fahrfreude und Wirtschaftlichkeit setzen konnte, beweist ein weiteres Exemplar, das bei der Vergabe des "Goldenen Klassik-Lenkrads" 2013 im Rampenlicht steht. Unter allen Teilnehmer der Leserwahl verlost die "Auto Bild Klassik" auch in diesem Jahr eine außergewöhnliche Rarität auf vier Rädern. Als aktueller Hauptgewinn steht ein aus der Sammlung der BMW Group Classic stammender BMW 325e parat. Dieses Modell gehört der zweiten Generation der BMW 3er Reihe an, die vor 30 Jahren erstmals vorgestellt wurde und daher nun das Mindestalter für eine Oldtimer-Zulassung in Deutschland erreicht hat.

Prinz Leopold von Bayern

Prinz Leopold von Bayern

 

Der BMW 325e ist ein Beleg dafür, dass die Optimierung des Verbrauchs- und Emissionsverhaltens in der Motorenentwicklung von BMW bereits lange vor der Einführung von BMW EfficientDynamics eine maßgebliche Rolle spielte. Das "e" in der Modellbezeichnung steht für den griechischen Buchstaben eta, der in der Physik als Symbol für den Wirkungsgrad dient. Sein 2,7 Liter großer Reihensechszylinder-Motor mit 90 kW/122 PS verfügt über eine besonders verbrauchsgünstige Leistungscharakteristik, die sich durch ein hohes Drehmoment bei niedrigen Motordrehzahlen auszeichnet. Außerdem war der BMW 325e das erste Modell der Marke, das ausschließlich mit einem Drei-Wege-Katalysator samt elektronisch geregelter Lambda-Sonde geliefert wurde.

Quelle: BMW Presse Mitteilung 24.10.2013


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Der BMW i3.

 

BMW gratuliert Prinz Leopold von Bayern. Eine Rennfahrer-Legende wird heute 70 Jahre alt.

 

Blaues Blut, grüne Hölle und ein lautloser Renner.

 
 
Aktuelle News

BMW Group setzt auf nachhaltigere Verpackungen in der Logistik

 

Die besten Videospiele für Auto Fans

 

BMW Group begrüßt Teilnehmer und Gäste zur European Championships Munich 2022.

 

Elektrifiziertes Kunstwerk: Premiere für den MINI Recharged Lakwena auf den European Championships in München.

 

50 Jahre BMW M und 20. BMW M Award: der erste BMW M3 Competition Touring als exklusiver Preis für den Sieger 2022.

 

Mehr Marken steigen in die Produktion ein: Werden Elektroautos einen Boom auf dem Automarkt auslösen?

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group