Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
 MINI Countryman
MINI Countryman, Facelift 2014, Modell R60 LCI
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

BMW Group kündigt nächsten Schritt ihrer Elektrifizierungsstrategie an
 

Fünf MINI Modelle zu Restwertriesen gekürt.
 

Wertmeister 2017: Zwei Titel für MINI.
 

Das International Mini Meeting 2017 kommt nach Irland.
 

MINI Modellpflege-Maßnahmen zum Sommer 2017.
 

MINI FASHION - BEYOND NATIVE.
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: MINI

BMW-Modellreihe: R60N

16.04.2014
Der neue MINI Countryman (Facelift 2014): Steckbrief.
 

  • Neuauflage des ersten MINI mit vier Türen, einer großen Heckklappe, fünf Sitzplätzen und optionalem Allradantrieb; neuer MINI Countryman schärft sein Profil als Allround-Talent für vielseitige Mobilität und aktiven Lifestyle; frische Impulse zur Fortsetzung der Erfolgsgeschichte des weltweit bereits mehr als 350.000-mal verkauften Premium-Kompaktmodells; gezielte Design-Modifikationen; nochmals gesteigerte Fahrleistungen; optimierte Verbrauchs- und Emissionseigenschaften; erhöhte Motorleistung beim neuen MINI Cooper S Countryman;
     
  • Markante Akzente unterstreichen die eigenständige Interpretation des MINI typischen Karosseriedesigns; deutliche Betonung der spezifischen Dimensionen und Proportionen signalisiert variable Funktionalität und vielseitige Sportlichkeit auf jedem Terrain; charakteristischer Hexagon- Kühlergrill in neuer Gestaltung verstärkt die Präsenz der aufrecht stehenden Front; optische Unterfahrschutzelemente für Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller jetzt serienmäßig in Verbindung mit Allradantrieb MINI ALL4 (Ausnahme: MINI John Cooper Works Countryman) und optional für alle weiteren Modellvarianten; neue serienmäßige und optional erhältliche Leichtmetallräder mit reduziertem Gewicht und optimierten Aerodynamikeigenschaften; rollwiderstandsreduzierte Reifen als Option; neue Außenlackierungen Jungle Green metallic, Midnight Grey metallic und Starlight Blue metallic; zusätzliche Individualisierung unter anderem durch Kontrastfarben für Dach und Außenspiegelkappen, Motorhaubenstreifen und Sport Stripes sowie die erstmals bei MINI verfügbare Option Piano Black Exterieur.
     
  • MINI Countryman (Facelift 2014, Modell R60 LCI)Verfeinerte Detailgestaltung, optimierter Akustikkomfort und gestärkte Premium-Charakteristik im Interieur; dunkle Ziffernblätter für Geschwindigkeitsanzeige und Drehzahlmesser; MINI John Cooper Works Countryman zusätzlich mit John Cooper Works Logo im Zentralinstrument; Lüftungsregler mit Chromapplikationen; fünf Sitzplätze und außergewöhnliche Variabilität durch um 13 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbare Fondsitze, in der Neigung einstellbare sowie im Verhältnis 40 : 20 : 40 umklappbare Lehnen; Gepäckraumvolumen von 350 auf bis zu 1.170 Liter erweiterbar.
     
  • Umfangreiches Antriebsportfolio mit Vierzylinder-Benzin- und Vierzylinder-Dieselmotoren; alle Antriebsvarianten jetzt mit Emissionseinstufung nach EU6-Norm; Leistungssteigerung um 5 kW auf 140 kW/190 PS beim MINI Cooper S Countryman; optimierte Fahrleistungs- und Verbrauchswerte durch erweiterte MINIMALISM Technologie einschließlich verbesserter Aerodynamikeigenschaften; Sechsgang-Handschaltgetriebe serienmäßig, Sechsgang- Automatikgetriebe als Option (Ausnahme: MINI One D Countryman); MINI spezifischer Allradantrieb ALL4 optional für die Modelle MINI Cooper Countryman, MINI Cooper S Countryman, MINI Cooper D Countryman und MINI Cooper SD Countryman sowie serienmäßig beim MINI John Cooper Works Countryman.
     
