Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 8er Coupé (G15)
as neue BMW 8er Coupé (G15).
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
BMW 8er Coupé (G15)

 
Der neue BMW X5
BMW X5 (G05)

 
BMW Motorrad Concept 9cento. Ein smarter Alleskönner für die Straße.
BMW Motorrad Concept 9cento (2018)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G15

15.06.2018
Das neue BMW 8er Coupé: Motoren, Getriebe und BMW xDrive. Imposante Kraft erzeugt souveräne Dynamik.
 

Der Sportwagen-Charakter des neuen BMW 8er Coupé wird insbesondere mit dem zur Markteinführung verfügbaren BMW M Performance Modell eindrucksvoll unterstrichen. Im BMW M850i xDrive Coupé sorgt ein umfangreich weiterentwickelter und 390 kW/530 PS starker V8-Motor für imposante Kraft. Hinsichtlich Leistungsentfaltung und Soundentwicklung bietet er eine besonders intensiv erlebbare Form der unverwechselbaren Achtzylinder-Charakteristik – so emotionsstark und faszinierend wie das Fahrzeug, das er antreibt. Besonders klare Signale für die Langstreckentauglichkeit des neuen BMW 8er Coupé setzt die zweite zum Verkaufsstart angebotene Motorisierung. Der 235 kW//320 PS starke Reihensechszylinder-Dieselmotor des BMW 840d xDrive Coupé verbindet spontane Durchzugskraft mit einer vorbildlichen Effizienz, die die Zahl der notwendigen Tankstopps auf Reisen deutlich reduziert.

BMW M850i xDrive Coupe, neue Generation des V8-Motors mit M Performance TwinPower Turbo Technologie 

Beide Motoren übertragen ihre Kraft auf ein 8-Gang Steptronic Getriebe der jüngsten Generation, das neben einer erweiterten Spreizung der Übersetzungsstufen auch eine nochmals gesteigerte Schaltdynamik aufweist und über Schaltwippen am Lenkrad bedient werden kann. Komplettiert wird das Gesamtpaket für souveräne Dynamik von einer ebenfalls weiterentwickelten und modellspezifisch abgestimmten Ausführung des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive. Die hinterradbetonte Auslegung des xDrive Systems und die im BMW M850i xDrive Coupé serienmäßige Differenzialsperre für das Hinterachsgetriebe sorgen für ein Maximum an Agilität und Präzision bei besonders sportlicher Fahrweise.

Neuer V8-Motor mit imposanter Kraft- und Soundentwicklung.

Die Markteinführung des BMW M850i xDrive Coupé ist mit der Premiere eines neuen V8-Motors verbunden. Die jüngste Generation des 4,4 Liter großen Achtzylinders wurde grundlegend weiterentwickelt und in zahlreichen Details optimiert. Zwei im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordnete Twin-Scroll-Turbolader mit Ladeluftkühlung, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS bilden die M Performance TwinPower Turbo Technologie, deren umfangreiche Erneuerung zu einer signifikanten Steigerung von Höchstleistung, Drehmoment und Effizienz führt. Das neue V8-Triebwerk verbindet eine begeisternd vehemente Kraftentfaltung mit einer ebenso imposanten Soundentwicklung, die durch die serienmäßige klappengesteuerte Sportabgasanlage noch verstärkt wird. Darüber hinaus bietet er eine faszinierende Charakterspreizung, die auch souverän-entspanntes Cruisen ermöglicht. Mit dem Fahrerlebnisschalter lässt sich sowohl die extrem sportliche als auch die betont komfortable Antriebsauslegung aktiveren. Damit wird die große Bandbreite seines Charakters intensiv wahrnehmbar. In den Modi SPORT und SPORT+ sind neben der Fahrpedalkennlinie auch die Leistungsentwicklung und das vor allem im Modus SPORT+ besonders markante Klangbild des V8-Antriebs auf ein herausragend dynamisches Fahrerlebnis ausgerichtet.

