Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2005, 09:29   #1
Jo
Wir sind Papst!
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d (10.13)
Standard Lenradflattern, Auswuchten und Werkstätten. Fazit!

Anfang November war ich beim Freundlichen, um meine eingelagerten Winterreifen montieren zu lassen. Ab 80km/ h war Lenkradflattern zu spüren.
Ich hin zum Reifenhaus, nicht zu BMW, Reifen auswuchten lassen, hintere Räder nach vorne. Aber immer noch Lenkradflattern. Ich nebenbei bei BMW erwähnt, sie sagten, dass Achse in Ordnung sei, Reifen hätten Unwucht und Höhenschlag, solle mich ans Reifenhaus wenden, wo Reifen gewuchtet wurden.
Ich hin zum Reifenhaus, sie sagten, wäre quatsch, kaum Höhenschlag zu sehen, Reifen sind ordentlich gewuchtet, was sich auch bestätigt hat.
Der Mann vom Reifenhaus sagte, dass ich nicht nochmal in diese BMW Werkstatt gehen soll, da jeder erfahrene BMW Meister wissen müsste, dass es die Gummis von den Querlenkern sind, würde 80 € o.ä kosten. Der Reifenhändler, der auch selber BMW fährt, meinte, dass bei seinem 3er alle 30.000 km dieses Problem auftritt. Ein anderer Angestellter vom Reifenhaus meinte, ob ich unbedingt einen 7er, ja sooo ein grosses Auto fahren müsste, da man bei grossen Autos alles sofort bemerkt, wenn etwas an Achse o.ä. nicht stimmt. Seine Kunden wären zudem mit BMW nicht wirklich zufrieden, Audi wäre sehr gut. Oder ein E-Benz 270 CDI. Wenn ich nicht Langstrecken fahren würde, reiche ein E-Benz o.ä.
Somit habe ich also auch noch Tipps bekommen, was ich mir als Alternative zulegen soll. Umfassende Beratung also.

Tja, das ist vielleicht ein Affenzirkus....

MfG

Jo
Jo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2005, 10:32   #2
skab
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort: Hattingen
Fahrzeug: 735i (8/2000 E38), 750i (12/1998 E38)
Standard

Als ob Audis keine Probleme mit der VA kennen würden

Wenn die Reifen ordentlich ausgewuchtet sind (dran denken, oft reicht einmal Wuchten nicht aus), dann als erstes die Pendelstützen erneuern. Das sind die dünnen Stangen, die senkrecht das Federbein und den Stabi verbinden. Stück max. 30 Euro, dazu am besten direkt die Lagergummis vom Stabi erneuern, kosten Peanuts und die Pendelstützen lassen sich noch einfacher montieren, wenn der Stabi locker ist.

Wenn's nicht besser wird, sind die Querlenker komplett dran, also zwei auf jeder Seite. Das wird teurer, aber dort nicht sparen. Am besten direkt alles machen, dann hat man Ruhe.
skab ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2005, 10:52   #3
dieselspaß
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dieselspaß
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Donaueschingen
Fahrzeug: 525tds E34 und 730D E38
Standard

Hi Jo,

wenn dein Reifenmensch so qualifiziert wuchtet wie er Auto fährt (wenn er alle 30t km neue Querlenker braucht) dann ist eigentlich schon alles gesagt. Wenn Audi und Benz besser sind (was ja sein kann ), warum quält sich dann der Klugschwätzer mit nem popligen 3er ab?

Sache ist: Reifen wuchten ist Arbeit .. und braucht Hirn. Vor allem dann, wenn man es richtig machen will. Vielleicht mal drehen, vielleicht mal walken ... aber das kostet Zeit und Geld. Wenn die dann nicht die Provision von neuen Hochpreisreifen mitverdienen dürfen fehlt die Lust zur guten Arbeit. Servicewüste Deutschland.

Gruß Reiner
dieselspaß ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2005, 11:03   #4
skab
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort: Hattingen
Fahrzeug: 735i (8/2000 E38), 750i (12/1998 E38)
Standard

Anruf beim Reifenhändler um die Ecke: Ich würde gerne bei einem Satz Räder testen, ob die Auswuchtung in Ordnung ist oder ob sich eine Unwucht entwickelt hat.

Antwort: Wat? Wenn da Gewichte drauf sind, dann ist der auch ausgewuchtet. Schönen Tach noch.

