Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
 BMW 2er Active Tourer
BMW X3 Facelfit 2014
 Detail-Infos
 Fotos/Videos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F45

14.02.2014
BMW 2er Active Tourer, Antrieb: Neue Motorenfamilie für höchste Effizienz und Fahrfreude.
 

Der neue BMW 2er Active Tourer steht für hohe Fahrdynamik und ein markentypisches Fahrerlebnis, das gleichermaßen von sportlicher Leistung und vorbildlicher Effizienz geprägt ist. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet die komplett neue Antriebseinheit, die durch ihre modellspezifische Auslegung perfekt zum raumfunktionalen Konzept des BMW 2er Active Tourer passt. Erstmals setzt BMW daher auf einen modernen Frontantrieb, der dem fahraktiven Anspruch des neuen Modells in vollem Umfang gerecht wird. Der neue BMW 218i Active Tourer ist das erste Fahrzeug der Kernmarke BMW, das von dem komplett neuen Dreizylinder- Motor angetrieben wird. Ebenso wie die neuen Vierzylinder-Motoren gehört er zu einer neu entwickelten modular aufgebauten Motorenfamilie. Dabei handelt es sich um leichte, leistungsstarke und verbrauchsgünstige Triebwerke, die allesamt mit der BMW TwinPower Turbo Technologie ausgerüstet sind.

Die neue Motorenfamilie: leicht, kompakt, sparsam.

BMW 2er Active Tourer

Bereits zur Markteinführung steht mit dem BMW 225i Active Tourer die Top- Motorisierung in Form eines Vierzylinder-Benziners zur Verfügung. Der erste Dreizylinder der Marke hatte seine Weltpremiere im BMW i8. Mit dem BMW 218i Active Tourer kommt dieser Motor erstmals in einem Fahrzeug der Kernmarke zum Einsatz. Ein Vierzylinder-Dieselmotor für den BMW 218d Active Tourer rundet das Triebwerks-Portfolio zum Modellstart ab. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm EU6.

Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein neu entwickeltes Sechsgang-Handschaltgetriebe, auf Wunsch lässt sich der Dreizylinder-Motor mit einem 6-Gang Steptronic Getriebe kombinieren. Für die Vierzylinder- Motoren wurde eine neue 8-Gang Steptronic entwickelt, die speziell auf die Anforderungen des Frontantriebskonzeptes sowie die Motor-Einbaulage quer zur Fahrtrichtung zugeschnitten ist. Alle Getriebe verfügen über die Auto Start Stop Funktion, bei den Steptronic Versionen trägt die Segel- Funktion zu einer höheren Fahrzeugeffizienz bei.

Gemeinsame Basis der neuen Motoren im BMW 2er Active Tourer ist ein einheitliches Konstruktionsprinzip in Reihenanordnung mit Einzelhubräumen von 500 ccm je Zylinder. Der besonders reibungsarm ausgelegte Grundmotor in Vollaluminium-Bauweise zeigt sich thermodynamisch optimiert, ist sehr leicht und laufruhig. Das Kurbelgehäuse in Closed-Deck-Bauweise ist besonders steif, thermisch gefügte Zylinderbuchsen beziehungsweise LDS- beschichtete Laufbahnen sparen Gewicht und reduzieren die Reibung. Eine (Dreizylinder) beziehungsweise zwei gegenläufig rotierende Ausgleichswellen (Vierzylinder) sorgen für kultivierte Laufruhe über das gesamte Drehzahlspektrum. Zu den weiteren Gemeinsamkeiten zählen standardisierte Schnittstellen wie die identische Motorlagerung oder die Ankopplung an den Kühlkreislauf, den Ansaug- und Abgastrakt sowie die Heiz- und Klimaanlage.