BMW 8er Coupé

Zu den vollständig neuentwickelten Komponenten des V8-Motors gehört auch das Kurbelgehäuse. Eine neue Aluminiumlegierung ermöglicht es, die Robustheit des Grundmotors zu erhöhen. Eine Reduzierung der Reibleistungsverluste wird durch die Eisenbeschichtung der Zylinderlaufbahnen im Lichtbogendrahtspritz-Verfahren erzielt. Verstärkte und mit einer Grafalbeschichtung versehene Kolben sowie optimierte Kolbenringe tragen den mit dem Plus an Leistung und Drehmoment einhergehenden Belastungen für den Kurbeltrieb Rechnung. Auch die Pleuel, die Hauptlagerschalen, die Zylinderkopfdichtungen und der Kettentrieb weisen optimierte Werkstoffeigenschaften auf. Zur Steigerung der Laufruhe des Motors werden Drehschwingungen nun mit einem Viscodämpfer an der Kurbelwelle minimiert.

Leistungsentfaltung, Effizienz und Emissionsverhalten optimiert.

Für eine schnelle und stabile Verbrennung wurden die Einlasskanäle auf hohe Ladungsbewegungen hin optimiert. Die vergrößerten Twin-Scroll-Turbolader sowie die Variabilität von Ventil- und Nockenwellensteuerung ermöglichen eine weitestgehende Entdrosselung des Ladungswechsels und eine hinsichtlich der Verbrauchsreduzierung besonders wirksame Ausnutzung der Abgasrückführung. Elektrisch betriebene Wastegatesteller gewährleisten einen besonders dynamischen Ladedruckaufbau. Um eine souveräne Laderakustik auch im Falle eines Lastabwurfs und gleichzeitig niedrigste Emissionen in sämtlichen Betriebszuständen gewährleisten zu können, werden im Verdichtergehäuse integrierte, elektrische Schubumluftventile eingesetzt. Auch die Ansaugluftführung wurde neu entwickelt und maximal entdrosselt. Eine Verbindung zwischen den Luftführungen beider Zylinderbänke sorgt für eine besonders gleichmäßige Pulsierung beim Ladungswechsel, die ein spürbar höheres Drehmoment bei niedrigen Motordrehzahlen bewirkt.

BMW 8er Coupé, M850i Schriftzug auf der Heckklappe

Die zentral zwischen den Ventilen angeordneten Mehrloch-Injektoren der Benzin-Direkteinspritzung agieren mit einem von 200 auf 350 bar erhöhten Maximaldruck. Auf diese Weise werden sowohl die Kraftstoffdosierung als auch das Emissionsverhalten des Motors optimiert. Zusätzlich verfügt der Achtzylinder über ein neues Zündsystem und eine besonders leistungsfähige Motorsteuerung.

Darüber hinaus wurden die Wärmeabschirmung und das Kühlleitungssystem umfassend weiterentwickelt. Ein vorgelagerter Kühlmittelkühler trägt dazu bei, die hohen Anforderungen an das Temperaturmanagement bei extrem sportlicher Fahrweise zu erfüllen. Um ein Optimum an Leistungscharakteristik und Robustheit zu gewährleisten, wurde der neue V8-Motor einem aufwendigen Erprobungsverfahren unterzogen, das von Dauerbelastungstests von Leerlaufdrehzahl bis zu hochdynamischen Abstimmungsfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings alle potenziellen Belastungssituationen umfasst.

Dank einer gewichtsneutral erzielten Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgängermotor um 50 kW/68 PS kommt der neue V8-Antrieb nun auf 390 kW/530 PS, die zwischen 5.500 und 6.000 min-1 zur Verfügung stehen. Zugleich wurde das maximale Drehmoment um 100 auf 750 Nm erhöht. Es kann im breiten Drehzahlbereich zwischen 1.800 und 4.600 min-1 für langanhaltende Schubkraft genutzt werden.