Ja. Dankeschön. Und bei dem wollte ich beim 7er mal die Spur einstellen lassen. Gut, dass daraus nie was geworden ist Gewichte waren bei meinen Sommerreifen auch drauf. Zwei Wochen nach der Montage hatte ich plötzlich vorne je ca. 20g Unwucht, hinten 5g.

Also nochmal an alle: Besser min. zweimal zum Auswuchten. Nicht auf den Reifenfuzzy hören, das gibt es sehr wohl, dass sich die Unwuchten ändern, zumindest direkt nach der Montage. Wollte mein Stamm-Reifenhändler auch nicht glauben, bis er die o.g. Unwuchten gesehen hat...

(Was schmieren die eigentlich bei der Montage für ein Zeug auf die Felgen? Seife?)
skab ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2005, 11:26   #5
hotrod
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von hotrod
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: Bayern
Fahrzeug: 525d F11
Standard

Zitat:
Zitat von Jo
Anfang November war ich beim Freundlichen, um meine eingelagerten Winterreifen montieren zu lassen. Ab 80km/ h war Lenkradflattern zu spüren.
Ich hin zum Reifenhaus, nicht zu BMW, Reifen auswuchten lassen, hintere Räder nach vorne. Aber immer noch Lenkradflattern. Ich nebenbei bei BMW erwähnt, sie sagten, dass Achse in Ordnung sei, Reifen hätten Unwucht und Höhenschlag, solle mich ans Reifenhaus wenden, wo Reifen gewuchtet wurden.
Ich hin zum Reifenhaus, sie sagten, wäre quatsch, kaum Höhenschlag zu sehen, Reifen sind ordentlich gewuchtet, was sich auch bestätigt hat.
Der Mann vom Reifenhaus sagte, dass ich nicht nochmal in diese BMW Werkstatt gehen soll, da jeder erfahrene BMW Meister wissen müsste, dass es die Gummis von den Querlenkern sind, würde 80 € o.ä kosten. Der Reifenhändler, der auch selber BMW fährt, meinte, dass bei seinem 3er alle 30.000 km dieses Problem auftritt. Ein anderer Angestellter vom Reifenhaus meinte, ob ich unbedingt einen 7er, ja sooo ein grosses Auto fahren müsste, da man bei grossen Autos alles sofort bemerkt, wenn etwas an Achse o.ä. nicht stimmt. Seine Kunden wären zudem mit BMW nicht wirklich zufrieden, Audi wäre sehr gut. Oder ein E-Benz 270 CDI. Wenn ich nicht Langstrecken fahren würde, reiche ein E-Benz o.ä.
Somit habe ich also auch noch Tipps bekommen, was ich mir als Alternative zulegen soll. Umfassende Beratung also.

Tja, das ist vielleicht ein Affenzirkus....

MfG

Jo
Hm, mal ganz ehrlich - in einigen Punkten hat er ja net sooo unrecht der Reifenmensch.

Der 7er ist ja wirklich bekannt für seine Probleme an der (recht aufwändigen) Vorderachse. Gerade dieses Forum ist ja ein guter Beleg dafür. Daß es bei Autos mit hohem Gewicht und so starker Komfortbetonung schneller Probleme gibt ist ja auch irgendwo klar.

Nur kann ich mir das beim 3er mit den 30TKM wirklich nicht vorstellen. Der 3er ist eigentlich für sein problemloses Fahrwerk bekannt und keiner von meinen 3ern (insgesamt 3 Stück bisher) hatte jemals ein solches Problem.

Ich habe schon einige Phänomene beim dicken 7er festgestellt; wenn die Reifen eine Zeitlang lagern oder zum Auswuchten viel Gegengewicht benötigen (70 oder mehr g Blei) kann es diese Probleme immer wieder geben. Da hilft nochmaliges auswuchten oft nicht viel. Lösung ist dann, den Reifen mit dem ganzen "Bleibatzen" hinten drauf zu machen. Auch wenn's im Sommer recht warm ist, das Auto eine Zeitlang steht und sich dadurch die Reifen schnell verformen kann es morgens ordentliche Unwuchten geben (die sich meist nach 5 bis 10 KM wieder legen). Besonders bei 16 Zöllern (den Ballons) und weicher Mischung tritt dies auf. Mein Goodyear NCT-5 quält mich z.B. damit.
hotrod ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2005, 11:33   #6
skab
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort: Hattingen
Fahrzeug: 735i (8/2000 E38), 750i (12/1998 E38)
Standard

Die Unwucht oben hatte ich bemerkt, als ich noch meine alten Querlenker drin hatte, unerträgliches Rappeln um 80 km/h.