  • Hervorragender Insassenschutz durch ganzheitliches Sicherheitskonzept; MINI Countryman mit 5-Sterne-Bestnote beim Euro NCAP Crashtest dank umfangreicher serienmäßiger Ausstattung in den Bereichen der aktiven und der passiven Sicherheit, die jetzt um eine radindividuelle Reifendruckkontrolle und Tagfahrlicht ergänzt wird.
     
  • MINI Countryman mit neuen LED Nebel-ScheinwerfernHochwertige Serienausstattung und vielfältige Auswahl an Optionen für zusätzlichen Fahrspaß, gesteigerten Komfort und maximale Individualisierung; neue LED-Nebelscheinwerfer einschließlich Tagfahr- und Positionslicht in LED-Technik; außerdem unter anderem Xenon- Scheinwerfer und Adaptives Kurvenlicht, Komfortzugang, Panorama- Glasdach, Klimaautomatik, abnehmbare Anhängevorrichtung mit bis zu 1 200 Kilogramm Anhängelast, MINI Navigationssystem, Sport Button, Sportfahrwerk, Sport-Lederlenkrad mit Schaltwippen für Automatikgetriebe, Multifunktionslenkrad mit Geschwindigkeitsregelung, HiFi-Lautsprechersystem Harman Kardon sowie modellspezifisches John Cooper Works Zubehör erhältlich.
     
  • Umfangreiches In-Car-Infotainment-Programm von MINI Connected; einzigartige Funktionsvielfalt und permanente Erweiterungsmöglichkeiten durch Apps mit Integration ins Fahrzeug per Smartphone; mehr Fahrspaß durch MINI typische Funktionen wie Mission Control, Dynamic Music, Driving Excitement und MINIMALISM Analyser; Online-Verbindung ermöglicht außerdem die Nutzung sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter und foursquare sowie Glympse, den Empfang von RSS Newsfeeds sowie Entertainment- Angebote wie AUPEO!, Stitcher, Deezer, Audible, Napster/Rhapsody und TuneIn.
     
  • Modellvarianten:
      MINI John Cooper Works Countryman MINI Cooper S Countryman MINI Cooper S Countryman ALL4
    Motor Vierzylinder-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader, Direkteinspritzung und vollvariabler Ventilsteuerung auf der Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group.
    Hubraum in cm3 1.598
    Leistung
     
    kW (PS)
    bei U/Min.
    160 (218)
    6.000
    140 (190)
    5.500 - 6.500
    140 (190)
    5.500-6.500
    max. Drehmoment
    bei U/Min.
    280 Nm
    1.900-4.500 (300 Nm bei 2.100-4.500 U/Min. mit Overboost)
    240 Nm
    1.600-5.000 (260 Nm bei 1.700-4.500 U/Min. mit Overboost)
    240 Nm
    1.600-5.000 (260 Nm bei 1.700-4.500 U/Min. mit Overboost)
    Beschleunigung
    0-100 km/h
    6,9 Sek. (6,9 Sek.) 7,5 Sek. (7,8 Sek.) 7,7 Sek. (8,1 Sek.)
    Höchstgeschwindigkeit
    (in km/h)
    228 km/h (225 km/h) 218 km/h (214 km/h) 215 km/h (213 km/h)
    ECE-Verbrauch
    gesamt (l/100 km)
    7,1 (7,5) 6,0 (6,8) 6,4 (7,1)
    CO2-Emission
    (in g/km)
    165 (175) 139 (157) 148 (165)
    Preis
    (in Euro)
         
    MINI Countryman - Neuer Kühlergrill mit horizontal verlaufender Kühlergrill-Lamelle.
      MINI Cooper Countryman MINI Cooper Countryman ALL4 MINI One Countryman
     