Das neue BMW M850i xDrive Coupé beschleunigt in nur 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Dass neben der Kraftentfaltung auch die Effizienz des Achtzylinder-Triebwerks weiter gesteigert wurde, ist am kombinierten Kraftstoffverbrauch von 10,5 bis 10,0 Litern je 100 Kilometer* und am CO2-Wert von 240 bis 228 Gramm pro Kilometer* zu erkennen. Darüber hinaus wird das Emissionsverhalten des neuen V8-Motors mit vergrößerten, motornah angeordneten Katalysatoren und einem Otto-Partikelfilter optimiert. Er erfüllt damit alle weltweit relevanten Abgasvorschriften, darunter auch die strenge, ab September 2019 verbindliche Emissionsnorm EU6d-TEMP.

BMW 8er Coupé

Durchzugsstarker, effizienter Reihensechszylinder-Dieselmotor.

Eine weitere unverwechselbare Interpretation des Themas Sportwagen liefert auch das neue BMW 840d xDrive Coupé. Der im Wettbewerbsumfeld einzigartige Einsatz eines Dieselmotors sorgt für eine reizvolle Kombination aus souveräner Durchzugskraft und niedrigen Verbrauchswerten. Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Diesel mit BMW TwinPower Turbo Technologie erzeugt eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS sowie ein maximales Drehmoment von 680 Nm, das schon bei 1.750 min-1 bereitsteht.

Die Leistungscharakteristik des mit einer Stufenaufladung ausgestatteten Motors unterstützt entspanntes Dahingleiten bei niedrigen Drehzahlen. Ebenso ermöglicht sie eine Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 4,9 Sekunden. Forcierte Lastanforderung wird von der markanten Soundentwicklung der modellspezifisch ausgelegten Sportabgasanlage begleitet.

Die Piezo-Injektoren der Common-Rail-Direkteinspritzung agieren mit einem Maximaldruck von 2.500 bar und gewährleisten damit eine präzise Kraftstoffdosierung und eine saubere Verbrennung. Auch der Dieselantrieb verfügt zudem über ein gewichtsoptimiertes Aluminium-Kurbelgehäuse mit im Lichtbogendrahtspritz-Verfahren beschichteten Zylinderlaufbahnen, die den inneren Wirkungsgrad und die Robustheit des Motors steigern. Eine Abgasrückführung für die Nieder- und die Hochdruckstufe optimiert das Verbrauchs- und das Emissionsverhalten der Antriebseinheit.

Mit seiner vorbildlichen Effizienz unterstreicht der Motor den Charakter des neuen BMW 8er Coupé als langstreckentauglicher Sportwagen, der auch nach Hunderten von Kilometern ermüdungsfreie Fahrfreude garantiert. Der Durchschnittsverbrauch des neuen BMW 840d xDrive Coupé beschränkt sich auf 6,2 bis 5,9 Liter je 100 Kilometer*, die entsprechenden CO2-Emissionen betragen 164 bis 154 Gramm pro Kilometer*. Seine Abgasreinigung mit BMW BluePerformance Technologie umfasst neben einem Partikelfilter, einem Oxidations- und einem NOX-Speicherkatalysator auch einen SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung, der die Stickoxid-Emissionen weiter reduziert. Damit erfüllt das neue BMW 840d xDrive Coupé die Bestimmungen der Abgasnorm EU6d-TEMP.

BMW 8er Coupé

8-Gang Steptronic Getriebe mit erhöhter Spreizung und gesteigerter Schaltdynamik.