BMW 2er Active Tourer

Ein identisches Merkmal der Ottomotoren ist der in den Abgaskrümmer integrierte Turbolader, wobei nicht nur der Krümmer, sondern auch das aus Aluminium gefertigte Turbinengehäuse flüssigkeitsgekühlt wird. Die kurzen Wege des Abgasstroms zum Ladesystem bewirken ein agiles Ansprechverhalten, während die sehr kurze Aufheizphase die innere Reibung des Systems und damit den Kraftstoffverbrauch reduziert. Die motornahe Platzierung des Katalysators und das elektrisch gesteuerte Ladedruck- Regelventil (Wastegate) begünstigen zudem das Emissionsverhalten der Benziner.

BMW TwinPower Turbo Technologie serienmäßig.

Alle Benzin- und Dieselmotoren der neuen Triebwerksfamilie nutzen die jüngste Ausbaustufe der BMW TwinPower Turbo Technologie. Die Benzinmotoren arbeiten mit Turboaufladung, Kraftstoff-Direkteinspritzung und der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS. Die Vierzylinder- Benziner verfügen zusätzlich über die vollvariable Ventilsteuerung Valvetronic. Bei den in thermodynamischer Hinsicht optimierten Dieselmotoren zählen die Turboaufladung, eine variable Turbinengeometrie und eine Common-Rail- Direkteinspritzung mit einem Maximaldruck von 2.000 bar zum Technologiepaket. Mit diesen weltweit einzigartigen Merkmalen hat BMW eine besonders effiziente Form der Leistungsoptimierung realisiert. Die Aggregate der neuen Motorenfamilie setzen damit erneut Maßstäbe in Sachen Leistung und Effizienz.

BMW 225i Active Tourer: Leistungsstarker Vierzylinder-Benziner sorgt für sportliche Fahrdynamik und maximalen Fahrspaß.

BMW 2er Active Tourer

Hohe Spitzenleistung, kraftvoller Durchzug und erfrischende Drehfreude sind die hervorstechenden Eigenschaften des brandneuen Vierzylinder-Benziners, der dem BMW 225i Active Tourer (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,6/5,0/6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km)* zu einer überaus sportlichen Fahrdynamik verhilft. Hohe Laufkultur und vorbildliche Effizienz sind weitere Qualitäten, die das Fahrerlebnis im neuen BMW prägen.

Der 2,0 Liter große Reihenmotor entwickelt eine Höchstleistung von 170 kW/231 PS, die zwischen 4.750 und 6.000 min-1 erreicht wird. Das maximale Drehmoment von 350 Nm liegt bereits bei 1.250 min-1 an und steht bis zu einer Drehzahl von 4.640 min-1 zur Verfügung. Derart gerüstet überzeugt der BMW 225i Active Tourer auf schnellen Autobahnetappen und beeindruckt auf Landstraßen und Gebirgsstrecken selbst bei voller Zuladung mit souveränem Vortrieb. Bei Bedarf beschleunigt er in 6,8 Sekunden* von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h*. Trotz der erzielbaren Fahrleistungen präsentiert sich die Top-Motorisierung, die serienmäßig mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet ist, äußerst sparsam und schadstoffarm. Der Durchschnittsverbrauch im ECE-Testzyklus beträgt 6,0 Liter* je 100 Kilometer, der entsprechende CO2-Wert liegt bei 139 Gramm* pro Kilometer. Beide Werte markieren in dieser Leistungsklasse einen Bestwert im Segment.

BMW 218i Active Tourer: der erste Dreizylinder-Benziner.

Mit dem BMW 218i Active Tourer (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 6,1/4,2/4,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km)* kommt der erste Dreizylinder-Benziner nach der Weltpremiere im BMW i8 erstmalig in einem Fahrzeug der Kernmarke BMW zum Einsatz. Der neue Reihenmotor ist äußerst kompakt und bringt nur wenig Gewicht auf die Waage. Damit passt er perfekt zum neuen Fahrzeugkonzept, zumal die BMW TwinPower Turbo Technologie für ein hohes Leistungspotenzial bei vorbildlicher Effizienz sorgt. Schon die geringe innere Reibung senkt die Verbrauchswerte deutlich. Hinzu kommen die für einen Dreizylinder typischen Charaktermerkmale wie hohe Drehfreude, spontanes Ansprechen und dynamisch-sportlich klingender Motorsound.