    Motor Vierzylinder-Benzinmotor mit vollvariabler Ventilsteuerung auf der Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group
    Hubraum in cm3 1.598
    Leistung
     
    kW (PS)
    bei U/Min.
    90 (122)
    6.000
    90 (122)
    6.000
    72 (98)
    6.000
    max. Drehmoment
    bei U/Min.
    160 Nm
    4.250
    160 Nm
    4.250
    153 Nm
    3.000
    Beschleunigung
    0-100 km/h
    10,4 Sek. (11,6 Sek.) 11,5 Sek. (11,7 Sek.) 11,9 Sek. (13,9 Sek.)
    Höchstgeschwindigkeit
    (in km/h)
    191 km/h (184 km/h) 186 km/h (184 km/h) 175 km/h (170 km/h)
    ECE-Verbrauch
    gesamt (l/100 km)
    5,9 (6,9) 6,7 (7,0) 5,7 (6,9)
    CO2-Emission
    (in g/km)
    137 (159) 156 (164) 134 (159)
    Preis
    (in Euro)
         
    MINI Countryman (Facelift 2014, Modell R60 LCI)
      MINI Cooper SD Countryman MINI Cooper SD Countryman ALL4 MINI Cooper D Countryman
     
    Motor Vierzylinder-Turbodiesel mit Aluminium-Kurbelgehäuse, Common-Rail-Einspritzung und variabler Turbinengeometrie
    Hubraum in cm3 1.995 1.598
    Leistung
     
    kW (PS)
    bei U/Min.
    105 (143)
    4.000
    105 (143)
    4.000
    82 (112)
    4.000
    max. Drehmoment
    bei U/Min.
    305 Nm
    1.750-2.700
    305 Nm
    1.750-2.700
    270 Nm
    1.750-2.250
    Beschleunigung
    0-100 km/h
    9,2 Sek. (9,4 Sek.) 9,3 Sek. (9,4 Sek.) 10,9 Sek. (11,3 Sek.)
    Höchstgeschwindigkeit
    (in km/h)
    200 km/h (197 km/h) 197 km/h (195 km/h) 186 km/h (181 km/h)
    ECE-Verbrauch
    gesamt (l/100 km)
    4,5 (5,7) 4,8 (5,9) 4,2 (5,6)
    CO2-Emission
    (in g/km)
    119 (149) 126 (156) 111 (148)
    Preis
    (in Euro)
         
    MINI Countryman (Facelift 2014, Modell R60 LCI)
      MINI Cooper D Countryman ALL4 MINI One D Countryman
     
    Motor Vierzylinder-Turbodiesel mit Aluminium-Kurbelgehäuse, Common-Rail-Einspritzung und variabler Turbinengeometrie
    Hubraum in cm3 1.598
    Leistung
     
    kW (PS)
    bei U/Min.
    82 (112)
    4.000
    66 (90)
    4.000
     
    max. Drehmoment
    bei U/Min.
    270 Nm
    1.750-2.250
    215 Nm
    1.750-2.500
     
    Beschleunigung
    0-100 km/h
    11,6 Sek. (11.9 Sek.) 12,9 Sek.  
    Höchstgeschwindigkeit
    (in km/h)
    181 km/h (176 km/h) 171 km/h  
    ECE-Verbrauch
    gesamt (l/100 km)
    4,7 (5,9) 4,2  
    CO2-Emission
    (in g/km)
    123 (155) 111  
    Preis
    (in Euro)
         
  • Aussenabmessungen: Länge: 4.097 Millimeter (MINI Cooper Countryman ALL4 und
    MINI Cooper D Countryman ALL4: 4.110 Millimeter, MINI Cooper S Countryman und MINI Cooper SD Countryman: 4.109 Millimeter, MINI John Cooper Works Countryman: 4.133 Millimeter), Breite: 1.789 Millimeter, Höhe: 1.561 Millimeter (MINI John Cooper Works Countryman: 1.549 Millimeter), Radstand: 2.595 Millimeter
     
  • Markteinführung in Deutschland: alle Modellvarianten einschließlich des Topsportlers MINI John Cooper Works Countryman werden im Juli 2014 eingeführt.

Quelle: BMW Presse Mappe von 16.04.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group kündigt nächsten Schritt ihrer Elektrifizierungsstrategie an

 

G20 war gestern - G30 rollt durch Berlin: BMW 530d Limousine

 

Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.

 

DTM 2017: Poleposition und Podiumsplatz für BMW Pilot Spengler in Moskau

 

BMW und weiteren deutschen Autobauern werden illegale Absprachen vorgeworfen.

 

DTM 2017 in Moskau: Marco Wittmann fährt in Moskau für BMW als Dritter auf das Podest

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 23.06.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group