Ihre Kraft liefern die Motoren an ein weiterentwickeltes 8-Gang Steptronic Sport Getriebe. Die jüngste Ausführung des Automatikgetriebes weist ein optimiertes Gewicht, eine neuentwickelte Steuerung und eine von 7,07 auf 8,59 erweiterte Spreizung der Gangstufen auf. Damit lassen sich vor allem beim Fahren in höheren Gängen durch verringerte Motordrehzahlen erhebliche Effizienzgewinne erzielen. Mit einer optimierten Hydrauliksteuerung wird gleichzeitig die Schaltdynamik des 8-Gang Steptronic Getriebes nochmals gesteigert. Zur Optimierung des Fahr- und Schaltkomforts trägt die neue Generation von Torsionsdämpfern bei, mit der die Drehungleichförmigkeiten im Antriebsstrang verringert werden. Integrierte Zwei-Dämpfer-Systeme zur Schwingungsentkopplung reduzieren die Schlupfanteile an der Wandlerkupplung.

Für eine manuelle Gangwahl stehen serienmäßig Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung. Außerdem bietet das Getriebe eine Launch-Funktion für ein traktionsoptimiertes Beschleunigen mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus.

Intelligente Vernetzung steigert Dynamik und Effizienz.

Die Steuerung des 8-Gang Steptronic Sport Getriebes kann die Schaltstrategie mit Hilfe von intelligenter Vernetzung an die aktuelle Fahrsituation anpassen. Dank der Verbindung mit dem serienmäßigen Navigationssystem Professional orientiert sie sich an der Streckenführung. So werden Navigationsdaten genutzt, um beispielsweise bei der Annäherung an eine Kreuzung mit einem frühzeitigen Gangwechsel das Motorschleppmoment zur Verzögerung zu nutzen. Ebenso kann die intelligente Steuerung unnötige Gangwechsel zwischen zwei kurz aufeinander folgenden Kurven vermeiden, die dadurch noch dynamischer durchfahren werden können.

BMW 8er Coupé

Intelligente Vernetzung steigert auch die Effizienz des Antriebssystems im neuen BMW 8er Coupé. Sie ermöglicht eine situationsgerechte Steuerung der Auto Start Stop Funktion durch Berücksichtigung von Daten, die vom Navigationssystem sowie von den Kameras und Radarsensoren der optionalen Fahrerassistenzsysteme geliefert werden. Auf diese Weise wird ein ineffizientes Abschalten des Motors – beispielsweise bei kurzen Stopps an Einmündungen oder Kreisverkehren – vermieden. Außerdem wird die Bewegung eines vorausfahrenden Fahrzeugs registriert, um den idealen Zeitpunkt zum Abschalten und Aktivieren des Antriebs zu ermitteln.

Auch die effizienzfördernde Wirkung der Segel-Funktion wird durch intelligente Vernetzung weiter optimiert. Sie sorgt im Geschwindigkeitsbereich zwischen 15 und 160 km/h dafür, dass der Antriebsstrang abgekoppelt wird, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. Das Fahrzeug kann anschließend bei Leerlaufdrehzahl und mit minimiertem Kraftstoffverbrauch dahingleiten. Diese Funktion steht im ECO Pro Modus sowie beim BMW 840d xDrive Coupé auch im Modus COMFORT des Fahrerlebnisschalters zur Verfügung. Der Wechsel in den Segel-Modus erfolgt dabei ausschließlich in Fahrsituationen, in denen er ohne Einbußen hinsichtlich Komfort und Dynamik sinnvoll erscheint. So bleibt etwa bei einer sehr schnellen Entlastung des Fahrpedals die Verbindung des Antriebsstrangs bestehen, um das für eine Verzögerung nötige Schleppmoment des Motors auszunutzen. Außerdem berücksichtigt der optionale Vorausschauassistent Navigationsdaten zur Ermittlung des Streckenprofils sowie Radardaten, aus denen der Abstand und die Geschwindigkeitsdifferenz zu einem vorausfahrenden Fahrzeug abgeleitet werden können. Weiter gesteigert wurden zudem der Komfort sowie die Dynamik beim durch erneuten Druck auf das Gaspedal ausgelösten Beenden des Segel-Modus. Damit ist jetzt auch ein verzögerungsfreies Wiederankoppeln des Antriebsstrangs mit gleichzeitiger Rückschaltung des 8-Gang Steptronic Getriebes möglich.