Hohe Laufruhe über den gesamten Drehzahlbereich.

BMW 2er Active Tourer, Typ-Bezeichnung am Heck

Ebenso positiv schlagen die Schwingungseigenschaften des leichten und kompakten Motors zu Buche. Hier weist der Dreizylinder Gemeinsamkeiten mit einem Sechszylinder-Reihenmotor auf, weil er keine Massenkräfte der 1. und 2. Ordnung freisetzt. Zusätzlich sorgt eine Ausgleichswelle, die das geringe Wankmoment vollständig eliminiert, für höchste Laufruhe über den gesamten Drehzahlbereich. Die in dieser Leistungsklasse seltene Kombination aus Zweimassenschwungrad und Fliehkraftpendel kompensiert schließlich auftretende Dreh-Ungleichförmigkeiten und kultiviert den Antrieb auch im niedrigtourigen Bereich.

Zu den weiteren Vorteilen des Dreizylinders zählen die großen Zündabstände, die eine besonders präzise Abstimmung der Ladungswechsel auf die jeweilige Leistungsanforderung erlauben. Im Ergebnis spricht der Dreizylinder sehr spontan auf Gasbefehle an und stellt schon knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl ein hohes Drehmoment zur Verfügung.

Aus einem Hubraum von 1,5 Liter schöpft der aufgeladene Dreizylinder- Benziner eine Spitzenleistung von 100 kW/136 PS, die zwischen 4.500 und 6.000 min-1 anliegt. Das maximale Drehmoment von 220 Nm steht bereits bei einer Drehzahl von 1.250 min-1 zur Verfügung und lässt sich mittels Overboost-Funktion kurzzeitig auf 230 Nm steigern. Das Drehmoment-Plus ist besonders bei Überholvorgängen und an Steigungen von Vorteil und lässt sich bis zu einer Drehzahl von 4.150 min-1 nutzen. Der agile Dreizylinder beschleunigt den BMW 218i Active Tourer mit Sechsgang- Handschaltgetriebe in 9,3 Sekunden* von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h.* Im ECE-Testzyklus beträgt der Durchschnittsverbrauch 4,9 Liter* pro 100 Kilometer, der CO2-Wert fällt mit 115 Gramm* pro Kilometer entsprechend gering aus.

BMW 218d Active Tourer: kraftvoll und wirtschaftlich.

Als erster Diesel der neuen Motorenfamilie debütiert der 2,0 Liter große Vierzylinder im BMW 218d Active Tourer (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 5,0/3,6/4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 109 g/km)*. Ein reibungsoptimierter Grundmotor, eine verbesserte Thermodynamik und ein Einspritzdruck von bis zu 2.000 bar verhelfen dem kultivierten Selbstzünder zu einer hohen Leistungsausbeute bei gleichzeitig gesteigerter Effizienz. Damit empfiehlt sich der Antrieb all jenen Autofahrern, die dynamischen Vortrieb mit überlegener Wirtschaftlichkeit verbinden möchten. Auch hier profitiert der Fahrkomfort von einem Zweimassenschwungrad mit Fliehkraftpendel.

BMW 2er Active Tourer, Dachspoiler

Der neue BMW 218d Active Tourer entwickelt eine Höchstleistung von 110 kW/150 PS bei 4.000 min-1 und stellt zwischen 1.750 und 2.250 min-1 ein Drehmoment-Maximum von 330 Nm zur Verfügung. Damit beschleunigt der Active Tourer in nur 8,9 Sekunden* aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h*. Mit einem Durchschnittsverbrauch im ECE-Testzyklus von 4,1 Liter* je 100 Kilometer und einer entsprechend geringen CO2-Emission von 109 Gramm* pro Kilometer präsentiert sich der BMW 218d Active Tourer als einer der sparsamsten, umweltfreundlichsten und effizientesten Automobile im Wettbewerbsumfeld.