Zur Werkstatt, dort neue Querlenker, Pendelstützen, Stabigummis, das Rappeln war komplett weg!

Die Unwucht war natürlich immer noch da, wir sind direkt nach der Reparatur zum Reifenmann und haben die o.g. heftige Unwucht feststellen dürfen. Es ist offenbar immer eine Kombination. Mit einem verbrauchten Fahrwerk kommt die Unwucht einfach schneller raus. Mit einem frischen Fahrwerk fährst Du einfach mit der Unwucht rum, ohne es zu merken.

Mein Reifenmensch meckerte auch über die fürchterlichen BMWs, bei denen die Unwuchten immer direkt zu spüren sind. Das heisst aber nicht, dass BMW-VA schlecht wären, sondern einfach nur, dass Mängel am Rad einfach schneller auffallen. Genaugenommen nervt den Mann nur, dass bei BMWs seine "Fehler" (für die er eigentlich nichts kann) immer auffallen.
skab ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 01:00   #7
lowamann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von lowamann
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Porta Westfalica
Fahrzeug: E38 750IL EZ 12.94
Standard

Ich hab das grad erlebt. Winterreifen drauf und ein Schütteln wie Teufel.
Nochmal auswuchten und noch schlimmer. Und dann zum VÜK.
Davon im extra Beitrag.
lowamann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 01:54   #8
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

Buenas,

Hotrod hat es auf den Punkt gebracht. Das "Geschwätz" von irgendwelchen Reifenbudenfuzzis oder von irgendeinem Freundlichen interessiert doch keine Bohne.

Dieses Forum ermöglicht die Einsicht in nahezu alle Bimmerprobleme die existieren. Spezielle technische Bereiche wie unsere Vorderachse sind massivst bekannt. Jede Frage hinsichtlich von Lenkradflattern über Bremsen bis hin zu den Reifen ist hier mannigfaltig ausgeleuchtet worden.

Das Fazit daraus ist somit nicht unbekannt:

Je nach Sachlage: Vorderachse komplett renovieren ( Buchsen, Lager, Stabis, etc ) gibts sogar schon Teilesätze bei Ebay, Räder sauber wuchten, Bremsen erneuern.

Der Umkehrschluß ist doch meist belustigend: wenn man das "Geschwätz" jener Autobuden hört, jedoch die Wahrheit aus diesem Forum kennt
__________________
adios don porno ( Hüter des ordinären und vulgären, Wächter des niveaulosen )

Das BMW Interner Link) Armutszeugnis externer Link zu einem Angebot bei AutoSCOUT24  * ¡ se vende solo espagña !*
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 02:10   #9
BMW730iStgt
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW730iStgt
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: 740i
Standard

Zitat:
Zitat von don_franco
Buenas,

Hotrod hat es auf den Punkt gebracht. Das "Geschwätz" von irgendwelchen Reifenbudenfuzzis oder von irgendeinem Freundlichen interessiert doch keine Bohne.

Dieses Forum ermöglicht die Einsicht in nahezu alle Bimmerprobleme die existieren. Spezielle technische Bereiche wie unsere Vorderachse sind massivst bekannt. Jede Frage hinsichtlich von Lenkradflattern über Bremsen bis hin zu den Reifen ist hier mannigfaltig ausgeleuchtet worden.

Das Fazit daraus ist somit nicht unbekannt:

Je nach Sachlage: Vorderachse komplett renovieren ( Buchsen, Lager, Stabis, etc ) gibts sogar schon Teilesätze bei Ebay, Räder sauber wuchten, Bremsen erneuern.

Der Umkehrschluß ist doch meist belustigend: wenn man das "Geschwätz" jener Autobuden hört, jedoch die Wahrheit aus diesem Forum kennt

das ist das geilste am forum finde ich, wenn man schon weiss wo das problem liegt und die ihre einschätzungen machen. da könnte man wirklich gegen die wand rennen wenn man bedenkt dass alles was die durchleuchten auch noch teuer bezahlt werden muss.

mfg und schöne feiertage!
__________________
BMW730iStgt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2005, 02:25   #10
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

thats right , darum fand ich das bei unserem Reifenfuzzi auf der Insel so herrlich, als er sagte: Lenkradflattern ? Egual, ist so bei BMW, da er weiß dass es an seiner Arbeit ganz sicher nicht liegt
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group