Kraftübertragung mit Dynamik und Präzision: BMW xDrive, geregelte Differenzialsperre.

BMW 8er Coupé, xtrem flache Scheinwerfer, BMW Laserlicht (optional).

Effizienter denn je agiert auch das intelligente Allradsystem BMW xDrive. Mit seiner schnellen, präzisen und vollvariablen Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und Hinterrädern sorgt es nicht nur bei widrigen Fahrbahnverhältnissen, sondern auch in hochdynamischen Fahrsituationen für eine Optimierung von Traktion und Fahrstabilität. Die jederzeit bedarfsgerechte Kraftverteilung erfolgt über eine Lamellenkupplung, deren elektronische Steuerung mit den Antriebs- und Fahrwerkssystemen des neuen BMW 8er Coupé vernetzt ist. Dies ermöglicht extrem zügige und exakte Reaktionen auf jede Veränderung der Fahrsituation.

Um die Effizienz des Systems zu steigern, wird in Situationen, in denen kein Allradantrieb erforderlich ist, das gesamte Antriebsmoment an die Hinterräder geleitet. Zusätzlich wird der innere Wirkungsgrad des Systems durch eine optimierte Ölversorgung gesteigert. Die auch in anspruchsvollen Fahrsituationen spürbar hinterradbetonte Abstimmung des xDrive Systems gewährleistet ein für Sportwagen von BMW typisches Fahrerlebnis. So wird bei dynamischer Kurvenfahrt das präzise Einlenken durch die gezielte Übertragung zusätzlicher Antriebskraft an die Hinterräder unterstützt. Die auf dynamisches Fahren ausgelegte Abstimmung des Allradsystems ist vor allem in den Modi SPORT und SPORT+ des Fahrerlebnisschalters deutlich spürbar.

Die im neuen BMW M850i xDrive Coupé ebenfalls serienmäßige geregelte Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe unterstützt die sportliche Charakteristik. Die elektromotorisch erzeugte Sperrwirkung begrenzt den Drehzahlausgleich zwischen dem kurveninneren und dem kurvenäußeren Hinterrad. Damit wird ein besonders dynamisches Herausbeschleunigen aus Kurven begünstigt. Ebenso optimiert die über das Fahrstabilitätssystem DSC (Dynamische Stabilitäts Control) geregelte Sperrfunktion für das Hinterachsdifferenzial die Traktion und die Kraftübertragung bei unterschiedlichen Fahrbahn-Reibwerten zwischen dem rechten und dem linken Hinterrad, indem sie ein Durchdrehen eines von mangelnder Haftung betroffenen Rades unterbindet. Durch die elektromotorisch erzeugte Sperrwirkung kann ein Antriebsmoment von bis zu 1.500 Nm vom schneller drehenden auf das langsamer drehende Rad übertragen werden. Im Verbund mit dem intelligenten Allradantrieb und der auch im BMW 840 xDrive Coupé serienmäßigen Integral-Aktivlenkung entstehen so in jeder Fahrsituation ideale Voraussetzungen für agiles Handling und herausragende Dynamik.

BMW 8er Coupé

 

* Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung.

Quelle: BMW Presse Mapp vom 15.06.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW absolviert sein 300. DTM-Rennen in Spielberg

 

BMW M Motorsport startet in der Steiermark in den Endspurt der DTM-Saison 2018.

 

Neues Sicherheits-Feature im Einsatz: Bereits 100.000 BMW Fahrer erhalten Live-Hinweis zur Rettungsgasse

 

Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.

 

BMW Group und Swiss Re entwickeln zukunftsweisendes Konzept für die KFZ-Versicherung

 

BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group