Weitere Antriebsvarianten ab Herbst: BMW 220i, 220d und 216d Active Tourer, BMW xDrive für ausgewählte Benziner und Diesel. Noch in diesem Jahr ergänzt BMW das Antriebsportfolio für den BMW 2er Active Tourer um drei weitere Motoren sowie um den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive für je ein Benziner- und ein Dieselmodell. Neben dem BMW 220i, dem BMW 220d und dem BMW 216d werden die xDrive Varianten des BMW 220d und 225i Active Tourer das Modellangebot bis zum Ende des Jahres abrunden.

6-Gang Handschaltgetriebe serienmäßig.

Das neu entwickelte Handschaltgetriebe leistet einen wichtigen Beitrag zur Effizienz der Antriebseinheiten. Es wurde in Anlehnung an das bestehende Getriebe an den Frontantrieb und quer zur Fahrtrichtung platzierte Motoren angepasst. Die Schaltbox arbeitet mit optimiertem Wirkungsgrad und setzt auch in Sachen Gewicht Maßstäbe im Wettbewerbsumfeld. Beide Maßnahmen führen zu einer spürbaren Verbrauchssenkung. Leistungsfähige Carbon-Mehrfachsynchronisierungen verbessern die Schaltbarkeit und erlauben dem sportlich orientierten Fahrer leichte und schnelle Gangwechsel. Unterstützung bietet der neue Gang-Sensor, der im Sportmodus eine Drehzahlnachführung auslöst und damit dynamische Schaltvorgänge bei optimaler Anschlussdrehzahl ermöglicht.

BMW 2er Active Tourer

Auch unter Komfortgesichtspunkten zeigt das neue Handschaltgetriebe markentypische Qualitäten. Weil der äußere Schaltmechanismus als flexible Seilzugschaltung ausgeführt ist, werden unerwünschte Schwingungen der Motor-/Getriebeeinheit vermieden und Antriebseinflüsse minimiert. Neben den akustischen Vorzügen des Getriebes trägt diese Lösung ebenfalls zum hohen Fahrkomfort im neuen BMW 2er Active Tourer bei.

6-Gang und 8-Gang Steptronic Getriebe auf Wunsch.

Die ebenfalls neuen Automatik-Getriebe sind perfekt auf die jeweilige Motorcharakteristik abgestimmt, wobei das 6-Gang Steptronic Getriebe den Dreizylinder-Motoren vorbehalten bleibt, während das 8-Gang Steptronic Getriebe (Serie beim BMW 225i Active Tourer) mit den Vierzylinder- Aggregaten kombiniert wird. In beiden Fällen sorgen eine optimierte hydraulische Steuerung und die exakt regelbare Wandlerkupplung für sportliche Schaltdynamik, komfortable Gangwechsel und hohe Effizienz. Neben kurzen Schalt- und Reaktionszeiten sowie einer direkten Zielgangfindung, die auch Mehrfach-Rückschaltungen zulässt, ermöglicht die Software unterschiedliche Schaltstrategien, die sowohl sportliche als auch komfort- oder verbrauchsorientierte Fahrweisen unterstützen und die über den Fahrerlebnisschalter gesteuert werden. Darüber hinaus zählen Auto Start Stop und Segel-Funktion zum Leistungsumfang der neuen Steptronic Getriebe. Das 8-Gang Steptronic Getriebe verfügt zusätzlich über eine Launch Control Funktion (siehe auch unter Fahrwerk).

* Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte. Die voraussichtlichen Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 14.02.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Der neue MINI Cooper mit Ottomotor: Der neue MINI Cooper C und der neue MINI Cooper S.

 

„Talkin' Like Walken“: BMW kehrt mit ikonischem Spot zum Super Bowl zurück.

 

Formel 1 2024: Prognosen und Beschreibung einer komplizierten Saison

 

Entspannt in den Urlaub: selbst fahren oder doch lieber fliegen?

 

BMW Werk Steyr: Produktionshallen für Elektro-Antriebe der nächsten Generation sind fertiggestellt

 

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2024.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group